Collection Deutscher Erzähler. Eine Anthologie neuer deutschsprachiger Autorinnen und Autoren / Collection deutscher Erzähler. Eine Anthologie neuer deutschsprachiger Autorinnen und Autoren

von  
1,0 Sterne bei1 Bewertungen
Collection Deutscher Erzähler. Eine Anthologie neuer deutschsprachiger Autorinnen und Autoren / Collection deutscher Erzähler. Eine Anthologie neuer deutschsprachiger Autorinnen und Autoren
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Collection Deutscher Erzähler. Eine Anthologie neuer deutschsprachiger Autorinnen und Autoren / Collection deutscher Erzähler. Eine Anthologie neuer deutschsprachiger Autorinnen und Autoren"

lection deutscher Erzähler. Eine Anthologie neuer deutschsprachiger Autorinnen und Autoren

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783830111801
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:216 Seiten
Verlag:Fischer, R. G.
Erscheinungsdatum:01.03.2009

Rezensionen und Bewertungen

Neu
1 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern1
  • Sortieren:
    slovs avatar
    slovvor 7 Jahren
    Rezension zu "Collection deutscher Erzähler. Eine Anthologie neuer deutschsprachiger Autorinnen und Autoren: Band 8"

    "Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul", sagt der Volksmund. Ein inzwischen verstorbene Freund schenkte mir mehrere Jahre so ein Buch fürs Regal aus Eitelkeit, etwas Gedrucktes veröffentlicht bekommen zu haben. Das besonders Peinliche dabei: Seine Texte innerhalb der Reihe waren sogar nicht einmal schlecht! Aber es ist der tiefste Punkt in der Entwicklung eines Autors, Zeichen seiner Ahnungslosigkeit und Verzweiflung, zwischen für ihre Veröffentlichung teuer bezahlten Texte niederster Qualität zu hoffen, als Perle gefunden zu werden. Eine Anthologie bietet immer die Wahrscheinlichkeit, dass zwischen Texten, die dem einzelnen Leser gefallen, welche sind, die ihm weniger gefallen. Diese "Collection" versammelt aber ihre Texte nach dem ausschließlichen Kriterium, wer die Seiten bezahlt hat. Wenn also ein Freund fragt, ob er dort veröffentlichen soll, gebt ihm die einfache, klare Antwort NEIN oder sagt JA, wenn ihr sicher seit, dass das Machwerk des Freundes nichts taugt. (Mein Freund hatte mich nicht gefragt ...)

    Kommentieren0
    4
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks