Åsa Hellberg

 3.8 Sterne bei 266 Bewertungen
Autorin von Sommerfreundinnen, Wir sehen uns im Sommer und weiteren Büchern.
Åsa Hellberg

Lebenslauf von Åsa Hellberg

Herzensbücher aus Schweden: Åsa Hellberg wird 1962 in Fjällbacka an der schwedischen Westküste geboren und lebt heute mit ihrem Lebensgefährten in Stockholm. Vor ihrer Karriere als Schriftstellerin arbeitete sie bereits in den unterschiedlichsten Berufen. So war sie beispielsweise Flugbegleiterin. Heute schreibt sie romantische Romane, mit denen sie nicht nur die Herzen ihrer Leser und Leserinnen, sondern auch die Bestsellerlisten erobert. Dass ihre Bücher keineswegs nur seichte oder kitschige Liebesgeschichten sind, beweist sie beispielsweise mit „Wir sehen uns im Sommer“, das 2018 erschienen ist. Darin müssen die Freundinnen Susanne, Maggan und Rebecka den Tod ihrer Freundin Sonja verarbeiten, was den dreien auch Jahre später noch schwer fällt. Nun erfahren sie in Briefen, die Sonja hinterlassen hat, was diese ihnen nie erzählte. Die Suche nach einem geeigneten Ort um Sonjas Asche zu verstreuen führt die Freundinnen auf eine Reise um die ganze Welt. Und obwohl Sonja nicht mehr unter ihnen ist, bringt sie ihnen dennoch viel über sich selbst und den Wert des Lebens bei.

Alle Bücher von Åsa Hellberg

Sortieren:
Buchformat:
Åsa HellbergSommerfreundinnen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Sommerfreundinnen
Sommerfreundinnen
 (69)
Erschienen am 09.05.2014
Åsa HellbergWir sehen uns im Sommer
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Wir sehen uns im Sommer
Wir sehen uns im Sommer
 (62)
Erschienen am 08.06.2018
Åsa HellbergMittsommerleuchten
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mittsommerleuchten
Mittsommerleuchten
 (59)
Erschienen am 12.05.2017
Åsa HellbergHerzensschwestern
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Herzensschwestern
Herzensschwestern
 (46)
Erschienen am 08.05.2015
Åsa HellbergSommerreise
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Sommerreise
Sommerreise
 (27)
Erschienen am 15.04.2016
Åsa HellbergWir sehen uns im Sommer
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Wir sehen uns im Sommer
Wir sehen uns im Sommer
 (2)
Erschienen am 08.06.2018
Åsa HellbergMittsommerleuchten
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mittsommerleuchten
Mittsommerleuchten
 (1)
Erschienen am 12.05.2017
Åsa HellbergInsegui la tua stella
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Insegui la tua stella
Insegui la tua stella
 (0)
Erschienen am 01.01.2014

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Åsa Hellberg

Neu
nasas avatar

Rezension zu "Wir sehen uns im Sommer" von Åsa Hellberg

Wir sehen uns im Sommer
nasavor einem Monat

Wir sehen uns im Sommer von Åsa Hellberg ist eine berührende Geschichte über Freundschaft und Liebe. Ein toller Frauen-/Sommerroman. Der einem verdeutlicht wie wichtig Freundschaft im Leben ist.

Nach dem Tot ihrer Freundin Sonja bekommen Magann, Rebecka und Suanne einen Brief der auf weitere Briefe und eine Aufgabe beinhaltet. Mit jedem Brief offenbart Sonja ihren Freundinnen ihre ganz eigene und geheime Liebesgeschichte. Und sie bekommen die Aufgabe ihre Asche an den verschiedensten Orten zu verstreuen. Alle drei Frauen vermissen Sonja, haben aber auch ihre eigenen Sorgen und Probleme trotzdem machen sie die Reise, die am Ende alles verändert.

Ich habe das Hörbuch sehr genossen, es war sehr leicht rein zu kommen. Auch wenn die Idee der Geschichte nicht neu ist, war sie doch wunderbar umgesetzt. Das Buch hat alles was ein Frauenroman haben sollte, Witz, Charme, Emotionen, Verwirrungen und Liebe. Gerade die verschiedenen Probleme waren sehr authentisch beschrieben. Auch hat die Leserin Hanna Granz dazu beigetragen das es sehr schöne Hörstunden wurden. Sie hat eine angenehme ruhige Stimme der man gut folgen konnte. 

