Das Olympia-Buch

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Olympia-Buch“ von

Die Wiedererweckung der Olympischen Spiele in Athen durch Pierre de Coubertin 1896 - rund 2000 Jahre nach ihrer Untersagung durch römische Kaiser - als "Fest der Jugend" war das Fanal für die bis heute andauernde Begeisterung von Millionen von Menschen für das größte sportliche Vergleichsmessen weltweit.§Die Olympischen Spiele der Neuzeit haben - speziell nach dem Zweiten Weltkrieg - durch die Massenmedien eine nie gekannte Aufmerksamkeit gefunden, die Vorberichterstattung zu den XXV. Sommerspielen in Athen wird entsprechend sein.§Dieser in Aufmachung und Ausstattung einmalige Text-/Bildband zielt auf jene nach Hunderttausenden zählende Zielgruppe, die sich mit der olympischen Idee identifiziert, die in Vorbereitung auf die Spiele von Athen das ultimative Buch zum Erinnern, zum Nachschlagen und Vergewissern sucht: Es ist ein Referenzbuch entstanden, das ohnegleichen ist - in einer bisher nicht gekannten Fülle und Dichtheit wird ein fulminantes Bildmaterial präsentiert, das Triumphe und Tragödien, Siege und Niederlagen gleichermaßen dokumentiert.§Der europäische Aspekt - speziell auch der deutsche - kommt nicht zu kurz: Die Spiele von Berlin 1936 oder München 1972, die von Rom 1960 oder Barcelona 1992 zeigen die großen Stars in bewegten Bildern: Ob Jesse Owens oder Emil Zatopek, der 7-fache Goldmedaillengewinner Mark Spitz, der erfolgreichste deutsche Olympionike Dr. Reiner Klimke, die DDR-Stars Renate Stecher, Kornelia Ender oder Kristin Otto, nicht zu vergessen die westdeutschen Ulrike Meyfarth, Heide Rosendahl oder Armin Hary...§Fachliche Kompetenz, brillante journalistische Berichterstattung sowie die offiziellen Ergebnislisten machen dieses Buch zum Standardwerk der Geschichte der Olympischen Spiele.§

Stöbern in Sachbuch

Hygge! Das neue Wohnglück

Dank hometours taucht man ein in fremde Wohnungen und erhält tolle Inspirationen um eigene "hyggelige" Wohnmomente" zu schaffen.

sommerlese

Die Stadt des Affengottes

Modernes Indiana Jones in Buchform. Klasse!

RoteFee

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen