Äsop Fabeln

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fabeln“ von Äsop

Äsops kurze, bunte Geschichten, in denen meist Tiere die Hauptrolle spielen und die mit einer moralischen Bemerkung schließen, sind in ihrer Wirkung auf die europäische Literatur nicht hoch genug einzuschätzen. Die zweisprachige Ausgabe enthält die 244 Fabeln, die in der "Collectio Augustana" aus dem 2./3. Jahrhundert n. Chr. unter dem Namen Äsops überliefert sind.

Stöbern in Klassiker

Der große Gatsby

War absolut nicht mein Buch. Hat sich zwar schnell lesen lassen aber die Story gefällt mir überhaupt nicht.

Nikkenik

Farm der Tiere

Der Klassiker mit einer deutlichen Gesellschaftskritik - unbedingt lesen!

Caro_Lesemaus

Der Kleine Prinz

Einfach nur schön!

kingofmusic

Die schönsten Märchen

Eine der tollsten Märchensammlungen von Hans Christian Andersen. Die bekanntesten Geschichten alle in einen Band versammelt.

LilithSnow

Sternstunden der Menschheit

Ein Klassiker in einer wunderbar holistischen Ausgabe. Der Start der Salzburger Ausgabe macht Lust auf mehr!

hundertwasser

Der Tod in Venedig

Recht unterhaltsam, aber auch teilweise langatmig und seltsam.

Nelebooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Fabeln" von Äsop

    Fabeln

    Admiral

    27. January 2013 um 09:52

    Einleitung Äsop (etwa 550 vor unserer Zeitrechnung) schreibt moralische Geschichte meistens mit Tieren in der Hauptrolle. Zusammenfassung Dieses Werk setzt sich aus vielen kleinen Geschichten zusammen, die alle irgendwie moralischen Charakter haben und uns, also die Leser, belehren sollen, sich gut zu verhalten. Fazit Viele seiner Geschichten sind heute definitiv eher lustig anmutend, obwohl sie höchstwahrscheinlich allesamt sehr ernst gemeint waren. Auch ist die dahinter liegende Moral nicht immer sehr nachvollziehbar, was wohl am Zeitgeist liegt. Aber eine nette, amüsante, sehr, sehr kurzweilige Zwischenlektüre.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks