Åsa Anderberg Strollo Verdammt heiß

(30)

Lovelybooks Bewertung

  • 22 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 0 Leser
  • 16 Rezensionen
(2)
(11)
(12)
(5)
(0)

Inhaltsangabe zu „Verdammt heiß“ von Åsa Anderberg Strollo

Frech, kribbelig und unverblümt: erotische Abenteuer für junge Erwachsene! Die unerträgliche Verheißung kleiner Berührungen – und das, was sie ankündigt; das berühmte erste Mal, Sex zu dritt oder zwischen Mädchen: Die zehn erotischen Geschichten machen Spaß, machen an, machen Mut, die eigene Lust zu entdecken und zum eigenen Körper zu stehen. Zehn bekannte, zum Teil preisgekrönte schwedische Autorinnen und Autoren schreiben von der Liebe und zeigen Jugendlichen, wie leidenschaftlich Sexualität jenseits der Anonymität des Internets sein kann.

War nicht schlecht, aber umhauen konnte es mich nicht wirklich :/

— Ninush

Es war sehr unterhaltsam aber manchmal etwas strange und unrealistisch.

— MissEmergency

Abwechlungsreich und erfrischend - zehn Kurzgeschichten, die Lust auf mehr machen...

— Legeia

Das Buch konnte mich leider nicht umhauen:( Schade.

— Little-Cat

Ein schönes Kurzgeschichtenbuch für Zwischendurch,das kurzweilig ist und mit verschiedenen Facetten zum Prickeln einläd.

— 101Elena101

Stöbern in Jugendbücher

GötterFunke - Liebe mich nicht

Fantastischer Auftakt. Ich liebe es!

Sweetybeanie

Die Legende von Shikanoko – Herrscher der acht Inseln

Interessant, aber leider nicht meins. Zu viele Figuren, kaum Emotionen und ein märchenhafter Sprachstil, der mit der Zeit stark ermüdet.

ConnyKathsBooks

Café Morelli

Eine perfekte Mischung aus leckerem Essen, wohl duftendem Kaffee, Freundschaft, Familie & Zusammenhalt.

Niccitrallafitti

Illuminae

4,5 Sterne: Geniales Buch! Geniale Handlung! Geniale Wendungen! Sehr sehr gut!

Kleines91

Starfall. So nah wie die Unendlichkeit

Wow..eine wunderschöne und sehr emotionale Geschichte =)

Buecherelfchen

Wovon du träumst

WUNDERVOLL!

Fantasia08

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • eBook Kommentar zu Verdammt heiß von Åsa Anderberg Strollo

    Verdammt heiß

    Raphael

    15. August 2015 um 12:33 via eBook 'Verdammt heiß'

    Ich fand das Buch super, es blieb immer spannend, kann es nur weiter empfehlen ;)

  • Bücher gegen Rezensionen: Plündert das LovelyBooks Bücherregal!

    After passion

    TinaLiest

    Wir räumen unser Bücherregal! Ihr kennt das doch sicher: Das Regal quillt über, aber irgendwie möchten trotzdem immer mehr neue Bücher zwischen die Regalbretter gesteckt werden. Auch bei uns im Büro steht ein Bücherregal, das nur so überquillt vor tollem Lesestoff, der viel zu schade dafür ist, nicht gelesen zu werden. Deshalb haben wir unser Bücherregal ausgeräumt und möchten euch mit den Schätzen, die wir dort gefunden haben, glücklich machen! So funktioniert's: Stöbert durch die verschiedenen Genres und Bücher, die wir in den Unterthemen aufgeführt haben. Wenn ihr Bücher entdeckt, die ihr gerne lesen und rezensieren möchtet, schreibt uns im passenden Unterthema einen Beitrag mit dem Titel/den Titeln aus dem entsprechenden Genre und seid automatisch bei der Verlosung dabei. Ihr könnt euch selbstverständlich für mehrere Bücher in mehreren Genres bewerben - bitte schreibt dafür aber für jedes Genre einen extra Beitrag, in dem ihr dann auch mehrere Titel aus einem Genre auflisten dürft! Am Donnerstag, dem 18. Juni, losen wir aus, wer von euch welches Buch bzw. welche Bücher gewinnt und teilen euch die Gewinner hier in den jeweiligen Unterthemen mit. Solltet ihr gewinnen, verpflichtet ihr euch, bis zum 2. August 2015 eine Rezension bei LovelyBooks zu allen Büchern, die ihr gewonnen habt, zu schreiben. Postet die Links zu euren Rezensionen bitte ins zugehörige Unterthema in dieser Aktion! Bitte beachtet, dass es sich bei den Büchern auch um Leseexemplare handeln kann! Wenn ihr Fragen zum Ablauf oder zur Aktion allgemein habt, stellt diese bitte im Unterthema "Fragen zur Aktion"! Wir freuen uns, wenn ihr dabei seid und uns unsere Bücher abnehmt & wünschen euch viel Spaß beim Stöbern! ;)

    Mehr
    • 4789
  • Rezension zu "Verdammt heiß"

    Verdammt heiß

    Danny

    03. June 2014 um 08:18

    Ein Buch für junge Erwachsene? Naja ... 10 Geschichten rund um das Thema Sex in den verschiedensten Varianten - das erste Mal, bisexuelle Erfahrungen, homosexuelle Erfahrungen etc. Dies empfand ich auch als den großen positiven Aspekt des Buches - die bunte Vielfalt. Wenn ich jedoch bedenke, dass dieses Buch für Jugendliche ab 14 Jahren empfohlen wird, dann finde ich dies schon sehr extrem und explizit für Jugendliche dieses Alters. Für Erwachsene mag das Buch vielleicht etwas seicht wirken, aber ich würde es meiner 14jährigen Tochter definitiv nicht in die Hand geben!

    Mehr
  • Für Zielgruppe interessant,aber teilweise zu extrem

    Verdammt heiß

    australiandream

    09. November 2013 um 12:20

    Inhalt:Frech, kribbelig und unverblümt: erotische Abenteuer für junge Erwachsene! Die unerträgliche Verheißung kleiner Berührungen - und das, was sie ankündigt; das berühmte erste Mal, Sex zu dritt oder zwischen Mädchen: Die zehn erotischen Geschichten machen Spaß, machen an, machen Mut, die eigene Lust zu entdecken und zum eigenen Körper zu stehen. Zehn bekannte, zum Teil preisgekrönte schwedische Autorinnen und Autoren schreiben von der Liebe und zeigen Jugendlichen, wie leidenschaftlich Sexualität jenseits der Anonymität des Internets sein kann. Meinung:In dem Buch sind 10 erotische Kurzgeschichten für junge Erwachsene gesammelt. Da sie von verschiedenen schwedischen Autoren stammen, sind sie alle sehr unterschiedlich. Sie sprechen Themen an wie das erste Mal, Homosexualität, Bisexualität, Dreier und mehr. Geeignet ist es für Leser ab 16 Jahren, für Jüngere finde ich es deutlich zu anzüglich.Schreibstil, Protagonisten und Perspektive wechseln von Geschichte zu Geschichte, auch die Sprache ist sehr verschieden. Einige Geschichten sind sehr direkt und knallhart beschrieben, andere streifen das Thema nur am Rande und lassen der Fantasie freien Lauf. So hat man eine Mischung verschiedener "Liebes"-Erfahrungs-Geschichten für kurzweiliges Vergnügen.Die meisten Geschichten fand ich okay, eine ging gar nicht.Alles in allem entsprach das Buch leider nicht meinen Vorstellungen, mag für den ein oder anderen und besonders für die Zielgruppe aber sicherlich interessant sein.

    Mehr
  • Leserunde zu "Verdammt heiß" von Åsa Anderberg Strollo

    Verdammt heiß

    katja78

    Frech, kribbelig und unverblümt: erotische Abenteuer für junge Erwachsene! Für Jugendliche und Erwachsene Mindestalter für Bewerbung ist 16 Jahre Die unerträgliche Verheißung kleiner Berührungen – und das, was sie ankündigt; das berühmte erste Mal, Sex zu dritt oder zwischen Mädchen: Die zehn erotischen Geschichten machen Spaß, machen an, machen Mut, die eigene Lust zu entdecken und zum eigenen Körper zu stehen. Zehn bekannte, zum Teil preisgekrönte schwedische Autorinnen und Autoren schreiben von der Liebe und zeigen Jugendlichen, wie leidenschaftlich Sexualität jenseits der Anonymität des Internets sein kann. Ich würde euch nun gerne auf eine erotische Reise mitnehmen wollen und suche 20 Leser die gemeinsam lesen und rezensieren möchten. Bewerbt euch bis zum 2.9.2013 für eines der Rezensionsexemplare! Blogger  sind Herzlich Willkommen! Wir stöbern auch gerne bei euch, deswegen schreibt ruhig eure Blogadresse mit in die Bewerbung :-) Schaut euch doch auch mal bei den Neuerscheinungen vom Oetinger Verlag um, es warten viele weitere interessante Titel auf euch! Ich wünsche euch viel GlückEure Katja *** Wichtig *** Ihr solltet Minimum eine Rezension in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig sie sind. Nehmt doch einfach eurer zuletzt gelesenes Buch und schreibt darüber. Ein Leitfaden, wie eine Rezension aufgebaut ist, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/Leitfaden_Rezensionen.pdf oder auch hier in diesem Thread, wo alles Wissenswerte zusammengefasst ist: http://www.lovelybooks.de/thema/Leitfaden-f%C3%BCr-Rezensionen-und-Leserunden-1017409772/ .Bewerber mit Null Rezensionen werden nicht berücksichtigt!

    Mehr
    • 342
  • Verdammt heiß?!

    Verdammt heiß

    Buechermaus96

    23. October 2013 um 15:53

    Åsa Anderberg Strollo (HG.): "Verdammt heiß" Zehn erotische Kurzgeschichten für Jugendliche ab 16 Jahren... "Verdammt heiß" bietet viel Abwechslung. Vom Tagtraum bis hin zum ersten Mal mit einem gleichgeschlechtlichen Partner. Dabei merkt man nur allzu deutlich, dass die einzelnen Geschichten aus den Federn verschiedener Autoren stammen. Manche sind sowohl inhaltlich, als auch "schreibstiltechnisch" richtig gut, wohingegen andere fast schon eine Qual sind... Aber im Großen und Ganzen sind sie das was der Titel verspricht: heiß. Mal prickelnd, mal zärtlich, mal hart. Jede Geschichte ist anders, sodass für jeden Geschmack etwas dabei sein dürfte. Was an diesem Buch besonders gelungen ist, ist die Einflechtung zweier Geschichten zu Thema Homosexualität, die hier als etwas ganz Normales und nichts Verwerfliches beschrieben wird, was sicherlich der Toleranz und Akzeptanz des Lesers gegenüber Homosexueller förderlich ist. Da ein Großteil der Geschichten wirklich ansprechend war verdient sich "Verdammt heiß", in meinen Augen, 4 Sterne ****. 

    Mehr
  • nicht ganz so heiß wie erwartet

    Verdammt heiß

    hexe2408

    16. October 2013 um 10:59

    Die 10 Kurzgeschichten im Buch „Verdammt heiß“ nehmen den Leser mit zu kleinen erotischen Abenteuern von jungen Erwachsenen, die dabei sind, sich selbst und ihre Sexualität zu entdecken.   Da die Geschichten von unterschiedlichen Autoren waren, sind sie vom Stil auch alle sehr unterschiedlich. Dadurch entsteht eine Vielseitigkeit, die dafür sorgt, dass für jeden Leser etwas dabei sein wird. Ich-Erzähler, Dritte-Person-Erzähler, Briefform- alles war mit dabei und so konnte man nach den einzelnen Abschnitten auch gut abschließen und in die nächste Handlung eintauchen. Nicht alle Kurzgeschichten haben mich komplett angesprochen, da sie mich von der Alterskonstellation oder der Handlung allgemein nicht ganz so gut gefallen haben. Andere Storys hingegen fand ich total gelungen und auch sehr prickelnd geschrieben. Auch wenn die erotische Stimmung nicht durchweg gehalten wird, gibt es immer wieder Abschnitte in denen deutlich wird, wie das Buch seinen Titel verdient. Für Jugendliche ist dieses Buch sicherlich auch ein Mutmacher um zu seiner Sexualität zu stehen, sich zu trauen, sich zu entdecken und auch dann auszutesten, was einem gefällt, wenn man sich zum gleichen Geschlecht hingezogen fühlt.

    Mehr
  • Wirklich verdammt heiß?

    Verdammt heiß

    Rush

    13. October 2013 um 11:22

    Klappentext: Frech, kribbelig und unverblümt: erotische Abenteuer für junge Erwachsene! Die unerträgliche Verheißung kleiner Berührungen und das, was sie ankündigt; das berühmte erste Mal, Sex zu dritt oder zwischen Mädchen: Die zehn erotischen Geschichten machen Spaß, machen an, machen Mut, die eigene Lust zu entdecken und zum eigenen Körper zu stehen. Zehn bekannte, zum Teil preisgekrönte schwedische Autorinnen und Autoren schreiben von der Liebe und zeigen Jugendlichen, wie leidenschaftlich Sexualität jenseits der Anonymität des Internets sein kann. 10 erotische Geschichten, für jugendliche geschrieben. Irgendwie war von allem was dabei, was mir persönlich ganz gut gefallen hat. Jede Geschichte hatte seinen eigenen Stil und meistens wurde aus der Sicht von Jugendlichen erzählt die erste Erfahrungen mit Liebe und Sexualität gesammelt haben. Leider waren auch die ein oder andere Geschichte dabei, die ich eher weggelassen hätte. So ist das aber bei einem Buch mit vielen Kurzgeschichten.  Der Titel verdammt heiß passt. ich denke gerade Geschichten wie Paris Surprise etc. verdienen diesen Titel.Von mir 3 Sterne, da leider auch einige Geschichten dabei waren, die mich nicht angesprochen haben!!

    Mehr
  • Erotische Unterhaltung für Jugendliche

    Verdammt heiß

    nicigirl85

    12. October 2013 um 12:15

    Das Buch bietet dem Leser 10 erotische Kurzgeschichten der unterschiedlichsten Couleur. Wir lesen vom ersten Mal, bisexuellen und homosexuellen Erfahrungen, Dreier, Liebe, Leidenschaft, Begehren und viel mehr. Meiner Ansicht nach ist das Buch für Jugendliche ab 15 Jahren geeignet, für Jugendliche darunter vielleicht etwas zu schlüpfrig. Die Kurzgeschichten sind von unterschiedlichen, schwedischen Autoren verfasst und sind daher so abwechslungsreich, weil jeder Autor seinen eigenen Stil hat und aus einer anderen Perspektive berichtet. Mir hat die bunte Mischung gefallen, denn es ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei. Einige der Geschichten erinnerten mich auch an die eine oder andere Erfahrung, die ich in meiner Jugend selbst gemacht habe. Viele der Geschichten sind so geschrieben, dass man das Ende selbst weiter spinnen kann. Fazit: Erregende Lektüre, die Mut macht die eigene Sexualität zu entdecken und die man zwischendurch gut lesen kann. Durchaus zu empfehlen!

