Ömer Seyfettin Das Tagebuch eines jungen Armeniers

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Tagebuch eines jungen Armeniers“ von Ömer Seyfettin

Diese Novelle gibt die unterschiedlichen Facetten des politischen Geistes von Seyfettin wieder. Der Autor galt zeit seines Lebens als großer Patriot und seine Treue zum osmanischen Staat findet sich in der Hauptfigur Hayıkyan wieder. Seyfettin, ein Vorkämpfer dieser Epoche, war sehr betrübt über den Untergang des Reiches, das einmal über drei Kontinente herrschte. Der Patriotismus des Autors ist quasi als Reaktion auf die Aufstände der Minderheiten zu verstehen, die sich gegen den Staat auflehnten. Mit seiner idealistischen Herangehensweise versteht es Seyfettin, gesellschaftliche und historische Werte der damaligen Zeit in seiner Arbeit kritisch zu verarbeiten. Das fiktive Element dieser Geschichte besteht darin, die Individuen eines untergehenden Staates an die gemeinsame Heimat und Nation zu erinnern.

Stöbern in Klassiker

Der Kleine Prinz

Eine Geschichte über von Herzen kommende Liebe und tiefe Freundschaft :)

EsAndy

Der gute Mensch von Sezuan

Ein Lese-MUSS!

Fantasia08

Ein Sommernachtstraum

Witzig, klassisch, Shakespeare!

Fantasia08

Emma

Emma, eine starke Frau, erfährt, dass Hochmut vor dem Fall kommt - ein wunderschön geschriebenes Buch zum Mitfiebern!

Siri_quergetipptblog

Meine Cousine Rachel

Gut geschriebener Roman mit leiser Spannung und einem jungen Mann, bei dem Bewunderung fast zum Wahn wird...

vanessabln

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks