Simon Beckett

(17082)

Lovelybooks Bewertung

  • 10109 Bibliotheken
  • 502 Follower
  • 265 Leser
  • 1917 Rezensionen
(7108)
(5549)
(3109)
(944)
(372)

Lebenslauf von Simon Beckett

Simon Beckett wurde 1968 in Sheffield (England) geboren. Er studierte Englisch und arbeitete nach seinem Master-Abschluss zunächst als Hausmeister, als Lehrer in Spanien und Schlagzeuger, bevor er sich ganz dem Schreiben widmete. Seit 1992 schrieb er als freiberuflicher Journalist für „The Times“, „The Daily Paragraph“ und andere Publikationen. Durch seine Tätigkeit erhielt er erste Einblicke in die Polizeiarbeit. Ein Besuch der sogenannten "Body Farm" in Tennessee inspirierte ihn schließlich zur David Hunter-Reihe ("Die Chemie des Todes", 2006), die inzwischen in über 29 Sprachen übersetzt wurde und sich bisher über 7 Millionen Mal verkaufte. 2009 war er damit der erfolgreichste Autor Europas. Neben der David Hunter-Reihe, die inzwischen vier Ausgaben umfasst, schrieb er die Thriller "Voyeur", "Tiere", "Flammenbrut" und "Obsession", die alle Bestseller wurden. 2014 erschien sein aktueller Thriller "Der Hof". Seine Werke wurden mit diversen Preisen ausgezeichnet. Im Jahr 2011 erhielt Simon Beckett für sein Buch "Verwesung" den Lovelybooks Leserpreis in Silber (Kategorie Spannung, Thriller und Krimi). Simon Beckett ist verheiratet und lebt in Sheffield.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Standard-Thrillerkost, die gut unterhält

    Verwesung
    Aglaya

    Aglaya

    17. August 2016 um 19:29 Rezension zu "Verwesung" von Simon Beckett

    Vor acht Jahren hat David Hunter bei der Suche nach den Opfern des verurteilten Serientäters Monk mitgeholfen. Nun ist Monk aus dem Gefängnis ausgebrochen und scheint es auf die alte Ermittlungstruppe abgesehen zu haben… „Verwesung“ ist bereits der vierte Band um den forensischen Anthropologen David Hunter. Ich habe alle vier gelesen, Vorkenntnisse sind jedoch im Grunde nicht nötig, die Bücher lassen sich auch als Einzelbände lesen und verstehen. Es gibt zwar einzelne Anspielungen aus Geschehnissen aus früheren Bänden (sodass in ...

    Mehr
  • Schwachsinn hoch zehn

    Tiere
    Krimifee86

    Krimifee86

    17. August 2016 um 13:53 Rezension zu "Tiere" von Simon Beckett

    Klappentext: Nigel ist sicherlich nicht der Hellste. Aber er ist ganz glücklich. Im Büro gibt es immer etwas zu kopieren, und außerdem sind da Cheryl und Karen. Auch im ehemaligen Pub, das früher seine Eltern führten und das Nigel jetzt bewohnt, fühlt er sich wohl. Es gibt hier zwar kein Bier und keine Zigaretten mehr, aber Nigel mag ohnehin viel lieber fernsehen und Comics. Und dann ist da noch der Keller. Hier hält Nigel seine «Mitbewohner». Dass die nicht freiwillig da unten wohnen, stört Nigel kaum.Cover: Das Cover gefällt ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Todesmärchen" von Andreas Gruber

    Todesmärchen
    nordbreze

    nordbreze

    zu Buchtitel "Todesmärchen" von Andreas Gruber

    Es war einmal in dunkler, abgrundtiefer Nacht ein böser, bitterböser Mann ...Zusammen mit der Kommissarin Sabine Nemez aus München ermittelt der niederländische Profiler Maarten S. Sneijder in spannenden und brutalen Mordfällen. Dieses Mal verschlägt es die beiden Ermittler nach Bern ... und in die dunkle Vergangenheit von Maarten S. Sneijder ...Egal, ob ihr Maarten S. Sneijder bereits aus seinen anderen beiden Fällen kennt oder ihr bisher keines der Bücher von Andreas Gruber gelesen habt – diese Leserunde solltet ihr euch als ...

    Mehr
    • 863
    Produkttester1957

    Produkttester1957

    08. August 2016 um 19:19
  • Regenbogen-Bücher-Challenge 2016

    Regenbogentänzer
    BlueSunset

    BlueSunset

    zu Buchtitel "Regenbogentänzer" von Nicole Walter

    Regenbogen-Bücher-Challenge 2016Hallo liebe Lesebegeisterte! Euch ist die Buchwelt zu trist? Kein Problem, wir helfen euch! Lest zusammen mit uns einen Regenbogen, damit das Jahr 2016 bunt und fröhlich wird! Ihr wollt dem Regenbogen noch einen Topf voll Gold verpassen? Das ist eine Herausforderung, aber auch die kann gemeistert werden!Wie auch in den vergangenen Jahren findet die Regenbogen-Challenge hier auf Lovelybooks statt. Das Besondere an dieser Challenge ist, dass wir hier nicht nur Bücher mit bestimmten Farben lesen, ...

    Mehr
    • 1170
  • Eine Leseempfehlung

    Kalte Asche
    ErbsenundKarotten

    ErbsenundKarotten

    04. August 2016 um 09:07 Rezension zu "Kalte Asche" von Simon Beckett

    Kalte Asche von Simon Beckett ist wieder ein überaus gelungener Thriller. Simon Beckett ist für mich einfach ein Garant für gute Thriller. Der Schreibstil von Beckett ist klasse! Bildgewaltig, flüssig, toll! Beckett erschafft auch immer ganz tolle Protagonisten (David Hunter ist sowieso der beste :)). Auch ähnelt kein Protagonist aus anderen Büchern der Reihe dem anderen. Das ist super. Beckett liefert immer neue, einzigartige Charaktere. Die Story! Einzigartig, besonders, anders. Auch vollkommen unvorhersehbar, wobei ich ...

    Mehr
  • Klasse Krimi

    Kalte Asche
    Buderballa

    Buderballa

    28. July 2016 um 10:08 Rezension zu "Kalte Asche" von Simon Beckett

    Super Thriller, verständlich, spannend und gut zu lesen. Einfach klasse!

  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2016

    LovelyBooks Spezial
    Daniliesing

    Daniliesing

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Die Themen-Challenge geht 2016 in eine neue Runde und jeder ist herzlich eingeladen, dabei zu sein! Wenn ihr eine besondere Leseherausforderung sucht, dann seid ihr bei dieser Challenge genau richtig!Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an.Bitte sammelt ...

    Mehr
    • 5919
  • Kalte Asche

    Kalte Asche
    martina400

    martina400

    27. July 2016 um 11:35 Rezension zu "Kalte Asche" von Simon Beckett

    Inhalt:David Hunter wird auf die schottische Insel Runa gerufen. In einem kleinen Cottage wurden die Überreste einer Leiche gefunden. Außer Asche und Knochen ist nicht viel zu sehen, aber seltsamerweise auch eine unversehrte Hand. David Hunter sieht sofort, dass es kein Unfall war und will es dem Einsatzleiter mitteilen. Doch ein schreckliches Unwetter macht eine Kommunikation zum Festland unmöglich und schon geschieht das nächste Unglück.Cover:Das schlichte Cover springt ins Auge, weil es frei von jeglichen Details  und nur ...

    Mehr
  • Mörder und Ermittler auf einer einsamen Insel

    Kalte Asche
    FrauSchafski

    FrauSchafski

    20. July 2016 um 20:35 Rezension zu "Kalte Asche" von Simon Beckett

    Auch im zweiten Teil ist David Hunter unterwegs im Auftrag, die Geschichten der Toten zu enthüllen. Ruhelos hetzt er von einem Tatort zum nächsten, vergräbt sich in seiner Arbeit und hat Probleme, seiner Beziehung mit Jenny die gebührende Aufmerksamkeit zu widmen. Dieses Mal verschlägt es ihn auf eine einsame, unwirtliche Insel im Norden Schottlands. Dort wurde eine bis zur Unkenntlichkeit verbrannte Leiche gefunden. Was zunächst nach einer regulären Expertise aussieht, entpuppt sich zu einem wahrlichen Horrortrip ...  So weit so ...

    Mehr
  • Inselmorde!

    Kalte Asche
    YvetteH

    YvetteH

    03. July 2016 um 17:26 Rezension zu "Kalte Asche" von Simon Beckett

    Klappentext:Asche zu Asche, Staub zu Staub, Leben zu Tod. Asche ist alles, was von ihr übrig geblieben ist. Fast alles. Als der Rechtsmediziner David Hunter die Überreste der Frau in dem verfallenen Cottage auf der schottischen Insel Runa sieht, weiß er sofort: Dieser Tod war kein Unfall. Er will seine Erkenntnisse dem Superintendenten mitteilen, doch die Leitung bleibt tot. Ein Sturm hat die Insel von der Außenwelt abgeschnitten. Da geschieht ein weiterer Mord … Meine Meinung:Ein guter und ziemlich gruseliger 2. Fall für Dr. ...

    Mehr
  • weitere