    Mehr
  • unterhaltsames Buch mit Geschichte rund um Liebe und Erotik

    Verdammt heiß

    Manja82

    11. October 2013 um 15:01

    Kurzbeschreibung: Frech, kribbelig und unverblümt: erotische Abenteuer für junge Erwachsene! Die unerträgliche Verheißung kleiner Berührungen – und das, was sie ankündigt; das berühmte erste Mal, Sex zu dritt oder zwischen Mädchen: Die zehn erotischen Geschichten machen Spaß, machen an, machen Mut, die eigene Lust zu entdecken und zum eigenen Körper zu stehen. Zehn bekannte, zum Teil preisgekrönte schwedische Autorinnen und Autoren schreiben von der Liebe und zeigen Jugendlichen, wie leidenschaftlich Sexualität jenseits der Anonymität des Internets sein kann. (Quelle: Oetinger) Meine Meinung: Dieses Buch vereint insgesamt 10 Kurzgeschichten, die sich alle um das Thema Liebe und Erotik drehen. In der Anthologie im Einzelnen enthalten: - „Vierzig Minuten oder eine verdammte Ewigkeit“ von Lisa Bjärbo - „Paris surprise“ von Jenny Jägerfeld - „Sexualkunde“ von Manne Forddberg - „Eine Kette aus Zuckerperlen“ von Åsa Anderberg Strollo - „Fanfuckingtastic Sandra Rydell“ von Martin Jern - „Das T-Shirt“ von Ingrid Olsson - „Pose“ von Jessica Schiefauer - „Salz“ von Inti Chavez Perez - „Mein klitzekleiner Beinahbruder“ von Sara Ohlsson - „Wassermelone“ von Gunnar Ardelius Die Geschichte haben alle unterschiedliche Stile, jeder Autor/Autorin ist eben anders. Sie werden aus verschiedenen Perspektiven geschildert. Mal ist der Protagonist weiblich, mal männlich. Aber eines haben sie gemeinsam, es sind immer Jugendliche, die erzählen. Von den 10 Geschichten haben mir eine ganz besonders gut gefallen. Es ist „Paris surprise“ von Jenny Jägerfeld. In dieser Geschichte prickelt es gewaltig und auch von Stil her ließ sie sich sehr gut lesen. Nicht so gefallen haben mir zum einen „Sexualkunde“ von Manne Forddberg und „Das T-Shirt“ von Ingrid Olsson. Bei der ersten Geschichte konnte ich mich mit dem Inhalt rein gar nicht anfreunden. Es geht um Sex mit Minderjährigen und so etwas hat, meiner nach, nichts in einem Buch zu suchen. Bei Geschichte Nummer zwei hatte ich extreme Probleme mit dem Stil. Die Sätze waren sehr abgehackt. Die restlichen Geschichten sind ansonsten alle soweit okay und ich denke jeder Leser kann hier etwas für sich finden. Da es sich um Kurzgeschichten handelt sind sie auch alle soweit in sich abgeschlossen. Bei manch einer kann man sich aber als Leser schon so seine Gedanken machen wie es wohl weitergehen könnte. Dies fand ich persönlich gar nicht mal so schlecht, denn es regt die Fantasie an. Fazit: „Verdammt heiß“ von Åsa Anderberg Strollo ist ein unterhaltsames Buch das sowohl geeignet ist für Jugendliche ab 16 Jahren aber auch Erwachsene, die sich angesprochen fühlen, werden ihren Spaß damit haben. Es sind 10 kurzweilige Geschichten rund um Liebe und Erotik enthalten und das Buch eignet sich somit auch ideal für zwischendurch. Durchaus lesenswert!

    Mehr
  • Abwechslungsreich & mit etwas Poesie

    Verdammt heiß

    Legeia

    06. October 2013 um 11:46

    Frech, kribbelig und unverblümt: erotische Abenteuer für junge Erwachsene! Die unerträgliche Verheißung kleiner Berührungen und das, was sie ankündigt; das berühmte erste Mal, Sex zu dritt oder zwischen Mädchen: Die zehn erotischen Geschichten machen Spaß, machen an, machen Mut, die eigene Lust zu entdecken und zum eigenen Körper zu stehen. Zehn bekannte, zum Teil preisgekrönte schwedische Autorinnen und Autoren schreiben von der Liebe und zeigen Jugendlichen, wie leidenschaftlich Sexualität jenseits der Anonymität des Internets sein kann. Die zehn erotischen Short Stories wurden von unterschiedlichen schwedischen Autoren/Autorinnen geschrieben. Hier geht es nicht um harte Erotik, sondern mehr um Leidenschaft, Gefühle und Gedanken, was den Erzählungen keinen Abbruch tut, denn in einigen findet man schon etwas mehr und auch Stoff zum Nachdenken. Dabei gefielen mir die Charakterzeichnungen sehr gut. Das Schöne daran ist, dass die Geschichten weiterspinnen kann, es sind ja immer nur Auszüge, die aber so beschrieben sind, dass man mitten im Geschehen ist. Man erhält einen Einblick in das jeweilge Seelenleben und ist in der Situation gefangen. Es gab dabei einige Geschichten, die mir sehr gefielen, wie z. B. Paris Suprise oder Pose, aber auch welche, die mich nicht so gepackt haben. Alles in allem fand ich es aber sehr abwechslungsreich im Schreibstil und Lesefluss, da auch die gleichgeschlechtliche Liebe und Leidenschaft zwischen jung und etwas reifer nicht zu kurz kam und die zehn Kurzgeschichten sehr unterschiedlich waren. Wer es sinnlich mag, mit etwas Erotik und viel Abwechslung, liegt mit "Verdammt heiß" genau richtig.

    Mehr
  • Rezension Verdammt heiß

    Verdammt heiß

    Phenya

    03. October 2013 um 22:37

    Inhalt: Frech, kribbelig und unverblümt: erotische Abenteuer für junge Erwachsene! Die unerträgliche Verheißung kleiner Berührungen und das, was sie ankündigt; das berühmte erste Mal, Sex zu dritt oder zwischen Mädchen: Die zehn erotischen Geschichten machen Spaß, machen an, machen Mut, die eigene Lust zu entdecken und zum eigenen Körper zu stehen. Zehn bekannte, zum Teil preisgekrönte schwedische Autorinnen und Autoren schreiben von der Liebe und zeigen Jugendlichen, wie leidenschaftlich Sexualität jenseits der Anonymität des Internets sein kann. Meine Meinung: Das Buch enthält zehn Kurzgeschichten, die alle von jeweils anderen Autoren geschrieben wurden. Damit dürfte für jeden etwas dabei sein. Perspektiven und Charaktere wechseln natürlich und einige der Geschichte gewähren nur einen sehr kurzen Einblick und andere vermitteln einen recht langen, weswegen eine Rezension auch recht schwer fällt. Einige sind knallhart geschrieben, andere wiederum nur Andeutungsweise und zum weiterspinnen gut geeignet. Ein paar der Geschichten haben mir echt gut gefallen, jedoch war eine dabei, die meines Erachtens nach gar nicht ging. Der Rest war so lala, ganz ok aber nicht wirklich spektakulär. Bei manchen der Geschichten könnte und würde ich mir durchaus mehr wünschen, andere wiederum sollten dabei belassen werden. Mein Fazit: Alles im Allem ist es lesenswert, wer aber knallharte Erotik sucht, wird hiermit nicht wirklich glücklich werden. Es gibt einige wirklich gute Ausreißer, die man mit 5 Sternen bewerten könnte, den Durchschnitt des gesamten Buches vergebe ich aber 3,5 Sterne.

    Mehr
  • Kurzgeschichten verführen zum Träumen

    Verdammt heiß

    Sayuchan85

    02. October 2013 um 22:54

    Verdammt heiß sind die 10 Kurzgeschichten nicht alle, aber alle haben eins Gemeinsam, neue Erfahrungen. Ich weiß gar nicht so recht wie ich dieses Buch rezensieren soll ohne nicht auf jede Geschichte einzugehen und viel vorwegzunehmen. Die Autoren haben alle nur recht kurze Einblicke gewährt und mit viel Liebe, Erotik und Neuentdeckungen kleine aber Feine Storys erschaffen. Ob es die gleichgeschlechtliche Liebe ist oder die liebe zu einer älteren Frau oder aber die unerreichbare Liebe. Die meisten Geschichten gehen über die erste Liebe oder die ersten Erfahrungen, ich schätze mal das die Protagonisten so zwischen 14 und 19 sind. Eine Geschichte war sehr befremdlich, die andere hätte selber aus den Leben sein können. Für Zwischendurch ist diese Buch schon zu empfehlen. Doch wer auf heiße Storys scharf ist, wird hier wenig Freude haben. Meist hört es auf bevor es erst anfängt. Auch sehe ich das Buch eher als Buch für jugendliche die erst erkunden wo sie hin wollen. Trotz allem hat das Buch mich unterhalten, es war nur eine Geschichte die mir gar nicht gefallen hat. Von daher gibt es 4 Sterne

    Mehr
  • Verdammt heiss??

    Verdammt heiß

    SDiddy

    01. October 2013 um 10:46

    Die unerträgliche Verheißung kleiner Berührungen – und das, was sie ankündigt; das berühmte erste Mal, Sex zu dritt oder zwischen Mädchen: Die zehn erotischen Geschichten machen Spaß, machen an, machen Mut, die eigene Lust zu entdecken und zum eigenen Körper zu stehen. Zehn bekannte, zum Teil preisgekrönte schwedische Autorinnen und Autoren schreiben von der Liebe und zeigen Jugendlichen, wie leidenschaftlich Sexualität jenseits der Anonymität des Internets sein kann. Der Titel verspricht viel.... hält aber leider nicht mit dem Inhalt mit! Es war mein erstes Buch mit Kurzgeschichten und mir war von vornherein klar das nicht alle meinen Geschmack treffen können. Das wäre auch nicht schlimm gewesen, wenn es bei der ein oder anderen den "Wow-Toll" Effekt gegeben hätte, aber der ist leider bei mir ausgeblieben. Einige waren nett, andere durchaus süß und ansatzweise sinnlich, aber nur bei einer Geschichte wollte ich wissen wie es weitergeht. Die unterschiedlichen Schreibstile waren interessant. Ich frage mich nur.. waren alle autobiographisch? Wer waren die Autoren und wie alt sind sie? Warum haben sie sich gemeinsam in dem Buch veröffentlicht? Am Ende bleiben für mich zu viele Fragen offen.

    Mehr
  • Im Durchschnitt nicht so gut!

    Verdammt heiß

    Little-Cat

    28. September 2013 um 21:06

    Rezension zu dem Buch „Verdammt Heiss“ von Äsa Anderberg Strollo Buchdetails Erscheinungsdatum Erstausgabe : 01.09.2013 , Aktuelle Ausgabe : 01.09.2013 , Verlag : Oetinger , ISBN: 9783789130434 , Fester Einband: 288 Seiten, Sprache: Deutsch Zum Inhalt: Das berühmte erste Mal…zu dritt oder unter Mädchen. In diesem Buch befinden sich zehn Kurzgeschichten für junge Erwachsene. Alle Geschichten sind ganz unterschiedlich und doch haben sie etwas gemeinsam. Sie handeln von Sex und zwar von den ersten Erfahrungen, von der wahren Liebe oder auch von Leidenschaft. Meine Meinung: Cover: Das Buchcover ist in Rot und Orange gehalten. Es zeigt zwei Menschen die sich küssen. Das Buch besteht aus 10 ganz unterschiedlichen Geschichten. Von einen One Night Stand über eine Schüler /Lehrer Liebe, bis hin zu einem flotten Dreier ist alles dabei. Für jeden Geschmack ist gesorgt und die Geschichten ähnlen sich auch nicht. Dies sind die 10 Tittle der Geschichten 1. Vierzig Minuten oder Eine Verdammte Ewigkeit 2. Paris surprise 3. Sexualkunde 4. Eine Kette aus Zuckerperlen 5. Fanfuckingtastic Sandra Rydell 6. Das T-shirt 7. Pose 8. Salz 9. Mein klitzekleiner Beinahbruder 10. Wassermelone Auch die Schreibstile sind natürlich bei 10 Autoren ganz unterschiedlich. Der eine schreibt die Geschichte eher als Tagtraum und der andere ganz real, mal aus der sicht des Jungen und mal aus der Sicht des Mädchens. Die erotischen Szenen werden sehr genau beschrieben, so das ich das Buch ab ca. 16 Jahre empfehle. Mein Fazit: Leider hat mir das Buch nicht so gut gefallen. Einige Geschichten haben mich abgeschreckt und mir einfach nicht gefallen. Es ist natürlich schwer zu bewerten, da es ja 10 versch. Autoren sind. Aber der Durchnitt gefiehl mir eher nicht. Und das liegt nicht an der Erotik oder so. Ich lese öfter erotische Bücher (auch Kurzgeschichten). Dieses Buch konnte mich einfach nicht umhauen. Ich vergebe nur 3 von 5 Sternen! Weitere Infos zum Buch findet Ihr hier: http://www.oetinger.de/buecher/jugendbuecher/details/titel/3-7891-3043-5/17503/30866/Autor/%C5sa/Anderberg%20Strollo%20%28Hg.%29/Verdammt_hei%DF.html

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks