Robert Gordian

(24)

Lovelybooks Bewertung

  • 40 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 3 Leser
  • 7 Rezensionen
(4)
(12)
(3)
(4)
(1)
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine Frau geht ihren Weg ...

    Die Germanin
    Bellis-Perennis

    Bellis-Perennis

    Rezension zu "Die Germanin" von Robert Gordian

    Der Autor entführt die Leser in die Zeit des Kaiser Augustus nach Germanien.Es ist die Geschichte der Varus-Schlacht und deren Auswirkung aus Sicht einer Frau, Thusnelda.Sie ist die Tochter des romtreuen Cheruskerfürsten Segestes, hochgebildet und starrsinnig. Entgegen den Wünschen ihres Vaters schließt sie sich Arminius, dem Sieger gegen Varus, an.Robert Gordian stützt sich in seinem Buch auf die wenigen Überlieferungen von Tacitus, Strabon und Terenz. Gut beschreibt er das Leben der Germanen, in dem eine Frau mit dreißig bzw. ...

    Mehr
    • 6
    KruemelGizmo

    KruemelGizmo

    22. August 2015 um 19:22
  • Robert Gordian - Die Witwe

    Die Witwe
    Perle

    Perle

    17. July 2015 um 18:11 Rezension zu "Die Witwe" von Robert Gordian

    Thüringen im späten 8. Jahrhundert. Im entlegenen Zipfel des Frankenreiches regiert noch das archaische Gesetz der Blutrache. Streitfälle werden durch Gottesgerichte enrschieden, oft grausam und zugunsten der Stärkeren. Odo und Lupus sollen hier die neue, humane Rechtsordnung Karls des Großen durchsetzen - und bringen sich in Lebensgefahr, als sie in eine möderische Fehde zwischen zwei Adelsfamilien verwickelt werden ..."Kriminalgeschichten aus der Zeit Karls des Großen versprechen ein ganz besonderes Vergnügen. Denn bei diesen ...

    Mehr
  • Die Merowinger: Letzte Säule des Imperiums - Band 1

    DIE MEROWINGER: Letzte Säule des Imperiums: Erster Roman
    lesemaus

    lesemaus

    08. May 2014 um 12:10 Rezension zu "DIE MEROWINGER: Letzte Säule des Imperiums: Erster Roman" von Robert Gordian

    Die Römer haben an Macht und Land verloren. Trotzdem versuchen sie ihre Stellung bei den Franken und den anderen Stämmen zu halten. Aber es regt sich Widerstand. Auch die Missionare können nichts verbringen. Ihr Glaube wird von Gier und Geld überdeckt, so sehen es die Stämme. Die Stämme müssen rauben, um sich und die wachsende Bevölkerung, Großteils aus Zuwanderern bestehend, zu versorgen.Aber der Widerstand wächst langsam bis ein verloren geglaubter Freund des Merowinger-Königs zurückkommt. Und dieser stiftet den König an, in ...

    Mehr
  • Rosamunde Königin der Langobarden

    Rosamunde, Königin der Langobarden
    Angel10

    Angel10

    25. November 2013 um 10:35 Rezension zu "Rosamunde, Königin der Langobarden" von Robert Gordian

    Der Roman spielt im 6. Jahrhundert. Erzähler ist der Grieche Gellios, der als Lehrer und Berater am Hof des Königs der Gepiden lebt.  Der alte König stand für Friedenspolitik mit den Langobarden, er wusste, ein Krieg hätte verheerende Folgen. Nach seinem Tod wird sein Sohn Kunimund überraschenderweise zum neuen König. Auch auf der Seite der Langobarden ist ein neuer Machthaber angetreten: Albion.Rosamunde, die Großvater und Vater abgöttisch liebt, gerät zwischen die Fronten.Der zweite Band heißt: Die Mörderin RosamundeEine ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Heilige und der Teufel" von Robert Gordian

    Die Heilige und der Teufel
    Raupenimmersatt

    Raupenimmersatt

    08. June 2012 um 23:56 Rezension zu "Die Heilige und der Teufel" von Robert Gordian

    wahre geschichtliche Tatsachen in einen Roman verpackt

  • Rezension zu "Die Germanin" von Robert Gordian

    Die Germanin
    sabisteb

    sabisteb

    13. August 2010 um 12:36 Rezension zu "Die Germanin" von Robert Gordian

    Im Jubiläumsjahr der Varusschlacht legt Robert Grodian eine ungewöhnliche Sichtweise dieses historischen Stoffes vor. Während die meisten Schriftsteller diese Geschichte aus Sicht des Arminius oder eines ihm nahe stehenden Kriegers beschreiben, erzählt Robert Gordian die Geschichte aus der Sicht Tusneldas, Arminius Frau. Nelda war die Tochter des römertreuen Cheruskerfürsten Segestes. Segestes ist zunächst enttäuscht, als ihm statt des ersehnten Sohnes eine Tochter geboren wird. Schon bald jedoch erkennt er, dass eine Tochter für ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Germanin" von Robert Gordian

    Die Germanin
    Trinkt-aus-Piraten

    Trinkt-aus-Piraten

    16. February 2010 um 13:20 Rezension zu "Die Germanin" von Robert Gordian

    Dieser Roman ist mehr eine Erzählung als ein Roman, aber wer das mag, ist mit ihm ganz gut bestellt. Wörtliche Rede wird selten benutzt, genauso, wie es selten spannend wird. Da ich Erzählungen mag, bekommt es 4 Sterne; die meisten werden anderer Ansicht sein. ^^

  • weitere