Åke Edwardson Bis der Tod uns scheidet

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(0)
(3)
(6)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bis der Tod uns scheidet“ von Åke Edwardson

Kommissar Erik Winter steht vor einem Rätsel: Eine Woche vor Heiligabend wird die Schwesternhelferin Susanne Balker in ihrer Wohnung brutal erwürgt aufgefunden. Trotz intensiver Ermittlungen hat Winter aber nur einen ein.

Zu kurz um wirklich spannend zu sein... Aber gut vorgetragen von Stephan Schad.

— parden
parden

Stöbern in Krimi & Thriller

Sag kein Wort

Unglaublich fesselnd!

Eori

Ich soll nicht lügen

Packend und bewegend. Allerdings ist ein Buch, in denen die Protagonisten an psychischen Erkrankungen leiden nicht gleich ein Psychothriller

LarryCoconarry

Redemption Road - Straße der Vergeltung

Großartig geschrieben und hochspannend, rasant. Ein Thriller-Highlight.

Nisnis

Kreuzschnitt

Verbrechen in Vergangenheit und Gegenwart

mareikealbracht

Wildfutter

Bayrische Krimikomödie um Wildsau und Tiger

vronika22

Fiona

Ein spannender Krimi mit einer interessanten Ermittlerin, die für viele Überraschungen sorgt.

twentytwo

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kleines Kriminalhörbuch...

    Bis der Tod uns scheidet
    parden

    parden

    KLEINES KRIMINALHÖRBUCH... Die Schwesternhelferin Susanne Balker wird von ihrem Ehemann ermordet im Schlafzimmer aufgefunden. Für Erik Winter ist er der Hauptverdächtige, hat bedauerlicherweise jedoch ein wasserdichtes Alibi: Er war auf den Kanaren, tausende Meilen weg von Schweden. Andere Motive sind nicht zu finden, bis plötzlich ein zweiter Mann in Susannes früherem Leben auftaucht und Eriks kleine Tochter ihrem Vater auf die Sprünge hilft... Bislang war mir unbekannt, dass Åke Edwardson auch kurze Krimigeschichten verfasst hat, doch offensichtlich ist das so, denn das Hörbuch gibt mit seinen 54:38 Minuten die vollständige und ungekürzte Fassung wieder. Gelesen wird der Text gekonnt von Stephan Schad, der den verschiedenen Personen ein eigenes Leben zu geben scheint. Das Hörbuch wartet zwar mit einer kleinen Überraschung auf, was die Lösung anbelangt, doch finde ich es insgesamt zu kurz, als dass wirklich Spannung aufkommen könnte. Doch für zwischendurch ist das Hörbuch durchaus eine angenehme Unterhaltung. © Parden

    Mehr
    • 9
    _Sahara_

    _Sahara_

    21. December 2014 um 14:58
    NiWa schreibt Weder Hörbücher noch Kurzgeschichten sind meins. Bei Kurzgeschichten hat man noch nicht einmal richtig angefangen und schon ist es vorbei ...

    Geht mir auch so.

  • Rezension zu "Bis der Tod uns scheidet" von Ake Edwardson

    Bis der Tod uns scheidet
    Xirxe

    Xirxe

    27. December 2009 um 14:58

    Die Schwesternhelferin Susanne Balker wird von ihrem Ehemann ermordet im Schlafzimmer aufgefunden. Für Erik Winter ist er der Hauptverdächtige, hat bedauerlicherweise jedoch ein wasserdichtes Alibi: Er war auf den Kanaren, tausende Meilen weg von Schweden. Andere Motive sind nicht zu finden, bis plötzlich ein zweiter Mann in Susannes Leben auftaucht und Eriks kleine Tochter ihrem Vater auf die Sprünge hilft ... Stephan Schade liest die Kriminalstory gut betont vor. Zwar erhalten die einzelnen Mitwirkenden keine unverwechselbaren Stimmen, aber seine Betonung der spannenden Stellen lässt einem beim Zuhören geradewegs inne- und auch den Atem anhalten, egal was man tut. Schöne Geschichte für zwischendurch!

    Mehr
  • Rezension zu "Bis der Tod uns scheidet" von Ake Edwardson

    Bis der Tod uns scheidet
    Armillee

    Armillee

    07. October 2009 um 21:38

    Ein kniffliger Fall, und ein schlauer Mörder, dem auch ich nicht so schnell auf die Schliche kam. Der Sprecher Stephan Schad sprach manchmal etwas hölzern, was aber auch an der Übersetzung ins Deutsche liegen könnte. Ich bin wohl schon verwöhnt von Herrn Pleitgen...;o)