Stieg Larsson

(8399)

Lovelybooks Bewertung

  • 5890 Bibliotheken
  • 204 Follower
  • 147 Leser
  • 788 Rezensionen
(5131)
(2363)
(666)
(188)
(51)
Stieg Larsson

Lebenslauf von Stieg Larsson

Stieg Larsson wurde am 15. August 1954 in Västerbotten (Nordschweden) geboren. Zu diesem Zeitpunkt waren seine Eltern noch sehr jung und hatten nicht die nötigen Mittel, ihn großzuziehen, deshalb wuchs er bei seinen Großeltern in einem kleinen, nordschwedischen Dorf auf. Erst im Alter von neun Jahren kehrte er zu seinen Eltern und seinem jüngeren Bruder zurück, da sein Großvater starb. Zu seinem 12. Geburtstag bekam er eine Schreibmaschine geschenkt und während seiner Jugend verbrachte er die meisten Nächte schreibend. Nach dem Abitur jobbte er bei diversen Firmen, 1977 begann er bei der schwedischen Nachrichtenagentur TT und blieb dort die nächsten 22 Jahre. Sein Hauptaufgabengebiet war das Grafikdesign, parallel schrieb er auch Essays, Artikel und Buchkritiken. Gleichzeitig war er als Korrespondent für die britische antifaschistische Zeitung "Searchlight Magazine" tätig. 1991 veröffentlichte er sein erstes Buch über Rechtsextremismus in Schweden in Zusammenarbeit mit Anna-Lena Lodenius. 1995 gründete er die Expo-Stiftung (aufgrund eines rechtsextremistischen Anschlags in Schweden) und wurde Herausgeber von deren Zeitschrift "EXPO". Stieg Larsson entwickelte sich zu einem führenden Experten für faschistische und rechtsextreme Tendenzen. Nebenberuflich war Stieg als Krimischriftsteller tätig – starb jedoch am 9. November 2004 überraschend an einem Herzinfarkt, ohne je ein Buch veröffentlicht zu haben. Seine posthum erschienen Kriminalromane um den Journalisten Mikael Blomkvist und die Computerspezialistin Lisbeth Salander wurden internationale Bestseller. Die als „Millenium-Triologie“ bezeichneten ersten drei Bücher einer ursprünglich auf zehn Bände angelegten Reihe wurden in Deutschland unter den Titeln „Verblendung“ (2006), „Verdammnis“ (2007) und „Vergebung“ (2008) veröffentlicht. Sie verkauften sich bisher über 15 Millionen mal. Die Romane wurden sowohl für TV und Kino (u. a. 2011 die amerikanische Verfilmung mit Daniel Craig und Rooney Mara in den Hauptrollen) verfilmt. Privat war Stieg Larsson über 30 Jahre lang mit Eva Gabrielsson liiert, aber nicht verheiratet.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Chinesische Kalenderchallenge 2015/2016

    Die Chinesische Astrologie. So erstellen Sie Ihr chinesisches Horoskop selbst.
    stebec

    stebec

    zu Buchtitel "Die Chinesische Astrologie. So erstellen Sie Ihr chinesisches Horoskop selbst." von Roger Elliot

    Willkommen zu unserer Challenge des Chinesischen Kalenders.Wir kattii und stebec haben uns ein paar nette Aufgaben überlegt, an deren Erfüllung ihr hoffentlich genauso viel Spaß haben werdet, wie wir bei der Erstellung. Natürlich dreht sich hier alles um den Chinesischen Kalender. Wir stellen euch Aufgaben für dessen Erfüllung ihr Punkte sammeln könnt, wenn ihr fleißig lest, aber alles der Reihe nach.Die Regel: Die Challenge findet vom 01.Mai 2015 bis zum 30.April 2016 statt. Einsteigen könnt ihr jederzeit und die verpassten ...

    Mehr
    • 1500
  • Verdammnis Rezension

    Verdammnis
    vig

    vig

    15. August 2015 um 13:10 Rezension zu "Verdammnis" von Stieg Larsson

    Dass Teil zwei einer Reihe sogar noch besser ist als Teil eins ist selten. Stieg Larsson schafft es dieses Kunststück zu vollbringen. Wer den ersten Teil mochte, wird den zweiten lieben! Die Handlung schießt direkt an das erste Buch an und mündet in dem Drang sofort Teil drei lesen zu wollen. Die ersten 100 bis 150 Seiten lesen sich, wie auch beim ersten Buch, ein klein wenig schleppend, danach war ich jedoch unfähig das Buch aus der Hand zu legen. In diesem Buch lernt man endlich Lisbeth Salander näher kennen, jedoch nicht gut ...

    Mehr
  • Meine absolute Leseempfehlung für diese Trilogie!!!

    Vergebung
    numinala

    numinala

    09. August 2015 um 10:01 Rezension zu "Vergebung" von Stieg Larsson

    Der dritte Teil der Millennium-Trilogie beginnt genau dort, wo der zweite Teil endet. Ich kann Euch nur einen Rat geben: Besorgt Euch alle drei Teile, nehmt Euch ein paar Tage Zeit und dann viel Spaß bei dieser rasanten, spannenden, interessanten Fahrt und vergesst nicht zwischendurch ans atmen zu denken - auch wenn es schwerfällt! Ich weiß gar nicht recht, wie ich diese gesamte Trilogie beschreiben soll. Stieg Larsson beherrschte einfach die ganz, ganz große Erzählkunst. Mehrere Handlungsstränge, die perfekt ineinander verwoben ...

    Mehr
  • Ein Muss für Leser spannender Bücher!!!

    Verdammnis
    numinala

    numinala

    09. August 2015 um 10:00 Rezension zu "Verdammnis" von Stieg Larsson

    Die Zeitschrift Millennium hat eine aufregende Story am Haken: Mädchenhandel! Mädchen und junge Frauen werden aus dem Ostblock nach Schweden geschleust, ihnen werden die Pässe genommen, sie werden unter Drogen gesetzt, zur Prostitution gezwungen... Als zwei der, tief in der Recherche steckenden, Personen erschossen aufgefunden werden, gerät ausgerechnet Lisbeth Salander (Mikael Blomkvists Mitstreiterin aus dem ersten Teil) unter dringenden Tatverdacht, aber was hatte sie überhaupt mit den beiden zu tun? Als eine dritte Leiche ...

    Mehr
  • Ein Muss für Leser spannender Bücher!!!

    Verdammnis
    numinala

    numinala

    01. August 2015 um 20:14 Rezension zu "Verdammnis" von Stieg Larsson

    Die Zeitschrift Millennium hat eine aufregende Story am Haken: Mädchenhandel! Mädchen und junge Frauen werden aus dem Ostblock nach Schweden geschleust, ihnen werden die Pässe genommen, sie werden unter Drogen gesetzt, zur Prostitution gezwungen... Als zwei der, tief in der Recherche steckenden, Personen erschossen aufgefunden werden, gerät ausgerechnet Lisbeth Salander (Mikael Blomkvists Mitstreiterin aus dem ersten Teil) unter dringenden Tatverdacht, aber was hatte sie überhaupt mit den beiden zu tun? Als eine dritte Leiche ...

    Mehr
  • in einem Rutsch bis ich Kopfschmerzen hatte

    Stieg Larsson Millennium Trilogie
    EireMtl

    EireMtl

    28. July 2015 um 21:26 Rezension zu "Stieg Larsson Millennium Trilogie" von Stieg Larsson

    Ich hatte mich lange davon abgehalten, die MilleniumTrilogie zu lesen, da sie in aller Munde war und dies meist die eigenen Erwartungen zu hoch schraubt.Aber pustekuchen - die Neugier siegte und dann gab es kein Halten mehr.Die detailliert dargestellte Abartigkeit männlichen Verhaltens lies mich teilweise schon die Augen zusammekneifen, aber ich musste... musste... musste... alle drei Bücher hintereinander verschlingen und war wie in einem Rausch um Lisbeth. Faszinierende starke Frau!

  • Der LovelyBooks Lesesommer 2015

    Lesesommer
    Daniliesing

    Daniliesing

    zu Buchtitel "Lesesommer" von LovelyBooks

    Im letzten Jahr hat uns der Lesesommer mit euch so viel Spaß gemacht, dass wir auch 2015 passend zu den Sommerferien wieder durchstarten. Die sommerlichen Temperaturen sind schon da, deshalb wollen wir nun auch schnell mit unserem LovelyBooks Lesesommer beginnen. Ihr dürft euch dieses Mal wieder auf spannende Aufgaben & zusätzliche Specials freuen. Auf unserer Aktionsseite stellen wir euch außerdem tolle Lesetipps für den Sommer vor und ihr findet dort zusätzlich jede Woche eine Verlosung, bei der ihr weitere Punkte sammeln ...

    Mehr
    • 2017
  • Wie geht es mit Lisbeth Salander weiter?

    Vergebung
    Josefine_

    Josefine_

    14. July 2015 um 19:19 Rezension zu "Vergebung" von Stieg Larsson

    Die Geschichte von Lisbeth Salander und Mikael Blomkvist geht weiter...Nachdem Lisbeth nur knapp den Tod entkommen ist, liegt sie nun im Sahlgrenska-Krankenhaus von Göteborg. Nur wenige Meter von ihrem Zimmer entfernt liegt ihr schlimmster Feind - ihr Vater - Alexander Zalatschenko, auch er hat die Begegnung mit seiner Tochter nur knapp überlebt.Doch Lisbeth's Kampf gegen Zalatschenko und den Staat ist noch nicht vorbei - sie soll wegen Mordes und einiger anderer Delikte angeklagt werden, zudem versucht man erneut sie in eine ...

    Mehr
  • Mikael Blomkvist auf der Suche nach einem Mörder...

    Verdammnis
    Josefine_

    Josefine_

    Rezension zu "Verdammnis" von Stieg Larsson

    Zwei Jahre sind seit dem ersten Zusammentreffen von Mikael Blomkvist und Lisbeth Salander vergangen... Plötzlich geschehen furchtbare Mörde und Lisbeth gilt als Hautverdächtige, doch Mikael glaubt an ihre Unschuld und beginnt damit den Fall zu lösen. Dabei kommt eine streng geheime Geschichte ans Licht, die selbst die Polizei zum staunen bringt.Ein sehr spannendes Buch. Der Anfang, war auch schon wie bei Verblendung, etwas zäh, doch trotzdem kann man das Buch nicht mehr zur Seite legen.Stieg Larsson hat es mal wieder geschafft ...

    Mehr
    • 3
  • Ein wirklich, wirklich guter zweiter Teil

    Verdammnis
    Bibliomania

    Bibliomania

    08. July 2015 um 19:20 Rezension zu "Verdammnis" von Stieg Larsson

    Nach dem ersten Teil war ich ein wenig hin und hergerissen. DIe erste Hälfte von "Verblendung" war zäh und ziemlich anstrengend, wurde dann jedoch wirklich sehr gut und super spannend.Dieser Teil ist in meinen Augen schon deutlich besser gelungen! Von Anfang an spannend, ohne Längen zu haben, richtig gut!Dieses Mal geht es um Mädchenhandel. Lisbeth und Mikael sprechen nicht wirklich miteinander, aber als Mikael mit einem Journalisten namens Dag Svensson auf eine brisante Story stößt, rückt Lisbeth wieder viel mehr in seinen ...

    Mehr
  • weitere