Laura und der Kuss des schwarzen Dämons

(19)

Lovelybooks Bewertung

  • 27 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(5)
(7)
(5)
(0)
(2)

Inhaltsangabe zu „Laura und der Kuss des schwarzen Dämons“ von Peter Freund

Noch spannender, noch darker, noch atemberaubender: Laura muss sich in dem schwarzen Dämon ihrer unheimlichsten Herausforderung stellen§Einige Zeit ist vergangen, seit Laura ihr letztes Abenteuer bestehen musste. Sie ist jetzt siebzehn und hat ihre fantastischen Fähigkeiten Gedankenlesen, Traumreisen und Telekinese fast zur Vollendung gebracht. Laura hat alle Hände voll zu tun, um das internationale Schülertreffen aller Wächter-Internate vorzubereiten. Da braut sich eine Katastrophe zusammen, die zur größten Herausforderung der Wächter wird: Fünf Jugendliche erwecken einen unglaublich mächtigen Dämon, der in die Gestalt seiner Opfer schlüpfen kann. Er kennt nur ein Ziel: Laura und die Wächter des Lichts endgültig zu vernichten. Als Laura begreift, wie tödlich die Gefahr ist, bleibt ihr nur noch eines: Sie stellt sich dem Kampf um das Schicksal der Erde und ihres Schwestersterns Aventerra. Es ist ein Kampf um Lauras wahre Bestimmung und um ihre Liebe.§

Spannender neuer Band der Laura-Reihe, wenn auch ein wenig vorhersehbar.

— Eloanna
Eloanna

wieder ein spannendes Abenteuer mit Laura und ihren Freunden

— Moorteufel
Moorteufel
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen

Beitrag verfassen...

  • Werden diesmal die Dunklen siegen?

    Laura und der Kuss des schwarzen Dämons
    Moorteufel

    Moorteufel

    11. April 2014 um 17:55

    Auch im siebten Band haben Laura und ihr Bruder alle Hände voll zu tun,um den dunklen das Handwerk zu legen.Dennn die dunklen werden immer gefährlicher,und schrecken vor Mordversuchen nicht zurück.Zudem ist auch noch ein schüler aus dem Internat sprulos verschwunden,und Laura wird beschuldigt daran schuld zu sein.Und der haß ,der im Internat von den dunklen verteilt wird,verbreitet sich rasand schnell.Wieder ein spannendes Abenteuer um Laura und co,aber leider mit mehr Einsatz auf der Erde und weniger von Aventerra.Aber im Grunde ...

    Mehr
  • Naja..

    Laura und der Kuss des schwarzen Dämons
    Chicita

    Chicita

    07. April 2013 um 10:44

    Ich habe alle Bücher der Laura-Reihe gelesen, anfangs war ich total begeistert und habe sie alle verschlungen. Dieses Buch hat mich dann allerdings ein wenig enttäuscht, da wirklich alle Ereignisse aus den vorigen Bücher dran kommen, bei denen man zum Teil gar nicht mehr weiß, was überhaupt passiert ist. Dann fand ich Kapitel zum Teil langweilig und das Ende hat mich auch enttäuscht. 

  • Rezension zu "LAURA und der Kuss des schwarzen Dämons" von Peter Freund

    Laura und der Kuss des schwarzen Dämons
    Samtpfote

    Samtpfote

    19. January 2013 um 12:13

    Beschreibung: Einige Zeit ist vergangen, seit Laura ihr letztes Abenteuer bestehen musste. Sie ist jetzt siebzehn und hat ihre fantastischen Fähigkeiten – Gedankenlesen, Traumreisen und Telekinese – fast zur Vollendung gebracht. Laura hat alle Hände voll zu tun, um das internationale Schülertreffen aller Wächter-Internate vorzubereiten. Da braut sich eine Katastrophe zusammen, die zur größten Herausforderung der Wächter wird: Fünf Jugendliche erwecken einen unglaublich mächtigen Dämon, der in die Gestalt seiner Opfer schlüpfen ...

    Mehr
  • Rezension zu "LAURA und der Kuss des schwarzen Dämons" von Peter Freund

    Laura und der Kuss des schwarzen Dämons
    lady_Simunah

    lady_Simunah

    30. December 2012 um 12:53

    Das Buch wurde mir von einigen Leuten weiterempfohlen und soll sehr spannend sein, spannender als die vorhergehenden Bände der Reihe :D

  • Rezension zu "LAURA und der Kuss des schwarzen Dämons" von Peter Freund

    Laura und der Kuss des schwarzen Dämons
    Lerchie

    Lerchie

    03. February 2012 um 15:37

    In Berlin fünf Minuten vor zwölf. Der Club „Hell’s Gate‘ hatte erst vor wenigen Wochen eröffnet und doch war er jeden Abend proppenvoll. Er hatte sich zu einem Insidertipp entwickelt. Eine blonde Frau und ein Mann mit gegeltem Haar knutschten ungeniert herum, als plötzlich das Handy der Blonden klingelte. Danach wollte sie wissen, wo sie jetzt schon eine Ausgabe der Zeitung von morgen bekommen könne. Kurzerhand ließ sie den Schönling stehen und stöckelte aus dem Lokal. Wütend ging der Mann ihr nach. Als er keine Ruhe gab ...

    Mehr
  • weitere