Álvaro Ortiz

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(2)
(0)

Bekannteste Bücher

Unterwegs mit Hector

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • 4.0 von 5 Sternen einfach, aber kunstvoll,

    Unterwegs mit Hector
    Karin1970

    Karin1970

    06. October 2014 um 22:45 Rezension zu "Unterwegs mit Hector" von Álvaro Ortiz

    "Unterwegs mit Hector" ist eine Graphic Novel von Álvaro Ortiz, erschienen im Egmont Graphic Novel Verlag. Die Graphic Novel erzählt die Geschichte dreier Freunde die eine schwere Reise antreten. Polly, die genervte, Piter, der gutmütige und Moho, das Schlitzohr machen sich auf den Weg, die Asche ihres einstmals besten Freundes zu verstreuen. Hectors letzte Wille. Im Gepäck haben sie jede Menge Probleme, einen Affen und Geheimnisse. In den Illustrationen erzählt der Autor wie Piter, Polly und Moho einen wilden Roadtripp machen. ...

    Mehr
  • Was genau war das denn jetzt?

    Unterwegs mit Hector
    MissStrawberry

    MissStrawberry

    Rezension zu "Unterwegs mit Hector" von Álvaro Ortiz

    Polly, Moho und Piter waren mal die besten Freunde, haben sich aber aus den Augen verloren. Ihr gemeinsamer Freund Hector ist verstorben und wurde eingeäschert. Sein letzter Wunsch: die Freunde sollen seine Asche an einen Ort bringen, den er mit einem X auf einer Landkarte markiert hat. Die drei, alle völlige Chaoten, jeder mit seinem eigenen Problem machen sich auf den Weg und stolpern von einem Problem ins nächste. Verfolgt werden sie noch dazu von zwei zwielichtigen Gestalten. Am Ende steht eine völlig unerwartete Überraschung ...

    Mehr
    • 2
  • Leider nicht mein Fall

    Unterwegs mit Hector
    lord-byron

    lord-byron

    Rezension zu "Unterwegs mit Hector" von Álvaro Ortiz

    Drei Freunde, Polly, Piter und Moho, die sich leider aus den Augen verloren hatten, treffen wieder zusammen um die Asche des gemeinsamen Freundes Hector zu verstreuen. Das Ziel ihrer Reise ist ein X auf einer Landkarte. Also machen sie sich gemeinsam mit einem Affen und der Urne auf den Weg zu dem X und erleben unterwegs ein Abenteuer nach dem anderen. Aber was erwartet sie am Ziel? Seit den Graphic Novels von Peer Meter mag ich diese Art von Geschichten sehr gerne und so freute ich mich auf "Unterwegs mit Hector". Beim ersten ...

    Mehr
    • 10
    lord-byron

    lord-byron

    17. August 2014 um 19:24
    parden schreibt Die Sicht der Dinge von Jiro Taniguchi fand ich richtig, richtig gut. Das Zeichen des Widders von Fred Vargas dagegen fand ich nicht besonders überzeugend...

    Ich stimme dir bei beiden Büchern zu Anne.