Simon Beckett

(16483)

Lovelybooks Bewertung

  • 9639 Bibliotheken
  • 494 Follower
  • 261 Leser
  • 1904 Rezensionen
(6865)
(5348)
(2993)
(920)
(357)

Lebenslauf von Simon Beckett

Simon Beckett wurde 1968 in Sheffield (England) geboren. Er studierte Englisch und arbeitete nach seinem Master-Abschluss zunächst als Hausmeister, als Lehrer in Spanien und Schlagzeuger, bevor er sich ganz dem Schreiben widmete. Seit 1992 schrieb er als freiberuflicher Journalist für „The Times“, „The Daily Paragraph“ und andere Publikationen. Durch seine Tätigkeit erhielt er erste Einblicke in die Polizeiarbeit. Ein Besuch der sogenannten "Body Farm" in Tennessee inspirierte ihn schließlich zur David Hunter-Reihe ("Die Chemie des Todes", 2006), die inzwischen in über 29 Sprachen übersetzt wurde und sich bisher über 7 Millionen Mal verkaufte. 2009 war er damit der erfolgreichste Autor Europas. Neben der David Hunter-Reihe, die inzwischen vier Ausgaben umfasst, schrieb er die Thriller "Voyeur", "Tiere", "Flammenbrut" und "Obsession", die alle Bestseller wurden. 2014 erschien sein aktueller Thriller "Der Hof". Seine Werke wurden mit diversen Preisen ausgezeichnet. Im Jahr 2011 erhielt Simon Beckett für sein Buch "Verwesung" den Lovelybooks Leserpreis in Silber (Kategorie Spannung, Thriller und Krimi). Simon Beckett ist verheiratet und lebt in Sheffield.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein absoluter Knaller!

    Kalte Asche
    lievke14

    lievke14

    26. May 2016 um 09:52 Rezension zu "Kalte Asche" von Simon Beckett

    "Asche ist alles, was von ihr übrig geblieben ist. Fast alles. Als der Rechtsmediziner David Hunter die Überreste der Frau in einem verfallenen Cottage auf der schottischen Insel Runa zum ersten Mal erblickt, weiß er sofort: Dieser Tod war kein Unfall. Er will seine Erkenntnisse dem Superintendenten mitteilen, doch die Leitung bleibt tot. Ein Sturm hat die Insel von der Außenwelt abgeschnitten. Da geschieht ein weiterer Mord." „Kalte Asche“ ist wieder einmal ein Thriller ganz nach meinem Geschmack…absolut hochspannend und ...

    Mehr
  • Leserkommentare zu Verwesung von Simon Beckett

    Verwesung
    catweazle155

    catweazle155

    via eBook 'Verwesung' zu Buchtitel "Verwesung" von Simon Beckett

    ein schwaches buch von simon beckett. farblose protagonisten und schauplaetze. nicht langweilig genug um gleich aufzuhoeren aber ich werde es sicher kein zweites mal lesen.

    • 10
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2016

    LovelyBooks Spezial
    Daniliesing

    Daniliesing

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Die Themen-Challenge geht 2016 in eine neue Runde und jeder ist herzlich eingeladen, dabei zu sein! Wenn ihr eine besondere Leseherausforderung sucht, dann seid ihr bei dieser Challenge genau richtig!Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an.Bitte sammelt ...

    Mehr
    • 5192
  • Insgesamt passabel

    Der Hof
    WildRose

    WildRose

    Rezension zu "Der Hof" von Simon Beckett

    "Der Hof" war mein zweiter Roman von Simon Beckett und ich finde, das Buch hat hauptsächlich von der Tatsache gelebt, dass Simon Beckett ein fähiger Autor ist. Der Schreibstil ist durchaus atmosphärisch, angenehm lesbar, die Beschreibungen des Hofs sehr gut gelungen und stimmungsvoll - die eigentliche Geschichte plätschert aber auf über 400 Seiten eher vor sich hin, man wartet quasi auf den großen Knaller, der aber nie kommt.Einiges reimt man sich als Leser einfach schon zusammen, sodass der Überraschungseffekt am Ende, den ich ...

    Mehr
    • 2
    enii

    enii

    17. May 2016 um 07:53
  • Voyeuristische Leidenschaft

    Voyeur
    Kerry

    Kerry

    16. May 2016 um 20:01 Rezension zu "Voyeur" von Simon Beckett

    Donald Ramsey ist ein älterer Herr, dem eine Kunstgalerie in London gehört. Hier verbringt er als Leiter derselben seine Tage und umgibt sich mit dem, was er am liebsten mag - Kunst. Es ist keine wirkliche Leidenschaft, sondern eine Passion, denn Leidenschaft empfindet er an sich nicht. Lediglich seiner Privatsammlung von erotischer Kunst kann er annähernd Leidenschaft entgegen bringen. An sich ist Ramsey mit seinem Leben jedoch nicht unzufrieden. Als er jünger war, hat er die Sache mit der körperlichen Liebe mal ausprobiert, ...

    Mehr
  • Kinderwunsch mit Folgen

    Flammenbrut
    Kerry

    Kerry

    16. May 2016 um 19:03 Rezension zu "Flammenbrut" von Simon Beckett

    Die 33-jährige Kate Powell ist beruflich sehr erfolgreich. Sie ist Inhaberin einer kleinen PR-Agentur in London und hat es sogar geschafft, einen äußerst lukrativen Kunden an Land zu ziehen, sehr zum Verdruss ihres ehemaligen Lebensgefährten, denn der ist bei der Konkurrenz. Paul, ihr Ex, lässt seinen Frust überaus deutlich an ihr aus. So gut es auch beruflich läuft, so sehr stockt doch ihr Privatleben, denn seit der Trennung von Paul ist Kate Single und ein neuer Mann ist nicht in Sicht.Doch so zufrieden sie auch beruflich ist, ...

    Mehr
  • Kalte Asche von Simon Beckett

    Kalte Asche
    Sandraginarocky

    Sandraginarocky

    29. April 2016 um 12:53 Rezension zu "Kalte Asche" von Simon Beckett

    Fesselnd, spannend bis zum Ende!! Ein toller Thriller, ich werde mir weitere Taschenbücher von Simon Beckett besorgen!

  • Verwesung

    Verwesung
    Mokik1709

    Mokik1709

    28. April 2016 um 21:46 Rezension zu "Verwesung" von Simon Beckett

    In diesem Teil der David-Hunter-Reihe wird der Anthropologe von seiner Vergangenheit eingeholt. 8 Jahre zuvor war er an der Suche nach 2 Leichen beteiligt, deren Mörder nun entkommen konnte. Was ich sehr an Simon Becketts Schreibstil mag ist, dass jeder noch so kleine Charakter in den Bücher realistisch und menschlich beschrieben wird. In diesem Teil kommt noch dazu, dass sich jeder innerhalb des Zeitsprungs von 8 Jahren entwickelt oder besser gesagt verändert hat. Nun aber zur Handlung. Die Geschichte ist ein wenig langsamer als ...

    Mehr
  • Etwas zäh, aber...

    Der Hof
    Airwalker

    Airwalker

    28. April 2016 um 16:48 Rezension zu "Der Hof" von Simon Beckett

    Da ich ein großer Fan der David-Hunter-Reihe bin, hatte ich schon länger vor auch "Der Hof" zu lesen.Ich muss sagen, dass mich dieses Buch mit gemischten Gefühlen zurücklässt. Den von einigen Usern bereits erwähnten fehlenden Spannungselementen stehen meiner Meinung nach auch positive Aspekte gegenüber: Beckett schafft es immer wieder die Beschreibung der Natur, Örtlichkeiten usw. in Einklang mit den Geschehnissen zu bringen. Ein Beispiel dafür ist der Umschwung des Wetters am Ende des 17. (?) Kapitels (mehr möchte ich dazu ...

    Mehr
  • Insel voller Geheimnisse

    Kalte Asche
    Mokik1709

    Mokik1709

    25. April 2016 um 22:09 Rezension zu "Kalte Asche" von Simon Beckett

    Eigentlich ist David Hunter schon auf dem Heimweg, da erreicht ihn ein dringender Anruf. Auf einer einsamen schottischen Insel wird eine Leiche gefunden. Seine Aufgabe ist eigentlich nur, festzustellen ob es Mord war. Darauf folgt allerdings eine Woche, in der Hunter zahllose Geheimnisse der Inselbewohner aufdecken und immer mehr Morde aufklären muss und das alles während eines großen Sturms. Das Buch ist sehr gut geschrieben und hat mich von der ersten Seite an gepackt. Schon nach den ersten 50 Seiten nimmt die Handlung richtig ...

    Mehr
  • weitere