Ödön von Horváth Jugend ohne Gott

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Jugend ohne Gott“ von Ödön von Horváth

Ein Klassiker von zeitloser Brisanz

Irgendwo in Deutschland, kurz vor der Machtübernahme Hitlers: Lehrer L bemüht sich um die moralische Erziehung seiner Zöglinge, er möchte Sätze wie „Alle Neger sind hinterlistig, feig und faul“ nicht in Schulaufsätzen lesen. Doch der Druck von Eltern, Schülern und Schulleitung wächst. Als ein Mord geschieht und Lehrer L sich mehr und mehr in einem Netz aus Lügen verstrickt, wird der Aufenthalt in einem Zeltlager für die ganze Klasse zur Zerreißprobe.

(1 CD, Laufzeit: 53 min)

Stöbern in Romane

Der kleine Teeladen zum Glück

Vor Kitsch triefende Story mit einigen Fremdschäm-Momenten

Frau_J_von_T

Kleine Stadt der großen Träume

Backman benutzt wunderbare Worte und erschafft einfühlsame Sätze die unter die Haut gehen und das kleine Björnstadt zum Leben erwecken.

Laurie8

Vom Ende an

Schreibstil gewöhnungsbedürftig. Geschichte selbst = imho leider ziemliches Larifari.

bugfishly

Kleine große Schritte

Pflichtlektüre

buchstabensammlerin

Winterengel

Ein stilles und ruhiges Weihnachtsmärchen, dass aber gerade deshalb einfach nur wunderschön ist. <3 <3 <3

YumikoChan28

Die Stille zwischen Himmel und Meer

Schon nach kurzer Zeit ist man in dieses tiefsinnige und poetische Werk eingetaucht und mag das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen

Hexchen123

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks