Ursula Poznanski

(5842)

Lovelybooks Bewertung

  • 4799 Bibliotheken
  • 197 Follower
  • 172 Leser
  • 1383 Rezensionen
(3159)
(1931)
(558)
(94)
(32)
Ursula Poznanski

Lebenslauf von Ursula Poznanski

Ursula Poznanski wurde 1968 in Wien geboren und begann nach einem abwechslungsreichen Schul- und Studienleben als Redakteurin bei einem medizinischen Fachverlag, für den sie immer noch tätig ist. Sie selbst sagt von sich, sie hätte sich schon immer gerne Geschichten ausgedacht, aber nie zu Papier gebracht. Wenn sie schrieb, dann nur Kurzgeschichten. Im Jahr 2000 nahm sie - leider erfolglos - an einem Drehbuchwettbewerb des ORF teil. Dadurch entdeckte sie, dass sie doch zu "längeren" Texten fähig war und fing Feuer. Sie sammelte Romanideen und schaffte es, mit "Buchstabendschungel" im Jahr 2003 ihr erstes Kinderbuch zu veröffentlichen. Es folgten Erstlesebücher, Kinderkrimis und ein Teenager-Liebesroman. Für ihre Werke wurde sie u.a. mit dem Kinder- und Jugendbuchpreis der Stadt Wien ausgezeichnet und für den Österreichischen Kinder- und Jugendliteraturpreis nominiert. Bei Loewe legt sie im Frühjahr 2010 mit „Erebos” einen packenden Jugend-Thriller vor, der sich mit den Manipulationsmöglichkeiten virtueller Welten auseinandersetzt und gekonnt die reale mit der Welt des Online-Computerspiels verwebt. Ihr zweiter Thriller "Saeculum" für Jugendliche erschien im November 2011. Im Februar 2012 erschien ihr erster Thriller für erwachsene Leser mit dem Titel "Fünf" bei Rowohlt. Ursula Poznanski lebt mir ihrer Familie in Wien.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
  • Beiträge von Ursula Poznanski
  • Ursula Poznanski ansprechen
  • Ein weiteres Buch von U.Poznanski, das mit genialen Ideen aufwartet!

    Fünf
    Pearsson

    Pearsson

    29. June 2015 um 08:23 Rezension zu "Fünf" von Ursula Poznanski

    die Autorin: Ursula Poznanski wurde 1968 in Wien geboren. Sie war als Journalistin für medizinische Zeitschriften tätig. Nach dem fulminanten Erfolg ihrer Jugendbücher "Erebos", "Saeculum" und der Eleria-Trilogie "Die Verratenen", "Die Verschworenen" und "Die Vernichteten" landete sie bereits mit ihrem ersten Thriller "Fünf" auf den Bestsellerlisten. Bei Wunderlich folgten "Blinde Vögel" und "Stimmen". Inzwischen widmet sich Ursula Poznanski ganz dem Schreiben. Sie lebt mit ihrer Familie im Süden von Wien.Klappentext:Ein Spiel ...

    Mehr
  • Welches Genre ist das?

    Stimmen
    Büchermäuschen

    Büchermäuschen

    27. June 2015 um 20:50 Rezension zu "Stimmen" von Ursula Poznanski

    Stimmen Beatrice Kasparys dritter Fall!! Im 21 Jahrhundert!!! In Fünf ging um geocaching In Blinde Vögel um Facebook Und bei Stimmen wird der Fall wieder sehr besonders gelöst. Ursula Poznanski bzw. Bea schaffen es durch einen erweiterten Horizont denn Fall zu lösen. Mir gefällt an den Büchern besonders das man nicht nur in eine Richtung denkt. Es geht um eine Psychiatrische Anstalt mit all ihren üblichen verdächtigen Ärzten und Patienten. Gefunden wird ein junger Arzt, tot. Bea und ihr Kollege Florin begeben sich an den Tatort ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Die Verschworenen" von Ursula Poznanski

    Die Verschworenen
    Sommerleser

    Sommerleser

    zu Buchtitel "Die Verschworenen" von Ursula Poznanski

    Hallo zusammen!In der Gruppe "Serien-Leserunden" haben wir beschlossen gemeinsam "Eliria 2 - Die Verschworenen" zu lesen.Bücher gibt es leider keine zu gewinnen, aber wer sich uns anschließen möchte, ist herzlich willkommen :)Los geht´s am 20.06.15

    • 69
    Esme--

    Esme--

    27. June 2015 um 19:13
    Beitrag einblenden
    weinlachgummi schreibt Ich hatte ja die Befürchtung das Sandor und Ria verwandt sind,

    Herrje, das wäre ja schrecklich gewesen!!! :o)

  • Ein genialer zweiter Teil

    Die Verschworenen
    Esme--

    Esme--

    Rezension zu "Die Verschworenen" von Ursula Poznanski

    Inhalt: Ria und ihre Freunde wohnen seit geraumer Zeit in „der Stadt unter der Stadt“. Lediglich ein paar wenige der Schwarzdornen wissen von diesem Versteck, das der Bewahrer Quirin in Gemeinschaft mit dem Fürsten des Clans für sie auserkoren hat. Hier sollen die fünf Studenten solange vor Feinden sicher sein, bis sie einen neuen Plan gefasst haben. Während Aureljos und Dantorian ihre Vorbereitungen treffen, um in Sphäre Vienna 2 einzudringen, um dort eine neue Identität aufzubauen und die Bewohner, vielleicht ja sogar letztlich ...

    Mehr
    • 5
  • Buchverlosung zu "Saeculum" von Ursula Poznanski

    Saeculum
    Annealmighty

    Annealmighty

    zu Buchtitel "Saeculum" von Ursula Poznanski

    Liebe Lovelybooker,Anlässlich meines 17. Geburtstags wollte ich ein Exemplar von "Saeculum" von Usula Poznanski verlosen. Bis zum 25.06.2015 habt ihr Zeit euch hier zu bewerben.Um an der Verlosung teilnehmen zu können müsst ihr mir ein paar Fragen beantworten :- Wie findet ihr meinen Blog?- Was würdet ihr mir empfehlen?- Was gefällt/stört euch?Ich würde mich sehr über ein Feedback freuen & bitte seid ehrlich! Ich kann mit Kritik umgehen. :)Meine E-Mail-Adresse : Almightyful98@gmail.com (Falls ihr Fragen habt) Mein Blog : ...

    Mehr
    • 16
  • Saeculum

    Saeculum
    AnnaKatharinaKathi

    AnnaKatharinaKathi

    25. June 2015 um 21:42 Rezension zu "Saeculum" von Ursula Poznanski

    Dieses Buch liegt schon solange ungelesen auf meinem SuB und ich habe mir immer wieder vorgenommen, es zu lesen, aber aus irgendwelchen Gründen ist es nun schon über ein Jahr her, dass ich es gekauft habe. Doch jetzt habe ich es endlich gelesen.Leider habe ich mir von der Geschichte, mehr erhofft, als sie im Endeffekt wirklich zu bieten hatte. Dennoch bekommt dieses Buch vier von fünf Sternen von mir. Das Cover überzeugt mich sofort. Der harte Kontrast mit dem schwarz und weiß und dazu die abgebildeten kahlen Äste machen sehr ...

    Mehr
  • Mord aus Rache?

    Blinde Vögel
    Lerchie

    Lerchie

    25. June 2015 um 18:56 Rezension zu "Blinde Vögel" von Ursula Poznanski

    Zuerst lesen wir von einem Posting auf Facebook und einigen Kommentaren dazu. Im Prolog erfahren wir, dass ein etwas dicker, junger Mann und eine junge Frau wegtransportiert werden. Gefangen in einem Kofferraum, bis dieser sich wieder öffnete… Beatrice Kaspary erwartete ihren Ex-Mann und ihre Kinder zum Essen. Sie hoffte so sehr, dass das Treffen endlich wieder einmal friedlich verlaufen würde, denn das tat es in der Regel nicht. Und natürlich klingelte auch diesmal wieder das Telefon und sie musste zu einem Tat-/Fundort. Ein ...

    Mehr
  • Stimmen

    Stimmen
    Knoermel

    Knoermel

    24. June 2015 um 14:04 Rezension zu "Stimmen" von Ursula Poznanski

    InhaltEndlich ein neuer Fall für Beatrice und Florin. Beide werden zu einem Tatort in einer psychiatrischen Klinik gerufen. Ein Arzt wurde ermordet. Die Ermittlungen erweisen sich als schwierig, aufgrund der unterschiedlichen Erkrankungen der Patienten. Eine Patientin ist Jasmin. Sie wurde von ihrem Vater in einem Keller festgehalten. Niemand wusste, dass es sie gibt und sie wurde nur durch Zufall gefunden. Seit diesem Trauma spricht sie nicht und reagiert nicht auf ihre Umwelt. Trotzdem zieht es Bea immer wieder zu ihr. Sie ...

    Mehr
  • eine gute Fortsetzung

    Die Verschworenen
    sternenstaub178

    sternenstaub178

    23. June 2015 um 09:33 Rezension zu "Die Verschworenen" von Ursula Poznanski

    Die Verschworenen ist der zweite Band der Eleria Trilogie, in dem Ria und ihre Freunde weiterhin ums Überleben kämpfen müssen. Nachdem was in Band eins passiert ist finden sie Zuflucht in einer Stadt unter der Erde. Gemeinsam arbeiten sie einen Plan aus allerdings möchte Ria nicht unbedingt mitkommen, wenn Aureljo und Dantorian zur Sphäre Vienna 2 aufbrechen wollen. Sie sucht lieber nach Jordans Chronik aber sie findet immer nur einzelne Seiten und Bruchstücke davon, die sie nicht deuten kann und auch zu Sandorn entwickelt Ria ...

    Mehr
  • Wahnsinnsthriller, der in der Psychiatrie spielt

    Stimmen
    trollchen

    trollchen

    21. June 2015 um 09:40 Rezension zu "Stimmen" von Ursula Poznanski

    Stimmen Herausgeber ist Wunderlich (6. März 2015) und hat 448 Gänsehautseiten. Kurzinhalt: Er hatte die Zeichen gesehen. Er sah sie seit Jahren schon, und hatte immer wieder versucht, die Menschen zu warnen, doch nie wollte jemand ihm glauben. Sie hatten ein Opfer dargebracht. Auf keinen Fall durften sie ihn hören. Sie wissen, wer du bist. Menschen, die wirr vor sich hinmurmeln. Die sich entblößen, Stimmen hören: Die Psychiatriestation des Klinikums Salzburg-Nord ist auf besonders schwere Fälle spezialisiert. Als einer der Ärzte ...

    Mehr
  • weitere