Sophie Kinsella

(6797)

Lovelybooks Bewertung

  • 3214 Bibliotheken
  • 230 Follower
  • 102 Leser
  • 922 Rezensionen
(3015)
(2402)
(1031)
(225)
(95)
Sophie Kinsella

Lebenslauf von Sophie Kinsella

Sophie Kinsella, im Dezember 1969 als Madeleine Wickham in London geboren, verdiente sich ihren Lebensunterhalt zunächst als Finanzjournalistin, bevor sie als Autorin von Frauenromanen Erfolg hatte. Nach mehreren, teilweise noch unter ihrem Geburtsnamen veröffentlichten Romanen gelang es ihr, mit der „Shopaholic“-Reihe um die liebenswerte Chaotin Rebecca Bloomwood ein Millionenpublikum zu begeistern. Kinsellas „Shopaholic“-Reihe umfasst mit „Die Schnäppchenjägerin (2000), „Fast geschenkt“ (2003), „Hochzeit zu verschenken“ (2003), „Vom Umtausch ausgeschlossen“ (2005) sowie „Prada, Pumps und Babypuder“ (2007) und Mini Shopaholic (2010) mittlerweile sechs Bände. Zusätzlich veröffentlichte sie weitere erfolgreiche Romane, etwa „Sag’s nicht weiter, Liebling“ (2004), „Göttin in Gummistiefeln“ (2006) und „Kennen wir uns nicht?“ (2008) 'Charleston Girl' und 'Die Heiratsschwindlerin'. Der Film 'Shopaholic' aus dem Jahr 2009 hatten Romane von Sophie Kinsella als Vorlage und wurde zum internationalen Kinohit. Sophie Kinsella lebt heute mit ihrer Familie in Hertfordshire.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Challenge
  • Frage
  • Lesemarathon
  • Lesechallenge
  • Weihnachtsbücher
  • Beiträge von Sophie Kinsella
  • Sophie Kinsella ansprechen
  • Honeymoon Horror

    Das Hochzeitsversprechen
    Lidiii

    Lidiii

    24. January 2015 um 16:04 Rezension zu "Das Hochzeitsversprechen" von Sophie Kinsella

    Lottie ist frustriert, als ihr der Liebste nicht wie erhofft den Ring an den Finger steckt. Viel zu lange hat sie gewartet und viel zu viel Zeit an den Blödmann verschenkt, denkt sie.Aber das soll sich ändern. Ein neuer Mann muss her, und zwar ganz schnell. Als Lotties Jugendliebe auftaucht, scheint sich das Problem zu lösen und tatsächlich soll in Windeseile geheiratet werden. Lottie ist glücklich, dass sie ihren Ring doch noch kriegt. Bloß - kennt sie den Mann an ihrer Seite wirklich so gut wie sie denkt?Lotties Schwester steht ...

    Mehr
  • Nicht lesenswert! Zeitverschwendung!

    Die Schnäppchenjägerin
    Dore

    Dore

    22. January 2015 um 16:45 Rezension zu "Die Schnäppchenjägerin" von Sophie Kinsella

    Ich kann mit der dargestellten Person Rebecca Bloomwood sowie auch mit dem „hochgelobten“ kompletten Buch nicht warm werden. Hochstapelei, Verschwendungssucht (denke:  Dies ist eine erstzunehmende Krankheit – falls man für unnütze Sachen, „Tand“  Geld ausgibt! – hier werden in 08/15-Manier div. Designerprodukte in Abfolge aufgeführt, die man(n)/frau nicht unbedingt braucht) die letztendlich zur finanziellen Pleite der Protagonistin führt.  Habe leider bis zu 75% lesen müssen, damit hier endlich eine „Läuterung“ einsetzt – oder ...

    Mehr
  • was ist mit Becky los????

    Shopaholic in Hollywood
    Flatter

    Flatter

    20. January 2015 um 21:19 Rezension zu "Shopaholic in Hollywood" von Sophie Kinsella

    Über die Autorin: Sophie Kinsella war Finanzjournalistin und startete dann eine Karriere als Autorin von Frauenromanen. Ihren bislang größten Erfolg feierte sie mit der „Shopaholic - die Schnäppchenjägerin“-Reihe. Zum Inhalt: Becky Brandon (geb. Bloomwood) verschlägt es mit Ehemann und Tochter noch Hollywood. Luke muß für seinen Job die Karriere von Superstar Sage Seymour managen. Becky fühlt sich wie im 7. Himmel und ist davon überzeugt, dass sie dazu bestimmt ist, die persönliche Stylistin von Sage zu werden. Umso ...

