Grabesstille

(214)

Lovelybooks Bewertung

  • 263 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 5 Leser
  • 36 Rezensionen
(83)
(99)
(30)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Grabesstille“ von Tess Gerritsen

Wohliger Schauer oder nackte Angst. Was, wenn die Geistergeschichten Ihrer Kindheit wahr würden? Jahraus, jahrein werden sie an den schrecklichen Tag erinnert, da in einem kleinen Restaurant in Chinatown ein Amokläufer ihre Angehörigen hinrichtete. Doch wer schreibt die Briefe, die besagen, dass der wahre Täter noch immer nicht gefasst sei? Erst als neunzehn Jahre später bei einer Stadtführung durch Boston die Leiche einer Frau gefunden wird, die mit einem antiken chinesischen Ritualschwert verstümmelt wurde, wird der alte Fall wiederaufgerollt. Und nicht immer haben Jane Rizzoli und Maura Isles bei den Ermittlungen das Gefühl, es mit einem leibhaftigen Gegner aus Fleisch und Blut zu tun zu haben … (Quelle:'E-Buch Text/10.03.2012')

Komplexe und gut durchdachte Story, aber die chinesischen Themen, haben mich nicht so angesprochen.

— Fanti2412
Fanti2412

Dank des numinosen Schauders des Bostoner Chinatwn-Flairs wird dieser ansonsten mittelmäßige Rizzoli-Fall magisch angehaucht.

— Krinkelkroken
Krinkelkroken

Spannend von Anfang bis Ende mit unerwarteten Wendungen.

— YvetteH
YvetteH

Schade, dass Maura immer mehr in den Hintergrund rückt. Dennoch ein spannender Teil mit ungeahnter Auflösung.

— Akantha
Akantha

Nicht der beste Fall von Rizzoli und Isles, aber eine sehr dichte Geschichte mit einem überraschenden Ende.

— Mortisha79
Mortisha79

ein wieder sehr gutes Buch und super spannend, wenn man die ersten ca. 50 Seiten durch hat, ich freue mich auf die weitere Fortsetzung

— SteffiFeffi
SteffiFeffi

Ich bin wieder voll und ganz abgetaucht in den 9. Fall für Rizzoli und Isles. Gerritsen hat wieder Thrillerfutter vom Feinsten geliefert.

— ginnykatze
ginnykatze

Sehr interessant in die Chinatown-Welt einzutauchen und dabei gewohnt spannend wie man es von Tess Gerritsen gewohnt ist.

— Andras
Andras

Für mich der schlechteste Roman der Rizzoli & Isles - Reihe. Ich konnte mit dem Asienthema einfach nichts anfangen.

— fitzelchen
fitzelchen

Ganz tolle Rezi zu Grabesstille ;) Ich wills auch endlich lesen!!!

— jess020
jess020

Stöbern in Krimis

Todeszimmer

Jeffery Deaver

Totenfrau

Bernhard Aichner

Krähenmädchen

Erik Axl Sund

Mord zu Halloween

Jean G. Goodhind

Die Lügen der Anderen

Mark Billingham

Totenleuchten

Klara Nordin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen

Beitrag verfassen...

  • solide Krimikost

    Grabesstille
    Leseratz_8

    Leseratz_8

    Eine Stadtführung durch Boston-Chinatown auf den Spuren von Geistern, doch plötzlich eine echte Tote und ein Verweis auf einen neunzehn Jahre alten erweiterten "Selbst"-Mord... Rizzoli beginnt zu ermitteln.Lange habe ich jeden neuen Tess-Gerritsen-Roman sofort gekauft und verschlungen, aber irgendwann war mir der ständig gleiche Aufbau zu langweilig und ich habe die Serie nicht weiter verfolgt.  Doch "Grabesstille" ist ein Buch, das wieder Lust auf Gerritsen macht. Auch wenn selbstverständlich beide Damen - neben Detektiv ...

    Mehr
    • 2
  • Grabesstille

    Grabesstille
    Lyreen

    Lyreen

    19. July 2014 um 12:54

    Das Buch hat mich selber sehr bewegt, liegt daran das es diesmal mit Eltern zu tun hat, die ihre Kinder verlieren.Ich war glücklich wieder ein Buch von Tess in den Fingern zu halten und es musste natürlich sofort gelesen werden.Die Geschichte fängt schon gut an, eine Touristentour durch Chinatown, der nicht eingeplante Höhepunkt ist, das ein Junge eine sauber abgetrennte , noch blutende Hand findet und damit fängt die Story an.Das Buch ist diesmal echt so vielseitig das ich mir doch ab und an vielleicht mehr Zeilen gewünscht ...

    Mehr
  • Grabesstille - ein neuer Fall für Rizzoli und Isles

    Grabesstille
    Ay73

    Ay73

    Im Bostoner China Town geht eine kleine Runde durch die verlassenen und einsamen Gassen auf die Ghost Tour. Ein kleiner Junge findet diese Ghost Tour so interessant dass er die abgehackte Hand für eine Attrappe hält. Was dem nicht ist. Als Detective Jane Rizzoli und ihr Kollege Detective Frost am Tatort erscheinen finden sie eine Frauenleiche auf dem Dach, der eine Hand fehlt. Als sie den Wagen des Opfers finden, stellt sich per NAVI fest dass sie auf dem Weg zu einer Kampfschule in Chinatown war. Iris Fang leitet diese ...

    Mehr
    • 2
    Arun

    Arun

    20. May 2014 um 16:52
  • Die große LovelyBooks Themen-Challenge 2014

    Daniliesing

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2014? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 20 vorgegebenen Themen mindestens 15 Bücher aus 15 unterschiedlichen Themen zu lesen. 5 Themen können also ausgelassen werden. Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt hier mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite. Bitte ...

    Mehr
    • 1794
  • Der neunte Fall von Rizzoli & Isles

    Grabesstille
    Sunny87

    Sunny87

    26. March 2014 um 15:37

    Das Cover des Buches hat mich nicht sonderlich angesprochen. Ich finde es nicht wirklich schön und für mich ist es kein Eyecatcher. Doch diese Coverart ist typisch für die Rizolli & Isles Reihe von Tess Gerritsen. Dies ist der neunte Fall von Detective Jane Rizzoli und Rechtsmedizinerin Maura Isles. Auch wenn dieses Buch zu einer Reihe gehört, ist es nicht zwingend erfolderlich die Bücher in der richtigen Reihenfolge zu lesen. Jedes Buch ist ein in sich abgeschlossener Fall und kann somit wahllos gelesen werden. Ich habe ...

    Mehr
  • Der Fluch von Chinatown

    Grabesstille
    YvetteH

    YvetteH

    20. March 2014 um 20:24

    Zum Inhalt nur soviel: Eine Leiche taucht auf in Chinatown und ein 19 Jahre alter Fall rückt wieder in den Fokus.Das Buch:Tess Gerritsen hat mich auch mit ihrem 9. Fall von Rizzoli & Isles überzeugt. Ihr Schreibstil ist sehr flüssig und spannend und man kommt sehr gut und schnell in die Geschichte. Sehr interessant fand ich auch den Einblick in die chinesischen Legenden.Die Geschichte ist wieder spannend von Anfang bis Ende, mit einigen unerwarteten Wendungen und einem grandiosen Finale. Es ist an keiner Stelle langweilig und die ...

    Mehr
  • Spannend bis zum Schluss!!!

    Grabesstille
    Wildcat

    Wildcat

    Vorabinfo: Es handelt sich um Band 9 der Reihe um Jane Rizzoli und Maura Isles. Das Buch ist durchaus lesbar ohne die Vorbände zu kennen, allerdings könnte man auch an einigen Stellen etwas verwirrt sein weil einem bei den Zwischenmenschlichen Beziehungen der Hauptcharaktere Informationen fehlen. Rückentext: Vor fast zwanzig Jahren richtete ein Amokläufer in einem kleinen Restaurant in Chinatown ein Blutbad an. Doch wer schreibt den Angehörigen der Opfer seither jahraus, jahrein jene Briefe, die besagen, dass der wahre Täter noch ...

    Mehr
    • 2
    Arun

    Arun

    06. March 2014 um 18:45
  • Mystisches China

    Grabesstille
    Faraday

    Faraday

    22. February 2014 um 20:06

    Ich hatte nun ein paar Jahre Tess Gerritsen Pause und habe auch längst nicht alle der Serie gelesen. Die Pause tat gut, Grabesstille konnte mich überzeugen. Die Spannung stimmt, Jane Rizzolis bisweilen sehr spezielle Art, nervte mich nicht mehr. Besonders an Grabesstille gefiel mir, Einblick in Chinas Sagenwelt zu erhalten, der mystische Aspekt passt sehr gut zu der Geschichte. Der Auftritt von Detective Tam ist hervorragend, da bin ich gleich gespannt, ob er zukünftig auch eine Rolle in weiteren Büchern erhält.

  • Spannung von der ersten bis zur letzten Seite!

    Grabesstille
    SofiaMa

    SofiaMa

    07. February 2014 um 15:24

    Covergestaltung:Auch das Cover finde ich nicht so schön, aber sie haben, wie gesagt, Wiedererkennungswert.Meine Meinung:Wie schon bei den anderen Gerritsen-Büchern, die ich gelesen habe, bin ich total begeistert.Der Leser wird von der ersten Seite an gefesselt, und das hält auch wirklich bis zum Ende durch. Manchmal hat man das ja, dass ein Buch zuerst superspannend scheint, es aber immer langweiliger wird. Das ist hier jedoch nicht der Fall, es gibt keine Passagen, bei denen man will, dass die möglichst schnell vorbeigehen. Beim ...

    Mehr
  • Ein sehr persönlicher Fall

    Grabesstille
    knuddelbacke

    knuddelbacke

    25. January 2014 um 09:59

    Tatsächlich ist dies schon der neunte Thriller von Tess Gerritsen, den ich gelesen habe. Natürlich geht man zum einen mit einer entsprechenden Erwartung an das Lesen des Buches heran, aber auch mit einer gewissen Sicherheit, wenn ich bedenke, dass mir die 8 Vorgängerromane fast alle sehr gut gefallen haben.Besonders gut hat mir diesmal gefallen, dass Jane Rizoli in diesem Fall wieder etwas mehr in den Vordergrund rückt, auch wenn Maura Isles, die zuständige Gerichtsmedizinerin etwas kurz kommt. Sehr gelungen in diesem Thriller ...

    Mehr
  • weitere