Ursula Poznanski

(4429)

Lovelybooks Bewertung

  • 3905 Bibliotheken
  • 140 Follower
  • 132 Leser
  • 1188 Rezensionen
(2440)
(1423)
(430)
(78)
(26)
Ursula Poznanski

Lebenslauf von Ursula Poznanski

Ursula Poznanski wurde 1968 in Wien geboren und begann nach einem abwechslungsreichen Schul- und Studienleben als Redakteurin bei einem medizinischen Fachverlag, für den sie immer noch tätig ist. Sie selbst sagt von sich, sie hätte sich schon immer gerne Geschichten ausgedacht, aber nie zu Papier gebracht. Wenn sie schrieb, dann nur Kurzgeschichten. Im Jahr 2000 nahm sie - leider erfolglos - an einem Drehbuchwettbewerb des ORF teil. Dadurch entdeckte sie, dass sie doch zu "längeren" Texten fähig war und fing Feuer. Sie sammelte Romanideen und schaffte es, mit "Buchstabendschungel" im Jahr 2003 ihr erstes Kinderbuch zu veröffentlichen. Es folgten Erstlesebücher, Kinderkrimis und ein Teenager-Liebesroman. Für ihre Werke wurde sie u.a. mit dem Kinder- und Jugendbuchpreis der Stadt Wien ausgezeichnet und für den Österreichischen Kinder- und Jugendliteraturpreis nominiert. Bei Loewe legt sie im Frühjahr 2010 mit „Erebos” einen packenden Jugend-Thriller vor, der sich mit den Manipulationsmöglichkeiten virtueller Welten auseinandersetzt und gekonnt die reale mit der Welt des Online-Computerspiels verwebt. Ihr zweiter Thriller "Saeculum" für Jugendliche erschien im November 2011. Im Februar 2012 erschien ihr erster Thriller für erwachsene Leser mit dem Titel "Fünf" bei Rowohlt. Ursula Poznanski lebt mir ihrer Familie in Wien.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Leserkommentare
  • Lesemarathon
  • Frage
  • Wanderbuch
  • Buchempfehlung
  • Fragefreitag
  • weitere
  • Beiträge von Ursula Poznanski
  • Ursula Poznanski ansprechen
  • Meine Meinung zu "Erebos" von Ursula Poznansky

    Erebos
    epicluigi

    epicluigi

    25. Oktober 2014 um 19:05 Rezension zu "Erebos" von Ursula Poznanski

    Das Buch ist ,meiner Meinung nach, von Anfang an fesselnd. Die Autorin hat die Spielwelt und die Charaktere sehr gut beschrieben. Man kann sich als Leser in die Charaktere leicht hineinversetzen. Das Buch regt auch zum Nachdenken an z.B: "Wie hätte man selbst gehandelt?"Es lohnt sich jedenfalls zum Lesen. 

  • Mehr versprochen

    Saeculum
    Felice

    Felice

    24. Oktober 2014 um 20:14 Rezension zu "Saeculum" von Ursula Poznanski

    Leider war ich nicht ganz zufrieden mit dem Hörbuch, was vielleicht auch an der etwas nervigen Lesung liegen mag, wie auch schon ein anderer Rezensent geschrieben hat. Auch waren mir die Protagonisten nicht so super sympathisch. Die Story an sich ist spannend und undurchschaubar konstruiert, insofern durchaus lesenswert.

  • Buchverlosung zu "Erebos" von Ursula Poznanski

    Erebos
    silkedb

    silkedb

    24. Oktober 2014 um 16:39 zu Buchtitel "Erebos" von Ursula Poznanski

    In meinem Blog gibt es jede Woche eine Verlosung zu einem anderen Buch. Mitmachen kann man per Kommentar (nur im Blogeintrag zur Verlosung) oder per E-Mail an die hinterlegte Adresse in meinem Blog "S.D. blogt und Limes rockt" (S.D. blogt Buch und Test): http://esdeh.blogspot.de/Diese Woche gibt es "Erebos" von Ursula Poznanski als Taschenbuch aus dem Loewe Verlag zu gewinnen.Hier eine kurze Inhaltsangabe:"In einer Londoner Schule wird ein Computerspiel herumgereicht – Erebos. Wer es startet, kommt nicht mehr davon los. Dabei ...

    Mehr
    • 30. Oktober 2014 um 23:59
  • Rezension zu "Blinde Vögel

    Blinde Vögel
    Glanzleistung

    Glanzleistung

    22. Oktober 2014 um 08:42 Rezension zu "Blinde Vögel" von Ursula Poznanski

    "Fünf" fand ich besser, ansonsten gutes Thema, etwas seltsam verpackt.

  • Geocaching der anderen Art!

    Fünf
    SteffisBuecherbloggeria

    SteffisBuecherbloggeria

    21. Oktober 2014 um 15:49 Rezension zu "Fünf" von Ursula Poznanski

    Mit "Fünf" beweist Ursula Poznanski, dass sie nicht nur im Jugendbuch Genre zu Hause ist, sondern auch mit ihrer "neuen" Thriller-Reihe durchaus überzeugen kann. Ihr Schreibstil ist wie immer sehr flüssig, sodass ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte.  Auch das für mich unbekannte Geocaching, was ein wesentlicher Bestandteil des Thrillers ist, bringt sie im Verlauf der Geschichte dem Leser immer näher und man bekommt schon selber Lust nach mysteriösen Caches in der eigenen Umgebung Ausschau zu halten.  Durch das ...

    Mehr
  • Überraschend gut

    Saeculum
    j125

    j125

    20. Oktober 2014 um 22:34 Rezension zu "Saeculum" von Ursula Poznanski

    Inhalt:Bastian hat mit dem Mittelalter eigentlich wenig am Hut. Er studiert Medizin und vergräbt sich lieber hinter seinen Büchern, schließlich muss er den Anforderungen seines Vaters gerecht werden. Doch für Sandra, mit der er seit wenigen Wochen ausgeht, besucht er einen Mittelaltermarkt und lässt sich schließlich dazu überreden mit ihr und ihrer Truppe "Saeculum" an einer Convention teilzunehmen. Fünf Tage werden sie in einem abgeschiedenen Wald verbringen, in mittelalterlicher Kleidung, mit Brot und Wurst und keinem ...

    Mehr
  • Rezension zu "Saeculum" von Ursula Poznanski

    Saeculum
    LeseKatze

    LeseKatze

    Rezension zu "Saeculum" von Ursula Poznanski

    Fünf Tage im tiefsten Wald, die nächste Ortschaft kilometerweit entfernt, leben wie im Mittelalter ohne Strom, ohne Handy , normalerweise wäre das nichts für Bastian. Dass er dennoch mitmacht bei dieser Reise in die Vergangenheit, liegt einzig und allein an Sandra. Als kurz vor der Abfahrt das Geheimnis um den Spielort gelüftet wird, fällt ein erster Schatten auf das Unternehmen: Das abgelegene Waldstück, in dem das Abenteuer stattfindet, soll verflucht sein. Was zunächst niemand ernst nimmt, scheint sich jedoch zu bewahrheiten, ...

    Mehr
    • 2
  • Werden die Vernichteten die Vernichter sein?

    Die Vernichteten
    walli007

    walli007

    Rezension zu "Die Vernichteten" von Ursula Poznanski

    Im nunmehr dritten und letzten Band um Ria und ihre Verbündeten kann der Leser Rias Weg bis zu einem fulminanten Finale verfolgen. Doch zunächst wird Ria vor ein Tribunal gestellt. Quirin, unter dessen Schutz sie zu stehen glaubte, ist verschwunden, tot geglaubt. Eine Situation, die Yann möglicherweise sogar auf Quirins Geheiß, ausnutzt, um über Ria das Todesurteil auszusprechen. Nur weil Sandor sich für Ria und Tycho verbürgt, wird das Urteil nicht vollstreckt. Doch die drei werden aus dem Clan der Dornen verbannt. Nachdem sich ...

    Mehr
    • 2
  • Verraten und auf der Flucht. Wem kann man trauen?

    Die Verratenen
    Lese-Krissi

    Lese-Krissi

    Rezension zu "Die Verratenen" von Ursula Poznanski

    Aufmachung des BuchesDas Cover des Buches ist eigentlich ganz schlicht gehalten und verrät nichts über den Inhalt des Romans. Die Hälfte des Buchdeckels sieht wie die Konturen eines Blattes aus, in schwarz-weiß gehalten. Im unteren Teil steht der Titel mit Autorennamen. Dem Cover stehe ich neutral gegenüber, da es nicht wirklich aussagekräftig für die Geschichte ist.Inhalt „Die Verratenen“ von der Autorin Ursula Poznanski ist der erste Band einer Dystopie-Trilogie und spielt in einer fiktiven Zukunft, wo die Welt inzwischen sehr ...

    Mehr
    • 3
  • packender Jugendthriller

    Erebos
    dieDoreen

    dieDoreen

    18. Oktober 2014 um 13:19 Rezension zu "Erebos" von Ursula Poznanski

    Für alle Rollenspiel- und Fantasiefans habe ich diesen Buchtipp. Die Story ist mal was Neues auch ist das Buch sehr spannend und flüssig geschrieben. Natürlich merkt man dem Buch an das es eher in die Sparte Jugendthriller geht und auch die Fantasyelemente werden mit fortschreitender Geschichte weniger, dennoch hat mich das Buch überzeugt und gefesselt es war mal was anderes.

  • weitere