Das grosse Buch der Kindergeschichten

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das grosse Buch der Kindergeschichten“ von

Der kleine Häwelmann, Peterchens Mondfahrt und Henriette Bimmelbahn - Kinderbücher gehörten zu allen Zeiten zum Familienleben dazu. Radio, Fernsehen oder Computer waren noch nicht erfunden, da lauschten Mädchen und Jungen gespannt den faszinierenden Geschichten, die Eltern und Großeltern ihnen vorlasen, und prägten sich Bilder und Verse für immer ein. Dieses liebevoll ausgestattete Familienbuch versammelt die schönsten Kindergeschichten aus 150 Jahren, mit vielen farbenprächtigen Originalillustrationen vom Struwwelpeter bis zur Sternenfee des 21. Jahrhunderts. Ein wunderschönes Buch für Kinder, Eltern, Großeltern, das Erinnerungen weckt - und schafft.

Stöbern in Kinderbücher

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Spannung, Action, Tempo & Humor – Mit Henry Smart bekommt nun auch die deutsche Mythologie ihren Platz in den Reihen moderner Jugendbücher

BookHook

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Mit Penny&Co erleben wir hier einen besonders spannenden und gruseligen Fall. Klassenfahrt zu einer Gruselburg, was für ein Abenteuer!

CorniHolmes

Bloß nicht blinzeln!

Ein zauberhaftes Mitmach-Bilderbuch

dermoerderistimmerdergaertner

Wer fragt schon einen Kater?

Sehr witziges Buch aus der Sicht eines Katers... was gibt es doch für Missverständnisse zwischen Menschen und Katzen!

TanyBee

Die Abenteuer des Ollie Glockenherz

Ein außergewöhnlich schönes Buch, welches angespickt ist mit Abenteuer und leichten Grusel.

MelE

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Ein wunderbares Buch über London im Jahr 1909

Alina1011

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wiedersehn macht Freude

    Das grosse Buch der Kindergeschichten
    R_Manthey

    R_Manthey

    24. June 2015 um 14:47

    Bei manchem älteren Leser wird dieses Buch unerwartete Erinnerungen wecken, denn es enthält ausschließlich Kindergeschichten aus alter Zeit mit der jeweiligen Originalillustration. Man mag mit Softpädagogen und Hütern der politischen Korrektheit darüber streiten, ob die Originalversion vom Struwwelpeter noch in unsere ach so fortschrittliche Zeit passt. Vielleicht haben auch diejenigen Recht, die meinen, dieses Buch kaufen wir mehr unserer eigenen Erinnerungen wegen als für die heutigen kleinen Kinder. Wie dem auch sei, viele der in diesem großformatigen Buch enthaltenen Geschichten sind einfach unschlagbar gut und wunderschön illustriert. Nach dem Struwwelpeter von 1844 folgen Max und Moritz, Peterchens Mondfahrt (in Auszügen), die Regenzwerge, die Heinzelmännchen zu Köln, der kleine Häwelmann von Theodor Storm, die Struwelliese, die herrlich illustrierten Abenteuer der Familie Igel, Aufruhr im Königreich Wichtelstein, wunderschöne Tiergeschichten und vieles mehr. Fazit: Ich bin dem Verlag dankbar für dieses Buch. Warum sollen unsere Kinder und Enkel nicht die Geschichten kennen lernen, die uns als Kinder vorgelesen wurden? Über die Qualität der Illustrationen kann man auch heute noch nur staunen. Das Buch hat einen festen Einband und stabile Seiten. Der Preis ist einfach sensationell.

    Mehr