Åke Edwardson

 3,5 Sterne bei 1.057 Bewertungen

Lebenslauf

Krimis, die eine Gänsehaut bescheren: Der schwedische Journalist und Krimiautor Åke Edwardson wurde am 10.03.1953 in Vrigstad in der Nähe von Jönköping geboren. Bevor Edwardson einer der weltweit erfolgreichsten Krimiautoren wurde, arbeitete er als Journalist u. a. im Auftrag der UNO im Nahen Osten. Zu Bekanntheit gelangte Edwardson mit seiner Reihe um Kommissar Erik Winter. 2001 erschien mit "Tanz mit dem Engel" der erste Band. Mit "Marconipark" erschien 2015 bereits Band 12. Heute lebt der Autor mit seiner Frau in Göteborg. Einige Monate im Jahr verbringt das Ehepaar im Süden Spaniens, in Marbella.

Alle Bücher von Åke Edwardson

Neue Rezensionen zu Åke Edwardson

Cover des Buches In alle Ewigkeit (ISBN: 9783546002479)
Lilli33s avatar

Rezension zu "In alle Ewigkeit" von Åke Edwardson

Hat mich unheimlich gefesselt
Lilli33vor 7 Monaten

Gebundene Ausgabe: 350 Seiten

Verlag: Claassen Verlag (1. Dezember 2001)

ISBN-13: 978-3546002479

Originaltitel: Låt det aldrig ta slut

Übersetzung: Angelika Kutsch


Hat mich unheimlich gefesselt


Inhalt:

Auf dem Nachhauseweg wird die neunzehnjährige Jeanette vergewaltigt. Sie kann entkommen, kann der Polizei aber nicht viel weiterhelfen. Kommissar Erik Winter erinnert die Tat an einen Mordfall, der seit fünf Jahren ungelöst ist. Die Umstände waren sehr ähnlich. 


Meine Meinung:

Mich hat dieser Kriminalroman richtig gepackt. Ich fand ihn sehr atmosphärisch erzählt und auch sehr spannend, denn es ist klar, dass der Täter jederzeit wieder zuschlagen könnte. Die Polizeiarbeit ist mühsam, die Beteiligten mauern. Aber gerade das wirkt sehr authentisch. 


Durch den Schreibstil kann man sich gut in die Protagonist*innen hineinversetzen. Ihre Gedanken und Gefühle werden so erlebbar. Zum Teil kurze Sätze spiegeln den Druck, der auf den Ermittlern liegt. 


Dabei kann die Handlung immer wieder überraschen. Die Auflösung war für mich überhaupt nicht vorhersehbar, erweist sich aber als nachvollziehbar.


Das Privatleben von Erik Winter und seinem Kollegen Halders hat auch einiges zu bieten, nimmt aber zum Glück nicht überhand.


Man kann diesen vierten Band der Reihe problemlos für sich lesen; Vorkenntnisse sind nicht nötig.


Die Erik-Winter-Reihe:

1. Tanz mit dem Engel

2. Die Schattenfrau

3. Das vertauschte Gesicht

4. In alle Ewigkeit

5. Der Himmel auf Erden

6. Segel aus Stein

7. Zimmer Nr. 10

8. Rotes Meer

9. Toter Mann

10. Der letzte Winter

11. Das dunkle Haus

12. Marconipark

Winterdunkel (Erzählungen)


★★★★★

Cover des Buches Der letzte Winter (ISBN: 9783899030839)
L

Rezension zu "Der letzte Winter" von Åke Edwardson

Langweilig, langweilig
Lara_Moorvor 8 Monaten

So begeistert bin ich nicht!

Unglaublich langweilig. Ich habe mir echt die Mühe gegeben das Buch zu Ende zu lesen. Ich bin sehr enttäuscht!  Ich habe mich einfach durchquält.

 Zu zähflüssig geschrieben. Es fehlt  die Spannung. Durchschnittlich, ohne Highlights .Und  Das Geheimnis, das überhaupt kein Geheimnis war... Na ja...

Cover des Buches Toter Mann (ISBN: 9783548285023)
M

Rezension zu "Toter Mann" von Åke Edwardson

Viel Blabla
Martini1979vor einem Jahr

Dieses Buch hat mich unheimlich viel Kraft, Geduld und Durchhaltevermögen gekostet!

Ich bin froh es nicht gekauft sondern im Mitnehm- Regal eingesammelt zu haben.

Es hat 40-50 Seiten gedauert, ehe ich in der Geschichte angekommen bin. Keine gute Figuren- und Story- Führung.

Mir war es Zuviel „Geschwafel“ und ausnahmslos alle der vielen Caractere hatten Probleme. Niemand hatte gute oder auch nur „normale“ Tage.

Schwierige Kost.

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Åke Edwardson wurde am 10. März 1953 in Vrigstad (Schweden) geboren.

Community-Statistik

in 952 Bibliotheken

auf 37 Merkzettel

von 11 Leser*innen aktuell gelesen

von 3 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks