Ursula Poznanski

(4131)

Lovelybooks Bewertung

  • 3747 Bibliotheken
  • 130 Follower
  • 135 Leser
  • 1125 Rezensionen
(2277)
(1339)
(396)
(77)
(25)
Ursula Poznanski

Lebenslauf von Ursula Poznanski

Ursula Poznanski wurde 1968 in Wien geboren und begann nach einem abwechslungsreichen Schul- und Studienleben als Redakteurin bei einem medizinischen Fachverlag, für den sie immer noch tätig ist. Sie selbst sagt von sich, sie hätte sich schon immer gerne Geschichten ausgedacht, aber nie zu Papier gebracht. Wenn sie schrieb, dann nur Kurzgeschichten. Im Jahr 2000 nahm sie - leider erfolglos - an einem Drehbuchwettbewerb des ORF teil. Dadurch entdeckte sie, dass sie doch zu "längeren" Texten fähig war und fing Feuer. Sie sammelte Romanideen und schaffte es, mit "Buchstabendschungel" im Jahr 2003 ihr erstes Kinderbuch zu veröffentlichen. Es folgten Erstlesebücher, Kinderkrimis und ein Teenager-Liebesroman. Für ihre Werke wurde sie u.a. mit dem Kinder- und Jugendbuchpreis der Stadt Wien ausgezeichnet und für den Österreichischen Kinder- und Jugendliteraturpreis nominiert. Bei Loewe legt sie im Frühjahr 2010 mit „Erebos” einen packenden Jugend-Thriller vor, der sich mit den Manipulationsmöglichkeiten virtueller Welten auseinandersetzt und gekonnt die reale mit der Welt des Online-Computerspiels verwebt. Ihr zweiter Thriller "Saeculum" für Jugendliche erschien im November 2011. Im Februar 2012 erschien ihr erster Thriller für erwachsene Leser mit dem Titel "Fünf" bei Rowohlt. Ursula Poznanski lebt mir ihrer Familie in Wien.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Lesemarathon
  • Frage
  • Leserkommentare
  • Wanderbuch
  • Buchempfehlung
  • Challenge
  • weitere
  • Beiträge von Ursula Poznanski
  • Ursula Poznanski ansprechen

Beitrag verfassen...

  • Runder Abschluss

    Die Vernichteten
    Yvonnes-Lesewelt

    Yvonnes-Lesewelt

    29. August 2014 um 19:16 Rezension zu "Die Vernichteten" von Ursula Poznanski

    Es fällt mir schwer meine Meinung zu diesem Buch in Worte zu fassen. Einerseits war ich total begeistert. Auch im dritten Band schafft Ursula Poznanski es sehr schnell, den Leser in den Bann der Geschichte zu ziehen. Die Geschichte schließt nahtlos an Band 2 an und wir begleiten Ria auf einer gefahrvollen Reise durch das Land der Außenbewohner. Sie trifft dabei auf neue Verbündete, aber auch auf alte Feinde. Ich habe diesen Abschluss sehr gerne gehört und finde, dass die Autorin es insgesamt geschafft hat, eine runde Trilogie zu ...

    Mehr
  • Überraschender, mitreißender Abschluss trotz langsamem Start

    Die Vernichteten
    MsBuchnerd

    MsBuchnerd

    29. August 2014 um 16:21 Rezension zu "Die Vernichteten" von Ursula Poznanski

    Ich würde dem Buch so gerne fünf Sterne geben, weil ich die Charaktere und die Welt liebe wie sonst nur sehr selten. Ursula Poznanski hat eine Geschichte geschaffen, die berührt und die intellektuell fordert, weil sie so viele Wenden enthält, die man als Leser nur sehr sehr schwer (wenn nicht sogar gar nicht) vorhersehen kann. Eine Zukunft, die im Vergleich zu vielen anderen Dystopien sehr realistisch wirkt und mich immer wieder hat schockieren können. Das alles trifft nicht nur auf die ersten beiden Bücher, sondern auch auf Die ...

    Mehr
  • Toller Abschluss!

    Die Vernichteten
    monerl

    monerl

    Rezension zu "Die Vernichteten" von Ursula Poznanski

    VORSICHT SPOILERGEFAHR, DA DIES DER ABSCHLUSSBAND EINER TRILOGIE IST!!! Schon wieder verraten und ausgestoßen, doch diesmal ausgerechnet vom Clan der Schwarzdornen, sind Ria, Sandorn, Tycho und Andris auf der Flucht vor Yann und seinen Unterstützern, der durch eine Intrige die Situation ausgenutzt hat, sich der Lieblinge und des Fürsten auf einmal zu entledigen. Als Leser lernt man nun die Außenwelt und andere Clans besser kennen. Es kommen neue Protagonisten dazu, die eine große Rolle im Finale haben werden. Weitere ...

    Mehr
    • 2
  • Ausflug in eine absonderliche Welt

    Die Vernichteten
    sursulapitschi

    sursulapitschi

    Rezension zu "Die Vernichteten" von Ursula Poznanski

    Die besten Bücher sind die, bei denen man hinterher traurig ist, dass sie zu Ende sind, und das hier ist so eins. Sehr schade, es ist vorbei. Wie auch die beiden Bände davor, habe ich es inhaliert. Inzwischen hat Ria es mit mehreren schier unlösbaren Problemen zu tun. Zum einen gibt es Führungsrivalitäten innerhalb des Stammes der Schwarzdornen. Ihr sicheres Asyl ist gefährdet. Zum anderen rüsten die Sphären zum Krieg gegen die Prims. Und dann ist da noch der tödliche Virus im Umlauf, gegen den es ein Serum gibt, das aber nur ...

    Mehr
    • 3
    Floh

    Floh

    26. August 2014 um 07:19
  • Andere Romane von Poznanski gefallen mir besser

    Fünf
    MayaShepherd

    MayaShepherd

    Rezension zu "Fünf" von Ursula Poznanski

    Ich hatte bisher von Ursula Poznanski nur "Erebos" und "Die Verratenen" gelesen und war von beiden Romanen restlos begeistert. "Fünf" ist ein Thriller für Erwachsene und erschien vor den beiden oben genannten Büchern, weshalb ich besonders gespannt auf das Buch war. Frau Poznanski weiß auch in diesem Roman Spannung aufzubauen und ungeahnte Wendungen zu nehmen. Trotzdem konnte mich der Roman nicht ganz so sehr fesseln wie die anderen, aber das lag sicher am Thema. Ich fühlte mich gut unterhalten und werde sicher auch bald "Blinde ...

    Mehr
    • 2
    Floh

    Floh

    26. August 2014 um 06:53
  • Fünf - Ursula Poznanski

    Fünf
    Sweetybeanie

    Sweetybeanie

    25. August 2014 um 22:45 Rezension zu "Fünf" von Ursula Poznanski

    Zum  Inhalt:Die beiden Salzburger Kommissare Beatrice und ihr Kollege Florin werden zu einem Mordfall gerufen: Auf einer Weide liegt eine tote Frau. Beatrice entdeckt, dass der Toten Koordinaten in die Fußsohlen eintätowiert worden sind. Auf der Suche nach dem Ort - genauso wie beim Freizeitspaß Geocashing - entdecken die beiden Ermittler einen Cache: eine Plastikdose mit einer abgesägten Hand und einem Hinweis auf die nächsten Koordinaten. Eine Schnitzeljagd des Grauens beginnt für die beiden Polizisten...Meine Meinung: ich mag ...

    Mehr
  • Unglaublich spannend!

    Saeculum
    Lena1904

    Lena1904

    25. August 2014 um 19:54 Rezension zu "Saeculum" von Ursula Poznanski

    Der 20-jährige Medizin Student Bastian hat Sandra erst vor ein paar Wochen kennen gelernt. Dennoch begleitet er sie zu einem Mittelalterrollenspiel in einen abgelegenen Wald. Schon bald geschieht dort Merkwürdiges. Ist tatsächlich etwas an der Geschichte dran, dass ein Fluch auf dem Wald liegt?   Anfangs war ich gespannt, wie so ein Mittelalterrollenspiel abläuft. Das wurde auch gut beschrieben, auch wenn das Rollenspiel durch die merkwürdigen Geschehnisse in den Hintergrund rückt. Die Figuren haben mir alle gut gefallen, sie ...

    Mehr
  • Auftakt einer Trilogie

    Die Verratenen
    LeseKatze

    LeseKatze

    25. August 2014 um 16:15 Rezension zu "Die Verratenen" von Ursula Poznanski

    Inhalt: Sie ist beliebt, privilegiert und talentiert. Sie ist Teil eines Systems, das sie schützt und versorgt. Und sie hat eine glänzende Zukunft vor sich - Rias Leben könnte nicht besser sein.Doch dann wendet sich das Blatt: Mit einem Mal sieht sich Ria einer ihr feindlich gesinnten Welt gegenüber und muss ums Überleben kämpfen. Es beginnt ein Versteckspiel und eine atemlose Flucht durch eine karge, verwaiste Landschaft.Verzweifelt sucht Ria nach einer Erklärung, warum ihre Existenz plötzlich in Trümmern liegt. ...

    Mehr
  • Ein spannender, trickreicher und unheimlich raffinierter Schluss!

    Die Vernichteten
    Damaris

    Damaris

    25. August 2014 um 15:19 Rezension zu "Die Vernichteten" von Ursula Poznanski

    Mit "Die Vernichteten" schließt sich der Kreis um Ria, ihre Gefährten und eine zerstörte Welt, in der eine Hälfte der Bevölkerung in warmen, sicheren Sphären/Glaskuppeln wohnt, während die verwilderten Außenbewohner um Sicherheit und das blanke Überleben kämpfen müssen. Zurecht dürfen in diesen Abschlussband der Eleria-Trilogie die allerhöchsten Erwartungen gelegen werden. Die beiden Vorgänger gehören zum Besten, was deutschsprachige Autoren im Jugendbuchgenre Dystopie hervorbringen können. Die Reihe begann spannend und ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Die Vernichteten" von Ursula Poznanski

    Die Vernichteten
    Loewe_Verlag

    Loewe_Verlag

    zu Buchtitel "Die Vernichteten" von Ursula Poznanski

    Dystopie-Liebhaber und Fans von Ursula Poznanski aufgepasst!Der Loewe Verlag stellt 25 Exemplare von „Die Vernichteten“ von Jugendliteraturpreisträgerin Ursula Poznanski für eine Leserunde zur Verfügung.Seid ihr neugierig, wie es nach „Die Verratenen“ und „Die Verschworenen“ im Finale der Trilogie weitergeht? Dann beantwortet bis zum 10. Juli 2014 folgende Frage und gewinnt ein Exemplar von „Die Vernichteten“ für die Leserunde.*Was ist dein Lieblingsbuch von Ursula Poznanski und warum?Zum Inhalt:Nun kennt Ria das schreckliche ...

    Mehr
    • 480
  • weitere