Rachel Ward

(1191)

Lovelybooks Bewertung

  • 1382 Bibliotheken
  • 12 Follower
  • 33 Leser
  • 337 Rezensionen
(416)
(420)
(263)
(65)
(25)
Rachel Ward

Lebenslauf von Rachel Ward

Rachel Ward wurde 1964 geboren und verbrachte ihre Kindheit und Juegdn in der Grafschaft Surrey, südlich von London, Großbritannien. Sie studierte Geographie in Durham und arbeitete anschließend für die lokalen Behören, während sie ihre Kinder großzog. Im Alter von 40 Jahren begann sie, sich dem Schreiben zu widmen und veröffentlichte ihren Debütroman »Numbers« (dt. »Numbers - Den Tod im Blick«) im Januar 2009 in Großbritannien. Sie wurde mehrfach für verschiedene Jugendbuchpreise nominiert. Ein Jahr später erschien »Das Chaos« (dt. »Numbers - Den Tod vor Augen«) - in Deutschland erscheint der zweite Teil im Sommer 2011. Sie lebt mir ihrem Mann und ihren Kindern in Bath, Eng
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Frage
  • Wanderbuch
  • Buchempfehlung
  • Challenge
  • Themenlesen
  • Beiträge von Rachel Ward
  • Rachel Ward ansprechen

Beitrag verfassen...

  • Der LovelyBooks Lesesommer 2014

    Lesesommer
    -tina-

    -tina-

    zu Buchtitel "Lesesommer" von LovelyBooks

    Pünktlich zum Ferienbeginn in einigen Bundesländern, haben wir uns für euch eine ganz besondere Aktion ausgedacht, die etwas Action in die faulen Sonnentage bringen soll: den LovelyBooks Lesesommer!10 Wochen lang möchten wir mit euch unsere Sommerlektüre diskutieren, Fotos austauschen und neue Bücher entdecken. Wir werden euch verschiedene Aufgaben stellen, die ihr alle bis zum 14. September in beliebiger Reihenfolge bearbeiten könnt (davon ausgeschlossen ist lediglich die 1. Aufgabe, die bis zum 31. Juli bearbeitet werden muss). ...

    Mehr
    • 1458
  • Zurecht gehypt?

    Numbers - Den Tod im Blick
    Merely

    Merely

    21. July 2014 um 01:05 Rezension zu "Numbers - Den Tod im Blick" von Rachel Ward

    Ich weiß nicht, wie viele gute Meinungen ich schon zu diesem Buch gehört/gelesen/gesehen habe, aber es waren Unzählige. Und ich musste jetzt einfach erfahren, ob dieses Werk zurecht derart in den Himmel gelobt wird.Die Charaktere haben mir allesamt sehr gut gefallen, zumindest die Art und Weise, wie sie dargestellt wurden. Jem, das 15-jährige Waisenkind und somit die Hauptfigur der ganzen Geschichte, glänzte weder durch Perfektion noch durch besonders viel Humor. Sie wirkte gegenüber allen Menschen sehr distanziert, versuchte ...

    Mehr
  • Ein etwas anders Jugendbuch, welches mir gut gefallen hat

    Numbers - Den Tod im Blick
    NiJo

    NiJo

    Rezension zu "Numbers - Den Tod im Blick" von Rachel Ward

    Klappentext:Seit dem Tod ihrer Mutter weiß Jem, dass sie eine furchtbare Gabe besitzt. Deshalb meidet sie Menschen, ist am liebsten allein. Bis sie Spinne kennenlernt und mit ihm das Leben. Zum ersten mal ist sie beinahme soetwas wie glücklich. Doch als spinne und sie gemeinsam zum Londoner Riesenrad fahren, passiert es - um sie herum haben plötzlich alle dieselbe Zahl. Jem weiß: etwas Furchtbares wird passieren. Heute. Hier. fluchtartig verlassen Spinne und jem das Gelände. und lösen damit eine Kettenreaktion aus. Die beiden ...

    Mehr
    • 2
    NiWa

    NiWa

    15. July 2014 um 19:32
  • Rezension zu "Numbers: Den Tod im Griff" von Rachel Ward

    Numbers - Den Tod im Griff
    sKy

    sKy

    05. July 2014 um 22:27 Rezension zu "Numbers - Den Tod im Griff" von Rachel Ward

    Ich merke schon, dass es ganz gut ist, wenn ich Reihen anfange und diese auch sofort beende. Dadurch wird der SuB irgendwie auch gleich wieder etwas kleiner. :> Der dritte - und letzte - Band dieser Reihe hat es größtenteils geschafft, mich zu unterhalten. Gerade zum Ende hin wurde es sehr spannend und ich konnte das Buch nicht zur Seite legen. Allerdings gefiel es mir nicht so gut wie der zweite Band - warum auch immer - es hat mich nicht so umgehauen. Ich musste es  zwischendurch einfach immer wieder auf die Seite legen, da es ...

    Mehr
  • Drowning ...

    Drowning - Tödliches Element
    Brine

    Brine

    01. July 2014 um 22:16 Rezension zu "Drowning - Tödliches Element" von Rachel Ward

    Allgemeine Informationen:• Taschenbuch: 304 Seiten• Verlag: Carlsen (22. November 2013)• Sprache: Deutsch• ISBN-13: 978-3551520524• Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 18 JahreInhalt: Carl ist 15 Jahre alt und hat sein Gedächtnis verloren. Die Handlung beginnt damit, dass Carl gerade vor dem Ertrinken gerettet wurde. Er kann sich jedoch absolut nicht daran erinnern, wer er ist, wo er her kommt, wer seine Familie ist oder wie zum Teufel es soweit kommen konnte, dass er fast ertrunken wäre. Zu allem Überfluss teilt man ihm auch ...

    Mehr
  • Rezension zu "Numbers: Den Tod vor Augen" von Rachel Ward

    Numbers - Den Tod vor Augen
    sKy

    sKy

    28. June 2014 um 17:49 Rezension zu "Numbers - Den Tod vor Augen" von Rachel Ward

    Da ich gerade den ersten Band beendet hatte, machte ich auch gleich mit dem zweiten weiter, damit ich diese Reihe abschließen kann.Und ich muss sagen, dass mir dieses Buch wirklich um Welten besser gefiel als der erste Teil. Dieses Buch war so fesselnd, interessant, verlockend und ließ mich einfach nicht los. Ich habe es gestern Abend begonnen und gerade eben fertig gelesen. Die Schreibweise ist eine ganz andere als die im ersten Buch. Die Charaktere gefallen mir sehr gut, beide sind für ihr Alter sehr reif und erwachsen. Adam ...

    Mehr
  • Rezension zu "Numbers: Den Tod im Blick" von Rachel Ward

    Numbers - Den Tod im Blick
    sKy

    sKy

    26. June 2014 um 23:58 Rezension zu "Numbers - Den Tod im Blick" von Rachel Ward

    Auf dieses Buch war ich schon sehr gespannt, ich hatte viel Positives darüber gehört. Mit großer Spannung habe ich es also begonnen und hoffte, gut unterhalten zu werden. Da die letzten Bücher, die ich gelesen habe, leider nicht wirklich überragend waren, setzte ich große Hoffnungen in dieses Buch.Naja, leider war es nicht das, was ich erwartet hatte. Es war in Ordnung, aber es war nichts Besonderes. Der Schreibstil ist sehr gewöhnungsbedürftig, sehr umgangsprachlich - was ja an sich nicht schlecht ist, aber es stockt dann ...

    Mehr
  • Numbers - und wie ist DEINE Zahl?

    Numbers - Den Tod im Blick
    Marina10

    Marina10

    Rezension zu "Numbers - Den Tod im Blick" von Rachel Ward

    Zum Inhalt:Als kleines Kind hat Jem mit angesehen, wie ihre Mutter an einer Überdosis gestorben ist. Seitdem ist sie von einer Pflegefamilie zur anderen weitergereicht worden. Deshalb wundert es auch keinen, dass sie ruppig und kontaktscheu ist. Nicht mal in die Augen sehen kann sie einem, sagen sie in der Schule. Und das stimmt – wenn auch aus einem anderen Grund, als alle vermuten. Denn Jem hat eine besondere Gabe: Wenn sie jemandem ansieht, erscheint in ihrem Kopf eine Zahl. Es ist das Datum, an dem diese Person sterben ...

    Mehr
    • 2
    lord-byron

    lord-byron

    21. June 2014 um 20:49
  • Zahlen lügen nicht, oder doch?

    Numbers - Den Tod vor Augen
    Keksisbaby

    Keksisbaby

    18. June 2014 um 15:16 Rezension zu "Numbers - Den Tod vor Augen" von Rachel Ward

    Wie schon seine Mutter kann Adam, wenn er Leuten in die Augen schaut, ihr Todesdatum sehen. Und er weiß, dass eine Katastrophe bevorsteht, weil viele am ersten Januar 2028 sterben werden. Seine Mutter hat ihn noch gewarnt, sich in dieser Zeit von London fernzuhalten, aber seine Großmutter und er wurden evakuiert. Das einzige Zuhause was ihnen bleibt, ist Grandmas Häuschen in London. In der Schule trifft er auf die schwangere Sarah, die aus unerfindlichen Gründen Angst vor ihm zu haben scheint. Aber Adam weiß, dass ihn etwas ...

    Mehr
  • „Du bist eine Zeugin, Jem. Du bezeugst die Tatsache, dass wir alle sterblich sind.“

    Numbers - Den Tod im Blick
    sunrisehxmmo

    sunrisehxmmo

    23. May 2014 um 22:29 Rezension zu "Numbers - Den Tod im Blick" von Rachel Ward

    Klappentext:Augen, so heißt es, sind das Fenster zur Seele. Doch wenn Jem in fremde Augen blickt, sieht sie eine Zahl. Und die ist unauslöschlich. Denn die Zahl ist ein Datum. Der Tag, an dem ihr Gegenüber sterben wird.Diese Gewissheit hat Jem seit dem Tod ihrer Mutter. Deshalb meidet sie Menschen. Ist am liebsten allein. Bis sie Spinne kennenlernt - und mit ihm das Leben. Jem ist glücklich, zum ersten Mal. Doch als die beiden zum Riesenrad, dem London Eye fahren, passiert es - um sie herum haben alle dieselbe Zahl. Jem weiß: ...

    Mehr
  • weitere