Stephenie Meyer

(29980)

Lovelybooks Bewertung

  • 12259 Bibliotheken
  • 1023 Follower
  • 425 Leser
  • 3084 Rezensionen
(15775)
(7889)
(4154)
(1358)
(710)

Lebenslauf von Stephenie Meyer

Stephenie Meyer wurde am 24. Dezember 1973 in Hartford, Connecticut als zweitältestes von fünf Kindern geboren. Seit ihrem vierten Lebensjahr wuchs sie in Phoenix, Arizona auf, wo sie auch heute noch lebt. Sie besuchte die Highschool in Scottsdale, Arizona und studierte anschließend mit einem Stipendium an der konfessionellen Brigham Young University in Provo, Utah. Meyer heiratete ihren Jugendfreund, mit dem sie heute drei Kinder hat. Laut ihren eigenen Aussagen, hat ihre Religion - sie ist Mitglied bei den Mormonen - einen großen Einfluss auf ihr Leben und ihre Arbeit. Gleich mit ihrem 2005 veröffentlichten Debütroman »Bis(s) zum Morgengrauen« (Original »Twilight«) gelang ihr ein internationaler Bestseller. Jedes weitere Jahr erschien ein weiterer Teil der Reihe, zuletzt 2010 ein Spin-Off zu Twilight mit dem deutschen Titel »Bis(s) zum ersten Sonnenstrahl – Das kurze zweite Leben der Bree Tanner« sowie Anfang 2011 das »Biss-Handbuch« mit dem Titel »Bella und Edward: Die Welt von Bella und Edward«. Alle Teile der Reihe wurden kurze Zeit nach ihrem Erscheinen von Hollywood verfilmt und waren auch als Film weltweit sehr erfolgreich. Aus den zuvor unbekannten Darstellern wie Kristen Steward, Robert Pattinson und Taylor Lautner wurden dank der Twilight Serie über Nacht Weltstars. Im November 2012 lief Teil 2 von "Biss zum Ende der Nacht" und somit der letzte Film der Twilight Serie in den deutschen Kinos. Außerdem erschien bereits im Mai 2008 ihr erstes Buch, das sich laut eigener Aussage erstmals nicht an Jugendliche, sondern an erwachsene Leser richtet, der Science-Fiction Roman »Seelen« (Original »The Host«). Auch die Filmrechte an »Seelen« hat Stephenie Meyer bereits verkauft; die Hollywood-Adaption kam im März 2013 in den Kinos und war - wie zu erwarten war - wieder ein Verkaufsschlager.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Fast so gut wie Teil 1

    Biss zur Mittagsstunde
    KatharinaJ

    KatharinaJ

    30. Oktober 2014 um 08:08 Rezension zu "Biss zur Mittagsstunde" von Stephenie Meyer

    Als Bella an ihrem 18. Geburtstag ein kleines Missgeschick mit großen Folgen passiert, realisiert Edward wie gefährlich doch das Leben für Bella mit Vampiren ist. Um sie zu schützen verlässt er sie.Bella zerbricht fast an der Trennung und einzig Jacob kann sie wieder etwas aufmuntern – Aber auch Jacob hat ein gefährliches Geheimnis.Als Bella bemerkt, dass ihr in Gefahrensituationen Edwards Stimme erscheint begibt sie sich in immer tollkühnere Abenteuer nur um ihn kurz bei sich zu wissen. Als sie jedoch von einer Klippe springt ...

    Mehr
  • Schwieriger Einstieg aber......

    Seelen
    Lesesumm

    Lesesumm

    27. Oktober 2014 um 20:15 Rezension zu "Seelen" von Stephenie Meyer

    Inhalt -  Buchbeschreibung:Planet Erde, irgendwann in der Zukunft. Sogenannte Seelen haben sich in den menschlichen Körpern eingenistet und ihre Kontrolle übernommen. Nur wenige Menschen sind noch frei und leisten Widerstand, so wie Melanie. Als sie gefasst wird, wehrt sie sich mit aller Kraft gegen die Verdrängung aus ihrem Körper - und teilt ihn fortan notgedrungen mit der Seele Wanda. Die Suche nach Jared, Melanies Geliebtem, wird dadurch nicht gerade einfacher, vor allem, weil auch Wanda nach und nach Gefühle für ihn ...

    Mehr
  • Etwas langatmig

    Seelen
    Wayland

    Wayland

    26. Oktober 2014 um 10:07 Rezension zu "Seelen" von Stephenie Meyer

    Seelen hat mir nicht so gut gefallen! Es handelt sich hierbei um eine dystopie ohne Vampire oder ähnliches! Was ich zwar nicht schlimm finde, es aber nicht so richtig einordnen kann! Von stephenie Meyer ist man ja eigentlich anderes gewöhnt! Es hat mich von Anfang an nicht richtig packen können! Ich habe mir nach dem Buch den Film angesehen, der mir hingegen sehr gut gefallen hat, obwohl er genau wie das Buch etwas langatmig und zähflüssig war!

