Pünktlich zum Erscheinen von Ellen Bergs neuestem Roman gibt es bei uns jede Menge tolle
Aktionen für begeisterte Fans und alle, die es werden wollen! Viel Spaß beim
Mitmachen und - "Alles Tofu, oder was?"

Für Dana kommt’s dicke: Erst lässt ihr Freund Paul sie nach einem völlig verunglückten romantischen Dinner sitzen. Dann zieht ihr nörgeliger Vater bei ihr ein und raubt ihr den letzten Nerv. Und auch ihr Plan, die Gäste ihres kleinen Bistros mit veganer Kost zu beglücken, schlägt fehl - denn selbst ihr Koch Hung Tai hält Danas Essen für einen Anschlag auf den guten Geschmack. Allein ihr Stammgast Philipp lässt sich nicht abschrecken und stochert sich tapfer durch Tofu-Algen-Ragout und Seitan-Schnitzel. Zum Glück entdeckt Dana die besänftigende Wirkung eines veganen Liebesmenüs und beschließt, um ihre Existenz zu kämpfen. Dabei erweist sich ausgerechnet ihr fleischliebender Vater als große Unterstützung. Und dann passiert, womit Dana am allerwenigsten gerechnet hat: Ganz unverhofft steht ihr Herz in Flammen.

Jetzt mitmachen!

Mitmachen und gewinnen!

Leserunde zu „Alles Tofu, oder was?“

Entdecke Ellen Bergs schmackhaften neuen Roman
"Alles Tofu, oder was?" und bewirb dich hier für unsere Leserunde! Wir vergeben 25 Exemplare an lesehungrige Testleser!

Jetzt mitmachen

Gewinne dein riesiges Ellen Berg-Fanpaket

Du hast Lust auf noch mehr Ellen Berg? Mach mit bei unserer großen Buchverlosung und gewinne alle acht bisher erschienenen Bücher der Erfolgsautorin Ellen Berg in einem gigantischen Fanpaket!

Jetzt mitmachen

FrageFreitag mit Ellen Berg

Am Freitag, dem 15. Mai, kannst du Ellen Berg bei unserem Fragefreitag mit deinen Fragen löchern! Sei dabei und gewinne ein Wunschpaket mit drei Büchern der Autorin!

Jetzt Fragen stellen

Entdecke hier alle Romane von Ellen Berg!

Nachschlag gefällig? Hier kannst du in allen bisher erschienenen
Büchern von Ellen Berg stöbern!

Du mich auch

Rache ist … Frauensache! Beim 25-jährigen Abi-Jubiläum treffen sich drei Freundinnen von einst wieder und übertrumpfen sich mit ihren Erfolgsgeschichten vom Klassentreffen. Doch am Ende des promillereichen Abends kommt die traurige Wahrheit ans Licht: Alle drei sind von ihren Männern betrogen, ausgenutzt oder sitzengelassen worden. Im Vollrausch der Depression kommen sich die drei Frauen wieder näher. Und sie haben die Nase voll davon, dass auf ihren Herzen herumgetrampelt wird. Sie beschließen, den Spieß umzudrehen – ihre Männer sollen büßen. Und das nicht zu knapp.

Das bisschen Kuchen

Mach dich dünne! Der Feind trägt Größe 34 und hat es auf Nikis Gatten Wolfgang abgesehen. Nach Jahren der molligen Idylle nimmt Niki den Kampf auf: um ihren Mann, ihre Familie – ihren Körper! Sie geht in eine Fastenklinik, wo sie unter Glaubersalz und Schlemmerphantasien leidet. Bis sie Bekanntschaft mit dem Shiatsu-Masseur macht. Sollte Fasten der neue Sex sein? Aber was war noch mal Sex?

Gib's mir Schatz!

