Jugend ohne Gott

3,8 Sterne bei536 Bewertungen

Cover des Buches Jugend ohne Gott (ISBN: 9783744830072)
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (355):
J
Jamii
vor einem Monat

sehr interessant und kurzweilig

Kritisch (62):
M
Mer_2912
vor einem Jahr

Keine Spannung und größtenteils uninteressant

Alle 536 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Jugend ohne Gott"

Der dritte Roman Ödön von Horvaths 'Jugend ohne Gott' schildert den Alltag eines jungen Geschichtslehrers im dritten Reich aus der Perspektive des Ich-Erzählers.
Der junge Lehrer steht dem NS-Regime kritisch ablehnend gegenüber und ist zunächst fassungslos über die unmoralische Haltung seiner Schüler und deren Äußerungen, die bereits durch die NS-Propaganda beeinflusst sind. Dennoch verhält er sich systemkonform, auch um den neuen Arbeitsplatz nicht zu gefährden. Als die Klasse in einem Zeltlager die Osterferien verbringt, nehmen die Ereignisse Fahrt auf. Ein Fotoapparat verschwindet, eine Affäre fliegt auf und ein Mord geschieht. Dann kommt es zum Prozess, und die Sache mit Gott kommt auch noch zur Sprache.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783744830072
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:124 Seiten
Verlag:Books on Demand
Erscheinungsdatum:11.09.2017
Das aktuelle Hörbuch ist am 27.04.2015 bei Der Hörverlag erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

3,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne165
  • 4 Sterne190
  • 3 Sterne119
  • 2 Sterne46
  • 1 Stern16
  • Sortieren:

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Buchdetails

    Aktuelle Ausgabe
    ISBN:9783744830072
    Sprache:Deutsch
    Ausgabe:Flexibler Einband
    Umfang:124 Seiten
    Verlag:Books on Demand
    Erscheinungsdatum:11.09.2017
    Das aktuelle Hörbuch ist am 27.04.2015 bei Der Hörverlag erschienen.

    Community-Statistik

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Hol dir mehr von LovelyBooks