Éric Battut Peter und der Wolf, 1

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Peter und der Wolf, 1“ von Éric Battut

Früh am Morgen öffnet Peter die Gartenpforte und geht auf die große Wiese. Dort beobachtet er den kleinen Vogel und die Ente und kann die beiden vor der heranschleichenden Katze warnen. Sein Großvater kommt aus dem Haus und schimpft, weil Peter die Gartenpforte offen gelassen hat. „Das ist gefährlich. Wenn nun der Wolf aus dem Wald kommt, was dann?“ Er nimmt Peter mit zurück in den Garten und macht die Gartenpforte fest zu. Da kommt der Wolf. Doch Peter hat keine Angst, er klettert mit einem starken Seil auf den Baum und fängt mit Hilfe des kleinen Vogels tatsächlich den Wolf.

Stöbern in Kinderbücher

Evil Hero

Das Buch ist spannend, witzig und einfach eine fantastische Lektüre für junge Leser ab 10 Jahren, aber auch für Erwachsene.

Tanzmaus

Henriette und der Traumdieb

Zwei Geschwister reisen durch düstere Traumwelten und ein Ende zum Schmunzeln bleiben eingängig hängen.

susiuni

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Eine interessante Geschichte, die aber leider nicht an den 1. Band heran kommt.

Uwes-Leselounge

Kalle Komet

All-Fred, Kalle Komet, Paulchen Panda, Marsmallows und vieles mehr werden Kinderherzen höher schlagen lassen!

Mrs. Dalloway

Beatrice die Furchtlose

Lustig und spannend mit einer ungewöhnlichen Heldin.

Jashrin

Wer fragt schon einen Kater?

Urkomisch, liebenswert und absolut mitreißend. Ein wunderbares und fesselndes Katerabenteuer. Auch für große Leser!

saras_bookwonderland

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schöne Ausgabe

    Peter und der Wolf, 1
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    25. March 2014 um 10:48

        „Peter und der Wolf“ von Sergej Prokowjew ist seit seiner Entstehung ein Klassiker für Kinder etwa im Grundschulalter geworden. Mein Sohn übt gerade auf seinem Klavier das Hauptthema.   In dieser von Eric Battut sehr stimmungsvoll illustrierten Ausgabe wird die Geschichte erzählt. Und auf einer ansprechend produzierten, auf der linken Innenseite des Buches eingehefteten CD kann man das Stück hören. Heinz Janisch, der bekannten Kinderbuchautor hat die Texte eindrucksvoll gesprochen.   Dieses musikalische Märchen wird auch noch viele weitere Generationen von Kindern in die Faszination  der Musik und der Instrumente einführen. Der vorliegenden Ausgabe gelingt dies besonders gut.

    Mehr