Tess Gerritsen

(7799)

Lovelybooks Bewertung

  • 3332 Bibliotheken
  • 310 Follower
  • 111 Leser
  • 984 Rezensionen
(3523)
(3021)
(1002)
(188)
(58)

Lebenslauf von Tess Gerritsen

Tess Gerritsen wurde 1953 in San Diego, Kalifornien geboren. Sie studierte Medizin und arbeitete nach ihrem Examen als Internistin in Honolulu auf Hawaii. In ihrer Schwangerschaftspause begann sie mit dem Schreiben und gewann prompt einen Kurzgeschichtenwettbewerb einer lokalen Zeitung. Nach acht eher erfolglosen Romanen ließ sie in ihrem Roman „Kalte Herzen“ (Originaltitel „Harvest“) zum ersten Mal ihr medizinisches Fachwissen in einen Thrillerhandlung mit einfließen. Der 1996 erschienene Roman brachte Tess Gerritsen den lang ersehnten Durchbruch. Ihren internationalen Durchbruch feierte sie mit dem Thriller „Die Chirurgin“, dem Auftaktroman zur Reihe um die Bostoner Kriminalbeamtin Jane Rizzoli. Die weiteren Bände der Serie sind „Der Meister“, „Todsünde“, „Schwesternmord“, „Scheintot“, „Blutmale“, „Grabkammer“ "Totengrund" und "Grabesstille". Seit Mitte 2010 strahlt der US Sender TNT eine Serie namens "Rizzoli & Isles" aus, diese basiert auf der Maura Isles & Jane Rizzoli Reihe. Die Serie rund um die Buchreihe wird ab März 2012 auch erstmals in Deutschland von VOX ausgestrahlt. Tess Gerritsen ist verheiratet und hat zwei Söhne. Im April 2013 erschien ihr neuer Thriller "Abendruh".
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen

Beitrag verfassen...

  • Der "erste Fall" von Jane Rizzoli

    Die Chirurgin
    Kleines91

    Kleines91

    Rezension zu "Die Chirurgin" von Tess Gerritsen

    Klappentext:In Boston dringt ein Unbekannter nachts in die Wohnungen von allein stehenden Frauen ein, unterzieht sie einem gynäkologischen Eingriff und tötet sie. Die einzige Spur führt Detective Thomas Moore und Inspector Jane Rizzoli zu der jungen Chirurgin Catherine Cordell, die drei Jahre zuvor nach ähnlichem Muster überfallen wurde, den Täter aber in Notwehr erschoss. Und bald wird klar, dass Catherine erneut zur Zielscheibe eines psychopathischen Mörders geworden istMeine Meinung:Ein sehr gelungener Thriller, der durchaus ...

    Mehr
    • 6
  • Der Meister

    Der Meister
    Medici1801

    Medici1801

    17. August 2014 um 15:11 Rezension zu "Der Meister" von Tess Gerritsen

    In einem reichen Bostoner Vorort wird die Leiche eines Arztes gefunden, seine Frau ist verschwunden. Die KtU ergibt, dass sie vor den Augen ihres Mannes vergewaltigt wurde, bevor der Mörder ihm die Kehle durchschnitt. „Ein spannender Medizin-Thriller – für Mimosen ungeeignet.” Der SpiegelDa kann ich nur zustimmen, das Buch war wirklich nur schwer beiseite zu legen.

  • Gut, aber den Zauber von Teil 1 und 2 vermisse ich schon länger

    Schwesternmord
    Flauschfaucher

    Flauschfaucher

    15. August 2014 um 13:28 Rezension zu "Schwesternmord" von Tess Gerritsen

    Kurzmeinung: Ja, das Buch ist schon gut, keine Frage. Leider vermisse ich die mitreißende Spannung von Teil 1 und 2. Schade. Zum Inhalt: Wieder nimmt das Privatleben von Maura Isles einen wesentlichen Raum in den Büchern ein. Zwar gibt es noch Morde und Rätsel zu lösen, trotzdem vermisse ich die Spannung der ersten beiden Rizzoli & Isles - Teile schmerzlich. Liegt es etwa an dem ganzen Privatgeplänkel? Ich weiß es nicht... Für meinen Geschmack rückt die Spannung von Buch zu Buch zu sehr in den Hintergrund. Deswegen fällt meine ...

    Mehr
  • Abendruh

    Abendruh
    Medici1801

    Medici1801

    15. August 2014 um 10:42 Rezension zu "Abendruh" von Tess Gerritsen

    Was war das denn? Drei Sterne, und die sind noch arg geschmeichelt. Von Tess Gerritsen ist man eindeutig besseres gewöhnt. Die Story beginnt recht spannend, schleppt sich aber dann langweilig dahin, und das Ende ist einfach nur enttäuschend und schlecht. Habe einige Bücher von ihr zwei Mal gelesen, aber bei Abendruh wird das nicht passieren.

  • Rizzoli & Isles

    Scheintot
    Sonnenbluemchen67

    Sonnenbluemchen67

    13. August 2014 um 10:18 Rezension zu "Scheintot" von Tess Gerritsen

    Inhalt: Die Pathologin Dr. Maura Isles geht noch einmal kurz etwas suchen und bemerkt dabei merkwürdige Geräusche obwohl es doch dort unten still sein sollte und plötzlich ist da eine Leiche keine Leiche mehr… Mein Fazit: Das vorliegende Buch ist der fünfte gemeinsame Fall des Duos Rizzoli & Isles. Rizzoli ist Detektiv der Mordkommission Boston PD und Isles ist Pathologin. Und beide verbindet eine langjährige Freundschaft. Nun ist Rizzoli schwanger und erwartet ihr erstes Kind und gerade kurz vor der Niederkunft wird sie im ...

    Mehr
  • Lesenswert

    Todsünde
    Flauschfaucher

    Flauschfaucher

    11. August 2014 um 16:51 Rezension zu "Todsünde" von Tess Gerritsen

    Kurzmeinung: Das Buch ist auf jeden Fall lesenswert. Aber für mich ist es kein Thriller. Zum Inhalt: Auch in diesem Teil geht es wieder um Mord - nur dass diesmal die Morde weniger im Vordergrund stehen. Das Buch wird hauptsächlich aus der Sicht von Dr. Maura Isles, der Gerichtsmedizinerin des Boston P.D. erzählt. Man erfährt viele interessante Details zum Privatleben der Pathologin. Und auch Jane Rizzolis Privatleben wird hier und da beleuchtet. Man erhält einen guten Einblick auf diese private Ebene der Protagonisten. Was man ...

    Mehr
  • Tess Gerritsen - Die Chirurgin

    Die Chirurgin: Roman
    readingstar

    readingstar

    10. August 2014 um 20:07 Rezension zu "Die Chirurgin: Roman" von Tess Gerritsen

    Durch dieses Buch bin ich wieder zur "Leserin" geworden. Es hat mich regelrecht gefesselt. Die Handlungen sind sehr detailiert erklärt und daher auch nichts für schwache Nerven! Selbst ich als Psychothriller-Liebhaberin habe manchmal meine Nase gerümpft. Und ich habe selbst mal in der Chirurgie gearbeitet ;-)Es geht hier um einen Unbekannten, der nachts in Wohnungen alleinstehender Frauen einbricht und gynäkologischen Eingriffe unterzieht. Diese Frauen sind während dieser Protzedue wach und müssen höllische Schmerzen ...

    Mehr
  • Meisterhaft

    Der Meister
    Rusty78

    Rusty78

    Rezension zu "Der Meister" von Tess Gerritsen

    InhaltWieder ein heißer Sommer in Boston, und wieder schlägt ein Serienmörder zu - diesmal bedroht er nicht alleinstehende Frauen, sondern Paare. Und er treibt ein grausames Spiel.Thomas Moore ist nicht mehr Rizzolis Kollege in der Mordkommission, und sie hat eigentlich einen ganz anderen Fall in Bearbeitung: ein Mann, der mitten in einem Bostoner Wohnviertel auf einer Straße aufgeschlagen ist.Da wird sie in die Ermittlungen zu den neuen Serienverbrechen hineingezogen, und sie erkennt sofort das Muster des "Chirurgen". Doch wie ...

    Mehr
    • 2
  • Lesesucht bis zur letzten Seite

    Der Meister
    Flauschfaucher

    Flauschfaucher

    Rezension zu "Der Meister" von Tess Gerritsen

    Kurzmeinung: Ein spannender Thriller, der einen nicht mehr loslässt! Zum Inhalt: Im "Meister" von Tess Gerritsen geht es abermals um die Polizistin Jane Rizzoli, die einem Serienmörder auf der Spur ist. Rizzoli versucht, die Morde aufzuklären, muss aber bald feststellen, dass der "Chirurg" ebenfalls seine Finger im Spiel hat. Für Rizzoli beginnt eine wahrhaft nervenaufreibende Zeit - vor allem dann, als klar wird, dass sie es ist, die im Mittelpunkt der beiden Mörder steht... Ausführliche Meinung: "Der Meister" ist der zweite ...

    Mehr
    • 2
  • Gänsehaut pur!

    Die Chirurgin
    Flauschfaucher

    Flauschfaucher

    Rezension zu "Die Chirurgin" von Tess Gerritsen

    Kurzmeinung: Absolut empfehlenswert!Zum Inhalt:"Die Chirurgin" ist ein Thriller, der einem den Atem stocken lässt. Von Anfang baut die Autorin Tess Gerritsen beim Lese eine Spannung auf und es gelingt ihr, diese bis zum Schluss aufrecht zu erhalten! Inhaltlich geht es um die Aufklärung einer Mordserie, bei der der Mörder seinen weiblichen Opfern zunächst die Gebärmutter entfernt, bevor er sie tötet. Cathrine Cordell, eine erfolgreiche Chirurgin aus Boston, scheint dabei das angestrebte Ziel des Täters zu sein. Doch warum? Was ...

    Mehr
    • 2
    Arun

    Arun

    08. August 2014 um 22:51
  • weitere