Das total gefälschte Geheim-Tagebuch vom Mann von Frau Merkel

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(6)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das total gefälschte Geheim-Tagebuch vom Mann von Frau Merkel“ von

Seine Frau regiert unser Land, er macht den Rest: Absolut komplett unglaubliche Einblicke in das total wahnwitzige Leben von Angies besserer Hälfte! 31. Dezember Wir haben gute Vorsätze fürs neue Jahr. Ich will hin und wieder Sport machen, Mutti will den Euro retten. Bin gespannt, wer länger durchhält. Nachmittags Anruf von Wulff: Wenn wir heute noch die "Hör Zu" abonnieren, bekäme er einen schönen Toaster als Abo-Geschenk. Merkwürdiger Kerl. 16. Januar Nachts vom Neujahrsempfang geträumt. Meine Frau hat mich irgendeinem Diplomaten als Gertrud Steinbrück vorgestellt. Vor Schreck aufgewacht und erst spät wieder eingeschlafen.

Hinter den Regierungskulissen - eine herrliche Persiflage auf Mutti Merkel und den Berliner Politikbetrieb.

— derMichi
derMichi

Sehr humorvoll

— LionsAngel
LionsAngel

Stöbern in Humor

Traumprinz

Verdienter Bestsellerautor, dessen Bücher mich zum lachen bringen - so auch dieses!

Hilde1945

Gustaf Alter Schwede

Halbwegs skurril-originelle Geschichte

Soeren

Loving se Germans

Mehr als eine banale Schauspielerbiografie. Fulton-Smiths Erstling unterhält formidabel, ohne zu langweilen.

seschat

Und ewig schläft das Pubertier

Sehr kurzweilige, lustige Kolumnen über das Wesen des Pubertiers.

sumsidie

Ihr seid natürlich eingeladen

Ich finde den Roman einfach wundervoll und absolut lesenswert !!! Ich mag Schauspielerin Andrea Sawatzki und auch die Autorin

HEIDIZ

Ich war jung und hatte das Geld

Das Buch versucht witzig zu sein, ist es aber nicht. Absolut langweilig!

buecherjase

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Humor ist, wenn man trotzdem lacht

    Das total gefälschte Geheim-Tagebuch vom Mann von Frau Merkel
    goldfisch

    goldfisch

    19. June 2013 um 08:10

    Der Mann von Frau Merkel hat es nicht leicht.Seine "Mutti" ist Kanzlerin und immer im Licht der Öffentlichkeit.Das macht das Leben an ihrer Seite nicht einfach, auch wenn man ein guter Wissenschaftler ist und gerne mehr Aufmerksamkeit hätte.Stattdessen muss man mit merkwürdigen Menschen dinieren,Muttis Sekretären austricksen und Feiertage mit diversen anderen Politikern verbringen.Ein schweres Los.Das Buch ist eine witzige "nebenbei Lektüre", die ich meinem Mann gerne vorgelesen habe.Wir hatten dabei viel zu Lachen.Lesenswert, nicht nur für heitere Stunden im Strandkorb.

    Mehr