Rachel Ward

(1099)

Lovelybooks Bewertung

  • 1287 Bibliotheken
  • 12 Follower
  • 31 Leser
  • 327 Rezensionen
(388)
(380)
(243)
(61)
(25)
Rachel Ward

Lebenslauf von Rachel Ward

Rachel Ward wurde 1964 geboren und verbrachte ihre Kindheit und Juegdn in der Grafschaft Surrey, südlich von London, Großbritannien. Sie studierte Geographie in Durham und arbeitete anschließend für die lokalen Behören, während sie ihre Kinder großzog. Im Alter von 40 Jahren begann sie, sich dem Schreiben zu widmen und veröffentlichte ihren Debütroman »Numbers« (dt. »Numbers - Den Tod im Blick«) im Januar 2009 in Großbritannien. Sie wurde mehrfach für verschiedene Jugendbuchpreise nominiert. Ein Jahr später erschien »Das Chaos« (dt. »Numbers - Den Tod vor Augen«) - in Deutschland erscheint der zweite Teil im Sommer 2011. Sie lebt mir ihrem Mann und ihren Kindern in Bath, Eng
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Wanderbuch
  • Frage
  • Challenge
  • Themenlesen
  • Buchempfehlung
  • Beiträge von Rachel Ward
  • Rachel Ward ansprechen

Beitrag verfassen...

  • Zu viel Wasser

    Drowning - Tödliches Element
    buechermaus88

    buechermaus88

    15:42 Rezension zu "Drowning - Tödliches Element" von Rachel Ward

    Das Buch habe ich wieder von vorablesen.de geschickt bekommen. Ich habe mich sehr gefreut, da ich die Leseprobe schon sehr spannend fand. Ein Junge wacht nass auf, neben ihm sein toter Bruder und er weiß nicht mehr, was passiert ist und wer er ist. Das Cover gefällt mir. Da sich das Buch hauptsächlich um das Element Wasser dreht, ist das Cover sehr gut getroffen. Man sieht Wellen und durch die dunkle Gestaltung wirkt es sehr düster und bedrohlich. Und genauso geheimnisvoll wirkt auch die Inhaltsangabe auf der Rückseite. Sprich: ...

    Mehr
  • numbers

    Numbers - Den Tod im Blick: Den Tod im Blick
    Brigitta55

    Brigitta55

    14:48 Rezension zu "Numbers - Den Tod im Blick: Den Tod im Blick" von Rachel Ward

        Die fünfzehnjährige Jem sieht in den Augen ihres Gegenüber das Datum seines Todes. Sie sieht dieses Datum bei jedem Menschen. Auch bei Spinne, der sich ungefragt in ihre selbstgewählte Isolation drängt. Die beiden verbringen immer mehr Zeit miteinander und landen eines Tages am London Eye. Die Touristenattraktion ist wie üblich gut besucht doch eine Sache ist seltsam: Viele Menschen auf dem Platz haben das gleiche Datum in ihren Augen. Ihr Todestag wird heute sein! Uns so beginnt die Flucht des ungleichen Paares, vor ihren ...

    Mehr
  • Etwas vorhersehbar, aber doch spannend und teilweise auch gruselig

    Drowning - Tödliches Element
    pelznase

    pelznase

    16:33 Rezension zu "Drowning - Tödliches Element" von Rachel Ward

    Ich hatte damals Band 1 von Rachel Wards “Number”-Reihe gelesen und der hatte mir leider nicht so gut gefallen. Es war also eine gewisse Skepsis im Spiel als ich “Drowning” entdeckte. Weil ich selber ein ziemlicher Angsthase bin was Wasser angeht, klang es aber andererseits wirklich interessant und auch ein wenig gruselig, und sowas mag ich. Also zog “Drowning” doch ins Regal ein. Mit langen Vorreden hält die Geschichte sich nicht auf. Man ist sofort am See mit dabei nachdem sich der Unfall ereignet hat, und im Gegensatz zu Carl ...

    Mehr
  • Drowning

    Drowning - Tödliches Element
    buchleserin

    buchleserin

    Rezension zu "Drowning - Tödliches Element" von Rachel Ward

    Der 15-jährige Carl war mit seinem Bruder Rob und dessen Freundin Neisha schwimmen im See. Es gab ein Unwetter und Rob ist ertrunken. Die Polizei spricht von einem tragischen Unfall.Als Carl aufwacht kann er zunächst nicht sprechen und sich auch nicht bewegen. Sein Bruder Rob ist tot und Carl kann sich an nichts mehr erinnern. Neisha hat panische Angst vor ihm.Nach und nach kommen Carls Erinnerungen zurück. Anfangs erkennt er nicht einmal seine Mutter.Was ist geschehen beim Baden im See? Und warum erscheint ihm plötzlich Rob?Das ...

