Åsa Larsson Bis dein Zorn sich legt

(68)

Lovelybooks Bewertung

  • 84 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 12 Rezensionen
(21)
(29)
(15)
(3)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bis dein Zorn sich legt“ von Åsa Larsson

Rebecka Martinsson, Staatanwältin im nordschwedischen Kiruna, wird in einen besonders grausamen Mordfall hineingezogen: Beim winterlichen Tauchen in einem See stirbt ein junges Pärchen, weil ein Fremder eine Holztür über das Loch schiebt, das sie ins Eis gehackt hatten, um nach einem versunkenen Wrack aus dem Zweiten Weltkrieg zu tauchen. Wofür wurden die beiden mit dem Tod bestraft? Bei ihren Nachforschungen entdeckt Rebecka ein gefährliches Netz aus Angst, Schuld und Verrat. Und Schritt für Schritt begreift sie, dass auch 60 Jahre nach dem Ende des Krieges in Kiruna unversöhnliche Konflikte weiterschwelen. Konflikte, die auch sie in tödliche Gefahr zu bringen drohen.

Roman um einen Mord zur Verdeckung von Machenschaften im 2. Weltkrieg

— Mistermario

Guter, spannender Krimi, aber mir war er zu mystisch.

— Goch9

Würde gern mindestens 7 Sterne vergeben.

— ToniK

Spannend und ungewӧhnlich.

— TraudeAilinger

Unfassbar spannend! Das Ende hat mich noch einmal so richtig gefesselt und die Seiten flogen nur so davon!

— GedruckteWelt

Unglaublich atmosphärisch! Spannend und wärmstens zu empfehlen!

— MissRichardParker

Stöbern in Krimi & Thriller

Geheimnis in Rot

Klassischer Cosy-Crime für eine toll Weihnachtsstimmung

Silbendrechsler

Der Knochensammler - Die Rache

Deutlich schwächer als der erste Teil.

Tichiro

Im Traum kannst du nicht lügen

Majas Gedanken haben mich von der ersten Seite an fasziniert und ich las das Buch gespannt, weil auch ich die Wahrheit erfahren wollte.

misery3103

Crimson Lake

Unglaublich spannend bis zur letzten Seite

Faltine

Die Attentäterin

Das Buch hat mir ausgesprochen gut gefallen.

klaraelisa

Rot für Rache

Ganz tolle Fortsetzung!

Daniel_Allertseder

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was für ein Knistern

    Bis dein Zorn sich legt

    LolitaBuettner

    10. April 2015 um 17:31

    Das Beste an diesem Buch ist die Stimmung. Besonders der Anfang hat mich so gepackt, dass ich ab und zu das Buch aufschlage und das erste Kapitel noch mal lese. Vor allem auf Schwedisch ist es sprachlich unglaublich schön.

  • Gut geschrieben, düster und kalt

    Bis dein Zorn sich legt

    Ritja

    24. May 2014 um 11:01

    Ich habe mir diesmal nicht das Buch, sondern das Hörbuch zum Krimi geholt. Die Sprecher waren  sehr gut und schafften es eine kalte und dunkle, manchmal beängstigte Stimmung zu schaffen.  Ein junges Pärchen geht zum Tauchen. Doch sie kommen nicht wieder. Was ist passiert? Die junge Frau wird bald darauf gefunden und nun kommt so langsam Bewegung in den neuen Fall. Rebekka und ihr Team müssen herausfinden, was passiert ist und stoßen dabei auf unwillige, mürrische und wenig auskunftsfreudige Menschen. Sie wollen in Ruhe gelassen werden. Nur Anni, die Großmutter von der toten jungen Frau will wissen, was passiert ist. Denn das Liebespaar waren gute Schwimmer und Taucher. Sie suchten nach einem verschollenen Flugzeug im zugefroren See. Wirbelten sie damit etwas auf, was lieber im Verborgenen blieb? Rebekka und ihre Kollegen stochern lange im Dunkeln bis der nächste Mord geschieht. Die Zeit läuft ihnen davon und immer mehr Ungereimtheiten tauchen auf. Langsam wird die Situation bedrohlich.  Asa Larrson hat einen spannenden und düsteren Krimi geschrieben. Die verschiedenen Handlungsstränge laufen erst spät in der Geschichte ineinander und verbinden Beziehungen, die man so nicht erwartet hatte. Die getötete junge Frau tritt als "Geist" bzw. Stimme im Hintergrund immer wieder mit auf und kommentiert, was sie sieht und fühlt.  Während ich beim Lesen der Bücher von Asa Larrson keine Probleme hatte den Namen und den Vorgängen zu folgen, waren diesmal gerade die Namen für mich schwer auseinander zu halten. Gesprochen klangen sie fast gleich und ich hatte Probleme sie den einzelnen Personen zuzuordnen. Wer Asa Larrson noch nicht kennt, sollte aus meiner Sicht mit einem Buch beginnen und die Figuren erst kennenlernen und dann auf Hörbücher umsteigen. Auch ist zu empfehlen, die Serie von Beginn an zu lesen, da sich die Hauptfiguren im Laufe der Serie entwickeln und auch untereinander verstricken. Nebenkommentare und Andeutungen können sonst nicht richtig verstanden und interpretiert werden. Insgesamt ist die Geschichte manchmal unterkühlt und düster, teilweise beklemmend und doch bis zum spannend erzählt.

    Mehr
  • Spannender Schwedenkrimi

    Bis dein Zorn sich legt

    Ein LovelyBooks-Nutzer

      Rebecka Martinsson, Staatanwältin im nordschwedischen Kiruna, wird in einen besonders grausamen Mordfall hineingezogen: Beim winterlichen Tauchen in einem See stirbt ein junges Pärchen, weil ein Fremder eine Holztür über das Loch schiebt, das sie ins Eis gehackt hatten, um nach einem versunkenen Wrack aus dem Zweiten Weltkrieg zu tauchen. Wofür wurden die beiden mit dem Tod bestraft? Bei ihren Nachforschungen entdeckt Rebecka ein gefährliches Netz aus Angst, Schuld und Verrat. Und Schritt für Schritt begreift sie, dass auch 60 Jahre nach dem Ende des Krieges in Kiruna unversöhnliche Konflikte weiterschwelen. Konflikte, die auch sie in tödliche Gefahr zu bringen drohen ...     Die Figur der Rebecka Martinsson gefällt mir sehr gut. Sie ist eine Einzelgängerin, naturverbunden und lebt in dem kleinen Ort Kurravaara. Unterstützt wird sie bei ihren Ermittlungen von der Polizistin Anna-Maria Mella, einer mehrfachen Mutter, die Familie und Beruf gleichzeitig managet. Die spannend erzählte Geschichte und die Schilderung der skandinavischen Landschaft, der Menschen, aber auch der Charaktere der beiden Ermittlerinnen machen das Buch wirklich lesenwert!

    Mehr
    • 3
  • Zornig

    Bis dein Zorn sich legt

    dicketilla

    Hiob sagt " Ach dass du mich im Totenreich verwahren und verbergen wolltest, bis dein Zorn sich legt---" Dieses Zitat sagt viel über das Buch aus . Eine Geschichte , die mit dem Tod eines jungen Mädels beginnt . Sie , die mit ihrem Freund nach einem verschollenen Flugzeug getaucht ist .  " Ich sehe wie ich gestorben bin ..."hört man sie sagen . Und wie eine ruhelose Seele taucht sie als Beobachterin im Buch immer wieder auf . Erscheint der Bezirksstaatsanwältin Rebecka Martinsson in ihrem Traum. Gemeinsam mit Anna Maria ,der Polizistin , versucht sie den Fall zu lösen . Beide Frauen haben ihre Vergangenheit und haben es nicht leicht akzeptiert zu werden . Und da ist auch noch die Geschichte der zwei Brüder Hjalmar und Tore . Hjalmar wird von seinem Vater Isak bis zu seinem 12. Lebensjahr gemaßregelt . " Gott kommt mir genau wie mein Vater vor , wütend wie der Teufel "schreibt dieser später in sein Tagebuch . Und der Fall deckt auch ein Geheimnis auf , was versucht wird mit allen Mitteln zu verhindern . Weit zurück in die Jahre um 1943 , als die Wehrmacht Einzug in Schweden hielt , und der Widerstand aktiv wurde . Ein sehr spannendes und interessantes Buch . Nicht nur ein Krimi , sondern auch ein Buch über das Ausmaß von Schuld und Gewalt . Die Personen und deren Charaktere werden sehr intensiv dargestellt . Mit Sicherheit nicht das letzte Buch , was ich von der Autorin gelesen habe .

    Mehr
    • 2
  • Spannend

    Bis dein Zorn sich legt

    Wurmli

    18. November 2013 um 19:03

    Herrlich skurrile und kaputte Typen, eine ungewöhnliche Erzählweise aus der Sicht einer Toten, eine karge Landschaft, das sind die Zutaten für einen spannenden Mordfall. Jedoch, den Mörder ahnt man bald, und das Finale fällt übertrieben theatralisch aus. Trotzdem eine spannende Lektüre, die immer wieder zum Umblättern anregt. 

  • Krimikunst vom Feinsten - bitte unbedingt lesen!!!

    Bis dein Zorn sich legt

    AnnaChi

    04. August 2013 um 14:36

    Keine (mir bekannte) Krimiautorin schreibt literarisch so hochwertig wie Asa Larsson. Von den fünf wundervollen Romanen, die ich von dieser Autorin gelesen habe, ist dieser mein liebster. Er ist nicht nur wiederum hervorragend geschrieben, enthält nicht nur feinfühlige Naturimpressionen und lebendige Schilderungen des Verhaltens von Hunden, sondern ist sehr spannend. Zwei junge Menschen kommen bei einem Tauchgang in einem zugefrorenen See ums Leben, weil jemand ihre Leine kappt und das Einstiegsloch mit einer Tür verbarrikadiert ... an diesem Mord entwickelt sich eine Geschichte aus Schuld und Verschweigen, die jahrzehntelang, bis in die Nazizeit, zurückreicht. Staatsanwältin Rebecka Martinsson und Polizistin Anna Maria Mella stoßen auf immer neue Mauern. Als sehr interessanten erzählerischen Schachzug lässt Asa Larsson die Geschichte unter anderem aus der Perspektive des zu diesem Zeitpunkt  toten Mädchens schildern, die als "Geist" das Handeln der anderen verfolgt - etwas, das bei einem weniger virtuosen Autor vielleicht albern oder aufgesetzt wirken würde, hier aber geradezu "natürlich" wirkt.

    Mehr
  • Atmosphärisch pur!

    Bis dein Zorn sich legt

    MissRichardParker

    15. July 2013 um 16:11

    "Bis dein Zorn sich legt" ist wieder ein unglaublich guter, atmosphärischer Krimi.
    Spannend und fesselnd von der ersten Seite an. Was das Buch so speziell macht ist, dass die Schilderung zum Teil von einer Toten ist die das Geschehen von Aussen betrachtet.
    Unbedingt lesen!

  • Rezension zu "Bis dein Zorn sich legt" von Åsa Larsson

    Bis dein Zorn sich legt

    Querbeetleserin

    30. December 2012 um 09:33

    Ein junges Paar kommt beim Tauchen nach einem alten Flugzeug ums Leben,ein Unbekannter versperrt ihnen den Rückweg aus dem Eis.Rebecka Martinson,die Staatsanwältin die für den Fall zuständig ist,versucht nun,den Täter zu finden. Ein etwas ungewöhnlicher Krimi,denn er wird teils aus der Sicht der ermordeten jungen Frau erzählt,die als Geist versucht,den Mörder zu entlarven. Die Autorin erzählt sehr anschaulich und angenehm,wie die Polizei der Wahrheit auf der Spur ist,spannend und unterhaltsam zu lesen.

    Mehr
  • Rezension zu "Bis dein Zorn sich legt" von Åsa Larsson

    Bis dein Zorn sich legt

    momo

    09. November 2011 um 23:09

    Ein jugendliches Pärchen taucht nach einem alten Flugzeug in einem zugefrorenen See und wird dabei ertränkt. Das tote Mädchen begleitet die Jagd nach dem Mörder, wobei die Geschichte der Familie des Mädchens und des Mörders erzählt wird. Packend und dicht, unglaubliche Bilder, die das Leben in dem kleinen Dorf so plastisch darstellen, dass man immer mitten drin ist und die Kristalle des Schnees fast spüren kann.

    Mehr
  • Rezension zu "Bis dein Zorn sich legt" von Åsa Larsson

    Bis dein Zorn sich legt

    goldfisch

    15. December 2009 um 09:39

    Rebecka Martinsson ist Anwältin im nordschwedischen Kiruna. Wilma und Simon leben ebenfalls in Kiruna.Zu Beginn des Frühlings wollen sie nach einem Flugzeugwrack tauchen. Sie schlagen ein Loch in das Eis und tauchen in den See. Als Wilma auftauchen will, ist das Loch im Eis mit einer Holztür verschlossen.Jemand will verhindern, dass sie von dem Wrack und dem Inhalt berichten kann.Wochen später wird Wilmas Leiche gefunden. Am Fundort ist auch Rebecka Martinsson. Die Polizei ermittelt. Wurde Wilma ermordet oder war es ein Tauchunfall ?Wo ist Simon ? Bald schom gibt es einen weiteren Toten und die meisten Menschen in Kiruna hüllen sich in tiefes Schweigen. Ein spannender Krimi, der mich zuerst ein wenig irritiert hat, kommt doch auch die tote Wilma zu Wort.Doch grade diese Tatsache macht das Buch noch interessanter. Das Buch ist spannend und die handelnden Personen sind sehr lebendig geschildert. Ein Krimi, der als Lesestoff für die Winterzeit bestens geeignet ist.

    Mehr
  • Rezension zu "Bis dein Zorn sich legt" von Åsa Larsson

    Bis dein Zorn sich legt

    Kayla

    21. June 2009 um 13:22

    Sehr langsam in Schwung gekommen; dann war ich nicht mehr zu bremsen. :)

  • Rezension zu "Bis dein Zorn sich legt" von Åsa Larsson

    Bis dein Zorn sich legt

    dubh

    03. April 2009 um 10:14

    In Kiruna, einer nordschwedischen Stadt, ereignet sich ein grausamer Mord: ein junges Paar wird beim Tauchen in einem zugefrorenen See ermordet - jemand kappt die Markierungsleine und legt eine schwere Holztür über das Eisloch. Wen haben die beiden Jugendlichen aufgescheucht, als sie nach dem abgestürzten Flugzeug aus - vermeintlich - längst vergangenen Zeiten gesucht haben? Rebecka Martinsson, die Staatsanwältin, ermittelt gemeinsam mit ihren Kollegen von der Polizei und kommt einer alten Geschichte von Schuld und Verrat auf die Schliche... Dieser Fall rund um die sympathische Staatsanwältin war mein erster. Und er konnte mich gleich überzeugen: die Figuren sind allesamt glaubhaft, der Handlungstrang ebenso realistisch und vor allem ist dieser Krimi spannend (wenn auch nicht actiongeladen oder besonders blutig). Einzig und allein dass eine Tote dem Leser ihre Beobachtungen mitteilt und den weiteren Fortlauf der Dinge begleitet, indem sie sich häufig an den relevanten Schauplätzen aufhält, hat mich anfangs sehr irritiert. Dennoch gewöhnt man sich an diese ungewöhnliche Perspektive - die glücklicherweise immer nur in kurzen Einschüben stattfindet. Besonders gelungen finde ich diesen Krimi in seinen Fragen nach Schuld und danach, wie Menschen überhaupt dazu kommen, zu solchen Taten zu schreiten. Es ist auch eine alte Geschichte um Verrat und Mittäterschaft - und das Unvermögen vieler, dazu zu stehen. Fazit: Ein toller skandinavischer Krimi, der nicht mit Wallander & Co. verglichen werden sollte - aber nicht weil er den Kürzeren ziehen würde. Einzig durch die ungewöhnliche Erzählperspektive aus Sicht einer Toten gibt es für mich einen Abzug.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks