Ria Klug

(61)

Lovelybooks Bewertung

  • 56 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 0 Leser
  • 49 Rezensionen
(21)
(21)
(15)
(1)
(3)

Lebenslauf von Ria Klug

geboren, Breichen gefuttert, Schule, Schule, Schule, Studium, Tischlerlehre, staatlich geprüfte Gestalterin im Handwerk, selbstständig, Kind, Heirat, Autorin
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
  • Beiträge von Ria Klug
  • Ria Klug ansprechen
  • Leserunde zu "Nel Arta - Kleine Betriebsstörung" von Ria Klug

    Nel Arta - Kleine Betriebsstörung
    Claudia_Schuster

    Claudia_Schuster

    zu Buchtitel "Nel Arta - Kleine Betriebsstörung" von Ria Klug

    Lust auf einen Thriller mit transidenter Hauptfigur?Tensual publishing ist ein Imprint des dead soft verlags - unser neues Label für Crossgender, Straight Love, Suspense and Emotion.  Wir möchten gerne mit euch in eine spannende Leserunde starten mit:„Nel Arta – Kleine Betriebsstörung“ von Ria KlugKurzbeschreibung:Endlich spricht mich einer der Uniformierten an. „Du, bist du Mann oder Frau?“ Wie ich diese Frage hasse. Die Diskrepanz zwischen Pass und Wirklichkeit bringt Welten ins Wanken. „Ich bin transident.“ Nel Arta will eine ...

    Mehr
    • 28
  • Mann oder Frau - Die Probleme eines Transgenders

    Nel Arta - Kleine Betriebsstörung
    dia78

    dia78

    03. April 2016 um 20:33 Rezension zu "Nel Arta - Kleine Betriebsstörung" von Ria Klug

    Dieses Buch ist nichts für schwache Nerven. In nervenaufreibenden Tempo stolpert unsere Hauptprotagonistin von einem Problem in das nächste.Nel reist nach Brasilien, um sich der gewollten Geschlechtsumwandlung zu unterziehen. Sie ist in Brasilien um vieles günstiger. Bereits während des Fluges und dann bei der Ankunft im Spital gibt es viele Probleme. Als ihm jedoch mitgeteilt wird, dass seine Transgenderfreundin Christina bei dem Eingriff verstorben ist, flieht er aus der Klinik und ein Kampf ums Überleben in Sao Paulo beginnt. ...

    Mehr
  • Transsexuelle Ermittlerin löst ihren dritten Fall

    Lausige Mauscheleien
    Starbucks

    Starbucks

    02. December 2013 um 11:04 Rezension zu "Lausige Mauscheleien" von Ria Klug

    Der Leser von Ria Klugs ‚Lausige Mauscheleien‘ tippt erst einmal etwas im Dunkeln, wenn er die Vorgängerbände der Reihe nicht kennt. Der Klappentext und auch die ersten Seiten des Buches verraten nichts davon, dass Nel eine Transsexuelle ist. Schon bei der Transgender-Erziehung von Maximilian, dem Kind der Freundin, kommt man aber ins Grübeln. Muss ein Kind wirklich so erzogen werden, oder darf es seinen Weg später allein gehen?In ‚Lausige Mauscheleien‘ steht meiner Meinung nach nicht der Krimi selbst, sondern das ‚Drumherum‘, ...

    Mehr
  • Mörderische Geschichten

    Lausige Mauscheleien
    LiesaB

    LiesaB

    13. November 2013 um 14:44 Rezension zu "Lausige Mauscheleien" von Ria Klug

    "Lausige Mauschleien" ist der erste Roman, den ich von Ria Klug gelesen habe.Im Mittelpunkt steht die Journalisten Nel Arta, die für eine Zeitung Unregelmäßigkeiten in einem Berliner Krankenaus aufdecken soll. Als ihr Kollege Nick ermordet aufgefunden wurde, beginnt auch für Ria ein Spießroutenlauf.Der Inhalt der Geschichte ist zunächst nicht neu. Neu für mich ist die Tatsache, dass diese von einer Frau handelt, die als Mann auf die Welt gekommen ist. Und das war für mich auch das Interessante. Romane, die von und über ...

    Mehr
  • "Lausige Mauscheleien" von Ria Klug

    Lausige Mauscheleien
    Traenenherz

    Traenenherz

    25. March 2013 um 19:43 Rezension zu "Lausige Mauscheleien" von Ria Klug

    Klappentext:Ein Berliner Großklinikum wird scheibchenweise privatisiert. Der Gesundheitsmulti Aeskulap übernimmt. Teile der Belegschaft protestieren. Nach einer Pressekonferenz, die im Aufruhr Protestierender endet, wird der Enthüllungsjournalist Nick Radek erschlagen aufgefunden. Nel Arta, die inzwischen beim Gesundheitsmagazin Prosana untergekommen ist, fragt sich, ob die brisanten Neuigkeiten über die Geschäfte von Aeskulap, die ihr Radek zuflüsterte, damit etwas zu tun haben. Unmittelbar vor seinem Tod mailte er ihr zudem ein ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Lausige Mauscheleien" von Ria Klug

    Lausige Mauscheleien
    fhl_verlag_leipzig

    fhl_verlag_leipzig

    zu Buchtitel "Lausige Mauscheleien" von Ria Klug

    Habt ihr Lust auf einen außergewöhnlichen Krimi über nebulöse Machenschaften eines Krankenhaus-Konzerns?Wollt ihr wissen, wie es mit Nel Arta, der Protagonistin von ›Kleine Betriebsstörung‹ und ›Schnicksenpogo‹, weitergeht? Dann bewerbt euch für unserer Leserunde zu ›Lausige Mauscheleien‹, unserem gerade erschienenen Toptitel der Autorin Ria Klug. Die Autorin wird während der gesamten Leserunde für eure Fragen zur Verfügung stehen. Bewerbt euch bis zum 23.01. um 20 Leseexemplare! Was genau erwartet euch in ›Lausige ...

    Mehr
    • 250
  • Rezension zu "Lausige Mauscheleien" von Ria Klug

    Lausige Mauscheleien
    janaka

    janaka

    07. March 2013 um 21:30 Rezension zu "Lausige Mauscheleien" von Ria Klug

    Das Berliner Durantklinikum wird von dem Großkonzern Aeskulap AG übernommen, dazu findet eine Presseerklärung statt, an der die Journalisten Nel Arta und Niklas Radeck teilnehmen. Durch die Übernahme werden die Angestellten in Zukunft mit schlechteren Arbeitsbedingungen zu rechnen haben, deshalb streiken viele der Angestellten. Nick hat einen Tipp bekommen und recherchiert nachts am Klinikum. Kurz bevor er ermordet wird, schickt er eine SMS mit einem Foto an Nel. Nun ist Nel's journalistischer Spürsinn geweckt und sie schliddert ...

    Mehr
  • Rezension zu "Lausige Mauscheleien" von Ria Klug

    Lausige Mauscheleien
    Donauland

    Donauland

    21. February 2013 um 22:35 Rezension zu "Lausige Mauscheleien" von Ria Klug

    Der dritte Band der Nel Arta Krimireihe Nel Arta, eine Journalistin, arbeitet bei dem Gesundheitsmagazin Prosana. Auf einer Pressekonferenz der Berliner Dunantklinik, die von dem Gesundheitsmulti Aeskulap übernommen wird, trifft sie ihren Kollegen Nick Radek, der ihr über mysteriöse Vorgänge in der Klinik berichtet. Die Abgestellten protestieren, da der Umgang mit den Angestellten schlecht ist. Dabei wurde der Enthüllungsjournalist Nick erschlagen. Kurz zuvor schickte dieser Nel aber noch ein Foto von jemanden, denn sie kenn aber ...

    Mehr
  • Rezension zu "Lausige Mauscheleien" von Ria Klug

    Lausige Mauscheleien
    Gelöschter Benutzer

    Gelöschter Benutzer

    21. February 2013 um 11:49 Rezension zu "Lausige Mauscheleien" von Ria Klug

    Der Krimi "Lausige Mauscheleien" ist der dritte Band der Reihe um Nel Arta. Ich empfehle, die Vorgängerbände zuerst zu lesen. Ich kannte sie nicht und hatte teilweise einige Probleme, in die Geschichte reinzukommen. Nel arbeitet als Journalistin bei einem kleinen Blatt. Nach einer Pressekonferenz über die Übernahme des Dunantklinikums durch die Aeskulap AG wird ein befreundeter Kollege namens Nils Radek ermordet aufgefunden. Er war ein einer heißen Story dran, soviel hat er Nel vorher noch verraten. Nel ermittelt in dem Mordfall ...

    Mehr
  • Rezension zu "Lausige Mauscheleien" von Ria Klug

    Lausige Mauscheleien
    dorli

    dorli

    21. February 2013 um 09:26 Rezension zu "Lausige Mauscheleien" von Ria Klug

    Nel Arta soll für das Gesundheitsmagazin Prosana über die Übernahme des Dunantklinikums durch die Aeskulap-AG berichten. Auf der Pressekonferenz flüstert ihr Journalist Nick Radek brisante Informationen zu. Als Nick am nächsten Morgen erschlagen aufgefunden wird, beginnt Nel Nachforschungen anzustellen und gerät mit ihrer Schnüffelei prompt in üble Schwierigkeiten… „Lausige Mauscheleien“ ist der erste Roman, den ich aus der Nel-Arta-Reihe gelesen habe. Auch wenn es einige Bezüge und Anspielungen auf die beiden ersten Bände der ...

    Mehr
  • weitere