    Mehr
    • 2
    buchjunkie

    buchjunkie

    21:43
  • 01012028

    Numbers - Den Tod vor Augen
    Athene

    Athene

    14:24 Rezension zu "Numbers - Den Tod vor Augen" von Rachel Ward

    INHALT:01012028 Das ist die Zahl, die Adam am Häufigsten sieht. Es ist ein Todesdatum. Irgendetwas Schlimmes wird passieren. Doch kann er das Schicksal unzähliger Menschen ändern?FAZIT:Die Idee und das Konzept des Buches ist genial und wirklich einmal etwas Besonderes. England der Zukunft hat sich in einen Überwachungsstaat entwickelt, der seinen Bürgern nur noch gewisse Freiheiten und Selbstbestimmung einräumt.Wie kann man da das Schicksal beeinflussen, wenn man selbst bei den Strukturen des Alltages fremd gesteuert ist? Dies ...

    Mehr
  • Wenn Wasser zum Verhängnis wird...

    Drowning - Tödliches Element
    Litis

    Litis

    Rezension zu "Drowning - Tödliches Element" von Rachel Ward

    Zum Inhalt: Carl wird aus dem See gerettet. Neben ihm ein Leichensack, der gerade geschlossen wird. Darin: Sein Bruder Rob. Bloß, was ist geschehen? Nur langsam kehren die Erinnungsstücke in Carls Gedächtnis zurück. Auch Neisha, die ebenfalls fast im See ertrunken wäre, hilft ihm Antworten zu finden. Doch was stimmt nicht mit Carl? Warum sieht er überall seinen toten Bruder Rob? Sind es Gewissensbisse, weil er sich schuldig für Robs Tot fühlt oder ist die geisterhafte Erscheinung wirklich da? Eine Erscheinung aus dem Jenseits, ...

    Mehr
    • 6
  • Nicht wirklich mein ding

    Numbers - Den Tod im Blick
    Reneesemee

    Reneesemee

    16:02 Rezension zu "Numbers - Den Tod im Blick" von Rachel Ward

    Ich weiß ja nicht kann jemand wirklich Zahlen sehen wenn man einen anderen ansieht. Jem ist 7 Jahre alt als sie die Zahlen bei andern im Gesicht sieht und ist der Meinung das wäre was besonderes. Bis sie merkt das es das Todesdatum der Menschen sind und seit dem lebt sie ziemlich abgeschottet. Und als ihre Mutter stirbt muß sie zu einer Ziehmutter. Und dann lernt sie Spinne kennen und es ändert sich so einiges in ihrem Leben. Sie ist zum erstem mal glücklich. Doch dann sieht sie immer ein und das selbe Todesdatum bei Menschen als ...

    Mehr
  • Gute Fantasy mal anders

    Numbers
    ColourfulMind

    ColourfulMind

    15:02 Rezension zu "Numbers" von Rachel Ward

    "You're dying [...] You're all alive too. Right now, today, you're alive and kicking. You've been given another day. We all have. [...] We know it's all going to come to an end one day. But we shouldn't let that weigh us down. We shouldn't let it stop us living. "  - S.261-262Inhalt:Jem sieht die Zahlen seit sie denken kann. Die Daten, wann ein Mensch stirbt, sobald sie ihn ansieht. Deswegen hält sie sich von jedem fern. Aber Spider kann sie nicht abschütteln, und gegen ihren Willen schleicht er sich in ihr Leben. Doch seine ...

    Mehr
  • So mitreißend wie tödliche Gewässer...

    Drowning - Tödliches Element
    leselurch

    leselurch

    12:53 Rezension zu "Drowning - Tödliches Element" von Rachel Ward

    *Worum geht's?*Rob ist tot. Ertrunken in dem tödlichen Wasser des Sees - und Carl war dabei. Doch er kann sich an nichts erinnern. Seit jenem verhängnisvollen Tag leidet Carl unter Gedächtnisverlust und wird von unzähligen Fragen geplagt. Warum waren er und sein Bruder bei Sturm am See? Wer ist das Mädchen, das bei ihnen war? Warum hat ausgerechnet Carl überlebt? Und warum kann er nicht um seinen Bruder trauern? Carl macht sich auf die Suche nach Antworten, das ist er Rob schuldig - und das lässt sein Bruder ihn auch deutlich ...

    Mehr
  • Todeszahlen

    Numbers - Den Tod im Blick: Den Tod im Blick
    Lesequeen94

    Lesequeen94

    21:35 Rezension zu "Numbers - Den Tod im Blick: Den Tod im Blick" von Rachel Ward

    Klappentext: Seit dem Tod ihrer Mutter weiß Jem, dass sie eine furchtbare Gabe besitzt. Deshalb meidet sie Menschen, ist am liebsten allein. Bis sie Spinne kennenlernt und mit ihm das Leben. Zum ersten Mal ist sie beinahe so etwas wie glücklich. Doch als Spinne und sie gemeinsam zum Londoner Riesenrad fahren, passiert es - um sie herum haben plötzlich alle dieselbe Zahl. Jem weiß: Etwas Furchtbares wird passieren. Heute. Hier. Fluchtartig verlassen Spinne und Jem das Gelände. Und lösen damit eine Kettenreaktion aus. Die beiden ...

    Mehr
  • weitere