Sex oder nie! Was tun, wenn Flaute im Bett herrscht? Ganz klar: her mit heißen Höschen, Handschellen und allem, was den Göttergatten von der Glotze ablenken könnte! Anne und Teresa scheuen weder Mühe noch Spielzeuge, um ihre müden Männer in Fahrt zu bringen, denn sie teilen ein Problem: lendenlahme Männer. Doch die Freundinnen wollen sich nicht von der ganz großen Leidenschaft verabschieden und sondieren unbekanntes erotisches Terrain - mit Hindernissen: Annes Mann reagiert verstört, während ihr Sohn seine Erzieherin in der Kita mit den Plüschhandschellen fesselt. Als Teresa dann noch ihren neuen Herrn und Meister gefunden zu haben glaubt, brennt die Hütte ...

Ich koch dich tot

Gegen Männer, die nicht nett zu ihr sind, weiß Vivi sich mit den Mitteln einer Frau zu wehren: Ihre Kochkünste werden zur tödlichen Falle für all jene fiesen Kerle, die es nicht besser verdient haben!Als beim ersten Mal das Rattengift noch versehentlich im Gulasch landet, ist Vivi endlich ganz unverhofft ihren tyrannischen Gatten los. Doch als sie wenig später von Heinrich übel enttäuscht wird, muss sie erneut zum Kochlöffel greifen. Und plötzlich geht es wie von selbst: Sie hat schon bald eine Sammlung todsicherer Rezepte gegen die untreue Männerwelt beisammen. Zu dumm, dass sich Vivi dann ausgerechnet in Hugo verliebt, einen Schuft, mit dem nicht gut Kirschen essen ist. Ein erbarmungslos lustiger Feldzug nimmt seinen Lauf...

Zur Hölle mit Seniorentellern!

Elisabeth ist eigentlich noch ganz fit. Doch das Leben scheint gelaufen, in schnöder Langeweile zwischen Seniorenteller und Häkeldeckchen. Dann stecken ihre Kinder sie auch noch gegen ihren Willen ins Heim. Endstation? Aber doch nicht mit Elisabeth! Denn drei Zimmer weiter wohnt dieser attraktive Mann im besten Alter. Beide träumen vom goldenen Herbst im sonnigen Süden. Ihre Kinder sind entsetzt, aber Elisabeth ist wild entschlossen. Fragt sich nur, wie sie an genügend Geld für ihre Flucht kommen sollen... Zusammen hecken sie einen leicht kriminellen Plan aus - Rache inklusive!

Ich will es doch auch!

Charlotte ist Ärztin, hat einen tollen Job, eine tolle Wohnung, tolle Freunde - nur leider keinen Mann. Und das mit 39! Langsam wird es eng. Da taucht plötzlich Uwe auf, der attraktive, aber ziemlich ungehobelte Klempner. Geht gar nicht. Tja, geht doch! Denn Hals über Kopf verliebt sich Charlotte in sein umwerfendes Lächeln und seine unkonventionelle Art: Buletten zum Frühstück, Tanzen im Regen, Poolbillard in düsteren Kneipen. Charlotte ist selig, ihr Umfeld entsetzt. Downdating? Das kann doch nichts werden!

Den lass ich gleich an

Die alleinerziehende Fotografin Lulu hat völlig vergessen, wie es sich anfühlt, nicht nur Mutter, sondern Frau zu sein. Dann mischt sich auch noch ihre Mutter ein und bucht für Lulu und ihre Tochter Lotte ungefragt einen Urlaub in einem Pauschalparadies auf Mallorca: ein Traum für Familien, aber für eine Mutter mit Kind ohne Mann leider die Hölle. Doch dann lernt sie dort Alex kennen, der es wert scheint, der Männerwelt noch eine letzte Chance zu geben – und dem sie sicherheitshalber vorenthält, dass es sie nur im Paket mit Lotte gibt. Aber was stimmt nicht mit Alex, dass er in den besten Momenten immer verschwindet? Verbirgt er etwas vor ihr? Und wie zum Teufel verheimlicht man eine achtjährige Tochter?