Petra Schier

(1397)

Lovelybooks Bewertung

  • 801 Bibliotheken
  • 67 Follower
  • 29 Leser
  • 853 Rezensionen
(867)
(415)
(94)
(11)
(10)
Petra Schier

Lebenslauf von Petra Schier

Petra Schier, Jahrgang 1978, lebt mit ihrem Mann und einem Deutschen Schäferhund in einer kleinen Gemeinde in der Eifel. Sie studierte Geschichte und Literatur an der Fernuniversität Hagen, und seit 2003 arbeitet sie als freie Lektorin und Autorin. Ihre historischen Romane erscheinen im Rowohlt Taschenbuch Verlag, ihre Weihnachtsromane u.a bei Rütten & Loening. Sie ist Mitglied im Syndikat, bei HOMER sowie bei DeLiA. ImOktober 2014 ist ihr aktueller Roman "Der Hexenschöffe" erschienen.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Petra Schier
  • Leserunde zu "Verrat im Zunfthaus" von Petra Schier

    Verrat im Zunfthaus
    PetraSchier

    PetraSchier

    zu Buchtitel "Verrat im Zunfthaus" von Petra Schier

    Ende August erscheint der sechste Band meiner historischen Romanreihe um die Kölner Apothekerin Adelina. Auch wenn es vor einigen Jahren bereits eine Leserunde zum dritten Teil der Reihe (Verrat im Zunfthaus) hier auf LovelyBooks gab, möchte ich nun noch einmal eine Runde anbieten. Für alle, die Adelina noch nicht kennen, und darüber hinaus für all diejenigen, die bereits mit ihr bekannt sind und sich mit mir gemeinsam auf das neue Abenteuer freuen und die Zeit bis zum Erscheinungstermin überbrücken möchten.Das Buch lässt sich, ...

    Mehr
    • 207
    PetraSchier

    PetraSchier

    24. June 2016 um 16:53
    Beitrag einblenden
    Schmusekatze69 schreibt Heute bin ich nun endlich ins Buch eingestiegen. Ohman, war das schön. Ich hatte das Gefühl nach Hause zu kommen. Nun nach Teil 1( hatte ich mir ja gekauft) und Teil 2 , endlich alle wieder zu ...

    Stimmt, Fastfood ist keine Erfindung der Neuzeit. :D Colin, das habe ich irgendwo weiter oben schon mal erzählt, ist ein sehr alter Name und eine Version von Nikolaus oder auch Neklas/Niklas. ...

  • Auch der dritte Teil hat mich wieder gut unterhalten

    Verrat im Zunfthaus
    cyrana

    cyrana

    24. June 2016 um 12:15 Rezension zu "Verrat im Zunfthaus" von Petra Schier

    Die Familie und die Hausgemeinschaft von Adelina wachsen weiter. Das neueste Mitglied ist der drei Monate alte Sohn von Adelina und Neklas. Und dann kündigt sich noch die Mutter von Neklas an. Aber zuvor entdeckt Adelina im Zunfthaus eine brutal zugerichtete Frauenleiche, dabei wollte sie sich doch aus solchen Dingen raushalten. Georg Reese ist mittlerweile Gewaltrichter und bittet sie jedoch um ihre Mithilfe.Petra Schier ist es auch dieses Mal gelungen, einen lehr- und unterhaltsamen historischen Krimi zu schreiben mit vielen ...

    Mehr
  • Und es geht weiter in Köln

    Verrat im Zunfthaus
    Schneeflocke2013

    Schneeflocke2013

    23. June 2016 um 22:52 Rezension zu "Verrat im Zunfthaus" von Petra Schier

    Inhalt:Adelinas Familie hat sich vergrößert. Neue Freunde kommen dazu und Neklas Mutter steht zusammen mit ihrer Schwester vor der Tür. Der angekündigte Besuch. Wäre da nicht die Leiche einer jungen, schwangeren Frau im Zunfthaus und ein toter Zunftmeister könnte das Leben normal weiter gehen. Aber so kann Adelina nicht anders als ihr Nase in diese Angelegenheit zu stecken.Meine Meinung:Endlich der dritte Teil der Reihe. Ich war wieder hellauf begeistert. Konnte das Buch nicht aus der Hand legen und war überraschender Weise ...

    Mehr
  • Verschwörung im Zeughaus - Band 5 der Reihe

    Verschwörung im Zeughaus
    Engel1974

    Engel1974

    23. June 2016 um 16:32 Rezension zu "Verschwörung im Zeughaus" von Petra Schier

    „Verschwörung im Zeughaus“ von Petra Schier ist inzwischen der 5. Historische Krimi um die Apothekerin Adelina, da jeder Band in sich abgeschlossen ist, kann er auch einzeln gelesen werden.   Um was geht’s? Wie bereits in den Vorromanen geht es in das mittelalterliche Köln. Schwer verwundet sucht der Adelinas Bruder bei ihr Unterschlupf. Er ist Hauptmann der Kölner Stadtgarde und wird wegen Mordes gesucht, im Zeughaus wurde eine Leiche gefunden, neben ihr des Hauptmanns Dolch. Während der Hauptmann zusammengebrochen ist und durch ...

    Mehr
  • Lehrreiche und spannende Unterhaltung

    Verrat im Zunfthaus
    amena25

    amena25

    22. June 2016 um 17:08 Rezension zu "Verrat im Zunfthaus" von Petra Schier

    Auch wer die Vorgängerbände nicht kennt, wird problemlos in die Handlung finden, die im mittelalterlichen Köln spielt. Dieses Mal rücken die Zünfte ins Zentrum des Geschehens, die nach Vertreibung der Patrizier die Macht in der Stadt übernommen haben. Die junge Apothekerin Adelina, die mit ihrem dreimonatigen Sohn Colin, ihrem gebrechlichen Vater, ihrem behinderten Bruder, der Stieftochter und einem großen Hausstand eigentlich schon alle Hände voll zu tun hat, bekommt nun auch noch Besuch von der ihr bisher unbekannten ...

    Mehr
  • Eintauchen in das historische Köln

    Verrat im Zunfthaus
    vielleser18

    vielleser18

    Rezension zu "Verrat im Zunfthaus" von Petra Schier

    Köln, Ende des 14. Jahrhunderts. Adelina, Apothekerin und verheiratet mit dem städtischen Medicus Neklas, findet mit ihrer Magd Franziska im Zunfthaus die übel zugerichtete Leiche der jungen Bela. Deren Verlobter, Zunftmeister Vetscholter, ist verschwunden. Eigentlich wolltee Adelina ihre Nase nicht mehr in Mordermittlungen stecken, hat sie doch mit ihrem drei Monate altem Sohn Colin, ihrer Stieftochter, ihrem Bruder, ihrem dementen Vater, der angekündigten Schwiegermutter und der Apotheke und dem Gesinde mehr als genug um die ...

    Mehr
    • 5
  • Frevel im Beinhaus

    Frevel im Beinhaus
    Engel1974

    Engel1974

    20. June 2016 um 12:22 Rezension zu "Frevel im Beinhaus" von Petra Schier

    „Frevel im Beinhaus“ von Petra Schier ist bereits der 4. Fall für die Apothekerin Adelina, da jeder Band weites gehend in sich abgeschlossen ist, kann er aber auch ohne Vorkenntnisse gelesen werden. Um was geht’s? Wieder entführt die Autorin ihre Lese in das historische Köln, Ende des 13. Jahrhunderts. Die Apothekerin Adelina, eine sehr selbstbewusste, energische Frau ist inzwischen mit dem Arzt Neklas Burka verheiratet. In diesem Band wird eine schwangere Frau ermordet, die kurz darauf im Hinterhof der Familie Burka gefunden ...

    Mehr
  • Historischer Roman aus Köln…Lesenswert!

    Verrat im Zunfthaus
    foxydevil

    foxydevil

    19. June 2016 um 23:41 Rezension zu "Verrat im Zunfthaus" von Petra Schier

    Ich bin auf „Verrat im Zunfthaus“ von Petra Schier aufgrund des optisch geschichtlich sehr gelungenem Buchcover aufmerksam geworden. Das es mittlerweile der 3. Fall für die Apothekerin Adelina ist wusste ich zwar, kannte die anderen Vorbände nicht. Um es gleich vorweg zu nehmen…man kann dem Buch auch ohne die anderen Bände gelesen zu haben problemlos folgen. Zum Thema: Im Köln Ende des 13. Jahrhunderts lebt und arbeitet die Apothekerin Adelina. Auf dem Weg zum Zunfthaus entdeckt sie dort einem Leichnam. Der Verdacht fällt auf ...

    Mehr
  • Intrigen, Verrat und Mord.

    Verrat im Zunfthaus
    SiriB

    SiriB

    19. June 2016 um 18:37 Rezension zu "Verrat im Zunfthaus" von Petra Schier

    Adelina, eine junge Apothekerin und ihre Magd Franziska entdecken einen grausamen Mord. Ausgerechnet im Keller des Zunfthauses liegt zwischen Weinfässern die aufgeschlitzte Leiche eines jungen Mädchens. Während ihr Verlobter als potentieller Mörder verdächtigt wird, geschieht ein zweiter Mord und es stellt sich rasch heraus, dass es offenbar um ganz andere Dinge geht als um eine Eifersuchtstat. Adelina, ihr Mann, der Medicus Neklas und die Stieftochter Griet, die aus Neklas erster Ehe stammt, werden schließlich in Ereignisse ...

    Mehr
  • Romantisch und witzig - gute Unterhaltung :)

    Körbchen mit Meerblick
    Riannah

    Riannah

    19. June 2016 um 16:32 Rezension zu "Körbchen mit Meerblick" von Petra Schier

    Das war wieder einmal richtig unterhaltsam - mit einem zufriedenen Lächeln auf dem Gesicht habe ich am Ende dieses Buch zugeklappt.  Im Mittelpunkt steht Melanie, deren Leben nur aus Arbeit besteht: Freizeit, Genuss, Freunde oder eine Beziehung spielen überhaupt keine Rolle. Dieses Leben wird allerdings mächtig auf den Kopf gestellt, denn ihre Tante, zu der Melanie sehr viele Jahre überhaupt keinen Kontakt mehr hatte, vererbt ihr Haus, Kunsthandlung und (das ist die absolute Krönung) einen Hund! Mit alldem will und kann Melanie ...

    Mehr
  • weitere