Das Erbe der Welt

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Erbe der Welt“ von

Die historischen Zentren von Rom, Dubrovnik oder Havanna, die Ruinenstätten von Theben oder Machu Picchu, der Imam-Platz in Isfahan oder die buddhistischen Monumente im indischen Sanchi, aber auch die Vulkane von Kamtschatka oder das Great Barrier Reef in Australien – all diese Stätten verbindet, dass sie als Teil des Welterbes unter dem besonderen Schutz der UNESCO stehen. Anhand profunder Texte und mit knapp 2000 farbigen Abbildungen großzügig bebildert, stellt dieser kompetente und anschauliche Prachtband sämtliche Welterbestätten vor.

+ Top-Aktuell: Alle Natur- und Welterbestätten komplett in einem Band
+ Über 2.000 farbige Abbildungen
+ Atlas mit allen Welterbestätten

gehört in jedes Buchregal

— wsch
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • DAS Kompendium

    Das Erbe der Welt

    wsch

    20. November 2017 um 08:28

    DAS Kompendium von den Schönheiten und Wundernunserer WeltDie grundlegende Bedeutung des Begriffs "Kompendium" ist 'Ersparnis' beziehungsweise 'abgekürzter Weg', im übertragenen Sinn 'kurzgefasstes Lehrbuch'. Auf den ersten oberflächlichen Blick scheint 'Das Erbe der Welt' mit dem Gewicht, den großformatigen knapp 600 Seiten alles andere als kurzgefasst zu sein.Aber wie sollen die 1.073 Monumente, von denen 832 zum Kulturerbe, 206 zum Naturerbe und 35 zu beiden Kategorien gehören, die sich auf 167 Länder verteilen, präsentiert werden? Zu jedem Weltkulturerbe, nach den Konventionen der UNESCO festgelegt, existiert zumindest ein ausreichend langer Textbeitrag, mindestens ein qualitativ und auch vom Motiv her sehr gutes Farbphoto. Kaum jemand dürfte diese 1.073 als Weltkulturerbe anerkannten Monumente kennen. Um so grösser ist schon beim ersten Durchblättern die Überraschung und Freude, was mit dem Begriff 'Weltkulturerbe' ausgezeichnet ist.Organisiert ist der Band nach Kontinenten, in diesen Teilen in erster Priorität von Nord nach Süd und dann von West nach Ost nach Ländern.  Das scheint zunächst etwas chaotisch, macht aber Sinn. Das umfangreiche Stichwortverzeichnis ist identisch organisiert, also nicht alphabetisch. Um sich ein geographisches Bild davon machen zu können, wo sich das jeweilige Monument befindet, hat der Verlag ebenfalls im Anhang einen Weltatlas hinzugefügt, in dem die Lage jedes beschriebenen Monuments deutlich ersichtlich eingezeichnet ist. Der schwergewichtige Band gehört jedem machtbesessenen Politiker, jedem nur auf Profit bedachten Manager, aber auch jedem Schüler als Pflichtlektüre in die Hand gedrückt. Damit bewusst wird, was die Welt an Schönheiten bietet. Was gegebenenfalls unterzugehen droht, zerstört würde.Einfach ein tolles Buch.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.