Stephenie Meyer

(30758)

Lovelybooks Bewertung

  • 12729 Bibliotheken
  • 1036 Follower
  • 424 Leser
  • 3091 Rezensionen
(16157)
(8102)
(4274)
(1388)
(732)

Lebenslauf von Stephenie Meyer

Stephenie Meyer wurde am 24. Dezember 1973 in Hartford, Connecticut als zweitältestes von fünf Kindern geboren. Seit ihrem vierten Lebensjahr wuchs sie in Phoenix, Arizona auf, wo sie auch heute noch lebt. Sie besuchte die Highschool in Scottsdale, Arizona und studierte anschließend mit einem Stipendium an der konfessionellen Brigham Young University in Provo, Utah. Meyer heiratete ihren Jugendfreund, mit dem sie heute drei Kinder hat. Laut ihren eigenen Aussagen, hat ihre Religion - sie ist Mitglied bei den Mormonen - einen großen Einfluss auf ihr Leben und ihre Arbeit. Gleich mit ihrem 2005 veröffentlichten Debütroman »Bis(s) zum Morgengrauen« (Original »Twilight«) gelang ihr ein internationaler Bestseller. Jedes weitere Jahr erschien ein weiterer Teil der Reihe, zuletzt 2010 ein Spin-Off zu Twilight mit dem deutschen Titel »Bis(s) zum ersten Sonnenstrahl – Das kurze zweite Leben der Bree Tanner« sowie Anfang 2011 das »Biss-Handbuch« mit dem Titel »Bella und Edward: Die Welt von Bella und Edward«. Alle Teile der Reihe wurden kurze Zeit nach ihrem Erscheinen von Hollywood verfilmt und waren auch als Film weltweit sehr erfolgreich. Aus den zuvor unbekannten Darstellern wie Kristen Steward, Robert Pattinson und Taylor Lautner wurden dank der Twilight Serie über Nacht Weltstars. Im November 2012 lief Teil 2 von "Biss zum Ende der Nacht" und somit der letzte Film der Twilight Serie in den deutschen Kinos. Außerdem erschien bereits im Mai 2008 ihr erstes Buch, das sich laut eigener Aussage erstmals nicht an Jugendliche, sondern an erwachsene Leser richtet, der Science-Fiction Roman »Seelen« (Original »The Host«). Auch die Filmrechte an »Seelen« hat Stephenie Meyer bereits verkauft; die Hollywood-Adaption kam im März 2013 in den Kinos und war - wie zu erwarten war - wieder ein Verkaufsschlager.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Stephenie Meyer - Edward: Au dem ersten Blick

    Bella und Edward: Edward - Auf den ersten Blick
    ShellyArgeneau

    ShellyArgeneau

    26. November 2014 um 14:08 Rezension zu "Bella und Edward: Edward - Auf den ersten Blick" von Stephenie Meyer

    Inhalt:Sein Gesicht war fast überiridsch schön, doch sein Blick war stechend und hasserfüllt. Die erste Begegnung zwischen Bella und Edward bringt sie stärker zum Frösteln als der kalte Wind. Doch was denkt und fühlt Edward, als er Bella zum ersten Mal sieht? Die erste Begegnung zwischen Bella und Edward - diesmal aus Edwards Perspektive.Meine Meinung:Zu dem e-book kann ich leider nicht viel schreiben weil es extrem kurz war. Es war schön mal Edward seine Sicht zu lesen nur leider war das nur das erste Kapitel von Biss zum ...

