Ursula Poznanski

(5867)

Lovelybooks Bewertung

  • 4811 Bibliotheken
  • 198 Follower
  • 170 Leser
  • 1390 Rezensionen
(3174)
(1941)
(558)
(94)
(32)
Ursula Poznanski

Lebenslauf von Ursula Poznanski

Ursula Poznanski wurde 1968 in Wien geboren und begann nach einem abwechslungsreichen Schul- und Studienleben als Redakteurin bei einem medizinischen Fachverlag, für den sie immer noch tätig ist. Sie selbst sagt von sich, sie hätte sich schon immer gerne Geschichten ausgedacht, aber nie zu Papier gebracht. Wenn sie schrieb, dann nur Kurzgeschichten. Im Jahr 2000 nahm sie - leider erfolglos - an einem Drehbuchwettbewerb des ORF teil. Dadurch entdeckte sie, dass sie doch zu "längeren" Texten fähig war und fing Feuer. Sie sammelte Romanideen und schaffte es, mit "Buchstabendschungel" im Jahr 2003 ihr erstes Kinderbuch zu veröffentlichen. Es folgten Erstlesebücher, Kinderkrimis und ein Teenager-Liebesroman. Für ihre Werke wurde sie u.a. mit dem Kinder- und Jugendbuchpreis der Stadt Wien ausgezeichnet und für den Österreichischen Kinder- und Jugendliteraturpreis nominiert. Bei Loewe legt sie im Frühjahr 2010 mit „Erebos” einen packenden Jugend-Thriller vor, der sich mit den Manipulationsmöglichkeiten virtueller Welten auseinandersetzt und gekonnt die reale mit der Welt des Online-Computerspiels verwebt. Ihr zweiter Thriller "Saeculum" für Jugendliche erschien im November 2011. Im Februar 2012 erschien ihr erster Thriller für erwachsene Leser mit dem Titel "Fünf" bei Rowohlt. Ursula Poznanski lebt mir ihrer Familie in Wien.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
  • Beiträge von Ursula Poznanski
  • Ursula Poznanski ansprechen
  • Beatrice Kaspary ermittelt in der Psychiatrie

    Stimmen
    Claddy

    Claddy

    04. July 2015 um 23:19 Rezension zu "Stimmen" von Ursula Poznanski

    In der psychiatrischen Abteilung des Klinkums Salzburg-Nord wird ein Arzt ermordet aufgefunden. Ein Patient, dessen innere Stimmen ihm den Befehl dazu gaben, ist dabei, herabtropfendes Blut aufzulecken. Über der Leiche verteilt liegen fünf Plastikmesser, ein Kamm und ein Kugelschreiber. Die Gegenstände weisen die Fingerabdrücke einer jungen Frau auf, die wegen eines schweren Traumas jegliche Kommunikationsfähigkeit verloren hat. Beatrice Kaspary von der Kripo Salzberg und ihr Kollege Florin Wenniger, für den sie zärtliche ...

    Mehr
  • Die Verschworenen

    Die Verschworenen
    weinlachgummi

    weinlachgummi

    Rezension zu "Die Verschworenen" von Ursula Poznanski

     Ich kam wieder gut in die Geschichte rein, Band 1 ist auch noch nicht lange her bei mir. Und doch habe ich mich zu Beginn gefragt, wieso ich Band 1 so toll fand. Der Anfang war eher schleppend, es passiert nicht viel bzw. mir fehlte die Dynamik und das voran kommen. Zum Glück änderte sich dies dann doch noch und es kam Schwung in die Geschichte. Aber nicht vergleichbar zu Band 1. Die Geschichte kam wieder ins rollen und doch blieb die Spannung bei mir die meiste Zeit aus. Erst auf den letzten 150 Seiten zogen sich die Fäden ...

    Mehr
    • 3
    weinlachgummi

    weinlachgummi

    04. July 2015 um 19:48
    Floh schreibt Von dieser Autorin möchte ich auch unbedingt bald etwas lesen. STIMMEN hat mich sehr neugierig gemacht, aber auch Band 1 dieser Reihe reizt mich absolut.

    Kann die Reihe nur empfehlen, Stimmen von ihr möchte ich auch noch lesen :)

  • Ein krönender Abschluss einer wundervollen Jugendbuchreihe

    Die Vernichteten
    Esme--

    Esme--

    04. July 2015 um 10:10 Rezension zu "Die Vernichteten" von Ursula Poznanski

    Inhalt: Nachdem Ria das Rätsel um Dahlion gelöst hat, will sie auch ihre Freunde gegen den Virus immunisieren. Dieses Vorhaben gestaltet sich jedoch als nicht so einfach. Das Serum, das auf der Dornenhecke aufgetragen war, ist längst vom Regen fortgewaschen worden und Quirin denkt gar nicht daran, seine Vorräte zur Verfügung zu stellen. Als der Bewahrer dann auch noch spurlos verschwindet, ist guter Rat teuer. Ria und Tycho werden des Mordes angeklagt. Ihnen bleibt nichts anderes übrig, als zu fliehen. Schreibstil: Ursula ...

    Mehr
  • Ein Thriller der Extraklasse von einer der besten Autorinnen der Welt!