Was mich etwas gestört hat, waren die abrupten Wechsel der Szenen. Man wurde ohne Vorwarnung in eine neue Szene versetzt, was gerade beim Hören etwas verwirrend ist. Außerdem fand ich die ständigen Anspielungen auf das Sexleben der Frauen etwas zu viel des guten. Klar hat man mit 50 noch Sex, aber das was hier geschildert wurde war dann doch etwas arg viel und übertrieben. 

Ansonsten gibt es eine klare Lese-/Hörempfehlung von mir.

Kommentieren0
1
Teilen
B

Rezension zu "Wir sehen uns im Sommer" von Åsa Hellberg

3 Freundinnen erfüllen den letzen Wunsch einer Toten
Buchverschlinger2014vor einem Monat

Die drei Freundinnen Susanne, Meggan und Rebecka erfüllen in "Wir sehen uns im Sommer" den letzten Wunsch ihrer toten Freundin Sonja. Als diese vor mittlerweile 7 Jahren verstorben ist, hat sie eine Anwaltskanzlei beauftragt, ihren drei Freundinnen 10 verschiedene Briefe nach und nach zu kommen zu lassen. Die drei Frauen sollen dabei immer ein wenig von Sonjas Asche an verschiedenen Orten verstreuen.

Die 10 Briefe führen die drei auf eine Reise um die Welt, wobei es alles Orte sind, zu denen Sonja in ihren Leben eine ganz besondere Beziehung hatte. Sie erfahren, dabei viel von Sonjas Lebensgeschichte, wovon ihnen einiges bisher noch nicht bekannt war.

Aber die Reise ist nicht nur eine Abschiedstour für Sonja, sondern Susanne, Meggan und Rebecka erfahren und überdenken ihr eigenes Leben ebenso. Alle drei leben in unterschiedlichen Ländern und scheinen ein glückliches Leben zu haben. Nach und nach müssen alle drei erkennen, dass dies nicht so ganz der Wahrheit entspricht. Um dies zu ändern, müssen sie sich auf sich selber besinnen und begreifen, dass sie alles erreichen können, wenn sie nur selber an sich glauben.

Asa Hellberg ist es in ihrem neusten Roman wieder einmal gelungen, starke Frauen über 50 zu zeigen, die beweisen, dass es nie zu spät für einen neuen Lebensweg ist. Das Wichtigste ist, das man sich selbst treu bleibt und das Glück in die eigene Hand nimmt.


Kommentieren0
1
Teilen
spozal89s avatar

Rezension zu "Wir sehen uns im Sommer" von Åsa Hellberg

berührende Sommerlektüre
spozal89vor 3 Monaten

Klappentext:

Susanne, Maggan und Rebecka vermissen ihre Freundin Sonja schmerzlich, obwohl sie schon vor mehr als sieben Jahren gestorben ist. Doch Sonja hat ihnen etwas hinterlassen, das ihnen bei der Suche nach dem Glück auf die Sprünge helfen soll: In zehn Briefen erzählt sie von ihrer eigenen tragischen Liebesgeschichte, die sie vor ihren Freundinnen geheim gehalten hat. Außerdem bekommen die Drei von einem Anwalt die Aufgabe, Sonjas Asche an Orten zu verstreuen, die ihr etwas bedeutet haben. Die Reise führt sie einmal um die ganze Welt. Die gemeinsame Zeit bringt sie einander wieder näher, und die drei Freundinnen beginnen, nicht nur Sonja, sondern auch ihr eigenes Leben mit anderen Augen zu sehen.

Ich habe schon ein paar Romane der Autorin gelesen und bisher konnte sie mich immer begeistern. Auch mit ihrem neuen Roman "Wir sehen uns im Sommer" fühlte ich mich wieder gut unterhalten.

Obwohl die Geschichte um die Freundinnen doch sehr berührend und teilweise sehr traurig war, fühlte ich mich dennoch irgendwie gut unterhalten und total wohl beim Lesen. Dabei gefiel mir am besten, wie sich die Freundschaft der drei entwickelt hat. Es war toll zu lesen wie Susanne, Maggan und Rebecka mit ihrem Leben und ihren eigenen Schicksalen versuchen klarzukommen, aber trotzdem auch immer wieder zu ihrer verstorbenen Freundin zurück blicken.

Ich fand das dieses Buch eine perfekte Lektüre für den Sommerurlaub ist, auch wenn mir das Ende dann ein wenig too much war. Zudem gab es während der Geschichte ein paar Längen, weshalb ich vier von fünf Sternen gebe.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Åsa Hellberg im Netz:

Community-Statistik

in 288 Bibliotheken

auf 32 Wunschlisten

von 5 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks