Stefanie Gercke

(105)

Lovelybooks Bewertung

  • 147 Bibliotheken
  • 6 Follower
  • 1 Leser
  • 20 Rezensionen
(44)
(37)
(16)
(2)
(6)
Stefanie Gercke

Lebenslauf von Stefanie Gercke

Stefanie Gercke, Jahrgang 1941, kommt auf einer Insel des Bissagos-Archipels vor Guinea-Bissau/Westafrika als erste Weiße zur Welt. Ihre Kindheit und Jugend verbringt die deutsch-südafrikanische Schriftstellerin in Hamburg und Lübeck, ehe sie im Alter von 20 Jahren nach Südafrika auswandert. Aufgrund der vorherrschenden politischen Situation muss sie das Land 1978 verlassen, kehrt jedoch nach der Machtübernahme Nelson Mandelas zurück. Mittlerweile lebt Stefanie Gercke mit ihrem Mann, dem Ingenieur Hans-Hermann Gercke und ihrer großen Familie in Hamburg, verbringt aber regelmäßig Zeit in der südafrikanischen Provinz. Die Autorin sieben Südafrika-Romane setzt sich in ihren Werken sowohl mit der Geschichte Süd-Afrikas als auch mit der politischen Vergangenheitsbewältigung auseinander.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen

Beitrag verfassen...

  • Nachtsafari

    Nachtsafari
    buchleserin

    buchleserin

    08:34 Rezension zu "Nachtsafari" von Stefanie Gercke

    Inhalt:Marcus Bonamour muss dringend nach Südafrika, seine Verlobte Silke Ingwersen begleitet ihn auf diese Geschäftsreise. Marcus ist der Geschäftsführer einer Firma für Seltene Erden.Beide waren noch nie in Afrika. Doch als sie dort ankommen, scheinen einige Leute Marcus zu kennen, obwohl er behauptet, noch nie dort gewesen zu sein und sich ziemlich rätselhaft verhält. Sie werden von einem der Ranger beobachtet und geraten zwischen eine Elefantenherde und werden von ihnen angegriffen.Die beiden können sich aus dem Wrack ...

    Mehr
  • Rezension zu "Schatten im Wasser" von Stefanie Gercke

    Schatten im Wasser
    carolin_michalke

    carolin_michalke

    Rezension zu "Schatten im Wasser" von Stefanie Gercke

    1849: Eine unglückliche Affäre und die unbändige Sehnsucht nach Freiheit haben die junge, unangepasste Catherine le Roux nach Afrika geführt. Sie begegnet einem Land, in dem der Tod genauso allgegenwärtig ist, wie die Schönheit un der Reichtum der Natur. Der Klappentext ist nicht wirklich aussagekräftig also geb ich euch den Inhalt kurz wieder. Catherine ist eine junge Hamburgerin, die ihr Leben genießt aber nicht wirklich an die Gesellschaft angepasst ist weil sie ihren Vater häufig auf Forschungsreisen begleitet, betrachten ...

    Mehr
    • 2
  • Rezension zu "Jenseits von Timbuktu" von Stefanie Gercke

    Jenseits von Timbuktu
    kiki62

    kiki62

    11:16 Rezension zu "Jenseits von Timbuktu" von Stefanie Gercke

    Stephanie Gercke: "Jenseits von Timbuktu" Der neue Afrika-Roman von Stephanie Gercke erschien im Oktober 2011 im Heyne Verlag. Mit seinen über 700 Seiten ist es ein umfangreiches Werk. Doch ist dieser neue Roman trotz seines Umfanges sehr schnell gelesen. Hat man einmal angefangen, das Buch zu lesen, fällt es einem schwer, es wieder zur Seite zu legen. [ ... ] Inhaltsangabe Der neue Roman Stephanie Gerckes spielt in Hamburg und Südafrika, dem Mittelpunkt des Lebens der Autorin. Nachdem Anita die Menschen verloren hat, die ...

    Mehr
  • Rezension zu "Schatten im Wasser" von Stefanie Gercke

    Schatten im Wasser
    silbereule

    silbereule

    05:59 Rezension zu "Schatten im Wasser" von Stefanie Gercke

    Hmm - ein extrem katastrophenträchtiger Schmöker und man könnte denken in Afrika keine 3 Schritte gehen zu können, ohne in Gefahr zu geraten.. Es gibt kaum Momente, in denen sogenanntes 'normales' Leben stattfindet, ständig ist einer schwer krank oder muss mit lebensbedrohlichen Situationen fertig werden. Seitenlange Schilderungen von Schiffsunglücken und wochenlangen Märschen durch die Wildnis haben mich auch immer wieder viele Seiten quer lesen lassen, da sich vieles wiederholt und entsprechend ermüdend ist. Eine Fortsetzung ...

    Mehr
  • Frage zu "Ein Land, das Himmel heisst" von Stefanie Gercke

    Ein Land, das Himmel heißt
    silbereule

    silbereule

    21:28 zu Buchtitel "Ein Land, das Himmel heisst" von Stefanie Gercke

    Ich habe gerade einen Roman von Stefanie Gercke gelesen und war davon recht angetan - nun habe ich gesehen, dass sie noch mehr geschrieben hat und möchte wissen, in welcher Reihenfolge man ihre Romane lesen sollte, da alle doch inhaltlich irgendwie zusammen hängen, jedenfalls wenn man den Inhaltsangaben glauben kann - wer weiß was darüber?

    • 2
  • Rezension zu "Ein Land, das Himmel heisst" von Stefanie Gercke

    Ein Land, das Himmel heißt
    silbereule

    silbereule

    13:57 Rezension zu "Ein Land, das Himmel heisst" von Stefanie Gercke

    Südafrika 1989 - ca .2000 - die Zeit der uneingeschränkten Herrschaft Weiß über Schwarz ist vorbei, Nelson Mandela wird Präsident und die Schwarzen entwickeln ein neues Selbstbewusstsein, wählen aber oft die falschen Mittel. Überfälle auf weiße Farmer sind an der Tagesordnung, auch vor Mord schrecken einzelne Gruppen nicht zurück. Jill ist Anfang 20 und lebt wohlbehütet auf einer Farm, die seit 150 Jahren im Familienbesitz ist. Geldsorgen kennt sie nicht und als sie ihre große Liebe Martin, den Sohn der Nachbarfarm, heiratet, ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ich kehre zurück nach Afrika" von Stefanie Gercke

    Ich kehre zurück nach Afrika
    Gelöschter Benutzer

    Gelöschter Benutzer

    18:52 Rezension zu "Ich kehre zurück nach Afrika" von Stefanie Gercke

    Dieses Buch macht mich ratlos. Ich habe es jetzt tatsächlich bestimmt schon zum dritten Mal gelesen, und dabei ist es doch soooo kitschig – damit hab ich’s ja sonst so gar nicht. Und wieso ich es doch immer wieder lese? Null Ahnung. Eigentlich. Aber erstmal die Handlung: Henrietta wird mit nicht mal 20 von ihren Eltern aus dem winterlichen Hamburg ins tropische Durban geschickt. Dort lebt ihr Onkel Hans mit seiner Frau Gertrude. Henrietta soll sich dort die Flausen aus dem Kopf schlagen – sie hatte es nämlich tatsächlich gewagt, ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ins dunkle Herz Afrikas" von Stefanie Gercke

    Ins dunkle Herz Afrikas
    Penelope1

    Penelope1

    19:03 Rezension zu "Ins dunkle Herz Afrikas" von Stefanie Gercke

    Dies ist der 2. Teil von "Ich kehre zurück nach Afrika" und setzt die Geschichte um Henrietta und ihre Familie fort. Henrietta, die mit ihrem Mann und ihren Zwillingen Ende der 60er Jahre aus Südafrika fliehen musste, nun in Deutschland lebt und die ihre Sehnsucht nach ihrer Heimat Südafrika nicht loslässt. Doch kann sie es wagen, dorthin zurückzukehren, oder muss sie fürchten, dass BOSS, die Gegner der Anti-Apartheidsbewegung, sie beschattet, sie verfolgt, und dafür sorgt, dass ihr Leben in Afrika unter einem dunklen Stern ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ich kehre zurück nach Afrika" von Stefanie Gercke

    Ich kehre zurück nach Afrika
    Bibliophil

    Bibliophil

    20:07 Rezension zu "Ich kehre zurück nach Afrika" von Stefanie Gercke

    Dass ihr neuer Freund schokoladenbraun ist – das brachte das Fass zum Überlaufen! Die Eltern verbannen die aufmüpfige Henrietta kurzerhand zu ihrem Onkel und ihrer Tante nach Südafrika. Henrietta empfindet die Verbannung aber keinesfalls als Strafe, sondern als ihr grosses Abenteuer. Sie ist fasziniert von Südafrika, bemerkt aber schon kurz nach ihrer Ankunft, dass auch in diesem vermeintlichen Paradies einiges nicht stimmt. Zuerst mehr ein dumpfes Ahnen, wird es schon bald einmal zur Gewissheit: der Umgang der Bevölkerung ...

    Mehr
  • Rezension zu "Schwarzes Herz" von Stefanie Gercke

    Schwarzes Herz
    mabuerele

    mabuerele

    17:19 Rezension zu "Schwarzes Herz" von Stefanie Gercke

    Der Roman spielt in Südafrika im Jahre 2009. Lisa, engagierte Journalistin, lebt in Kapstadt. Ihre Eltern habe eine Farm in Natal. Während des Apartheitregimes war ihr Vater bei der Polizei. Laut seinen Aussagen hat er in der Verwaltung gearbeitet. Das Leben in Südafrika ist nicht einfach. Schwarz und Weiß muss sich erst zusammenfinden. Die Kriminalitätsrate und das Misstrauen ist groß. Lisa hat eine Reportage über Vermisste aus der Zeit der Apartheit geschrieben. Trotzdem nutzt ihre Vorgesetzte die erste Gelegenheit, um ihr ...

    Mehr
  • weitere