Der Schwimmer

(122)

Lovelybooks Bewertung

  • 141 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 4 Leser
  • 21 Rezensionen
(47)
(45)
(24)
(5)
(1)

Inhaltsangabe zu „Der Schwimmer“ von Zsuzsa Bánk

Ungarn 1956: Die Panzer rollen, der Aufstand schlägt fehl, die Hoffnung scheitert, daß die Welt eine andere hätte werden können. Ohne ein Wort verläßt Katalin ihre Familie und flüchtet über die Grenze in den Westen. Ihr Mann Kálmán verkauft Haus und Hof und zieht fortan mit den Kindern Kata und Isti durch das Land.Während Kálmán in Schwermut verfällt, errichten sich Kata und ihr kleiner Bruder Isti ihre eigene Welt: Isti hört, was die Dinge zu erzählen haben - das Haus, die Steine, die Pflanzen, der Schnee -, während Kata den Geschichten der Menschen zuhört, denen sie auf ihrer jahrelangen Reise begegnet. Der genaue Blick der Kinder trifft auf eine Welt, die sie nicht verstehen. Nur wenn sie am Wasser sind, an Flüssen, an Seen, wenn sie dem Vater zusehen, wie er seine weiten Bahnen zieht und wenn sie selber schwimmen - nur dann finden sie verzauberte Momente der Leichtigkeit und des Glücks. Beide ahnen, dass ihr Leben erst beginnt.

Leseempfehlung!

— Milagro
Milagro

atmosphärisch dicht geschriebenen Roman über eine bedrückende Zeit während des Ungarnaufstands

— wiebeke
wiebeke

Berührend, bezaubernd, poetisch und traurig! Die Ereignisse in Ungarn des Jahres 1956 und später aus Sicht eines jungen Mädchens.

— Mrs_Nanny_Ogg
Mrs_Nanny_Ogg

Eins meiner absoluten Lieblingsbücher! Atmosphärisch, berührend, wunderbar.

— Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer

Sprachlich sehr gut, aber konnte mich nicht wirklich packen, vieles blieb irgendwie unklar.

— Apfelgruen
Apfelgruen

Dieses Buch hat mich sehr mitgerissen...

— katkatbanana
katkatbanana

Sprachlich reduziert, und dennoch emotional sehr ergreifend. Wahnsinnig tolle Bilder, die Zsuzsa Bánk in ihrem Roman schafft

— Daniel_Wehnhardt
Daniel_Wehnhardt

Selten ein Buch so gern gelesen. Die Sprache ist so schön, dass man das Drama kaum spürt und doch wieder spürt und es einem ans Herz geht.

— YvonneKaeding
YvonneKaeding

Stöbern in Romanen

A wie B und C

Alexandra Kleeman

Kreuzfahrt

Mireille Zindel

Sungs Laden

Karin Kalisa

Blau ist die Nacht

Eoin McNamee

Ein sterbender Mann

Martin Walser

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • weitere