Ursula Poznanski

(8647)

Lovelybooks Bewertung

  • 6537 Bibliotheken
  • 295 Follower
  • 245 Leser
  • 1878 Rezensionen
(4549)
(2959)
(919)
(169)
(51)
Ursula Poznanski

Lebenslauf von Ursula Poznanski

Ursula Poznanski, geboren in Wien, studierte sich einmal quer durch das Angebot der dortigen Universität, bevor sie nach zehn Jahren die Hoffnung auf einen Abschluss begrub und sich als Medizinjournalistin dem Ernst des Lebens stellte. Nach der Geburt ihres Sohnes begann sie Kinderbücher zu schreiben. Ihr Jugendbuchdebüt Erebos erhielt zahlreiche Auszeichnungen (u. a. den Deutschen Jugendliteraturpreis) und machte die Autorin international bekannt. Inzwischen ist sie eine der erfolgreichsten Jugendbuchautorinnen Deutschlands und schreibt zudem Thriller-Bestseller für Erwachsene. Sie lebt mit ihrer Familie im Süden von Wien.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Buchverlosung
  • blog
  • Empfehlung
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • weitere
Beiträge von Ursula Poznanski
  • Nette Idee, nicht ganz so gute Umsetzung

    Erebos
    JaninesLeselounge

    JaninesLeselounge

    23. August 2016 um 22:25 Rezension zu "Erebos" von Ursula Poznanski

    MeinungErebos gehörte für mich eigentlich immer zu den Büchern, die nicht unbedingt auf meiner Wunschliste standen. Durch Zufall kam ich nun doch dazu es mal zu lesen. Das Thema fand ich im Endeffekt besser als erwartet. Als der Protagonist Nick beginnt das Spiel zu spielen, war ich eigentlich schon in der Geschichte drin. Das Problem ist, dass vor diesem Zeitpunkt einfach wirklich wenig passiert. Jeder geht seinem Alltag nach und manche haben Geheimnisse und verhalten sich plötzlich anders, komisch, aber gut. Ich finde die ...

    Mehr
  • Solide

    Elanus
    Gwennilein

    Gwennilein

    23. August 2016 um 22:07 Rezension zu "Elanus" von Ursula Poznanski

    Das Buch war ganz ok. Teilweise fand ich es über längere Abschnitte etwas langatmig oder zu intensiv bzw. wiederholend erklärt. Der Protagonist ist nicht gerade ein Sympathiebolzen und nervt manchmal. Ich hatte manchmal das Gefühl, dass das Buch mir gewisse Schlüsse nicht zutraut. Jedoch lässt es sich gut lesen und ist einfach geschrieben, sodass man keine hohe Konzentration dazu benötigt. Zum Schluss hat es mich dann doch noch überrascht, als es wirklich an Fahrt aufnahm. Hier habe ich auch nichts mehr zu beanstanden, die ...

    Mehr
  • Spannender Jugendthriller mit einem ganz besonderen Protagonisten

    Elanus
    Lilli33

    Lilli33

    23. August 2016 um 19:29 Rezension zu "Elanus" von Ursula Poznanski

    Broschiert: 416 SeitenVerlag: Loewe (22. August 2016)Sprache: DeutschISBN-13: 978-3785582312Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 – 17 JahrePreis: 14,95€auch als E-Book erhältlichSpannender Jugendthriller mit einem ganz besonderen ProtagonistenInhalt:Jona ist 17, als er jüngster Student der Elite-Universität Rothenheim wird. Mit seinem Spielzeug Elanus, einer hochleistungsfähigen Drohne, spioniert er seinen Kommilitonen nach. Dummerweise tappt er dabei in ein Wespennest, was ihn und Elanus in große Gefahr bringt.Meine ...

    Mehr
  • Mitreißender Jugendthriller

    Elanus
    Ani

    Ani

    23. August 2016 um 19:03 Rezension zu "Elanus" von Ursula Poznanski

    Jona ist siebzehn Jahre alt und ein kleines Genie. Deshalb hat er auch einen Platz an einer Elite-Universität erhalten. Dort ist Jona der jüngste Student. Da er zwar intelligent, aber nicht gerade geübt darin ist, Freundschaften zu schließen und auch zu pflegen, eckt er bereits nach kurzer Zeit an. Um sich ein wenig die Langeweile zu vertreiben und die Uni aufzumischen, erlaubt Jona sich einen Scherz und platziert Briefe, in denen er davon schreibt, dass er das Geheimnis der entsprechenden Person kennt.  Nun überschlagen sich die ...

    Mehr
  • Lesechallenge im August zu "Elanus" von Ursula Poznanski

    Elanus
    nordbreze

    nordbreze

    zu Buchtitel "Elanus" von Ursula Poznanski

    Es ist klein. Es ist leise. Es sieht alles.Die Überwachung im Alltag kann bereits im Kleinen beginnen. Wie klein, das zeigt sich in "Elanus", dem neuesten Jugendbuch-Thriller von Ursula Poznanski.Jona ist hochintelligent und hat sich eine eigene Drohne gebaut, die mithilfe von einer Kamera und einem Mikro in der Lage ist, jede Person zu überwachen, deren Handynummer Jona hat. Was als Zeitvertreib beginnt, wird für Jona zum bitteren Ernst, als plötzlich mehrere Personen hinter ihm her sind. Warum?Das erfahrt ihr in unserer ...

    Mehr
    • 1855
    Sommernachtstrauma

    Sommernachtstrauma

    23. August 2016 um 14:48
    Henny176 schreibt Mir ist Jona mittlerweile sogar richtig sympathisch. Bei Marlene und Pascal wiederum sehe ich es genau anders herum. Marlene hat durch den Fund im Blumenbeet all meine Zweifel an ihr ausgeräumt. ...

    Ich mag Jona inzwischen auch richtig gerne. Seine arrogante Art am Anfang war vielleicht auch Selbstschutz. Pascal finde ich auch irgendwie suspekt und ich glaube nicht, dass er der lockere, ...

  • Toller Jugendtriller ;)

    Elanus
    Lesemaus87

    Lesemaus87

    23. August 2016 um 11:54 Rezension zu "Elanus" von Ursula Poznanski

    Daten zum Buch: Titel: ElanusAutor: Ursula PoznanskiGenre: JugendthrillerVerlag: LoeweHomepage vom Verlag: http://www.loewe-verlag.de/Seitenzahl: 416 SeitenErschienen: 22. August 2016  Inhalt des Buches:Es ist klein. Es ist leise. Es sieht alles. In dem Buch geht es um den siebzehnjährigen Jona, der was Intelligenz und Auffassungsgabe betrifft, seinen Altersgenossen ein großes Stück voraus ist. Er versteht es aber auch sehr gut, sich bei anderen unbeliebt zu machen. Auf die Ablehnung reagiert er aber, auf seine eigene Art und ...

    Mehr
  • Nicht so stark im Krimibereich.

    Elanus
    wandablue

    wandablue

    23. August 2016 um 09:55 Rezension zu "Elanus" von Ursula Poznanski

    Nicht so stark im Krimibereich!Was Ursula Poznanskis Jugendbücher besonders macht, ist, dass sie immer an den neuesten Entwicklungen anknüpft, also dort, wo die Interessen der Jugendlichen sich konzentrieren. Meist sind es die technischen Entwicklungen, die innovativ und aufregend sind und die Welt rasant verändern. Diesmal hat Jona, das 17jährige Wunderkind, im Geheimen die Drohne Elanus entwickelt, die viel kleiner und effizienter ist als das, was es bisher auf dem Markt zu kaufen gibt und damit stalkt er die Leute ...gemein, ...

    Mehr
    • 2
  • Spannender Jugendthriller zum miträtseln

    Elanus
    aennekensky

    aennekensky

    22. August 2016 um 18:08 Rezension zu "Elanus" von Ursula Poznanski

    Kurzinhalt: Jona ist hochbegabt, arrogant und kann sich oft nicht zügeln. Als neuer Student an der Uni fällt er schnell auf. Doch auch andere Studenten fallen ihm auf. So schickt er nachts seine Drohne „Elanus“ los und beobachtet seine Kommilitonen. Doch er sieht mehr als gut für ihn ist und schon bald scheint jeder auf Jonas Spuren zu sein.   Das Buch: Das Buch ist relativ flüssig zu lesen. Die Kapiteleinteilung ist gut gelungen und es entstehen immer wieder Cliffhanger, sodass man immer weiterlesen will. Was auch an ihrem guten ...

    Mehr
  • "Ich kenne dein Geheimnis. Vielleicht hast du Glück und ich bewahre es."

    Elanus
    R_Manthey

    R_Manthey

    22. August 2016 um 17:02 Rezension zu "Elanus" von Ursula Poznanski

    Wenn man so einen Zettel finden würde und tatsächlich ein Geheimnis hätte, das nicht herauskommen darf, wäre man dann nicht alarmiert? Jona steckt diesen Text einigen Studenten seiner Privatuniversität in die Taschen. Es sollte ein Spaß sein, der vor allem Linda galt, in die sich Jona gleich verguckt hatte. Doch dann entwickeln sich die Dinge ein wenig anders als sich das der leicht soziopathische Intelligenzbolzen gedacht hatte. Obendrein agiert er auch noch mit einer Beobachtungsdrohne, die jeden erreichen kann, der sich in ...

    Mehr
  • Spannung bis zum Schluss

    Elanus
    Marion2505

    Marion2505

    22. August 2016 um 11:12 Rezension zu "Elanus" von Ursula Poznanski

    Inhalt:Jona ist siebzehn Jahre alt und ziemlich schlau. Daher hat er auch eine Einladung von einer Privatuniversität erhalten, die sehr glücklich ist, ihn an ihrer Universität begrüßen zu dürfen. Zu diesem Zweck reist er nach Rothenheim, wo er bei einer Gastfamilie von nun an wohnen wird. Da er noch keine achtzehn Jahre alt ist und sozial gerne mal aneckt, möchten seine Eltern, dass er bei der Familie Helmreich unterkommt und nicht in einem Studentenwohnheim lebt. Doch schon von Anfang an kommen ihm Silvia und Martin Helmreich - ...

    Mehr
  • weitere