Luisito - eine Liebesgeschichte

(42)

Lovelybooks Bewertung

  • 39 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 13 Rezensionen
(17)
(17)
(4)
(4)
(0)

Inhaltsangabe zu „Luisito - eine Liebesgeschichte“ von Susanna Tamaro

Ein berührendes, modernes Märchen: das ideale Geschenk! Die pensionierte Lehrerin Anselma findet an einem Sommerabend einen ausgesetzten Papagei neben ihrer Mülltonne. Sie trägt ihn in ihre Wohnung und tauft ihn spontan »Luisito«. Das Tier ist eine willkommene Abwechslung in Anselmas Alltag, und seine Vitalität und Fröhlichkeit färben schon bald auf sie ab. Außerdem weckt der Vogel Erinnerungen in ihr – vor allem an ihre Schulfreundin Luisita, deren Neugier, aber auch mutige Unangepasstheit sie stets bewunderte. Anselma erkennt, dass sie in den letzten Jahren mehr »funktioniert« als gelebt hat; sie beschließt, einen Neuanfang zu wagen. Ein berührendes Märchen über das, was wirklich zählt: Die Wahrhaftigkeit der Gefühle, die Kraft der Poesie und die Suche nach einem erfüllten Leben.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schön reicht manchmal nicht

    Luisito - eine Liebesgeschichte
    BrittaRoeder

    BrittaRoeder

    Mit nur gut 112 Seiten liegt das Büchlein der Bestsellerautorin Susanna Tamaro zwar leicht in der Hand, aber ein Leichtgewicht verspricht man sich dank ihrer sehr poetischen Sprache nicht. Ausgangspunkt der Erzählung ist die Begegnung zwischen der allein lebenden Rentnerin Anselma und einem Papagei, den die einsame Frau eines Abend völlig unverhofft aus einer Mülltonne  fischt. Sofort freundet sich die pensionierte Lehrerin mit dem bunten Vogel an und schon bald ist klar, dass sie ohne diesen nicht mehr leben will und kann. Denn ...

    Mehr
    • 2
    dicketilla

    dicketilla

    21. May 2014 um 09:24
  • Rezension zu "Luisito - eine Liebesgeschichte" von Susanna Tamaro

    Luisito - eine Liebesgeschichte
    Milagro

    Milagro

    Eine alte Dame - ehemalige Lehrerin und jetzt vereinsamt - findet einen Papagei im Müll und nimmt ihn zu sich nach Hause. Sie nennt ihn Luisito, nach ihrer alten Schulfreundin. Nach anfänglichem "Beschnuppern" gewöhnen sich Dame und Papagei aneinander, sie - Anselma - hat kein Bedürfnis mehr, die nichtssagenden Telefonate ihres Sohnes entgegenzunehmen, gewinnt wieder Freude am Leben, der Papagei lernt sogar das Sprechen. Gleichwohl gibt es natürlich eine schicksalhafte Wendung. Insgesamt fand ich die Geschichte enttäuschend, ...

    Mehr
    • 3
  • Rezension zu "Luisito - eine Liebesgeschichte" von Susanna Tamaro

    Luisito - eine Liebesgeschichte
    Rock-n-Roll

    Rock-n-Roll

    13. December 2012 um 15:59

    Ein kleines Büchlein, das sehr vielversprechend anfängt und ein offenes Ende nimmt, was ich an dieser Stelle gut finde. Der mittlere Teil ist allerdings ereignisarm und lebt nur von Erinnerungen der Protagonistin Anselma, die mehr oder weniger die selbe traurige Geschichte ihrer eigenen Ehe erzählt, wie so viele andere Frauen in der Literatur auch.

  • Rezension zu "Luisito - eine Liebesgeschichte" von Susanna Tamaro

    Luisito - eine Liebesgeschichte
    Sturmhoehe

    Sturmhoehe

    06. April 2012 um 10:56

    Und wieder mal ein Buch von Tamaro, das mich gefesselt hat! Tamaros Hauptperson Anselma ist wieder so schnell im Herzen des Lesers; ich glaube, das wird zur Gewohnheit! Man kann sich diese kleine, schrullige aber liebenswerte alte Ex-Lehrerin richtig gut vorstellen! Die Geschichte an sich hat das Buch rund um Anselma und Luisito viel magisches, wundersames, märchenhaftes, poetisches und natürlich jede Menge Emotionen. Ein bisschen kitschig vielleicht aber wer auf so wunderbare kleine Geschichten steht, die das Leben eben grade ...

    Mehr
  • Rezension zu "Luisito - eine Liebesgeschichte" von Susanna Tamaro

    Luisito - eine Liebesgeschichte
    Cibo95

    Cibo95

    25. September 2010 um 20:27

    Die ehemalige Lehrerin Anselma lebt in Rom, ist alt, und sie ist einsam ... die Kinder und Enkel entfernen sich nicht nur räumlich immer weiter von ihr , ihr Mann, der sie oft belogen und betrogen hat, ist schon länger tot, in ihrem Herzen ist es kalt wie Eis. Da findet sie den Papagei in der Mülltonne und die Sonne kehrt in ihr Herz zurück ... Eine bewegende schöne Kurzgeschichte, die mir die Fahrt nach Berlin und zurück versüßt hat. krak, krak

  • Rezension zu "Luisito - eine Liebesgeschichte" von Susanna Tamaro

    Luisito - eine Liebesgeschichte
    libri

    libri

    13. May 2010 um 19:52

    sehr schöne, schnell gelesene, "Liebes"geschichte. Einfach zurücklehnen und geniessen.

  • Rezension zu "Luisito - eine Liebesgeschichte" von Susanna Tamaro

    Luisito - eine Liebesgeschichte
    Jari

    Jari

    14. February 2010 um 11:09

    Für Anselma ist das Leben ziemlich trostlos, die Kinder interessieren sich nicht mehr für sie und ihr Mann ist verstorben. Doch als sie eines abends in der Mülltonne einen ausgesetzten Papagei findet, kommt wieder Farbe in ihr Leben. "Luisito", wie Anselma das Tier tauft, bringt der pensionierten Lehrerin wieder Freude am Leben, sie beginnt sogar, wieder Freunde einzuladen. Immer tiefer wird die Freundschaft zwischen Anselma und Luisito. Aber leider hat Anselma keine Genehmigung, das Tier zu halten und bald schon stehen die ...

    Mehr
  • Rezension zu "Luisito - eine Liebesgeschichte" von Susanna Tamaro

    Luisito - eine Liebesgeschichte
    Buchwurm80

    Buchwurm80

    07. February 2010 um 17:31

    Ein Stückchen Regenbogen Die pensionierte Lehrerin Anselma findet einen ausgesetzten Papagei im Müll. Sie nimmt ihn bei sich auf und tauft ihn "Luisito". Während sich zwischen Mensch und Tier eine große Vertrautheit entwickelt, entdeckt Anselma wieder die Freude am Leben und beginnt, dieses wieder zu genießen. Doch es gibt einen verbitterten Menschen, der ihr dieses Glück nicht gönnt und ihr den frisch gewonnenen Lebensmut wieder entreißen lässt... Dieses Buch ist schnell gelesen und wärmt einem das Herz. Leider ist das Ende ...

    Mehr
  • Rezension zu "Luisito - eine Liebesgeschichte" von Susanna Tamaro

    Luisito - eine Liebesgeschichte
    Flitzie

    Flitzie

    20. April 2009 um 10:11

    Eines der wundervollsten Bücher die ich je gelesen hab, kann ich nur jedem empfehlen, der Träumen möchte. Ein Buch zum Aufmuntern, ein Buch zum Lachen und Weinen, ein Buch das zum Nachdenken anregt. Die schönste Liebesgeschichte die es gibt!!

  • Rezension zu "Luisito - eine Liebesgeschichte" von Susanna Tamaro

    Luisito - eine Liebesgeschichte
    Kossi

    Kossi

    13. April 2009 um 23:03

    Als die alte Dame Anselma im Müll einen noch lebenden Papagei findet, ist es in erster Linie ihre Hilfsbereitschaft, den Papagei wieder aufzupäppeln, welche sie zu dieser Tat anspornt. Doch sehr schnell merkt Anselma, dass Luisito, wie sie den Papagein nun nennt, mehr ist als nur ein Tier. Sie bringt ihm das Sprechen bei und fühlt sich ihm näher, als sie es je einem Menschen war. Rückblickend erzählt die Autorin uns die Geschichte der Schulfreundin von Anselma, Luisita. Und auch die Geschichte ihres verstorbenen Mannes und ihrer ...

    Mehr
  • weitere