Geisterfjord

(265)

Lovelybooks Bewertung

  • 281 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 4 Leser
  • 84 Rezensionen
(119)
(103)
(35)
(7)
(1)

Inhaltsangabe zu „Geisterfjord“ von Yrsa Sigurdardottir

Von Islands Königin des Spannungsromans! Drei junge Leute aus Reykjavík planen, ein heruntergekommenes Haus in einem verlassenen Dorf in den kargen Westfjorden Islands wieder aufzubauen; sie ahnen nicht, welch gewaltige Ereignisse sie damit in Gang setzen. In einer Kleinstadt am anderen Ende des Fjords ermittelt zur selben Zeit Polizistin Dagný gemeinsam mit Freyr, einem Psychologen, in einer Reihe von unnatürlichen Todesfällen. Welche Geheimnisse bergen die staubigen Polizeiakten aus dem vorigen Jahrhundert? Und warum hat Freyr auf einmal das Gefühl, dass sein verschollener Sohn noch am Leben sein könnte? Erst als die Verbindung zwischen diesen rätselhaften Geschehnissen sichtbar wird, enthüllt sich die grausige Wahrheit. Dieser unheimliche und furchteinflößende Roman der internationalen Bestseller-Autorin Yrsa Sigurðardóttir ist, neben diversen Kinderbüchern, ihr sechstes Buch für Erwachsene und beruht zum Teil auf Tatsachen.

An alle, denen King, Koontz und Co. zu langweilig ist: lesen!

— Amilyn
Amilyn

nicht im dunkeln lesen...Gruselgefahr!!!

— Tamii1992
Tamii1992

Gutes Buch aber die Auflösung gefällt mir persönlich nicht

— vicky_1990
vicky_1990

Spannend, fesselnd und gruselig... Alles, was ein guter Thriller braucht!

— Nepomurks
Nepomurks

Spannend und gruselig bis zur letzten Seite - sehr zu empfehlen

— Russkaja
Russkaja

Spannend, gruselig und mysteriös! Eine empfehlenswerte Mischung!

— heike_herrmann
heike_herrmann

Tolles Buch! Spannend, gruselig und tragisch! Ich konnte das Buch kaum zur Seite legen!

— Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer

Ein super Buch. Spannend und gut geschrieben.

— jennny712
jennny712

Fesselnd bis zum Ende. So atemberaubend gruselig, das ich Angst hatte, in den Keller zu gehen...

— Minje
Minje

Erst kurz vor Schluss interessant. Schade.

— Nachtschwärmer
Nachtschwärmer

Stöbern in Krimis

Die Wahrheit

Melanie Raabe

Der Traummacher

Max Bentow

Schuld bist du

Jutta Maria Herrmann

Scherbenkind

Britt Reißmann

Babylon

Thomas Thiemeyer

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Atmosphärisch, spannend, gruselig!

    Geisterfjord
    NiWa

    NiWa

    17. July 2016 um 07:44

    In einem verlassenen Dorf in der isländischen Abgeschiedenheit versuchen Katrin, Gardar und Lif ein altes Haus für Sommergäste zu renovieren. Merkwürdige Geräusche, unerklärliche Erscheinungen und eine zum Zerreissen gespannte Stimmung sollen ihnen bald das Schaudern lehren …Zur gleichen Zeit bringt sich in Isafjördur eine alte Frau in einer Kirche um, was sich niemand erklären kann. Die Behörden nehmen die Ermittlungen auf. Stehen die Ereignisse in Zusammenhang? Und welche Gefahr geht von ihnen aus?Anfangs muss gleich gesagt ...

    Mehr
    • 13
  • Geisterfjord - Spannung mit Gruselfaktor

    Geisterfjord
    Ilovebooks77

    Ilovebooks77

    06. March 2016 um 14:45

    Ein verlassenes Dorf in Island, drei Leute, die in der Einsamkeit ein altes Haus renovieren wollen, in dem seltsame Dinge vor sich gehen. Zwei verschwundene Kinder, deren Fälle unaufgeklärt sind und ein Vater, der u.a. ein flüsterndes " Papa" von einem dieser verschollenen Kinder zu hören bekommt, dessen Vater er ist und das Schicksal seines Sohnes aufklären muß. Mein Fazit zu " Geisterfjord " kann ich kurz und knapp als genial bezeichnen. Es ist ein Buch, daß man locker in einem Rutsch durchlesen kann. Kein unwichtiges Blabla, ...

    Mehr
  • Schaurige Ereignisse vor isländischer Kulisse

    Geisterfjord
    MsBookpassion

    MsBookpassion

    01. February 2016 um 10:19

    Seltsame Geräusche, angsteinflößende Erscheinungen. Als Gardar, Katrìn und Lìf in das abgeschiedene und verlassene Dorf Hesteyri kommen um dort ihr neu erworbenes Haus zu renovieren wollen sie den Warnungen des Kapitäns keinen Glauben schenken. Doch schon bald bekommen sie nachts kaum mehr ein Auge zu. In Ìsafjörður hat sich eine alte Frau das Leben genommen. Der Psychologe Freyr versucht den Gründen dafür auf den Grund zu gehen. Als er plötzlich von Erscheinungen heimgesucht wird, scheint seine eigene Vergangenheit ihn ...