    Mehr
  • Stephenie Meyer - Bis(s) zum Ende der Nacht

    Bella und Edward, Band 4: Biss zum Ende der Nacht: Twilight
    ShellyArgeneau

    ShellyArgeneau

    26. November 2014 um 13:53 Rezension zu "Bella und Edward, Band 4: Biss zum Ende der Nacht: Twilight" von Stephenie Meyer

    Inhalt:Wenn man vom dem getötet wird, den man liebt, hat man keine Wahl. Wie kann man fliehen, wie kämpfen, wenn man damit dem Geliebten wehtun würde? Wenn das eigene Leben das Einzige ist, was man dem Geliebten geben kann, wie kann man es ihm dann verweigern? Wenn es jemand ist, den man wirklich liebt? Ein Jahr voller Glück, aber auch voller Schmerz liegt hinter Bella. Ein Jahr, in dem sie fast zerbrochen wäre, weil ihre Leidenschaft für Edward und ihre innige Freundschaft zu Jakob einfach unvereinbar sind. Aber nun ist ihre ...

    Mehr
  • Ein schöner zweiter Teil, der so Einiges klarer macht!

    Biss zur Mittagsstunde
    ginevere

    ginevere

    22. November 2014 um 01:13 Rezension zu "Biss zur Mittagsstunde" von Stephenie Meyer

    Bella und Edward verleben einen tollen Sommer miteinander - das Leben könnte nicht schöner sein! Mit dem Herbst kommt jedoch Bella's 18. Geburtstag und ihre Befürchtung, älter und daher unattraktiv für Edward zu werden. Nichts wünscht sie sich sehnlicher als endlich vollständig der Welt der Cullens anzugehören. Als ihr in ihrer Tollpatschigkeit an ihrem verhassten Ehrentag ein Missgeschick passiert, scheint diese Sorge in den Hintergrund zu rücken - denn plötzlich steht für Edward alles auf dem Prüfstand. Soll er ihr Leben retten ...

    Mehr
  • Rezension zu "Seelen" von Stephenie Meyer

    Seelen
    Aleshanee

    Aleshanee

    Rezension zu "Seelen" von Stephenie Meyer

    Ich hatte mir das Buch geholt, weil ich auch die Biss-Reihe der Autorin gelesen hatte. Und genau deshalb lag das Buch „Seelen“ auch ein Jahr im Schrank, bis ich mich endlich überwunden hatte, es zu lesen. Die Biss-Reihe fand ich spannend vom Thema her, leider mit einem ganz schrecklichen Schreibstil. Mittlerweile bin ich mir nicht sicher, obs vielleicht an der Übersetzung lag. Von „Seelen“ war ich ab der ersten Seite an gefesselt. Sci-Fi habe ich noch nicht viel gelesen und so richtig kann man es ja auch nicht darunter zählen ...

    Mehr
    • 4
  • "Edward: Auf den ersten Blick" von Stephenie Meyer

    Bella und Edward: Edward - Auf den ersten Blick
    -nicole-

    -nicole-

    19. November 2014 um 13:03 Rezension zu "Bella und Edward: Edward - Auf den ersten Blick" von Stephenie Meyer

    Ein Bonus für alle Fans der Twilight-Saga! Diese Kurzgeschichte beschreibt die erste Begegnung von Bella und Edward. Dieses Mal aus Edwards Sicht. Und die ist erst mal alles andere als romantisch...Da die vier Romane ja meist aus Bellas Sicht geschrieben sind, ist es sehr interessant, den Anfang mal aus Edwards Sicht zu sehen. Wie er Bella mit seinen Sinnen als Vampir wahrnimmt, was er denkt und fühlt - und innerlich mit sich kämpft. Schade, dass es nur eine Kurzgeschichte ist. Ich hätte gerne noch weitergelesen! Für alle Fans ...

    Mehr
  • Im großen und ganzen sehr gut

    Seelen
    lilli93

    lilli93

    16. November 2014 um 13:29 Rezension zu "Seelen" von Stephenie Meyer

    Ich habe auch die Twilight Saga gelesen und als dieses Buch auf den Markt kam, wollte ich es unbedingt lesen. Aber als ich den Klappentext las war ich mir nicht mehr so sicher, denn dieses Thema mit Auserirdischen spricht mich eingentlich nicht an. Aber ich las es trotzdem und bi wirkllich sehr froh es getan zu haben. Ich war sehr begeistert von dem Buch, obwohl es am Anfang ein wenig verwirrend war, da man mit sehr viel Infomation konfrontiert wurde. Aber nach ca 100 Seiten hatte ich einen relativ guten Überblick über die ...

    Mehr
  • Super dritter Teil - Einfach eine klasse Reihe

    Biss zum Abendrot
    KatharinaJ

    KatharinaJ

    Rezension zu "Biss zum Abendrot" von Stephenie Meyer

    Eine rätselhafte Mordserie erschüttert Seattle und nur die Cullens wissen, dass es sich hierbei um mehrere neugeborene Vampire handeln muss.Als sich der Verdacht bestätigt müssen die Cullens handeln denn die Vampire wollen Bella töten. Doch wer steckt dahinter? Etwa die mächtigen Volturi oder ein noch unbekannter Gegner?Auch muss sich Bella langsam zwischen Jacob und Edward entscheiden – Doch für wen? Ist ihre Liebe für Jacob größer als sie sich die ganze Zeit vorgemacht hat? Mit ihrer Twilight-Saga hat Stephenie Meyer eine ...

    Mehr
    • 2
    Floh

    Floh

    11. November 2014 um 11:22
  • Sehr vorhersehbar

    Bella und Edward, Band 4: Biss zum Ende der Nacht: Twilight
    Wildcat

    Wildcat

    Rezension zu "Bella und Edward, Band 4: Biss zum Ende der Nacht: Twilight" von Stephenie Meyer

    Natürlich musste ich wissen, wie die Twilight-Saga ausgeht, auch wenn mich Band 2 und Band 3 schon nicht so vom Hocker gehauen haben wie der erste Teil. Leider ging es aber noch weiter bergab. "Bis(s) zum Abendrot" ist in verschiedene Kapitel aufgeteilt die mal aus Bellas Sicht, mal aus Jacobs Sicht geschrieben sind. Der erste Teil des Buches ist noch ok, weiß man doch nach "Bis(s) zum Abendrot" was nun ansteht, dann wirds allerdings "dramatisch", nach meinem Geschmack zu übertrieben. Anschließend wechselt es zwischen extrem ...

    Mehr
    • 2
  • Es hat mich sehr positiv überrascht

    Seelen (inklusive Bonus-Kapitel)
    Wildcat

    Wildcat

    Rezension zu "Seelen (inklusive Bonus-Kapitel)" von Stephenie Meyer

    Inhaltsangabe in eigenen Worten In diesem Buch geht es um Ausserirdische, sogenannte "Seelen" welche sich still und heimlich auf der Erde eingeschlichen haben. Die Seelen selbst sind kleine, quallenartige (so stelle ich sie mir vor) "Dinger" welche nur überleben können, wenn man sie in einen Wirtskörper (in diesem Fall einen Menschen) einsetzt. Dort übernehmen die Seelen den Körper des Menschen sowie seine Erinnerungen. Normalerweise verschwindet die menschliche Seele dadurch. In diesem Buch geht es um den Mensch Melanie und die ...

    Mehr
    • 2
    parden

    parden

    11. November 2014 um 07:59
  • Fast so gut wie Teil 1

    Biss zur Mittagsstunde
    KatharinaJ

    KatharinaJ

    30. Oktober 2014 um 08:08 Rezension zu "Biss zur Mittagsstunde" von Stephenie Meyer

    Als Bella an ihrem 18. Geburtstag ein kleines Missgeschick mit großen Folgen passiert, realisiert Edward wie gefährlich doch das Leben für Bella mit Vampiren ist. Um sie zu schützen verlässt er sie.Bella zerbricht fast an der Trennung und einzig Jacob kann sie wieder etwas aufmuntern – Aber auch Jacob hat ein gefährliches Geheimnis.Als Bella bemerkt, dass ihr in Gefahrensituationen Edwards Stimme erscheint begibt sie sich in immer tollkühnere Abenteuer nur um ihn kurz bei sich zu wissen. Als sie jedoch von einer Klippe springt ...

    Mehr
  • weitere