KiWi Krimiwinter

Wenn es draußen dunkel und grau wird, die Luft abkühlt und sich der erste Frost über die Natur legt, bricht für Krimifans die beste Zeit des Jahres an. Was gibt es Schöneres als im Warmen einen packenden Krimi zu lesen, während der Winter draußen frostig und kalt ist? Gemeinsam mit dem Verlag Kiepenheuer & Witsch könnt ihr euch in den nächsten Wochen durch drei kaltblütige Krimis rätseln und eines von fünf Buchpaketen gewinnen!

Woche 2: Totenleuchten

In der zweiten Woche unseres KiWi Krimiwinters begeben wir uns in die eisigen Breiten des Polarkreises. Linda Lundin, die neue Hauptkommissarin in Nordschweden, muss einen schrecklichen Mord während des alljährlichen samischen Wintermarktes aufklären. Wer tötet einen Jungen, der im Dorf rundum beliebt war?

Jetzt mitmachen
Totenleuchten

Das Gewinnspiel ist beendet

Das Gewinnspiel wurde am 30.11. beendet und die Gewinner wurden per Email informiert. Hier die Auflösung der Fragen:


Frage 1: Der Lappland-Krimi "Totenlicht" von Klara Nordin spielt am Polarkreis in Nordschweden. Wie heißt das samische Dorf, in dem der Mord geschieht?

Richtige Antwort: Jokkmokk


Frage 2: Die Kultur der Urbevölkerung Lapplands spielt in dem Krimi eine große Rolle. Wie viele Zipfel hat die traditionelle Kopfbedeckung der Samen?

Richtige Antwort: Vier Zipfel


Frage 3: Wie heißt die Journalistin, die während der Ermittlungen an einer Reportage über die samische Kultur arbeitet?

Richtige Antwort: Julla