    Mehr
  • Toller Gruselfaktor!!!

    Geisterfjord
    Books-have-a-soul

    Books-have-a-soul

    19. January 2016 um 11:30

    Das Buch wurde mir empfohlen und ich bin wirklich begeistert! Von Anfang an herrscht Spannung, die sich durch die komplette Geschichte zieht. Die Charaktere, Orte und auch die verschiedensten Vorfälle, werden super beschrieben. Oft lief es mir eiskalt den Rücken hinunter und ich bin tatsächlich bei Geräuschen erschrocken. Man kann sich richtig in die Story hineinfühlen und das Grauen nachempfinden. Der Autor hat die Schicksale der unterschiedlichen Personen sehr gestrickt miteinander verwoben und hält die ein oder andere ...

    Mehr
  • Spannend, fesselnd und gruselig... Alles, was ein guter Thriller braucht!

    Geisterfjord
    Nepomurks

    Nepomurks

    09. October 2015 um 22:04

    Ich bin großer Fan der Bücher von Yrsa Sigurdardottir und finde, dass dieses eines ihrer besten ist! Geisterfjord wurde von mir "in einem Rutsch" durchgelesen und ich kann es jedem, der ein wenig Grusel und Spuk in der Verpackung eines Thrillers mag, sehr ans Herz legen... :))

  • Spannend, gruselig und mysteriös! Eine empfehlenswerte Mischung!

    Geisterfjord
    heike_herrmann

    heike_herrmann

    Kurzbeschreibung:Drei junge Leute aus Reykjavík planen, ein heruntergekommenes Haus in einem verlassenen Dorf in den kargen Westfjorden Islands wieder aufzubauen; sie ahnen nicht, welch gewaltige Ereignisse sie damit in Gang setzen. In einer Kleinstadt am anderen Ende des Fjords ermittelt zur selben Zeit Polizistin Dagný gemeinsam mit Freyr, einem Psychologen, in einer Reihe von unnatürlichen Todesfällen. Welche Geheimnisse bergen die staubigen Polizeiakten aus dem vorigen Jahrhundert? Und warum hat Freyr auf einmal das Gefühl, ...

    Mehr
    • 7
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an.Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem ...

    Mehr
    • 8480
  • kein Schocker

    Geisterfjord
    Gwhynwhyfar

    Gwhynwhyfar

    03. March 2015 um 12:19

    Drei Freunde aus Reykjavik machen sich auf, ein altes Haus zu renovieren, fernab auf einer alten Insel in Island, abgeschnitten von der Welt. Das Boot wird sie erst nach einer Woche wieder abholen und es ist bitterkalt. Das birgt ein Geheimnis, die drei hören Geräusche, Wasserspuren finden sich, es stinkt. Hier wird auf typische Dinge des Schockers zurückgegriffen, knarzendes Holz, Dinge die plötzlich dort liegen, wo man sie nicht abgelegt hat, Nebel, Kälte, verlassene Häuser.Parallel dazu verschwindet ein Junge. Die Polizistin ...

    Mehr
  • Geisterfjord

    Geisterfjord
    Minje

    Minje

    24. February 2015 um 16:54

    "Geisterfjord" ist ein Island Thriller von Yrsa Sigurdardottir und ist 2011 im Fischer Verlag erschienen. Die Handlung spielt in den Westfjorden islands und in einer Kleinstadt am anderen Ende des Fjords. Ein Thriller, der zum Teil auf Tatsachen beruht. Drei junge Leute in einem einsamen Haus...seltsame Dinge passieren, am Ende wirds grausam.....Ein Psychiater, der in einem Polizeifall helfen soll (ein verwüsteter Kindergarten). Er selbst hat einen Jungen, der verschwunden ist. Er fängt an, ihn zu hören und zu sehen. Zwei ...

    Mehr
  • Gähnen statt Gänsehaut

    Geisterfjord
    Nachtschwärmer

    Nachtschwärmer

    15. February 2015 um 17:31

    Thriller steht auf dem Cover aber der Spannungsfaktor ging beim Lesen des Buches gegen Null während der Langeweilepegel stetig anstieg und erst kurz vor Schluss halbwegs verschwand. Ein Wunder, dass ich so lange durchgehalten haben, dabei fand ich die Idee mit der Aufteilung in zwei Schauplätze gar nicht schlecht und auch der Schreibstil war flüssig, leicht zu lesen und hat mir gut gefallen.Mich hat dieses Buch nicht in seinen Bann gezogen, weil es einfach zu lange gedauert hat, bis ein Zusammenhang in der Geschichte erkennbar ...

    Mehr
  • weitere