Ich lerne gerade Italienisch und mich würden italienische Autoren ...

Neuer Beitrag

Marega

Vor 3 Jahren

Ich lerne gerade Italienisch und mich würden italienische Autoren interessiern. Hat jemanden einen richtig guten Tipp für ein italienisches Buch, bzw. einen italienischen Autor?

LESE-ESEL

Vor 3 Jahren

Vor vielen Jahren erschien "Eine Reise nach Neapel ... e parlare italiano" von Reinhard Raffalt. Es gibt das Buch allein und das Buch mit CD. Raffalt macht eine touristische Reise durch Italien, vermittelt dabei aber auch die wichtigsten Ausdrücke und typische Redewendungen. Dass das Buch ein wenig in die Jahre gekommen ist, tut dem Charme dieses Sprachkurses keinen Abbruch... (Auf der Audio-CD begeistert die weiche Erzähl-Stimme eines geschulten Sprechers mit italienischen Wurzeln...)

Autor: Reinhard Raffalt
Buch: Eine Reise nach Neapel

Gelöschter Benutzer

Vor 3 Jahren

Wenn du nichts gegen etwas mehr... nennen wir's mal: experimentelle Literatur hast, kann ich dir "Wenn ein Reisender in einer Winternacht" von Italo Calvino empfehlen. Das Buch hat keine gewöhnliche Handlung mit Spannungsaufbau usw., sondern ist eher ein Spiel mit dem Leser. Außerdem ist der Stil nicht sonderlich kompliziert, sodass es dir schon bei mäßigen Sprachkenntnissen schon möglich sein sollte, es auch in der Originalsprache zu lesen.

Autor: Italo Calvino
Buch: Wenn ein Reisender in einer Winternacht

Gelöschter Benutzer

Vor 3 Jahren

@Gelöschter Benutzer

Gerade gesehen: Bei Amazon kannst du die ersten paar Seiten lesen. Das ist wahrscheinlich deutlich hilfreicher als mein unbeholfener Versuch, das Buch zu beschreiben.

Lacrima_Atra

Vor 3 Jahren

Mir hat "Novecento. Die Legende vom Ozenpianisten" von Alessandro Baricco sehr gut gefallen. Auch "Seide" vom selben Autor kann ich dir empfehlen. (Letzteres ist übrigens soweit ich weiß gerade verfilmt worden). Ein weiteres zauberhaftes Buch wäre "Luisito" von Susanna Tamaro.

Autoren: Alessandro Baricco,... und 1 weiterer Autor
Bücher: Novecento,... und 2 weitere Bücher

jann

Vor 3 Jahren

Der beste italienische Roman, den ich kenne, ist 'Erklärt Pereira' von Antonio Tabucchi.

LESE-ESEL

Vor 3 Jahren

@jann

Tabucchi ist Italiener - aber "Erklärt Pereira" spielt in Portugal (wo Tabucchi auch länger gelebt hat). Dies nur zur Info.

Neuer Beitrag