Terry Pratchett

(12291)

Lovelybooks Bewertung

  • 3169 Bibliotheken
  • 374 Follower
  • 227 Leser
  • 808 Rezensionen
(5059)
(4813)
(1993)
(325)
(92)

Lebenslauf von Terry Pratchett

Terry Pratchett, 1948 als Terence David John Pratchett geboren, ist ein englischer Schriftsteller von Fantasy-Romanen. Bekannt wurde er insbesondere durch seine “Scheibenwelt”-Romane. Seine erste Kurzgeschichte mit dem Titel „The Hades Business“ veröffentlichte Pratchett bereits im Alter von 13 Jahren zunächst in einer Schülerzeitung, später auch in einem Science-Fiction-Magazin. Im Alter von 17 veröffentlichte er mit „The Carpet People“ seinen ersten Roman. Nach seiner Schulzeit machte er bei einer Lokalzeitung eine Ausbildung zum Journalisten und wurde 1980 Pressesprecher des „Central Electric Generating Board“, eines staatlichen Betriebes im Energiesektor. Nebenbei veröffentlichte er weitere Bücher und kündigte schließlich, als er von der Schriftstellerei seinen Lebensunterhalt bestreiten konnte, 1987 seinen Job. Seitdem ist er hauptberuflich als Schriftsteller tätig. Terry Pratchetts Bekanntheit und seine weltweite Fangemeinde verdankt er insbesondere seiner „Scheibenwelt“-Reihe, welche mittlerweile mehr als dreißig Bände umfasst und in 34 Sprachen übersetzt wurde. Der titelgebende Handlungsort ruht dabei auf vier Elefanten, die wiederum auf einer gigantischen, sich durchs Weltall bewegenden Schildkröte stehen. Die Romane bilden keine fortlaufende Geschichte, lassen sich jedoch grob nach ihren Hauptpersonen klassifizieren. Seine Romane zeichnen sich neben einem sehr eigenen Schreibstil und Unmengen an Fußnoten insbesondere dadurch aus, dass sie oftmals klassische Themen der Fantasy/Science-Fiction-Romane parodieren und auf humorvolle Weise Motive des alltäglichen Lebens behandeln. Neben Joanne K. Rowling zählt Terry Pratchett zu den erfolgreichsten Autoren Großbritanniens. Seine Tochter Rhianna, die 1976 geboren wurde, ist ebenfalls als Schriftstellerin tätig. 2007 gab Terry Pratchett bekannt, an einer seltenen, früh beginnenden Form von Alzheimer erkrankt zu sein. Er unterstützt seitdem mit erheblichen finanziellen Mitteln Initiativen, die sich der Erforschung dieser Krankheit widmen. 2008 wurde er von der Queen zum Ritter geschlagen und darf sich seitdem offiziell „Sir Terry Pratchett“ nennen.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen

Beitrag verfassen...

  • Mehr erwartet - Potential nicht ausgeschöpft

    Dunkle Halunken
    cybersyssy

    cybersyssy

    Rezension zu "Dunkle Halunken" von Terry Pratchett

    ‘*‘ Meine Meinung ‘*‘Nachdem ich so viel Gutes über das Buch gehört hatte, konnte ich es gar nicht erwarten das Hörbuch zu hören. Tja, leider war ich dann doch nicht so begeistert, wie ich gedacht habe.Die Story ist ganz nett, aber stellenweise auch recht langatmig. Das war dann auch der Spannung abträglich, denn diese wurde förmlich ausgebremst. Auch die Charaktere, von denen man den ein oder anderen wieder erkennt, blieben mir teilweise zu oberflächlich. Der Schreibstil des Autors ist locker-flockig lesbar und war mal kurz und ...

    Mehr
    • 4
    Sabine17

    Sabine17

    31. August 2014 um 20:13
    parden schreibt Ich muss auch endlich mal ein Buch von ihm lesen!

    Geht mir ähnlich.

  • irre geschichte

    Die Farben der Magie
    natti01

    natti01

    29. August 2014 um 09:31 Rezension zu "Die Farben der Magie" von Terry Pratchett

    Einmal eine völlig andere Geschichte wie man sie sonst liest. Estwas wirr, verrückt und zuerst muss man sich erst reinlesen. aber nach einer weile ecjt lesenswert. Aber trotzdem habe ich nur das eine gelsen, die anderen Teile sind mir dann doch zu viel. Wer so eine andere, verrückte Geschichte mag, sollte sie unbedingt lesen.

  • Der LovelyBooks Lesesommer 2014

    Lesesommer
    -tina-

    -tina-

    zu Buchtitel "Lesesommer" von LovelyBooks

    Pünktlich zum Ferienbeginn in einigen Bundesländern, haben wir uns für euch eine ganz besondere Aktion ausgedacht, die etwas Action in die faulen Sonnentage bringen soll: den LovelyBooks Lesesommer!10 Wochen lang möchten wir mit euch unsere Sommerlektüre diskutieren, Fotos austauschen und neue Bücher entdecken. Wir werden euch verschiedene Aufgaben stellen, die ihr alle bis zum 14. September in beliebiger Reihenfolge bearbeiten könnt (davon ausgeschlossen ist lediglich die 1. Aufgabe, die bis zum 31. Juli bearbeitet werden muss). ...

    Mehr
    • 2679
  • Maurice der Kater

    Maurice der Kater
    theatermensch

    theatermensch

    27. August 2014 um 13:12 Rezension zu "Maurice der Kater" von Terry Pratchett

    Ich fand es ganz gut.  Man konnte es schnell lesen und ich musste sehr oft schmunzeln. Mir hat die Aussage des Buches gefallen.

  • Mal nicht die Scheibenwelt und trotzdem ein sehr gutes Buch!!!

    Dunkle Halunken
    flaschengeist1962

    flaschengeist1962

    Rezension zu "Dunkle Halunken" von Terry Pratchett

    Ich bin ein großer Terry Pratchatt Fan und habe bisher immer Bücher von der Scheibenwelt gelesen. Ich liebe diesen Humor und diese abgefahren Storys. Das Buch hat mich total überrascht. Mal was ganz anderes. London zu einer historischen Zeit. Ein sypmpatischer junger Mann, der zum Helden wird und seine große Liebe findet und rettet. Ich kann das Buch bestens empfehlen. TOP!!!

    • 2
  • It goes THUD!

    Thud!
    brudervomweber

    brudervomweber

    16. August 2014 um 23:17 Rezension zu "Thud!" von Terry Pratchett

    Nach dem großartigen NIGHT WATCH war dieser vergleichsweise schwache Nachfolger in der Reihe der Watch-Romane zu erwarten. THUD! ist jedoch beileibe nicht schlecht, heißt: es ist keineswegs Zeitverschwendung, diese Discworld-Novel zu lesen. Aber mit seinen gelegentlichen Längen und einem plötzlichen und wenig plausiblen Ortswechsel im letzten Drittel kann sich THUD! nicht aus dem Schatten seines mitreißenden, dichten und durchweg spannenden Vorgängers befreien.Dennoch handelt es sich auch nicht bloß um "noch so eine Fortsetzung" ...

    Mehr
  • A Darker Shade of Discworld

    Night Watch
    brudervomweber

    brudervomweber

    16. August 2014 um 22:50 Rezension zu "Night Watch" von Terry Pratchett

    "Night Watch" ist - das vorab - zweifellos einer der besten Discworld-Romane, die ich jemals gelesen habe. Und Pratchett wird mit zunehmender Dauer der Reihe nicht etwa zum mittelmäßigen Plagiator seiner eigenen Ideen, nein, er wird immer besser.Sam Vimes ist zudem ohne Frage diejenige Figur, welche die größte charakterliche und insbesondere tragische Tiefe aller Handlungstragenden der Discworld besitzt. Das letzte Highlight der Reihe war „The Fifth Elephant", und es ist kaum verwunderlich, daß nach dem nur mittelmäßigen „The ...

    Mehr
  • Durchunddurch Pratchett

    Nation
    Saralonde

    Saralonde

    15. August 2014 um 16:14 Rezension zu "Nation" von Terry Pratchett

    Wir befunden uns auf der Erde, aber nicht in unserer Welt, sondern in einer Art Paralleluniversum – es ist alles ein bisschen anders. Und wir befinden uns nicht in der Gegenwart, sondern schätzungsweise im späten 19. Jahrhundert. Im großen südpelargischen Ozean will der Junge Mau seine Initiation bestehen und damit zum Mann werden. Dazu muss er eine Aufgabe auf einer Nachbarinsel erledigen. Doch dann kommt der Tsunami, den Mau auf seinem Kanu übersteht – und Maus Insel, einfach “Nation” genannt, ist menschenleer, als er ...

    Mehr
  • Rezension zu "Steife Prise" von Terry Pratchett

    Steife Prise
    Ines_Mueller

    Ines_Mueller

    12. August 2014 um 12:37 Rezension zu "Steife Prise" von Terry Pratchett

    "Seine Gnaden, der Herzog von Ankh, Kommandeur Sir Samuel Mumm von der Stadtwache Ankh-Morpork, stieß hektisch einen Bleistift tief in seinen Stiefelschaft, um dem Jucken endlich Einhalt zu gebieten. Es gelang ihm nicht. Es gelang ihm nie."Als großer Fan von Terry Pratchetts Scheibenwelt-Romanen war es natürlich nur eine Frage der Zeit, bis der neueste Teil "Steife Prise" zwischen meine lesebegierigen Finger geriet. Doch leider lässt das jüngste Buch die übliche Raffinesse vermissen, die die Fans gewöhnt sind.Thematisch gesehen ...

    Mehr
  • Terry Pratchett – noch ein Versuch

    Klonk!
    TanteGhost

    TanteGhost

    Rezension zu "Klonk!" von Terry Pratchett

    Ich weiß, ich hatte eigentlich geschworen, so schnell kein Buch Mehr von Herrn Pratchett lesen zu wollen. Meine Leseliste hat davon aber noch nichts gewusst. Also hat sie Stein und Bein geschworen, dass eben dieses Buch nun an der Reihe wäre... Ich muss sagen, dass dieses Buch auch nicht so verwirrend war, wie das Letzte. Namen waren nicht so verwirrend, dass sie von der Handlung abgelenkt haben und die Handlung selber spielte nicht an mehreren Orten gleichzeitig. Somit gelang es mir wenigstens halbwegs dem Gelesenen auch ...

    Mehr
    • 4
  • weitere