Émile Durkheim

 3.9 Sterne bei 12 Bewertungen
Autor von Der Selbstmord, Erziehung, Moral und Gesellschaft und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Émile Durkheim

Sortieren:
Buchformat:
Der Selbstmord

Der Selbstmord

 (4)
Erschienen am 31.10.2011
Erziehung, Moral und Gesellschaft

Erziehung, Moral und Gesellschaft

 (3)
Erschienen am 17.10.2011
Über soziale Arbeitsteilung

Über soziale Arbeitsteilung

 (2)
Erschienen am 10.04.2008
Soziologie und Philosophie

Soziologie und Philosophie

 (1)
Erschienen am 15.07.2011
Die Regeln der soziologischen Methode

Die Regeln der soziologischen Methode

 (1)
Erschienen am 21.10.2011
Schriften zur Soziologie der Erkenntnis

Schriften zur Soziologie der Erkenntnis

 (1)
Erschienen am 16.06.1993
Physik der Sitten und des Rechts

Physik der Sitten und des Rechts

 (0)
Erschienen am 16.12.1998

Neue Rezensionen zu Émile Durkheim

Neu
Sokratess avatar

Rezension zu "Der Selbstmord" von Émile Durkheim

Rezension zu "Der Selbstmord" von Émile Durkheim
Sokratesvor 12 Jahren

Wer sich vorgenommen hat, dieses Buch einmal zu lesen, sollte vorher wissen, dass es 1897 veröffentlicht wurde. Die von Durkheim für seine Auswertung herangezogenen statistischen Daten sollten deshalb entsprechend in ihrem historischen Kontext gesehen werden; ebenso Auswertung und Deutung des Beobachteten. Der Schwerpunkt liegt auf Frankreich, woher Durkheim die meisten seiner statischen Daten bezieht. Ansonsten ist es eine soziologische Bestandsaufnahme der Gesellschaft um 1900. Parallelen zu heute lassen sich nur an manchen Stellen ziehen, dann aber mehr in den Bereichen des Beobachteten, anstatt dort, wo Durkheim Schlussfolgerungen aus dem Erkannten zieht. Ansonsten ist das Buch - im Blick auf die Geschichte der Soziologie - ein Novum seiner Zeit gewesen, mit dem Durkheim die klass. Soziologie als Disziplin begründete. Trotz alledem: empfehlenswert.

Kommentieren0
18
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 19 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks