DDR-Fahrzeuge

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „DDR-Fahrzeuge“ von

• Wo wurde der „Robur“ gebaut? • Was verbirgt sich hinter dem Namen „Fortschritt“? • Baut MZ heute noch Motorräder? • Wurden BMW-Fahrzeuge in der DDR gebaut? • Was wurde im Kraftfahrzeugwerk „Ernst Grube“ in Werdau gebaut? Seit der Wende sinkt die Anzahl der Fahrzeuge, die das Straßenbild der DDR ständig prägten. Obwohl diese Fahrzeuge teilweise seit über 15 Jahren nicht mehr produziert werden, gibt es dennoch Firmen, Privatleute und Liebhaber, die sie am Leben erhalten. Die meisten leisten heute noch treue Dienste, auch wenn sie eher einen Museumsplatz verdient hätten. In diesem Nachschlagewerk werden dem Leser in kurzen, verständlichen Texten alle wichtigen Fragen zu über 150 der bedeutendsten DDR-Fahrzeuge beantwortet. Großzügige Tabellen liefern viele interessante technische Daten der vorgestellten Fahrzeuge, die über 150 teils farbigen Abbildungen lassen wertvolle Details erkennen.

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen