Émile Zola Das Paradies Der Damen

(27)

Lovelybooks Bewertung

  • 32 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 6 Rezensionen
(9)
(12)
(5)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Paradies Der Damen“ von Émile Zola

Octave Mouret, Besitzer eines Pariser Modepalastes, weiß wie man die Frauen zum Konsum verführt – mit betörend schönen Stoffen und sinnlichen Dekorationen. »Das Paradies der Damen« entführt in die elegante und schillernde Welt eines Kaufhauses aus dem 19. Jahrhundert und hinter seine Kulissen. Dort arbeitet die junge Denise als Verkäuferin und verliebt sich gegen ihren Willen in Octave Mouret. (Quelle:'Flexibler Einband/20.10.2004')

Stöbern in Romane

Alles über Heather

Ein Thriller? Ein Familiendrama? Hält auf jeden Fall bei der Stange, verwirrt aber auch enorm

LaLecture

Olga

Ein wunderschönes Buch, hat mich sehr beeindruckt.

claudiaausgrone

Die Farbe von Milch

So richtig versteh ich die Begeisterung um dieses Buch nicht. Mir ist es zu anstrengend.

Marina_Nordbreze

Solange unsere Herzen schlagen

Sehr schöne Handlung mit so individuellen Charakteren, wirklich herzzerreißend.

laraantonia

Wie der Wind und das Meer

Nervenzerreißend, poetisch und einfach nur zum Hinschmelzen! Das poetischste Buch, das in meinem Leben gelesen habe!

linesandrhymesuniverse

All die Jahre

Familien-Geheimnisse

QPetz

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das Paradies der Damen" von Émile Zola

    Das Paradies Der Damen

    gabelingeber

    02. January 2013 um 17:11

    Nun habe ich es abgebrochen. Zolas Roman ist ein äusserst schwer lesbares Werk über das erste Kaufhaus in Frankreich. Schwer lesbar, weil die Sprache derart schwülstig ist und die Figuren derart flach. Zudem bedürfte es einer Neuübersetzung: Die vorliegende stammt aus den Siebzigerjahren und ist schlichtweg schlecht, sprachlich und stilistisch. Ich bin ein zäher Leser, der nicht so rasch das Handtuch schmeisst - aber das war mir einfach zuviel!

    Mehr
  • Rezension zu "Das Paradies der Damen" von Émile Zola

    Das Paradies Der Damen

    Ojahn G. van Fontheweg

    06. October 2009 um 11:12

    Die erzählte Geschichte ist eher einfach gestrickt. Sie handelt einerseits von Octave Mouret der eines der ersten großen Pariser Kaufhäuser aufbaut und andererseits von Denise die nach Paris kommt, und schließlich in Mourets Paradis der Damen landet, und somit die beiden Hauptpersonen zusammengeführt werden. Aber das faszinierende an diesem Roman ist die Sprache mit der das Leben des 19. Jahrhunderts beschrieben wird, der Kampf zwischen den kleinen Läden und dem Koloss, dem Kaufhaus, das Risiko des Systems nach dem der Umsatz des Paradis der Damen funktioniert und die Entwicklungsgeschichte der Denise. Man hat das Gefühl einen kleinen Vulkan in Händen zu halten der einen mit Farben und Vorstellungen bespuckt unter denen man langsam begraben wird und nur schwer wieder auftauchen kann.

    Mehr
  • Rezension zu "Das Paradies der Damen" von Émile Zola

    Das Paradies Der Damen

    tvb

    21. September 2008 um 20:45

    Eine zeitgenössisches Milieustudie. Man sieht die Charaktere vor sich und denkt: so was gibt es heute auch.

  • Rezension zu "Das Paradies der Damen" von Émile Zola

    Das Paradies Der Damen

    Ameise

    04. August 2008 um 00:35

    Ein toller Roman. Emile Zola schafft eine wunderbar lebendige Atmosphäre, so dass man sich das Kaufhaus und all die vielen Personen sehr gut bildlich vorstellen kann. Da verzeiht man auch gern, dass die kreuzbrave Hauptfigur Denise geradezu unnatürlich fromm und sittsam ist und weder Ecken noch Kanten besitzt.

  • Rezension zu "Das Paradies der Damen" von Émile Zola

    Das Paradies Der Damen

    Anja_Lev

    07. March 2008 um 15:05

    Zola schafft es, den Leser völlig in die Atmosphäre des Buches, d.h. ins die Straßen von Paris hineinzuziehen.
    Beeindruckende Schilderungen der Straßen und Personen, ebenso der Waren.
    Auch wenn die Geschichte aufgrund ihres Happy-Ends für Zola eher untypisch ist, habe ich das Buch bis zur letzten Seite verschlungen und genossen.

  • Rezension zu "Das Paradies der Damen" von Émile Zola

    Das Paradies Der Damen

    Maku

    12. August 2007 um 19:29

    Vorgeschlagen von Andrea

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks