Richard Schwartz

(872)

Lovelybooks Bewertung

  • 433 Bibliotheken
  • 22 Follower
  • 36 Leser
  • 63 Rezensionen
(557)
(246)
(55)
(14)
(0)

Lebenslauf von Richard Schwartz

Richard Schwartz ist das Pseudonym des 1958 geborenen Autors, der mutmaßlich auch unter dem Namen Carl A. deWitt veröffentlicht. Er ist nach Angaben des Verlags in Frankfurt geboren und absolvierte eine Ausbildung als Flugzeugmechaniker und anschließend ein Studium der Elektrotechnik und Informatik. Er war in vielen Berufen tätig, so unter anderem als Postfahrer, Tankwart und Systemprogrammierer, bevor er sich dem Schreiben zuwandte. Seinen bislang größten Erfolg erlangte er mit der Reihe »Das Geheimnis von Askir«. Den ersten Teil des Zyklus »Das erste Horn« veröffentlichte er 2006, der bislang letzte Teile »Der Kronrat« wurde 2010 veröffentlicht. Die in der selben Fantasywelt spielende Geschichte »Die Eule von Askir« gehört hingegen nicht zum Zyklus, sondern ist eigenständig zu verstehen, ebenso wie sein neuestes Werk "Die Seher von Ravanne".
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Fortsetzung zu "Die Geheimnise von Askir"

    Die Rose von Ilian
    Monika_Grasl

    Monika_Grasl

    Rezension zu "Die Rose von Ilian" von Richard Schwartz

    Es ist bei dem ersten Band dieser Reihe nicht zwingend Notwendig die Vorgängerbücher zu lesen. Auf den ersten beiden Seiten erhält man einen Überblick, über die Figuren und ihre bisherigen Entscheidungen. Das Buch ist gut geschrieben. Die Handlung liest sich äußerst flüssig. Einzig mit den Titeln Sergeant und Major wird dermaßen oft herumgeworfen, dass man leicht den Überblick verlieren kann. Die Figuren wirken in ihrer Gesamtheit sehr abwechslungsreich und keinesfalls überzeichnet. Die eine oder andere Lieblingsfigur hat sich ...

    Mehr
    • 2
    AmberStClair

    AmberStClair

    21. August 2015 um 21:26
  • Ein Reset im Kopf von Havald?

    Die Macht der Alten
    stefan_nievelstein

    stefan_nievelstein

    07. August 2015 um 16:54 Rezension zu "Die Macht der Alten" von Richard Schwartz

    Als am Ende des letzten Bandes Havald den Umhang des toten Gottes umlegte, war ich umgehauen. Ich habe das Buch weggelegt und dachte nur "WTF???". Meine Gedanken rasten alle Möglichkeiten durchzuspielen. Richard Schwartz hat so viele Möglichkeiten offen gelassen die Geschichte eine dramatische Wendung zu geben. Die Warterei auf "Die Macht der Alten" war unerträglich. Besonders da das Taschenbuch x-mal verschoben wurde. Und dann halte ich es endlich in den Händen und....Alles beim Alten??? NEEEIIINNNN!Havald findet sich wieder im ...

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    zu Buchtitel "Das Schloss der Träumenden Bücher" von Walter Moers

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an.Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem ...

    Mehr
    • 7515
  • Fantasy pur!

    Das Erste Horn
    myAvalon

    myAvalon

    27. June 2015 um 17:06 Rezension zu "Das Erste Horn" von Richard Schwartz

    InhaltEin außergewöhnlicher Schneesturm hält das Gasthaus "Zum Hammerkopf" fest in seiner eisigen Gewallt und verunmöglicht jegliche Abreise der Gäste. Unter ihnen ist auch der geheimnisvolle Krieger Havald, der neben den Händlern und anderen undurchsichtigen Gestallten seine Mitmenschen ruhig beobachtet. Bald gesellen sich die Halbelfe Leandra und die Dunkelelfe Zokora zu ihm und gemeinsam gehen sie dem grausamen Mord auf die Spur, der alle in Angst und Schrecken versetzt. Der Mörder muss unter ihnen sein und langsam begreifen ...

    Mehr
  • Heiligt der Zweck wirklich alle Mittel?

    Die Festung der Titanen
    ban-aislingeach

    ban-aislingeach

    12. June 2015 um 14:20 Rezension zu "Die Festung der Titanen" von Richard Schwartz

    Der Fantasieroman „Die Festung der Titanen“ wurde von dem deutschen Schriftsteller Richard Schwartz geschrieben und ist 2013 im Piper Verlag erschienen.Das Buch gehört zur Reihe „die Götterkriege“ wie auch zur „Askir“serie des Autoren. In diesem Buch geht es darum, dass Havald mit einem Teil seiner Freunde, die er sehr liebt, in der Ostmark ist. Denn in seinen Augen kann Askir den Kampf gegen den Nekromantenkaiser nur dann gewinnen, wenn die Kor nicht dauernd gegen die Mauer anrennen und somit ein Teil der Streitkräfte in dem ...

    Mehr
  • die Drachen des Kaisers

    Die Macht der Alten
    ban-aislingeach

    ban-aislingeach

    05. June 2015 um 12:52 Rezension zu "Die Macht der Alten" von Richard Schwartz

    Das Buch „die Macht der Alten“ gehört zur Fantasybuchreihe „die Götterkriege“ und wurde von dem deutschen Schriftsteller Richard Schwartz geschrieben. Es ist 2014 im Piper Verlag erschienen.   Havald, welcher auch als der Wanderer oder Lanzengeneral von Thurgau bekannt ist, hat inzwischen verstanden, dass er ohne seine Freunde nicht in der Lage sein wird den Nekromanten Kaiser zu besiegen. Zwar scheint es so, als ob Askir zusammen mit Illian den Krieg gewinnen könnten, denn mehrere Legionen des Kaisers konnten zerstört werden. ...

    Mehr
  • Von den Göttern und ihren Kriegern...

    Askir - Die komplette Saga. Tl.2
    MiniKampfkeks

    MiniKampfkeks

    04. June 2015 um 14:47 Rezension zu "Askir - Die komplette Saga. Tl.2" von Richard Schwartz

    "In dieser Nacht, so hieß es, betrat zur tiefsten Stunde ein Mann den Tempel Soltars. Niemand konnte ihn beschreiben, denn sein Gesicht war die Nacht, seine Augen die Sterne, und er weinte Tränen wie Perlen aus Licht. Rauch und Dunkelheit wogten um ihn, als wären sie sein Gefolge, und in seinen Armen hielt er eine Seele." (S. 428)Inhalt: Havald, Leandra und die anderen ihres Gefolges verbringen ihre Zeit noch immer in Gasalabad, der Perle des Reiches. Die Bänder der Freundschaft zwischen ihnen und dem Königshaus des Löwen, ...

    Mehr
  • Da wo wir stehen, da weichen wir nicht!

    Askir: Die komplette Saga 1
    MiniKampfkeks

    MiniKampfkeks

    30. May 2015 um 13:19 Rezension zu "Askir: Die komplette Saga 1" von Richard Schwartz

    " ' Erstes Horn: Achtung! Wohin gehen wir?''Zu den Göttern, mit Askir, dem Kaiser, unserer Ehre und der Pflicht!'" (S.350)Inhalt: Das Buch beinhaltet drei volle Bände der Askir-Saga von Richard Schwartz, wodurch es natürlich schwierig ist, den Inhalt anzugeben, ohne zu spoilern. Im Wesentlichen geht es darum, dass Havald, ein ausgedienter Kriegsveteran, im Gasthof zum Hammerkopf eingeschneit wird. Dort macht er Bekanntschaft mit Maestra Leandra de Girancourt, die ihn dazu bringt, sie auf ihrer Mission, ihre Reiche zu retten, zu ...

    Mehr
  • Tolle Fortsetzung einer großartigen Saga!!!

    Askir - Die komplette Saga. Tl.2
    Der-Lesefuchs

    Der-Lesefuchs

    20. May 2015 um 08:07 Rezension zu "Askir - Die komplette Saga. Tl.2" von Richard Schwartz

    Zum Inhalt:Havald und seine Freunde haben sich in Gasalabad häuslich eingerichtet. Ein wundervolles Anwesen wird zum vorübergehenden Heim. Doch politische Intrigen machen das Leben schwierig. Nach seinen Leistungen ist Havald ein gern gesehener Gast im Palast und die Emira vertraut seinen Gefühlen und Ideen für eine gesichertes Reich.Wäre nicht die wichtige Aufgabe in Hintergrund (die Vermeidung des Krieges mit Thalak), könnten es sich die Freunde dort lange gut gehen lassen. Doch die Zeit drängt. Doch auch in der vermeintlich ...

    Mehr
  • Großartiger Auftakt

    Das Erste Horn
    Alathaya

    Alathaya

    11. April 2015 um 10:40 Rezension zu "Das Erste Horn" von Richard Schwartz

    „Das erste Horn“ ist der erste Teil im großartigen Askir-Universum, in dem wir zunächst den Krieger Havald und die Magierin Leandra kennenlernen, die es beide in einen einsamen abgeschiedenen Gasthof verschlägt.Ich muss zugeben, am Anfang fiel es mir nicht ganz leicht mich in die Geschichte hinein zu finden, da der erste Band ausschließlich in besagtem eingeschneiten Gasthof spielt und ich die Befürchtung hatte, eine eintönige Geschichte würde mich nun erwarten. Doch die Story schaffte es von Anfang an mich durch die spannenden ...

    Mehr
  • weitere