    Mehr
  • Hat mich nicht überzeugt

    Reizende Gäste
    Anjali85

    Anjali85

    13. January 2015 um 15:47 Rezension zu "Reizende Gäste" von Sophie Kinsella

    Inhalt: Eine bezaubernde Betrügerin auf Männerfang kann alle täuschen – nur nicht ihr Herz:Fleur Daxeny ist schön, skrupellos und verfügt über eine ansehnliche Sammlung schwarzer Designer-Outfits. Mit Hilfe von Todesanzeigen in der Times sucht sie nach Beerdigungsfeiern mit Teilnehmern aus besseren Kreisen, um dort nach reichen, einsamen Männern Ausschau zu halten. Mit ihrem unwiderstehlichen Charme erschleicht sich Fleur Zugang zu deren Herz und Kreditkarten. Hat sie genug, sucht sie sich ein neues Opfer. Als Richard Favour, ein ...

    Mehr
  • Mini Shopaholic

    Mini Shopaholic
    youyoualways

    youyoualways

    12. January 2015 um 22:21 Rezension zu "Mini Shopaholic" von Sophie Kinsella

    Das Buch konnte mich leider gar nicht begeistern, obwohl ich ein anderes Buch von Sophie Kinsella schon gelesenen habe und dieses mega lustig & gelungen fande! Aber dieses Buch lässt sich meiner Meinung nach, nur schwer lesen. Wirklich schade.

  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    zu Buchtitel "Das Schloss der Träumenden Bücher" von Walter Moers

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an.Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem ...

    Mehr
    • 3027
  • Geist Sadie bringt Schwung in Laras Leben

    Charleston Girl
    Lese-Krissi

    Lese-Krissi

    Rezension zu "Charleston Girl" von Sophie Kinsella

    Aufmachung des BuchesDie Aufmachung des Buches entspricht einem typischen Kinsella-Roman. Das Cover hat ein violetter Hintergrund. Man sieht zwei Frauen, die sich gegenseitig den Rücken zuwenden. Eine von ihnen hat ein Charleston-Kostüm an und eine Perlenkette mit Libelle um den Hals, die im Roman eine größere Rolle spielen wird. Diese Kette und weitere Gegenstände, wie eine Schallplatte oder auch ein Schwarzweiß-Foto fliegen um die beiden Damen herum. Das Cover wirkt lustig und deutet auf den Buchinhalt hin.Inhalt Das Buch ...

    Mehr
    • 2
  • Leserunde zu "Shopaholic to the Stars" von Sophie Kinsella

    Shopaholic to the Stars
    TinaLiest

    TinaLiest

    zu Buchtitel "Shopaholic to the Stars" von Sophie Kinsella

    Becky Bloomwood is back!Sophie Kinsella bezaubert uns seit Jahren immer wieder aufs Neue mit unterhaltsamen Frauenromanen, die die Lachmuskeln besonders beanspruchen. Rebecca Brandon (geborene Bloomwood), die Protagonistin der Shopaholic-Reihe, ist den Leserinnen auf der ganzen Welt ans Herz gewachsen und hat uns gleichermaßen zum Lachen, Weinen und Kopfschütteln gebracht. Mit "Shopaholic to the Stars" ist nun der 7. Band der Reihe in Großbritannien erschienen - ein absolutes Muss für alle Fans von Sophie Kinsella, Becky und ...

    Mehr
    • 323
  • Shopaholic to the Stars

    Shopaholic to the Stars
    kolokele

    kolokele

    28. December 2014 um 13:13 Rezension zu "Shopaholic to the Stars" von Sophie Kinsella

    Ich liebe die Reihe um Becky, die Schnäppchenjägerin und habe mich in allen voran gegangenen Bändern gut unterhalten gefühlt, auch wenn ich Becky manchmal nur schütteln wollte oder wahlweise losschreien, weil sie einfach unfassbar ist. Deswegen war ich natürlich super interessiert an dem neuen Band und ich muss nun leider sagen, dass er der bisher schwächste ist.Becky ist mit ihrer Familie nach Los Angeles gezogen, da ihr Mann dort nun Promis betreut. Sie selbst wittert nun ihre Chance bei den Reichen und Schönen und möchte gern ...

    Mehr
  • Kennt man besser, gibt aber auch Schlimmere

    Shopaholic to the Stars
    NanniMi

    NanniMi

    03. December 2014 um 12:35 Rezension zu "Shopaholic to the Stars" von Sophie Kinsella

    Sophie Kinsella ist toll. Sie schreibt toll und die Figuren sind so liebenswert, dass man mit Becky mitfiebert, mitlacht und sie einfach gern hat. Aber leider ist irgendwie die Luft draussen. Vorhersehbar, nichts Neues und wirklich handfest ist die Geschichte auch nicht mehr. Das ist schade aber die Vorgänger sind alle wundervoll. Man soll aufhören, wenn es am schönsten ist und den Moment hat die Autorin verpasst. Trotzdem ist das eine nette Lektüre, die man schon mal lesen kann

  • weitere