Das Restaurant am Ende des Universums.

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Restaurant am Ende des Universums.“ von

Das Restaurant am Ende des Universums. Douglas Adams

Liebenwerte Hommage an das Albernsein das nicht so ernst nehmen und auch eine Aufforderung mal wieder zu lachen.

— John_Sheridan
John_Sheridan
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Das Restaurant am Ende des Universums

    Das Restaurant am Ende des Universums.
    John_Sheridan

    John_Sheridan

    14. January 2017 um 12:08

    Der erste Satz in einem Buch:Es gibt eine Theorie, die besagt, wenn jemals irgendwer genau herausfindet, wozu das Universum da ist und warum es da ist, dann verschwindet es auf der Stelle und wird durch etwas noch Bizarreres und Unbegreiflicheres ersetzt. Es gibt eine andere Theorie, nach der das schon passiert ist.  Worum es geht:  Arthur Dent hat es im ersten Band geschafft, dem Untergang der Erde zu entkommen. Zusammen mit seinem Freund Ford Perfect, dem ehemaligen Präsidenten der Galaxis Zaphod Bebblebrox der Erdendame Trillian und dem depressiven Roboter Marvin reist er weiter durch die Galaxie. Ziel ist das Restaurant am ende des Universums. Nur knapp entkommt man der Vernichtung durch die Beamtenrasse die die Erde zerstörte. Dann begibt man sich auf die Suche nach dem Herrn der Galaxis.  Meine Gedanken dazu:  Ich war skeptisch las sich der erste Teil ein wenig zu gewollt lustig. Doch der Humor stimmt. Man ist in bester Doctor Who Atmosphäre unterwegs mit den schrillen und bunten Charakteren die nicht nur allerhand Blödsinn erleben sondern es auch immer recht gut zu kommentieren wissen. Mein Liebling ist diesen Buch ist Marvin. Ich meine jeder fühlt sich mal ausgenutzt und unwichtig aber Marvin schafft es einfach einen darüber lachen zu lassen. Niemand hat ein Recht den anderen zu beurteilen und indem Marvin nicht nur beurteilt werden will sondern gleich immer ein schlechtes Urteil voraussetzt bringt er einen nicht nur zum lachen sondern auch zum Nachdenken. Dent bleibt leider etwas blass genau wie Trillian. Die wahren Stars sind eben Zaphod und natürlich das Buch "Per Anhalter durch die Galaxis " selber. Die netten Anekdoten und Randbemerkungen lesen sich immer wieder amüsant.  Beispiel: Das Universum - einige Informationen, die Ihnen das Leben dort etwas erleichtern könnten. 1. Ausdehnung: Unendlich. Der Reiseführer Per Anhalter durch die Galaxis bietet folgende Definition des Wortes Unendlich: Größer als das Allergrößte und dann noch ein bisschen mehr. Also, noch viel größer als das; wirklich wahnsinnig kolossal, eine absolut phantastisch lange, "echt, Mann, das ist riesig" - Zeit. Unendlich ist einfach so groß, da? im Vergleich dazu das Großsein selber richtig mickerig aussieht. Gigantisch multipliziert mit kolossal multipliziert mit überwältigend riesig, das ist ungefähr die Vorstellung, die wir hier begreiflich zu machen versuchen.  Fazit: Liebenwerte Hommage an das Albernsein das nicht so ernst nehmen und auch eine Aufforderung mal wieder zu lachen. Aber Vorsicht nicht jeden liegt der englische Humor.  Wertung:  4,0 Sterne  Daten:  Titel: das Restaurant am ende des Universums Reihe: Per Anhalter durch die Galaxis (6Bände) Seiten: 240 Verlag: Heyne Verlag Preis: Taschenbuch 7,95 Euro    

    Mehr