Leserpreis 2018
Neuer Beitrag

m_exclamationpoint

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Internationale Verbrecherjagd mit skandinavischem Flair

Das florierende Kommissariat von Europol ist Dreh- und Angelpunkt für die internationale Verbrecherjagd und stellt das ehrgeizige Ziel vieler Kommissare in Oslo dar – nicht so jedoch für Kommissar Bogart Bull. Europol ist für ihn nur eine weitere Strafe in seinem Leben voll Depression und Melancholie. 

Nachdem er Frau und Kind bei einem Unfall verloren hat ist jeglicher Lebenswille und Ermittlergeist aus seinem Körper gewichen. Bis ein mysteriöser Fall langsam sein Interesse weckt...

Begleite Kommissar Bogart Bull bei der Aufklärung eines Kriminalfalles und mach mit bei unserer Leserunde zum überwältigenden Norwegen-Krimi "Kreuzschnitt" von Øistein Borge.

Über das Buch:
Bogart Bull, Kommissar bei der Osloer Kriminalpolizei, durchlebt eine schwere Zeit, nachdem seine Frau und sein Kind bei einem Unfall ums Leben gekommen sind. Seine Chefin versetzt ihn zu Europol, wo ein mysteriöser Fall auf ihn wartet: Der schwerreiche norwegische Unternehmer und Kunstsammler Axel Krogh ist in seiner Villa in Südfrankreich ermordet aufgefunden worden - doch alle Verdächtigen haben ein wasserdichtes Alibi. Bulls einziger Anhaltspunkt ist ein Gemälde von Edvard Munch, das einen Dämon zeigt. Nichts anderes hat der Mörder aus der Villa entwendet. Bulls Ermittlungen führen ihn schnell in die Vergangenheit: zu einem grausamen, ungesühnten Verbrechen in den vierziger Jahren …

"Mit das Beste, was ich seit langer Zeit in der norwegischen Kriminalliteratur gelesen habe." Bookbloggeir/ Geir Tangen

Über den Autor:
Øistein Borge wurde 1958 in Norwegen geboren und lebt heute in Oslo und Palma de Mallorca. Er arbeitete als Regisseur, Texter und Creative Director in der Filmbranche und in der Werbung. Darin war er so erfolgreich, dass er nicht nur in Norwegen mit Preisen ausgezeichnet wurden, sondern zum Beispiel auch mit zwei goldenen Löwen beim Werbefilmfestival in Cannes. Der Kriminalroman "Kreuzschnitt" ist sein Literaturdebüt.

Gemeinsam mit dem Droemer Verlag vergeben wir in unserer Leserunde 20 Exemplare von "Kreuzschnitt"
Was ihr tun müsst, um dabei zu sein? Bewerbt euch bis einschließlich 06.09. über den blauen "Jetzt bewerben"-Button und beantwortet folgende Frage: 

Kunst hat viele Gesichter und ist bekanntlich eine Frage des Geschmacks. Welches Kunstwerk ist so unbeschreiblich, dass ihr euch vorstellen könntet dafür zu töten? 

Ich bin schon gespannt auf eure Antworten und drücke euch ganz fest die Daumen. 

Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Leserunden.  

Autor: Øistein Borge
Buch: Kreuzschnitt

Gremlins2

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Also tut mir leid, aber für ein Kunstwerk würde ich persönlich nicht töten.
Falls meine Familie als Kunstwerk gelten sollte dann nur für diese.

Jule_liest

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Der Roman klingt sehr spannend!
Ehrlich gesagt wäre das bei mir kein berühmtes Kunstwerk in dem Sinn. Meine jüngere Schwester kann sehr gut zeichnen. Sie hat mal ein sehr buntes Naturbild mit vielen Blumen und Bäumen, sowie einem See gemalt, als sie etwa 10 Jahre alt war. Das ganze ist aber alles andere als ein Kinderbild. Ich bleibe häufiger im Flur vor dem Bild stehen, weil mich die Farben so faszinieren. Man kann es sich fünf Minuten ansehen und entdeckt dennoch neue Details und Farbakzente. Sollte mir das mal jemand stehlen, wäre ich schon sehr aufgebracht.

Als Geschichtsstudentin bin ich ansonsten bei großen Werken weniger an der Kunst selbst interessiert, sondern mehr an dem historischen Wert. Wenn ich daran denke, wie viele Kunstwerke die Nationalsozialisten zerstört haben, werde ich wütend. Es ist nicht nur Kunst verloren gegangen, sondern auch ein Stück Geschichte und ein Stück der Menschen, die es gemalt haben. Kunst sollte grundsätzlich erhalten bleiben und nach Möglichkeit vielen Menschen zugänglich sein.

Beiträge danach
380 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

shellydvs

vor 1 Jahr

Fazit/Wie fandet ihr den Krimi?

Da ich leider kaum an der Leserunde teilnehmen konnte, möchte ich dennoch sagen, dass ich das Buch ausgelesen habe und es auch gut fand. Ich muss jedoch zugeben, dass es mich nicht so mitgerissen hat wie einige andere Krimis und Thriller... meine ganze Rezi könnt ihr gern auf meiner Seite lesen :) LG

Streiflicht

vor 1 Jahr

Fazit/Wie fandet ihr den Krimi?

Hier nun meine Rezi, die ich auch bei Amazon, wasliestdu, lesejury und einigen Buchhandelsseiten posten werde:

https://www.lovelybooks.de/autor/%C3%98istein-Borge/Kreuzschnitt-1445562895-w/rezension/1496344352/

Nochmals lieben Dank, dass ich dabei sein durfte!

crazy_book_lover1

vor 1 Jahr

Leseabschnitt 3
Beitrag einblenden

Wow ich bin total geschockt von den Ereignissen in diesem Abschnitt. Nicht nur der nächste Mord hat mich bewegt sondern die Nacht als im Bauernhof so viele getötet wurden und am schlimmsten war die Sache mit Tigo. Wie kann man nur so grausame Dinge tun. Einfach ohne gewissen diese Menschen abzuschlachten.

SophieNdm

vor 1 Jahr

Leseabschnitt 1

Sorry dass es so lange gedauert hat bis ich starten konnte 🙈
Den Schreibstil finde ich bisher super aber auch ziemlich anspruchsvoll. Man muss sich schon auf das Buch konzentrieren
Bull ist interessant und auch sympathisch, dennoch könnte ich mich noch nicht so richtig in die Story einfinden.. das kommt sicher noch 🙂

crazy_book_lover1

vor 1 Jahr

Leseabschnitt 4

Ich bin über das Ende zum größten Teil sehr überrascht worden. Ich hatte zwar die Theorie das Tigo nach Rache aus ist, aber wie es letzten endes ausging habe ich nicht erwartet. Mich hat es voll überzeugt

SophieNdm

vor 1 Jahr

Leseabschnitt 2
Beitrag einblenden

Also eine Konkrete Theorie hatte ich hier noch nicht!
Ziemlich schwierig, da gerade bei Krimis die Leser ja gerne in die Irre geführt werden.

Haben die Rückblicke wirklich etwas mit der Auflösung des Mordes zutun? Oder sollen das nur "historische" Infos sein?
Da bin ich mir noch nicht ganz im Klaren. Aber ich denke doch, dass alle Handlungsstränge am Ende zusammen geführt werden. (Hoffentlich :))

Aus der Geschichte mit Ella werde ich auch nicht schlau, war das wirklich notwendig?
Vermutlich werden wir noch etwas zu den Hintergründen erfahren?
Ich habe auf jeden Fall nicht mit ihrem Tod gerechnet.

An einen Ritualmord glaube ich nicht, das wäre mir irgendwie zu abwegig.
Allerdings kann ich momentan nur sagen was ich nicht für wahrscheinlich halte und nicht was meine !"Auflösung" wäre..

crazy_book_lover1

vor 1 Jahr

Fazit/Wie fandet ihr den Krimi?

https://www.lovelybooks.de/autor/Øistein-Borge/Kreuzschnitt-1445562895-w/rezension/1500041008/

Nun gibt es auch endlich meine Rezension. Hatte ein paar technische Probleme ;D
Mir hat der Krimi super gut gefallen. Danke das ich das Buch lesen durfte.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.