Åsa Larsson Denn die Gier wird euch verderben

(39)

Lovelybooks Bewertung

  • 54 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 6 Rezensionen
(14)
(14)
(6)
(4)
(1)

Inhaltsangabe zu „Denn die Gier wird euch verderben“ von Åsa Larsson

Der Nummer-1-Bestseller aus Schweden! Eine Frau wird in der Nähe von Kiruna mit einer Heugabel ermordet. Zunächst wird ihr Liebhaber verdächtigt. Als Staatsanwältin Rebecka Martinsson jedoch erfährt, dass in der Familie in den letzten Jahren erstaunlich viele tödliche Unglücksfälle vorkamen, ahnt sie, dass es einen Zusammenhang geben muss. Doch warum soll eine ganze Familie ausgelöscht werden? Und wie kann der jüngste Spross, der kleine Marcus, vor dem Serientäter beschützt werden?

Wow. Echt spannend. Hat mich total mitgerissen!

— Jellybaby
Jellybaby

gruselig, ein verbrechen aus der vergangenheit, das bis in die gegenwart weitere verbrechen auswirkt

— Buecherspiegel
Buecherspiegel

Stöbern in Krimi & Thriller

Der Totensucher

Wunderbar spannend....

abetterway

Die Wölfe kommen

Das richtige Buch für Halloween! Viele unterschiedliche Geschichten, die unerwartet miteinander verknüpft sind. Ich fand es genial.

Sancro82

Kreuzschnitt

Klasse Debütroman mit einem außerordentlichen interessanten Ermittler. Gerne mehr davon!

BerniGunther

Stimme der Toten

Spannend von der ersten bis zur letzten Seite

wildflower369

SOG

Eine komplexe, intelligente Grundstory, eine stetig zunehmende Spannung, eine düstere Atmosphäre & extravagante Charaktere –ein Top-Thriller

BookHook

Durst

Sehr spannende Fortsetzung

Bjjordison

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2014

    kubine

    kubine

    Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als Thriller eingeordnet, zählt es als Thriller (auch wenn man nach dem Lesen einen anderen Eindruck hat). Bei Krimis ist es ebenso. Alle Arten von Krimis zählen, egal ob historischer Krimi, Regionalkrimi oder Tierkrimi. Es gibt sicher Bücher, bei denen das am Anfang nicht so klar ist. Im Zweifel würden sie dann bei beiden Teams gezählt. Die Regeln: 1. Entscheide Dich für ein Team!2. Die Challenge beginnt am 01.01.2014 und endet am 31.12.2014. Alle Bücher, die im Zeitraum vom 18.12.2013 bis 31.12.2014 erscheinen zählen, auch Neuauflagen , sofern die 2014 erscheinen. Eine Liste mit Neuerscheinungen 2014, die natürlich auch ergänzt wird, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Bestseller-Krimis-und-Thriller-2014-1043761200/ 3. Zu jedem gelesen Buch wird eine Rezension geschrieben. So kann sichergestellt werden, dass das Buch auch gelesen wurde. Der Link zur Rezi bei LB muss mit angegeben werden. Um die Spannung aufrecht zu erhalten, bitte den Link zur Rezi per PN an mich, Der Einsendeschluss für gelesene Bücher 2014 ist der 06.01.15. Allerdings müssen die Bücher im Dezember begonnen worden sein! 4. Auch fremdsprachige Bücher dürfen für die Challenge gezählt werden. Hier muss nur ebenfalls der Erscheinungstermin in den oben genannten Zeitraum fallen. 5. Man kann zu jeder Zeit einsteigen bzw. aufhören. 6. Wie viele Bücher das jeweilige Team im Monat geschafft hat, wird jeweils Anfang des Folgemonats bekannt gegeben. Derjenige, der am Ende die meisten Krimis bzw., Thriller gelesen haben und somit am meisten zum Ergebnis des Teams beigetragen hat, erwartet am Ende eine kleine Überraschung. Ihr habt noch Fragen, her damit! Gegebenenfalls werden die Regeln dann etwas ergänzt. Keine Fragen mehr? Na dann mal los an die Bücher und viel Glück! Team Krimi: 1.Eka 2. mabuerele 3. Wildpony 4. dorli 5. Brilli 6. LibriHolly 7. Weltverbesserer 8. elisabethjulianefriederica 9. flaschengeist1962 10. Postbote 11.danzlmoidl 12. Antek 13. sonjastevens 14. Matzbach 15. Schneckchen 16. rumble-bee 17. saku 18. wiebykev 19. Machi 20. Huschdegutzel 21. Buchrättin 22. liarabe Gelesene Bücher Januar: 20 Gelesene Bücher Februar: 51 Gelesene Bücher März: 75 Gelesene Bücher April: 53 Gelesene Bücher Mai: 49 Gelesene Bücher Juni: 46 Gelesene Bücher Juli: 43 Gelesene Bücher August: 48 Gelesene Bücher September: 41 Gelesene Bücher Oktober: 43 Gelesene Bücher November: 55 Gelesene Bücher Dezember: 52 Zwischenstand: 576 Bücher Team Thriller: 1. ginnykatze 2. MelE 3. eskimo81 4.SchwarzeRose 5. xXeflihXx 6. Nenatie 7. Jeanne_Darc 8. bookgirl 9. Carina2302 10. Seelensplitter 11. Eskarina* 12. takaronde 13. BuchblogDieLeserin 14. Kitayscha 15. Synic 16. Kaisu 17. Ginger_owlet 18. Bücherwurm 19. Mira123 20. Samy86 21. britta70 22. kvel 23. dieFlo 24. JessyBlack 25. Sternenstaubfee 26. Janosch79 27. igela Gelesene Bücher Januar: 22 Gelesene Bücher Februar: 35 Gelesene Bücher März: 39 Gelesene Bücher April: 57 Gelesene Bücher Mai: 59 Gelesene Bücher Juni: 40 Gelesene Bücher Juli: 45 Gelesene Bücher August: 34 Gelesene Bücher September: 31 Gelesene Bücher Oktober: 30 Gelesene Bücher November: 45 Gelesene Bücher Dezember: 61 Zwischenstand: 498Bücher

    Mehr
    • 2148
    kubine

    kubine

    01. July 2014 um 17:17
  • Gier tötet

    Denn die Gier wird euch verderben
    Matzbach

    Matzbach

    13. June 2014 um 19:55

    Gier äußert sich in vielerlei Gestalt, in diesem Roman in der nach Reichtum, der nach beruflicher Karriere und der nach Frauen. Zwei miteinander verwobene Erzählstränge umfassen fast 100 Jahre. Damals wurde eine Dorflehrerin ermordet, die ein uneheliches Kind zurückließ. In der Gegenwart wird nun ihre Enkeltochter brutal ermordet aufgefunden. Bei den Ermittlungen stellt sich heraus, dass sich in dieser Familie in den letzten Jahren mehrere rätselhafte Todesfälle ereignet haben, womit zu befürchten ist, dass auch der minderjährige Enkel der Ermordeten in Lebensgefahr schwebt. Asa Larsson verknüpft die verschiedenen Handlungsstränge auf eine spannende und gut lesbare Art. Einziger Wermutstropfen: Die Hauptermittlerin trägt einen Sack von Psychoproblemen mit sich herum. Muss das in den nordischen Krimis immer so sein? Da lobe ich mir den stinknormalen Brunetti mit seinem unspektakulärem Famileienleben. Ein wenig zu märchenhaft ist mir, dass alle drei "Gierschlunde" am Ende vom Schicksal bestraft werden.

    Mehr
  • Åsa Larsson ist unschlagbar!

    Denn die Gier wird euch verderben
    MissRichardParker

    MissRichardParker

    15. July 2013 um 16:10

    Wer gerne nordische Krimis liest, dem kann ich die Bücher von Åsa Larsson allerwärmstens emfpehlen! Besonders dieses Buch. Ich fand es von allen Bändern dieser Reihe das spannendste und packendste. Finster, eine unglaubliche Atmosphäre, einfach genial! Ich hoffe dass es schon bald ein neues Buch von dieser Autorin gibt. Ich habe all Ihre Bänder nun der Reihe entlang ununterbrochen gelesen und bin jetzt fast etwas enttäuscht dass nicht schon ein weiteres Buch von Ihr auf mich wartet. Was ich aber sagen muss: Wer sehr tierlieb ist und es nicht verträg dass Tiere in Büchern sterben soll gewarnt sein. Das war das einzige was mich wirklich störte. Immer wieder sterben Tiere in den Geschichten. Das hat mich bedrückt. Denn man schliesst nicht nur die Menschen in dieser Krimi-Reihe ins Herz, sondern eben auch die Tiere. Das fand ich hart.

    Mehr
  • Spannende Unterhaltung aus dem hohen Norden Swedens (Kiruna)

    Denn die Gier wird euch verderben
    Nil

    Nil

    27. May 2013 um 09:24

    Ein wahrlich packender Krimi! Auch wenn auf dem Cover des Verlags groß und fett das Wort Thriller prangert ist dies doch ein Krimi für meinen Geschmack. Es gibt eine Leiche und die Staatsanwältin Rebecka Martinsson klärt den Fall auf, wenn auch auf Umwegen... Aber nun erst einmal zum Inhalt dieses tollen Krimis. Eine Frau wird zerstochen, ja nicht erstochen, sonder zerstochen in ihrem Bett gefunden. Natürlich sind die bekannte Staatsanwältin Martinsson und ihre Kripo-Kollegin Anna-Maria Mella sofort zur Stelle und beginnen zu ermitteln. Bei der Frau wohnte auch ihr Enkel, denn ihr Sohn ist bereits 3 Jahren zuvor bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Dieser Junge Markus, wird auch erstmal gesucht. Leider schafft es der unsymathische Kollege Carl von Post Rebecka als Ermittlungsleiterin zu verdrängen und spielt sich auf, was allen anderen reichlich auf die Nerven geht. Interessant an diesem guten Werk ist auch, dass es zwei Erzählstränge gibt. Einer spielt in der Gegenwart und ein zweiter im Kiruna um die Jahrhundertwende zu Zeiten des Erzabbaus. Beide Stränge haben natürlich miteinander zu tun, aber was wird natürlich nicht verraten! Durch diese Mischung ist es hochspannend und sehr abwechslungsreich. Die Gestaltung des Hardcovers und besonders der Seiten mit viel Zeilenabstand überzeugt, da macht das Lesen gleich viel mehr Spaß (Nein, ich trage keine Brille...). Dies ist bereits der 5. Fall mit der Staatsanwältin Rebecka Martinsson und ich persönlich ärgere mich momentan, dass ich die Autorin Asa Larsson erst jetzt entdeckt habe und vor allem, dass ich nicht mit dem ersten Band begonnen habe, denn ich werde auf jeden Fall weitere Fälle lesen. Die Charaktere und der Schreibstill sind einfach sehr überzeugend! Auch sehr zu empfehlen ist die Website über die Autorin. Dort findet man auch ein paar passende Bilder von Kiruna: http://www.asa-larsson.de/index.html Nach all dem Lob auch ein Wort der Kritik. Zu Beginn des Lesens hatte ich leichte Schwierigkeiten mich "einzulesen", was eindeutig an der Übersetzung liegt. Beispielsweise wird da etwas nicht in Mikrowelle hineingelegt sondern darunter. Einige Sätze wurden für meinen Geschmack etwas holprig und nicht so schön übersetzt, daher wurde der Lesefluss an der ein oder anderen Stelle unterbrochen und ich habe Sätze zum Teil 2-3x gelesen bis klar wurde was gemeint ist.

    Mehr
  • Rezension zu "Denn die Gier wird euch verderben" von Åsa Larsson

    Denn die Gier wird euch verderben
    AnnaChi

    AnnaChi

    24. February 2013 um 11:07

    Was hat eine mit einer Heugabel ermordete Frau mit Ereignissen zu tun, die sich vor 100 Jahren in Kiruna abgespielt haben? Wer das wissen möchte, sollte diesen spannenden und meisterhaft konstruierten Thriller von Asa Larsson lesen. Besonders interessant fand ich die Schilderungen des harten Lebens in der Bergbaustadt Kiruna zu Beginn des 20. Jahrhunderts, vor allem auch der Bedingungen, unter denen Frauen damals leben mussten. - Lebensnahe und glaubhafte Protagonisten machen aber auch die Ereignisse der Gegenwart zu einem Erlebnis. In diesem hervorragend geschriebenen Thriller gibt es noch einen kleines Schmankerl für Hundefreunde: Selten habe ich so kenntnisreiche und liebevolle Beschreibungen des Verhaltens von Hunden gelesen

    Mehr
  • Rezension zu "Denn die Gier wird euch verderben" von Åsa Larsson

    Denn die Gier wird euch verderben
    sala83

    sala83

    15. December 2012 um 11:49

    Unsagbar langweillig - auch verstehe ich den Sinn hinter der Parallelgeschichte nicht, vielleicht wollte man hier nur Seiten füllen Oo. Sicherlich ist es ne ganz nette Skizze der damaligen Gesellschaft, aber ich empfand es einfach nur unpassend. Der Kriminalfall an sich ist okay, aber jetzt auch nicht überwältigend. Gegen Ende wars dann auch schnell absehbar. Das Schicksal des Hundes hat mir dann den Rest gegeben. Kann das Buch leider nicht empfehlen und wundere mich über die Lobhudelei.

    Mehr
  • Rezension zu "Denn die Gier wird euch verderben" von Åsa Larsson

    Denn die Gier wird euch verderben
    michael_lehmann-pape

    michael_lehmann-pape

    12. November 2012 um 15:35

    Auslöschen „Im Schlafzimmer lag Sol-Britt Uusítalo auf dem Rücken in ihrem Bett. Die Augen standen offen, der Mund ebenfalls. Die Zunge hing halb aus dem Mund“. Und, wie sich herausstellen wird, die Frau in der kleinen, schwedischen Stadt Kiruna ist keines natürlichen Todes gestorben. Eine Heugabel wurde mehrfach hart in sie hineingestoßen. Hundertfach, fast. Dies aber wird sich erst ein wenig später herausstellen, nachdem Rebecka Martinsson als Staatsanwältin fürs erste die Ermittlungen verantwortlich übernommen hat, nachdem die Polizistin Anna-Maria Mella mit ihrem Team Nachforschungen beginnt, anzustellen. Nachforschungen, die nicht recht von der Stelle kommen, denn der vermeintliche Augenzeuge der Tat, der siebenjährige Marcus, Enkel des Mordopfers, scheint traumatisiert. Lieber versteht er sich als Wildhund und schläft mit Vera, der sensiblen Hündin, in der Hundehütte des Polizisten Krister Ericksson. Der alles dafür tut, das Kind wieder zu sich zu bringen und feststellen muss, dass Marcus selbst in Gefahr steht. Marcus Vater, Sohn von Sol-Britt starb drei Jahre zuvor bei einem Autounfall. Marcus Urgroßvater, Sol-Britts Vater, wurde vor nicht allzu langer Zeit von einem Bären verspeist. Zumindest fand man seine Überreste im Magen des Bären, nachdem dieser erlegt wurde. Alles Zufall? Oder hat da jemand sehr konkret etwas gegen die ganze Familie? In dieser kleinen Stadt voller verborgenen Lebens hinter den Fassaden der Gesichter. Krister Ericksson wurde als Kind verbrannt und trägt massive Brandnarben, doch er liebt Rebecka. Die aber hat gerade einen Freund. Nicht mit ganzem Gefühl mehr, aber ob da mehr für Krister möglich wäre? In einer Stadt, in welcher der Alkohol fließt, eheliche Treue nur vordergründig besteht (warum sonst sollte das Wort „Hure“ an der Wand der ermordeten Frau geschmiert worden sein?). Zudem muss Rebecka erst einmal damit fertig werden, dass die Intrigen ihres „Kollegen“ Carl von Post zunächst greifen und ihr der Fall entzogen wird. Von einem Mann, der voller verdeckter Aggression steckt, in dessen Ehe es ebenso nicht stimmt wie in so manch anderen Beziehungen, auf welche die Ermittlungen treffen werden und er sich rabiat seinen Weg zu bahnen gedenkt, egal, welche Opfer das kosten mag (und es wird Opfer seines Verhaltens geben). Harte Einwohner, raue Sitten, giftige Worte, verborgene Gedanken, Asa Larsson geht in die Tiefe ihrer Charaktere, soweit, dass zunächst fast nur die (von der ganz eigenen Hündin Vera bis hin zum Rotzwelpen hin mit Nebenrollen bedachten) Hunde im Buch vollständig sympathisch wirken, während alle beteiligten Menschen auch ihre Schattenseiten zum Vorschein bringen. Fast alle, denn der kleine Marcus und der entstellte Polizist Krister zumindest wirken rein und aufrichtig. Soweit es ihnen möglich ist. Ein Klima in der Stadt, dass nicht unbedingt neu ist. Denn schon 90 Jahre zuvor sind die Wurzeln des vorliegenden Falles zu finden. Als Elina Petterson, die spätere Mutter des vom Bären gefressenen rüstigen 90jährigen, Kiruna betritt. Auch sie wird die unglaubliche Härte so manches Bewohners ebenso zu spüren bekommen, wie die entscheidende Schwäche des ein oder anderen „wichtigen Mannes“. Ein Rückblick, den Larsson im Übrigen hervorragend nutzt, um in die Mentalität, die Atmosphäre dieser „dunklen“ Seite Schwedens einzuführen, Entwicklungen aufzuzeigen, die verdeutlichen, dass all die Härten und Schwächen, die Aggressionen und die Ohnmacht ihre tiefen Ursachen haben. „Denn die Gier wird Euch verderben“ ist kein unbedingt hoch spannender Thriller, aber ein Buch mit genau beobachteten und präzise herausgearbeiteten Figuren (bis hin zu den erwähnten Hunden) in einer real und überzeugend geschilderten, ganz besonderen Atmosphäre, mit einer in sich logischen und folgerichtigen, dennoch natürlich am Ende überraschenden Auflösung des ursprünglichen Mordes.

    Mehr