Ursula Poznanski

(3887)

Lovelybooks Bewertung

  • 3614 Bibliotheken
  • 127 Follower
  • 133 Leser
  • 1082 Rezensionen
(2146)
(1258)
(376)
(76)
(24)
Ursula Poznanski

Lebenslauf von Ursula Poznanski

Ursula Poznanski wurde 1968 in Wien geboren und begann nach einem abwechslungsreichen Schul- und Studienleben als Redakteurin bei einem medizinischen Fachverlag, für den sie immer noch tätig ist. Sie selbst sagt von sich, sie hätte sich schon immer gerne Geschichten ausgedacht, aber nie zu Papier gebracht. Wenn sie schrieb, dann nur Kurzgeschichten. Im Jahr 2000 nahm sie - leider erfolglos - an einem Drehbuchwettbewerb des ORF teil. Dadurch entdeckte sie, dass sie doch zu "längeren" Texten fähig war und fing Feuer. Sie sammelte Romanideen und schaffte es, mit "Buchstabendschungel" im Jahr 2003 ihr erstes Kinderbuch zu veröffentlichen. Es folgten Erstlesebücher, Kinderkrimis und ein Teenager-Liebesroman. Für ihre Werke wurde sie u.a. mit dem Kinder- und Jugendbuchpreis der Stadt Wien ausgezeichnet und für den Österreichischen Kinder- und Jugendliteraturpreis nominiert. Bei Loewe legt sie im Frühjahr 2010 mit „Erebos” einen packenden Jugend-Thriller vor, der sich mit den Manipulationsmöglichkeiten virtueller Welten auseinandersetzt und gekonnt die reale mit der Welt des Online-Computerspiels verwebt. Ihr zweiter Thriller "Saeculum" für Jugendliche erschien im November 2011. Im Februar 2012 erschien ihr erster Thriller für erwachsene Leser mit dem Titel "Fünf" bei Rowohlt. Ursula Poznanski lebt mir ihrer Familie in Wien.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Frage
  • Leserkommentare
  • Wanderbuch
  • Lesemarathon
  • Buchempfehlung
  • Challenge
  • weitere
  • Beiträge von Ursula Poznanski
  • Ursula Poznanski ansprechen

Beitrag verfassen...

  • Leserunde zu "Die Vernichteten" von Ursula Poznanski

    Die Vernichteten
    Loewe_Verlag

    Loewe_Verlag

    zu Buchtitel "Die Vernichteten" von Ursula Poznanski

    Dystopie-Liebhaber und Fans von Ursula Poznanski aufgepasst!Der Loewe Verlag stellt 25 Exemplare von „Die Vernichteten“ von Jugendliteraturpreisträgerin Ursula Poznanski für eine Leserunde zur Verfügung.Seid ihr neugierig, wie es nach „Die Verratenen“ und „Die Verschworenen“ im Finale der Trilogie weitergeht? Dann beantwortet bis zum 10. Juli 2014 folgende Frage und gewinnt ein Exemplar von „Die Vernichteten“ für die Leserunde.*Was ist dein Lieblingsbuch von Ursula Poznanski und warum?Zum Inhalt:Nun kennt Ria das schreckliche ...

    Mehr
    • 427
  • Ein Glanzstück an Jugendliteratur

    Die Vernichteten
    wandablue

    wandablue

    24. July 2014 um 11:58 Rezension zu "Die Vernichteten" von Ursula Poznanski

    Ein Glanzstück an JugendliteraturDie Idee tödlichen Konkurrenzkampfes zwischen Aussenbewohnern und den Sphärenbewohnern, die sich in riesigen Glaskuppeln vor der feindlichen Atmosphäre schützten, trägt auch durch den dritten Band der Dystopie ohne jede Abschwächung von Spannung oder sozialer Interaktion: Da die Aussenwelt allmählich wieder bewohnbar wird, plant der Spährenbund die Aussiedlung. Doch dabei sind die Clans im Wege.... .Ria und ihre Kumpels von den Schwarzdornen müssen umständehalber den Stamm verlassen und als ...

    Mehr
  • Der LovelyBooks Lesesommer 2014

    Lesesommer
    -tina-

    -tina-

    zu Buchtitel "Lesesommer" von LovelyBooks

    Pünktlich zum Ferienbeginn in einigen Bundesländern, haben wir uns für euch eine ganz besondere Aktion ausgedacht, die etwas Action in die faulen Sonnentage bringen soll: den LovelyBooks Lesesommer!10 Wochen lang möchten wir mit euch unsere Sommerlektüre diskutieren, Fotos austauschen und neue Bücher entdecken. Wir werden euch verschiedene Aufgaben stellen, die ihr alle bis zum 14. September in beliebiger Reihenfolge bearbeiten könnt (davon ausgeschlossen ist lediglich die 1. Aufgabe, die bis zum 31. Juli bearbeitet werden muss). ...

    Mehr
    • 1254
  • Viele falsche Fährten und spannendes Rätselraten

    Fünf
    Kittyzer

    Kittyzer

    Rezension zu "Fünf" von Ursula Poznanski

    Ein Windhauch strich über die Wiese, verwehte das Haar der Frau und legte ihr Gesicht frei. Die kurze, nach oben weisende Nase. Das Muttermal neben dem rechten Mundwinkel. Die viel zu blassen Lippen. Nur die Stirn blieb bedeckt, da, wo Haar und Haut mit Blut verklebt waren.Langsam zerfaserte der morgendliche Nebel zu einzelnen Schleiern, die schließlich fortwehten und den Blick freigaben auf die Tiere und das ungebetene Geschenk, das man ihnen hinterlassen hatte.--INHALT:Auf einer Kuhweide wird eine Tote gefunden - mit ...

    Mehr
    • 2
    Arun

    Arun

    23. July 2014 um 23:45
  • Spannendes Jugendbuch

    Erebos
    NatisWelt

    NatisWelt

    23. July 2014 um 21:46 Rezension zu "Erebos" von Ursula Poznanski

    Meine Meinung:Erebos ist ein Computerspiel, welches an einer Londoner Schule von Schüler zu Schüler unter bestimmten Bedingungen weiter gegeben wird. Unwissend worum es sich bei den CD`s handelt, bekommt auch Nick nach einiger Zeit eine von diesen CD`s. Erebos ist böse und mehr als nur ein Spiel, welches seine Spieler in den Bann zieht...so auch Nick. Aufgaben die ihm im Spiel gestellt werden muss er in der realen Welt erfüllen und das tut er auch, denn Erebos weiß alles. Doch eine Aufgabe bringt Nick an seine Grenzen und dazu ...

    Mehr
  • Ein grandioser Abschluss

    Die Vernichteten
    Nirena

    Nirena

    23. July 2014 um 15:51 Rezension zu "Die Vernichteten" von Ursula Poznanski

    Mit "Die Vernichteten" endet die Trilogie um Eleria und ihre Mitstudenten. Zum Verständnis dieses abschließenden Teils ist es auf jeden Fall ratsam und sinnvoll, die vorhergehenden Teile zu kennen.Dies Jahr scheint ein gutes Jahr zu sein, um eine Trilogie enden zu lassen. Denn hatte ich bisher oft die Erfahrung gemacht, dass dritte Teil im Vergleich zu den Vorgängern abfallen, kann ich dergleichen in diesem Jahr nicht feststellen - und das gilt ebenso für Ursula Poznanskis "Die Vernichteten".Eines vorweg: Wer dieses Buch ...

    Mehr
  • Nummer 7 lebt!

    Die Verratenen
    progue

    progue

    Rezension zu "Die Verratenen" von Ursula Poznanski

    Vor vielen Jahren gab es eine Naturkatastrophe, die nur diese Menschen mehr oder weniger problemlos überlebt haben, die sich unter riesigen Kuppeln, sogenannten Sphären, befunden hatten. Auch heute noch leben ihre Nachfahren in diesen Sphären, die sie vor der grausamen Außenwelt schützen. Im Inneren ist es warm, es gibt zu essen, jeder hat einen Platz im System. Einen sehr hohen Platz darin hat Ria, eine 18jährige, die an einer Elite-Universität studiert und für hohe Ziele auserkoren ist, denn sie belegt in der "Reihung", einer ...

    Mehr
    • 5
    wandablue

    wandablue

    23. July 2014 um 09:30
    progue schreibt Ja, Lieblingswanda, ich weiß, das Thema hatten wir schon. Aber man muss sich meiner Meinung nach entscheiden. Entweder man stellt einen superintelligenten Menschen dar, der ÜBERZEUGT davon ist, ...

    Nicht mal bei Dystopien kommen wir auf den selben Nenner :-D. Denn ich fand den zweiten Band beinahe noch besser als den ersten! Und ich bleibe dabei, es ist keine Zeile zuviel! Doch wie sagst ...

  • Chapeau!

    Die Vernichteten
    DefinitelyMaybe

    DefinitelyMaybe

    22. July 2014 um 22:00 Rezension zu "Die Vernichteten" von Ursula Poznanski

    Ria, die mit ihren Freunden schon aus ihrer scheinbar sicheren und privilegierten Sphäre fliehen musste um zu überleben, scheint nach dem ersten Desaster in der Stadt unter der Stadt endlich ein paar wichtige Antworten gefunden zu haben. Nun stellt sich die Frage: Was macht sie mit diesem Wissen und wohin wird ihr weiterer Weg gehen? Welche Entscheidungen wird sie treffen müssen?Für Tycho und Ria wird es in der Stadt unter der Stadt immer brenzliger, vor allem Yann setzt den beiden stark zu. Der Clan-Anführer Sandor ist Yann ...

    Mehr
  • Sehr gelungener Abschluss der Trilogie

    Die Vernichteten
    Fanny2011

    Fanny2011

    22. July 2014 um 17:21 Rezension zu "Die Vernichteten" von Ursula Poznanski

    Auch, wenn das Ende vom zweiten Teil mir schon meine größte Frage beantwortet hatte, musste ich trotzdem wissen, wie es mit Ria weitergeht und ob sie es schafft, Dhalion aufzuhalten. Es passieren immer wieder überraschende Dinge, unter anderem lernen wir Rias „echte“ Familie kennen. Außerdem geschehen schlimme Dinge im Clan der Schwarzdornen. Und schließlich kommt noch eine Wahrheit ans Licht, die alles in einem anderen Licht darstellt. Ria hat im Laufe der ganzen Geschichte eine tolle Wandlung durchgemacht. Der größte Teil ...

    Mehr
  • Interessant - langweilig - interessant - langweilig - interessant ...

    Die Verschworenen
    progue

    progue

    22. July 2014 um 15:21 Rezension zu "Die Verschworenen" von Ursula Poznanski

    Man kann es unschwer an der Überschrift erkennen: Das ist wieder ein Buch, das mich den Kopf wiegend und grübelnd überlegen lässt, wie ich es am besten bewerte. Was ist passiert (ich übernehme keine Haftung für Spoiler, wer also Teil 1 nicht gelesen hat, schleicht sich am besten!)?Ria und der Rest ihrer überlebenden Freunde lassen die Dornen glauben, dass sie aus ihrem Revier fortgezogen sind, tatsächlich jedoch sind sie Quirin in die unterirdische Stadt gefolgt. Quirin unterstützt den Plan Aureljos, zurück in eine Sphäre zu ...

    Mehr
  • weitere