  • Schade, dass es so kurz ist

    Bella und Edward: Edward - Auf den ersten Blick
    Wayland

    Wayland

    26. Oktober 2014 um 09:59 Rezension zu "Bella und Edward: Edward - Auf den ersten Blick" von Stephenie Meyer

    Wer die Zwielicht reihe gelesen hat, wird von diesem Buch begeistert sein, denn es erzählt die Geschichte von Bella und Edward' aber aus Edwards Sicht! Aus seiner ist es viel emotionaler und spannender! Man kann so viel nachvollziehen, wenn man das ganze mal aus einer anderen Perspektive sieht! Zudem ist es umsonst, was wirklich toll finde! Schade nur, dass es nie fertiggestellt wurde! Es wäre eine wundervolle Ergänzung gewesen!

  • Einfach nur Wow!

    Seelen
    yayitslizzy

    yayitslizzy

    22. Oktober 2014 um 11:34 Rezension zu "Seelen" von Stephenie Meyer

    Wow, ich habe schon lange nicht mehr so ein fesselndes Buch gelesen! Ich bin ziemlich erwartungslos an das Buch herangegangen. Die Twilight-Bücher habe ich gelesen und auch gemocht, also war ich guter Dinge, dass Stephenie Meyer auch in einem anderen Gebiet etwas gutes zu Stande bringt. Und dann hat sie mich völlig überrascht.Die Geschichte fand ich sehr ergreifend und es ist grandios, wie Meyer es schafft, dass man sowohl mit dem Mensch Mel als auch mit der Seele Wanda so extrem mitfühlt. Die Story ist eine wunderbare Mischung ...

    Mehr
  • Seelen

    Seelen
    sioneanna

    sioneanna

    20. Oktober 2014 um 19:56 Rezension zu "Seelen" von Stephenie Meyer

    Am Anfang war es ein bisschen verwirrend und schwer in die Geschichte reinzukommen. Danach konnte ich es aber nicht mehr aus der Hand legen und las es innerhalb 3 Tage! Ein absolutes Mus-Read *.*

  • Grandioses Finale

    Biss zum Ende der Nacht
    kattii

    kattii

    19. Oktober 2014 um 10:41 Rezension zu "Bis(s) zum Ende der Nacht" von Stephenie Meyer

    Auch Band 4 der reihe habe ich nur noch verschlungen. Die Autorin bleibt ihrem Stil treu und auch die Spannung tut sich in nichts ab. Ich finde es sehr bewundernswert, wie sich Stefanie Meyer in die verschiedenen Charaktere hineinversetzt und sie so agieren lässt, wie es zu ihnen passt. Manches fand ich vorhersehrbar, manche Wendung hat mich sehr überrascht. Trotzdem kann ich der kompletten Reihe nur durchgehend 5 Sterne geben. Romantische Fantasy mit Spannung verknöpft in einem sehr angenehmen Schreibstil. Mir hat es sehr gut ...

    Mehr
  • Auch teil 3 wird nicht schwächer

    Biss zum Abendrot
    kattii

    kattii

    19. Oktober 2014 um 10:36 Rezension zu "Bis(s) zum Abendrot" von Stephenie Meyer

    Auch teil 3 hat mir super gefallen. Sie Story wird immer umfangreicher und ich finde es super, wie die Autorin an der Grundidee festhält, manches was noch Fragen offen lies erklärt und aber immer wieder neue Sachen und Konflikte in den verschiedenen Bänden einfliessen lässt. Und das noch in der Ich-Form ... respekt. Die Charaktere wachsen mir immer mehr ans Herz und es treten einige überraschende Wendungen auf. Toller 3ter teil der Reihe. 

  • Es geht weiter....

    Bis(s) zur Mittagsstunde
    kattii

    kattii

    19. Oktober 2014 um 10:31 Rezension zu "Bis(s) zur Mittagsstunde" von Stephenie Meyer

    Auch der zweite Teil hat mir sehr gut gefallen. Die Geschichte spitzt sich zu, man erfährt viel mehr Hintergründe. Und natürlich kommt was kommen musste - es wird alles zu gefährlich. Interessant fand ich die Lösung, die die Autorin gesucht hat ... sehr gut auf die Charaktere (bella in ihrem typischen selbstzweifel und Edward in seiner Art die Dinge surchzusetzen) eingegangen. Gefallen hat mir auch, dass es mehr um Jacob und die Geschichte dahinter geht. Eine schöne romantische Fanatsy reihe, die bisher nicht schwächer wird und ...

    Mehr
  • Absolut genial!!

    Bella und Edward, Band 1: Biss zum Morgengrauen: Filmausgabe
    KatharinaJ

    KatharinaJ

    18. Oktober 2014 um 08:29 Rezension zu "Bella und Edward, Band 1: Biss zum Morgengrauen: Filmausgabe" von Stephenie Meyer

    Um dem neuen Liebesglück ihrer Mutter nicht im Weg zu stehen, beschließt Bella schweren Herzens vom sonnigen Phönix in das verregnete Forks zu ihrem Vater zu ziehen.Dort angekommen findet Bella an der High-School schnell Anschluss und neue Freunde. Allerdings erregt eine kleine Gruppe seltsamer aber schöner Außenseiter ihre Aufmerksamkeit – Die Cullens. Besonders der gutaussehende Edward Cullen zieht sie magisch an. Doch sollte Bella sich lieber vorsehen, denn Edward Cullen ist gefährlich – Er ist ein Vampir und ihm dürstet ...

    Mehr
  • weitere