Ödön von Horváth Prosa und Stücke

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Prosa und Stücke“ von Ödön von Horváth

1938 in Paris, während eines heftigen Gewitterregens, wird Ödön von Horváth von einem Ast erschlagen. In seinem Nachruf schreibt Joseph Roth: »Ödön von Horváth, einer der besten österreichischen Schriftsteller, deutschsprachiger Ungar von Geburt, ist vorgestern in Paris das Opfer eines jener Unfälle geworden, die wir als ›sinnlos‹ zu bezeichnen pflegen, weil uns das Unerklärliche sinnlos erscheint.« Horváth hielt sich in Paris auf, um mit einem amerikanischen Filmproduzenten über die Verfilmung seines Romanerfolgs Jugend ohne Gott zu verhandeln, zuvor hatte er sich mit Stücken wie Geschichten aus dem Wiener Wald oder Kasimir und Karoline den Ruf des wichtigsten Dramatikers seiner Generation erschrieben. Die Wertschätzung in der Kritik und bei Kollegen hielt über seinen frühen Tod hinaus an: So schätzt Peter Handke an seinen Texten die »verwirrten Sätze seiner Personen, die Modelle der Bösartigkeit, der Hilflosigkeit, der Verwirrung in einer bestimmten Gesellschaft«. Die Suhrkamp Quarto-Ausgabe versammelt sämtliche Theaterstücke Ödön von Horváths und seine bekanntesten Romane wie Der ewige Spießer, Jugend ohne Gott oder Ein Kind unserer Zeit. Peter Turrini schreibt eine »Liebeserklärung« an den Dichter, Kurt Bartsch ein umfangreiches Nachwort zu Leben und Werk. Inhalt: Mord in der Mohrengasse. Die Bergbahn. Zur schönen Aussicht. Rund um den Kongreß. Kasimir und Karoline. Geschichten aus dem Wiener Wald. Sladek, der schwarze Reichswehrmann. Eine Unbekannte aus der Seine. Hin und her. Himmelwärts. Das unbekannte Leben. Mit dem Kopf durch die Wand. Figaro läßt sich scheiden. Don Juan kommt aus dem Krieg. Der jüngste Tag. Ein Dorf ohne Männerl. Pompeji. Sportmärchen. Glaube Liebe Hoffnung. Italienische Nacht. Kleine Prosa. Autobiographisches und Theoretisches. Der ewige Spießer. Jugend ohne Gott. Ein Kind unserer Zeit. Eines jungen Mannes Tag im Jahre 1930. Stunden der Liebe

Stöbern in Klassiker

Unterm Rad

Eine zeitlose Geschichte. die sich auch auf heutige Verhältnisse fabelhaft übertragen lässt.

DieseAnja

Krieg und Frieden

Ein Klassiker, den man gelesen haben sollte (wenn man viel zeit und ein gutes Gedächtnis hat!)

Kinanira

Meine Cousine Rachel

Ein Roman ganz nach meinem Geschmack: Tolle Erzählweise, spannende Figuren und Handlung, schöne alte Sprache.

Jana_Stolberg

Die Blechtrommel

Ein dezent verstörendes Meisterwerk!

RolandKa

Stolz und Vorurteil

einer meiner liebsten Romane!

sirlancelot

Der Steppenwolf

Der Spiegel, der die 'Fratze' der Wahrheit zeigt, wird von den Dummen gehasst.

Hofmann-J

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen