Rachel Ward

(1322)

Lovelybooks Bewertung

  • 1516 Bibliotheken
  • 15 Follower
  • 40 Leser
  • 348 Rezensionen
(460)
(466)
(290)
(71)
(28)
Rachel Ward

Lebenslauf von Rachel Ward

Rachel Ward wurde 1964 geboren und verbrachte ihre Kindheit und Juegdn in der Grafschaft Surrey, südlich von London, Großbritannien. Sie studierte Geographie in Durham und arbeitete anschließend für die lokalen Behören, während sie ihre Kinder großzog. Im Alter von 40 Jahren begann sie, sich dem Schreiben zu widmen und veröffentlichte ihren Debütroman »Numbers« (dt. »Numbers - Den Tod im Blick«) im Januar 2009 in Großbritannien. Sie wurde mehrfach für verschiedene Jugendbuchpreise nominiert. Ein Jahr später erschien »Das Chaos« (dt. »Numbers - Den Tod vor Augen«) - in Deutschland erscheint der zweite Teil im Sommer 2011. Sie lebt mir ihrem Mann und ihren Kindern in Bath, Eng
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Frage
  • Wanderbuch
  • Challenge
  • Buchempfehlung
  • Themenlesen
  • Beiträge von Rachel Ward
  • Rachel Ward ansprechen
  • Schau mir in die Augen, und ich sage dir, wann du stirbst.

    Numbers - Den Tod im Blick
    Arizona

    Arizona

    09. December 2014 um 13:49 Rezension zu "Numbers - Den Tod im Blick" von Rachel Ward

    Schau mir in die Augen, und ich sage dir, wann du stirbst.Zwei Jugendliche auf der Flucht vor der Polizei.... Jem und Spinne. Was ist geschehen? Die beiden werden als Zeugen bzw. Verdächtigte für einen Anschlag aufs London Eye gesucht, bei dem viele Menschen ums Leben kamen. Aber sie sind unschuldig. Jem hat eine besondere Gabe, sie kann in den Augen von Menschen deren Todesdatum als Zahl sehen. Deshalb sind sie dort auch vor dem Anschlag geflohen, was sie dann als Verdächtige des Anschlags gelten lässt. Nun folgt eine wilde ...

    Mehr
  • Leider schlechte Umsetzung einer tollen Idee!

    Numbers - Den Tod im Blick
    JudyHope

    JudyHope

    03. December 2014 um 14:34 Rezension zu "Numbers - Den Tod im Blick" von Rachel Ward

    Ich hatte mich total auf das Buch gefreut und war am Ende mehr als enttäuscht. Leider gibt es in dem ganzen Buch kaum Spannung oder Action und die Charaktere waren mir zu unnatürlich und oberflächlich.

  • Ein gutes Buch :)

    Numbers - Den Tod im Blick
    Neelia00

    Neelia00

    05. November 2014 um 21:04 Rezension zu "Numbers - Den Tod im Blick" von Rachel Ward

    Inhalt:In diesem Buch geht es um ein 15-jaehriges Mädchen, namens Jem, die wenn sie Menschen in die Augen schaut das Datum des Tages an dem sie sterben werden, ihr Todesdatum, sieht, welches sie in einem früherem Kindheitserlebnis feststellen musste, weil ihre Mutter an dem Tag starb, welchen die Augen anzeigte. Seitdem ist sie ein Alleingänger und weißt andere ab. Doch ein Junge aus ihrer Klasse, genannt Spinne , der nur noch 3 Wochen zu leben hat,  lässt nicht locker und so freunden sich die beiden n an. Als sie zusammen beim ...

    Mehr
  • ...stell Dir vor, Du siehst ein Datum in den Augen anderer Menschen... das Datum ihres Todes...

    Numbers
    danischwarz

    danischwarz

    03. November 2014 um 12:30 Rezension zu "Numbers" von Rachel Ward

    Kurzbeschreibung: Seit dem Tod ihrer Mutter weiß Jem, dass sie die furchtbare Gabe besitzt, den Todestag ihres Gegenübers in dessen Augen zu sehen. Deshalb meidet sie Menschen, ist am liebsten allein. Bis sie Spinne kennenlernt und mit ihm das Leben. Zum ersten Mal ist Jem glücklich. Doch als die beiden zum Riesenrad, dem London Eye fahren, passiert es: Um sie herum haben alle dieselbe Zahl - das heutige Datum. Jem ist sich sicher, dass etwas Furchtbares passieren wird. Jetzt. Hier. Fluchtartig verlassen Spinne und sie das ...

    Mehr
  • Wenn Wasser Tote zum Leben erweckt

    Drowning - Tödliches Element
    kathiduck

    kathiduck

    03. October 2014 um 14:14 Rezension zu "Drowning - Tödliches Element" von Rachel Ward

    Nach einem Ausflug an den See mit seinem älteren Bruder Rob und dessen Freundin Neisha erwacht Carl in einem Krankenwagen. Er sieht gerade noch, wie neben sich eine Gestalt, deren bleiche Haut dreckverschmiert ist, die Haare wie dünne Schlangen auf der Stirn kleben und aus deren Mundwinkel Wasser rinnt, in einen grauen Sack eingepackt wird. Carl erinnert sich an nichts, weder was genau an jenem Tag am See passiert ist, noch weshalb Neisha Todesangst vor ihm hat. Er versucht, Neisha, in die er schon lange verliebt ist, vom ...

    Mehr
  • Buchempfehlungen im Bereich Dystopie und Fantasy für Jungen gesucht

    Daniliesing

    Daniliesing

    Hallo,ich suche ein paar Buchtipps für einen jungen, wirklich sehr fleißigen Leser. Er ist 13 Jahre alt und hat in letzter Zeit z.B. folgende Bücher bzw. natürlich immer die kompletten Reihen verschlungen:"Die Bestimmung""Panem""Eragon""Artemis Fowl"Selbst sind mir z.B. noch die Bücher von James Dashner (Die Auserwählten), Michael Grant (Gone), Patrick Ness (New World), Neal Shusterman (Vollendet) und Jonathan Stroud (Bartimäus) eingefallen. Habt ihr noch Tipps, welche Bücher ich einem Jungen in dem Alter empfehlen / schenken ...

    Mehr
    • 10
  • Gelungene Fortsetzung

    Numbers - Den Tod vor Augen
    Aer1th

    Aer1th

    28. September 2014 um 22:03 Rezension zu "Numbers - Den Tod vor Augen" von Rachel Ward

    “Numbers – Den Tod vor Augen” ist der zweite Teil der Numbers-Trilogie. Für die folgende Rezension setze ich Band 1 als bekannt voraus, andernfalls könnten Spoiler vorhanden sein.Worum geht’s?Wir schreiben das Jahr 2027. Die Menschheit hat es geschafft, dass ihre Welt von Naturkatastrophen heimgesucht wird. Weite Teile der uns bekannten Küsten sind bereits untergegangen.Adam lebt in dieser Welt und genau wie seine Mutter sieht er die Todesdaten der Menschen, denen er in die Augen blickt. Eine Zahl begegnet ihm immer wieder – ...

    Mehr
  • Gewöhnungsbedürftige Sprache - klasse Story

    Numbers - Den Tod im Blick
    Aer1th

    Aer1th

    Rezension zu "Numbers - Den Tod im Blick" von Rachel Ward

    Worum geht’s? Die 15-jährige Jem ist anders. So anders, dass sie am liebsten allein ist, ganz ohne andere Menschen um sie herum. Denn in den Augen eben dieser Menschen sieht sie eine Zahl. Unauslöschlich und immer präsent. Die Zahl ist das genaue Todesdatum desjenigen. Noch nie hat sich eine Zahl geändert. Die Gewissheit um was es sich dabei handelt, hat Jem seit ihrem siebten Lebensjahr, dem Jahr, in dem sie ihre Mutter tot im Bett gefunden hat.Acht Jahre nach diesem grausamen Ereignis ist Jem zum ersten Mal wieder so richtig ...

    Mehr
    • 3
    Aer1th

    Aer1th

    22. September 2014 um 10:29
  • Eine Geschichte mit Suchtfaktor

    Drowning - Tödliches Element
    Wortsammlerin

    Wortsammlerin

    26. August 2014 um 10:03 Rezension zu "Drowning - Tödliches Element" von Rachel Ward

    Ein 15-jähriger Junge , der einfach nur ums Überleben kämpf . Gegen die Kraft des Wassers und die schreckliche Angst des Ertrinkens . Ein älterer Junge , der ebenfalls versucht zukämpfen , doch dieser verliert den Kampf . Und stirbt ....! Als Carl aufwacht , ist ihm das Ausmaß der Situation noch nicht bewusst . Völlig orientierungslos liegt er einfach nur da . Nass und kraftlos . Als ihm bewusst wird was geschehen ist , ist alles zuspät . Denn zwar konnte er geretten werden , doch sein älterer Bruder Rob , wie ihm später im ...

    Mehr
  • Der LovelyBooks Lesesommer 2014

    Lesesommer
    TinaLiest

    TinaLiest

    zu Buchtitel "Lesesommer" von LovelyBooks

    Pünktlich zum Ferienbeginn in einigen Bundesländern, haben wir uns für euch eine ganz besondere Aktion ausgedacht, die etwas Action in die faulen Sonnentage bringen soll: den LovelyBooks Lesesommer!10 Wochen lang möchten wir mit euch unsere Sommerlektüre diskutieren, Fotos austauschen und neue Bücher entdecken. Wir werden euch verschiedene Aufgaben stellen, die ihr alle bis zum 14. September in beliebiger Reihenfolge bearbeiten könnt (davon ausgeschlossen ist lediglich die 1. Aufgabe, die bis zum 31. Juli bearbeitet werden muss). ...

    Mehr
    • 3271
  • weitere