    Saeculum
    Johannes7c

    Johannes7c

    03. July 2015 um 20:33 Rezension zu "Saeculum" von Ursula Poznanski

    Saaeculum hat mich sofort durch das ansprechende Cover in seinen Bann gezogen. Zu Beginn ist die Geschichte etwas zäh und es braucht seine Zeit, bis die Umstände erklärt sind und erst wirklich etwas passiert. Doch die Hauptpersonen sind sehr symphatisch (und das sind viele!! ;-) ) und man braucht wirklich icht lange, um die Namen und die Charakteristika zuordnen zu können. Die Autorin Ursula Poznanski, die bei mir schon durch ihren Debütroman Erebos etliche Pluspukte gesammelt hatte, hat einen sehr angenehmen Schreibstil. Die ...

    Mehr
  • Es zieht einen in seinen Bann

    Saeculum
    cvcoconut

    cvcoconut

    02. July 2015 um 10:05 Rezension zu "Saeculum" von Ursula Poznanski

    Bastian wird von seiner neuen Freundin Sandra auf einen Mittelaltermarkt geschleppt. Kurz nach dieser Erfahrung überredet sie ihn an eine Convention teilzunehmen. Fünf Tage in der Wildnis, leben wie vor hundert Jahren. Das Problem ist nur, das Gebiet in das die Gruppe fährt, ist verflucht. Als Leser nimmt man an einer Zeitreise teil und erfährt so manches, wie das Leben damals so wirklich war. Nachdem einige unerklärliche Dinge passieren, fragt man sich wirklich ob es einen Fluch gibt oder eine logische Erklärung. Was soll man ...

    Mehr
  • Die Vernichteten

    Die Vernichteten
    weinlachgummi

    weinlachgummi

    Rezension zu "Die Vernichteten" von Ursula Poznanski

    Band 3 der Eleria Trilogie ist ein gelungener Abschluss der Dystopischen Reihe. Nachdem ich Band 2 gelesen hatte, wollte ich gleich mit Band 3 weiter machen und war somit noch voll und ganz in der Geschichte. Dies fand ich sehr praktisch da ich so keine Anlauf Schwierigkeiten, wie bei Band 2 hatte. Die ersten 250 Seiten habe ich am Stück gelesen, so gefesselt war ich von der Geschichte, hätten meine Augen dann nicht gestreikt, hätte ich wohl das ganze Buch am Stück gelesen. Ich hätte nicht erwartet, dass es doch noch so viele ...

    Mehr
    • 2
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2015

    kubine

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2015 weiter!Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als ...

    Mehr
    • 1576
    kubine

    kubine

    01. July 2015 um 16:09
  • Rezension zu "Saeculum" von Usula Poznanski

    Saeculum
    tigerbea

    tigerbea

    01. July 2015 um 13:41 Rezension zu "Saeculum" von Ursula Poznanski

    Bastian, der Sohn eines erfolgreichen Arztes, und seine Freundin Sandra gehen mit der Mittelaltergruppe "Saeculum", der Sandra angehört, zu einem Contest. Die Gruppe spielt das Mittelalter in einem abgelegenen Waldstück nach. Dinge des heutigen Lebens sind verboten. Doch auf dem Wald soll ein Fluch liegen. Fast alle verspotten diesen Fluch. Bis geheimnisvolle Botschaften auftauchen, sich Gräber öffnen und Mitglieder der Gruppe spurlos verschwinden. Was passiert in diesem Wald?Dies Buch ist einfach toll. Man wird langsam in das ...

    Mehr
  • Ein weiteres Buch von U.Poznanski, das mit genialen Ideen aufwartet!

    Fünf
    Pearsson

    Pearsson

    29. June 2015 um 08:23 Rezension zu "Fünf" von Ursula Poznanski

    die Autorin: Ursula Poznanski wurde 1968 in Wien geboren. Sie war als Journalistin für medizinische Zeitschriften tätig. Nach dem fulminanten Erfolg ihrer Jugendbücher "Erebos", "Saeculum" und der Eleria-Trilogie "Die Verratenen", "Die Verschworenen" und "Die Vernichteten" landete sie bereits mit ihrem ersten Thriller "Fünf" auf den Bestsellerlisten. Bei Wunderlich folgten "Blinde Vögel" und "Stimmen". Inzwischen widmet sich Ursula Poznanski ganz dem Schreiben. Sie lebt mit ihrer Familie im Süden von Wien.Klappentext:Ein Spiel ...

    Mehr
  • Welches Genre ist das?

    Stimmen
    Büchermäuschen

    Büchermäuschen

    27. June 2015 um 20:50 Rezension zu "Stimmen" von Ursula Poznanski

    Stimmen Beatrice Kasparys dritter Fall!! Im 21 Jahrhundert!!! In Fünf ging um geocaching In Blinde Vögel um Facebook Und bei Stimmen wird der Fall wieder sehr besonders gelöst. Ursula Poznanski bzw. Bea schaffen es durch einen erweiterten Horizont denn Fall zu lösen. Mir gefällt an den Büchern besonders das man nicht nur in eine Richtung denkt. Es geht um eine Psychiatrische Anstalt mit all ihren üblichen verdächtigen Ärzten und Patienten. Gefunden wird ein junger Arzt, tot. Bea und ihr Kollege Florin begeben sich an den Tatort ...

    Mehr
  • weitere