Das mörderische Leben

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das mörderische Leben"

    Das mörderische Leben
    variety

    variety

    02. March 2008 um 09:57

    Félix Vallotton, ein Schweizer Maler, der lange Jahre in Frankreich gelebt hat, war auch Verfasser von vier Romanen. Einer davon (auf Französisch „La vie meurtrière“) handelt davon, wie ein junger Mann leidet: an der Liebe, seinen Schreibblockaden und an der Schuld, die er auf sich lädt, Seine Beschreibungen erinnern daran, wie er die Umwelt betrachtet, damit daraus Bilder entstehen können. Spannend war für mich vor allem der erste Teil, in dem er vom Unglück eines jungen Mannes erzählt, der für Todesfälle verantwortlich zu sein scheint. Die anschliessende (sehr tragisch verlaufende) Liebesgeschichte wirkt dann eher in die Länge gezogen, aber packt dennoch, hauptsächlich zu Beginn und am Schluss, wenn die ganze Zerrissenheit der Hauptperson deutlich wird. Kein Krimi im herkömmlichen Sinn, aber lesenswert auf alle Fälle.

    Mehr