Die Kunst des klaren Denkens

(126)

Lovelybooks Bewertung

  • 124 Bibliotheken
  • 5 Follower
  • 9 Leser
  • 14 Rezensionen
(23)
(55)
(35)
(12)
(1)

Inhaltsangabe zu „Die Kunst des klaren Denkens“ von Rolf Dobelli

Der Bestseller jetzt im Taschenbuch! Unser Gehirn ist für ein Leben als Jäger und Sammler optimiert. Heute aber leben wir in einer radikal anderen Welt. Doch wer weiß, wie leicht man sich irren kann, ist besser gewappnet. Rolf Dobelli nimmt die tückischsten Denkfallen unter die Lupe, in die wir immer wieder tappen.

Ein unterhaltsames und informatives, schön illustriertes Büchlein. Das sollte in keinem Regal fehlen!

— disadeli
disadeli

Dobelli reiht sich in die Bücher ein welche er im Buch verhöhnt!

— ginni82
ginni82

Nette Lektüre für kurze Wartezeiten

— Nanni87
Nanni87

Gute, mitunter leider zu einseitig und denglisch formulierte Zusammenfassung bekannter Forschungsresultate

— bibliophilist1985
bibliophilist1985

Noch so ein Bestseller-Rätsel!

— Delgado
Delgado

Interessant zu lesen, leider geraten die Fakten und Hinweise direkt wieder in Vergessenheit.

— Woerterliebhaberin
Woerterliebhaberin

Die Tips leuchten beim Lesen sofort ein, verschwinden aber im praktischen Leben in den Tiefen der Hirnwindungen,,,

— Angie*
Angie*

Gibt auf anschauliche Weise kluge und erstaunliche Denkanstöße.

— Moosi
Moosi

Simple Denkfehler die hier gut mit einen Beispiel rübergebracht weden

— T_Queen
T_Queen

Interessant und sehr wahr, jedoch leider kurzweilig. Die 52 Denkfehler kann man nicht alle behalten und wird sie so wohl wieder machen.

— RoteChiliSchote
RoteChiliSchote
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Für mehr Spaß am Denken

    Die Kunst des klaren Denkens
    Duffy

    Duffy

    29. February 2016 um 09:55

    So klar ist das nicht, dass ein Buch über das Denken ein Bestseller wird. Doch hier zu Recht, denn Dobelli kennt 52 Denkfehler, die am häufigsten von allen, nicht nur von "hauptberuflichen" Denkern gemacht werden. So bekannt sie uns auch vorkommen, desto überraschter sind wir, in welcher Häufigkeit sie uns unterlaufen. Darum geht es Dobelli, die Alltäglichkeit und die Gewohnheit dieser Denkfehler zu entlarven. Das macht er großartig mit Hilfe simpler Alltagssituationen. Nach dem Erkennen erkärt er das Funktionieren und stellt ...

    Mehr
  • ✎ Rolf Dobelli - Denkfehler und Irrwege 1 Die Kunst des klaren Denkens

    Die Kunst des klaren Denkens
    Jecke

    Jecke

    21. February 2016 um 17:44

    Schon vor einiger Zeit ist mir dieses Buch untergekommen und ich wollte immer wissen, was genau Rolf Dobelli denn meint, wenn er von 'Denkfehlern' spricht.Ich hatte mir das Buch ehrlich gesagt komplexer vorgestellt, mit mehr Drumherumreden, lange Texte zu jedem "Fehler", aber der Autor hat sich wirklich auf das Wesentliche beim Erklären beschränkt. Jeder "Falle" hat er nicht mehr als 3 - 4 Seiten gewidmet - und die haben vollkommen ausgereicht, mir zu erklären, was er meint.Manchmal verwendete er sogar eigene Beispiele, sodass ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Tierisch kultiviert - Menschliches Verhalten zwischen Kultur und Evolution" von Ulrich Kühnen

    Tierisch kultiviert - Menschliches Verhalten zwischen Kultur und Evolution
    UlrichKuehnen

    UlrichKuehnen

    Liebe Buch-Liebhaber, hiermit lade ich Euch herzlich ein, an dieser Leserunde zu meinem Buch teilzunehmen. Ich bin gespannt, was Ihr zu sagen habt!Es gibt 10 Freiexemplare zu gewinnen. Worum geht es in diesem Buch? Der Mensch ist kulturbegabt und zugleich Teil der Tierwelt dieses Planeten. Er kann sich frei entscheiden, was er tun will, und hat enorme kulturelle Leistungen hervorgebracht; zugleich spiegeln seine Verhaltensweisen oftmals sehr alte, evolutionäre Programme wider. Wo verlaufen die Grenzen, wo sind die Schnittstellen ...

    Mehr
    • 195
  • Lehrreiches Schmökerstück

    Die Kunst des klaren Denkens
    disadeli

    disadeli

    14. May 2015 um 18:32

    Unterhaltsame Anekdoten, interessante und lehrreiche Fakten sowie nützliche Tipps, das bekommt man mit 'Die Kunst des klaren Denkens' geboten.Jedem Kapitel ist eine treffende Illustration von Birgit Lang vorangestellt.Die Kapitel sind übersichtlich und kurzweilig.Ein sehr gelungenes Büchlein, das in keinem Regal fehlen sollte.

  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an.Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem ...

    Mehr
    • 8480
  • Dobelli reiht sich in die Bücher ein, welche er im Buch verhöhnt!

    Die Kunst des klaren Denkens
    ginni82

    ginni82

    28. April 2015 um 08:27

    Jetzt könnte jeder sagen, warum liest sie dieses Buch, ich kann es Ihnen veraten! Das Buch hat keinen einzigen Stern verdient, ich gebe diese Sterne, weil ich leider Opfer eines im Buch beschriebenen Triebes geworden bin. Es steht "Besseller" auf dem Buch und man sollte es lesen, NEIN! sollte man nicht. In diesem Buch werden Tipps gegeben, welche jeder Mensch mit einem bisschen rationalem Denken selbst kennt. Natürlich verfällt jeder Mensch in Gewohnheiten. Diese Gewohnheiten machen uns menschlich. Ist es nicht genauso ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Kunst des klaren Denkens" von Rolf Dobelli

    Die Kunst des klaren Denkens
    bibliophilist1985

    bibliophilist1985

    07. December 2014 um 07:23

    Wo andere Autoren bereits mit einer Handvoll der angeschnittenen Themen, samt ausführlicher Betrachtung jedes einzelnen Aspekts, ein ganzes Buch zusammenstellen könnten, wird hier kurz und prägnant auf jeweils 3 Seiten das Wesentliche herausdestilliert und die Essenz verschiedener psychologischer und mit der menschheitsgeschichtlichen Entwicklung in Zusammenhang stehender Phänomene erläutert. Ein klein wenig lässt Dobelli teils sein konservatives Weltbild, wie am Einflechten von Bibelversen und Seitenhieben auf ihm weniger zu ...

    Mehr
  • bewusst Denken

    Die Kunst des klaren Denkens
    dominona

    dominona

    30. November 2014 um 13:49

    Auch wenn ich mit dem Autor gerne über einige Beispiele diskutieren würde, finde ich seine kurzen und prägnanten Zusammenfassungen zu Denkfehlern, denen wir immer wieder auf dem Leim gehen, sehr gelungen. Dabei wird deutlich: allen Fallen aus dem Weg zu gehen ist schon rein evolutionstechnisch so gut wie unmöglich, aber es regt definitiv zum Nachdenken über das eigene Handeln an.

  • Binsenweisheiten!

    Die Kunst des klaren Denkens
    Delgado

    Delgado

    21. November 2014 um 11:42

    Dobelli reiht hier Allgemeinplätze und Selbstverständlichkeiten aneinander, natürlich mit Angliszismen versehen, und glaubt anscheinend, er würde damit großartige Einsichten eröffnen und super neue Ratschläge geben - die kein auch nur halbwegs vernünftig denkender Mensch bedarf; weil ihm das, was Dobelli da vorbringt, schon seine eigene Ratio sagen muss. Erneut ist es umso erstaunlicher, dass es ein solch überflüssiger Kropf auf die Bestsellerlisten schafft. Ist das der Herdentrieb, vor dem Dobelli ausdrücklich warnt, oder wieder ...

    Mehr
  • Die Kunst des klaren Denkens

    Die Kunst des klaren Denkens
    Raine

    Raine

    02. July 2014 um 02:55

    Dobelli zeigt in seinem Buch 52 Denkfehler auf, die wir Menschen tagtäglich begehen. Zum Beispiel das wir denken, wir müssten einen schlechten Film im Kino zu Ende sehen, da wir doch dafür bezahlt haben. Wir sehen nicht, dass das  Geld weg ist, egal, ob wir den Film nun sehen oder nicht. Und dass wir nur noch darüber entscheiden können, ob wir unsere Zeit nun für den schlechten Film "vergeuden" oder etwas besseres tun. Dabei ist Zeit ein wesentlich kostbareres Gut als Geld. Viele Kapitel laden zum Nachdenken über eigene ...

    Mehr
  • weitere