Sebastian Fitzek

(24623)

Lovelybooks Bewertung

  • 11697 Bibliotheken
  • 1017 Follower
  • 489 Leser
  • 3497 Rezensionen
(12563)
(7850)
(3300)
(695)
(215)
Sebastian Fitzek

Lebenslauf von Sebastian Fitzek

Sebastian Fitzek wurde 1971 in Berlin geboren. Er studierte Jura, promovierte im Urheberrecht und arbeitete als Chefredakteur und Programmdirektor für verschiedene Radiostationen in Deutschland. Gleich sein erster Psychothriller "Die Therapie", der im Jahr 2006 erschien, eroberte die Taschenbuch-Bestsellerliste. Bald darauf erschienen die Titel "Amokspiel" sowie "Das Kind" und "Der Seelenbrecher", mit denen er seinen Ruf als "Star" des deutschen Psychothrillers festigte. Auch "Der Augensammler" und die Fortsetzung "Der Augenjäger" zeichnen sich durch gelungene, psychologische Spannung aus. Seine Bücher werden in vierundzwanzig Sprachen übersetzt; als einer der wenigen deutschen Thrillerautoren erscheint Sebastian Fitzek auch in den USA und England, der Heimat des Spannungsromans. Sein dritter Roman "Das Kind" wurde mit internationaler Besetzung verfilmt und kam im Herbst 2012 in die Kinos. Im September 2012 erschien sein Thriller "Abgeschnitten", den er zusammen mit dem Gerichtsmediziner Michael Tsokos geschrieben hat. Sein aktueller Roman Passagier 23 wurde im Oktober 2014 bei Droemer Knaur veröffentlicht. Sebastian Fitzek lebt mit seiner Frau Sandra und den zwei Kindern in Berlin.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Sebastian Fitzek
  • Splitter - Fitzek

    Splitter
    Elizzy

    Elizzy

    30. August 2016 um 21:26 Rezension zu "Splitter" von Sebastian Fitzek

    ZusammenfassendMarc ist absolut am Ende, als er bei einem Autounfall seine schwangere Frau verliert. Sein Bruder, der leider mit den falschen Menschen in Berührung kommt hat ebenfalls noch kaum Kontakt zu ihm, doch trotz all dem versucht Marc immer wieder das Richtige zu tun. Als Sozialarbeiter kümmert er sich um Kinder mit einer schweren Vergangenheit und versucht dabei seine eigene zu verdrängen.Wie immer beginnt die Geschichte rasant und man steckt mitten im Geschehen. Marc hat ein traumatisches Erlebnis hinter sich und ...

    Mehr
  • Fitzek hat es wieder geschafft!

    Splitter
    Ramonaxx3

    Ramonaxx3

    30. August 2016 um 12:44 Rezension zu "Splitter" von Sebastian Fitzek

    Inhalt: Was wäre, wenn wir die schlimmsten Ereignisse unseres Lebens für immer aus dem Gedächtnis löschen könnten? Und was, wenn etwas dabei schiefginge?Rezension: Fitzek hat es wieder geschafft. Er hat es wieder geschafft meinem Gehirn einen ziemlich großen Streich zu spielen. Die Idee zu diesem Buch ist einfach nur grandios und wurde wieder super spannend umgesetzt. Manchmal wusste ich nicht wo vorne und hinten ist. Ich war verwirrt, habe versucht eine Lösung für das Geschehene zu finden, habe die falschen Charaktere ...

    Mehr
  • Toll, Toller, Fitzek. Er kann nur brillante Bücher.

    Das Joshua-Profil
    nessisbookchoice

    nessisbookchoice

    28. August 2016 um 19:08 Rezension zu "Das Joshua-Profil" von Sebastian Fitzek

    Titel: "Das Joshua-Profil"Autor: Sebastian FitzekErscheinungsdatum: 26. Oktober 2015Seitenanzahl: 432 SeitenGenre: ThrillerPreis: Hardcover 19,99€Verlag: Bastei LübbeKlappentext:Der erfolglose Schriftsteller Max ist ein gesetzestreuer Bürger. Anders als sein Bruder Cosmo, der in der Sicherheitsverwahrung einer psychiatrischen Anstalt sitzt, hat Max sich noch niemals im Leben etwas zuschulden kommen lassen. Doch in wenigen Tagen wird er eines der entsetzlichsten Verbrechen begehen, zu denen ein Mensch überhaupt fähig ist. Nur, ...

    Mehr
  • Fitzek schreibt mehrteilig?

    Der Augensammler
    nessisbookchoice

    nessisbookchoice

    28. August 2016 um 16:42 Rezension zu "Der Augensammler" von Sebastian Fitzek

    Titel: "Der Augensammler"Autor: Sebastian FitzekErscheinungsdatum: 1. Juni 2011Seitenanzahl: 464 SeitenGenre: PsychothrillerPreis: Taschenbuch 9,99€Verlag: KnaurKlappentext:Erst tötet er die Mutter, dann verschleppt er das Kind und gibt dem Vater 45 Stunden Zeit für die Suche. Das ist seine Methode. Nach Ablauf der Frist stirbt das Opfer in seinem Versteck. Doch damit ist das Grauen nicht vorbei: Den aufgefundenen Leichen fehlt jeweils das linke Auge. Bislang hat der »Augensammler« keine brauchbare Spur hinterlassen. Da meldet ...

    Mehr
  • Der Augensammler

    Der Augensammler
    Julia2610

    Julia2610

    28. August 2016 um 16:28 Rezension zu "Der Augensammler" von Sebastian Fitzek

    Neben den ganzen Frauenromanen, die ich in letzter Zeit gelesen habe, musste mal wieder ein Thriller her - also lieh ich mir aus der Bücherei ein Buch von Sebastian Fitzek aus – „Der Augensammler“. Es geht darum, dass ein Mörder sein Unwesen treibt und Frauen ermordet, das Kind entführt und mit dem Vater dann quasi Verstecken spielt. Er hat 45 Stunden Zeit, um sein Kind lebend zu finden. Klingt schon mal gruselig, aber auch ziemlich fesselnd. Was ich bei einem Buch noch nie erlebt habe, ist das es von hinten nach vorne geht. Es ...

    Mehr
  • Passagier 23 - Verschwunden auf einem Kreuzfahrtschiff

    Passagier 23
    Bücherwahnsinn

    Bücherwahnsinn

    28. August 2016 um 14:20 Rezension zu "Passagier 23" von Sebastian Fitzek

    Ja, das Buch stand jetzt lange genug auf meinem SuB und jedes mal wundere ich mich warum ich solange brauche bis ich ein Fitzen lese. Denn meist lese ich dann ja eh gleich noch einen hinterher. Und so bin ich auch dieses mal begeistert vom Roman aber alles der Reihe nach...Ich mag die Covers eigentlich immer von den Fitzen-Büchern, das ein e mehr, das andere manchmal etwas weniger aber sie passen immer wieder wirklich gut. So auch dieses das ein Bullauge zeigt und dahinter die tosende See! Auch der Titel passt zur Geschichte, ...

    Mehr
  • Absolut empfehlenswert

    Der Seelenbrecher
    YouDecide

    YouDecide

    27. August 2016 um 16:34 Rezension zu "Der Seelenbrecher" von Sebastian Fitzek

    Mein erstes Buch von Sebastian Fitzek! Ein richtig richtig gutes spannendes Buch!! Durch dieses Buch habe ich angefangen, Bücher aus dem Krimi und Thriller Genre zu lesen und bin in diesem Genre geblieben, ich liebe spannende Bücher und lese mit wenigen Ausnahmen nichts anderes mehr. Er ist einer meiner Favoriten und ich bin froh, meine Liebe zu Büchern und dem Lesen gefunden zu haben. 

  • Gespaltene Meinung

    Der Augenjäger
    YouDecide

    YouDecide

    27. August 2016 um 16:10 Rezension zu "Der Augenjäger" von Sebastian Fitzek

    Das Buch hat mir zwar ganz gut gefallen, jedoch kamen sehr viele Passagen aus dem Buch Der Augensammler vor, was mich gestört hat, weil ich das Buch noch nicht gelesen habe und somit die Spannung nimmt, das andere Buch auch noch zu lesen, auch wenn zu Anfang gesagt wurde, dass man das andere Buch nicht kennen muss, da es eine unabhängige Geschichte ist.Trotzdem war es spannend und aufjedenfall ein guter Thriller:)

  • Eine spannende Geschichte

    Splitter
    YouDecide

    YouDecide

    27. August 2016 um 16:06 Rezension zu "Splitter" von Sebastian Fitzek

    Das Buch hat mir sehr gut gefallen, allerdings das Ende nicht. Dewesgen kann ich dem Buch keine 5 Sterne vergeben. Die Meinungen zu dem Ende sind natürlich verschieden, für mich war es nicht so toll, aber das Buch an sich war trotzdem sehr sehr gut und spannend. Ich liebe die Bücher von Sebastian Fitzek, ich mag seinen Schreibstil, er gehört mit zu meinen absoluten Lieblingsautoren!

  • Das Joshua Profil

    Das Joshua-Profil
    Buchstabenschatz

    Buchstabenschatz

    27. August 2016 um 11:50 Rezension zu "Das Joshua-Profil" von Sebastian Fitzek

    zum Inhalt Max Rhode ist ein erfolgloser Schriftsteller, nur eins seiner Bücher war ein Bestseller -die Blutschule- Er hat sich nie etwas zu schulden kommen lassen und lebt sein bescheidenes Leben mit seiner Frau und ihrer gemeinsamen Pflegetochter Jola. Sein Bruder Cosmo jedoch, hat einen anderen Lebensweg eingeschlagen und sitzt als verurteilter Pädophiler in einer psychatischen Anstalt. Die Ereignisse überschlagen sich, als plötzlich das Jugendamt vor der Tür steht und Jola den leiblichen Eltern zurück führen will, die ihr ...

    Mehr
  • weitere