Das ultimative Studenten-Kochbuch

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das ultimative Studenten-Kochbuch“ von

Rundum satt auch ohne Mensa. Unkompliziert, preiswert, schnell, gesund und vor allem lecker – so wollen Studenten kochen. Dieses trendige Kochbuch hält die passenden Rezepte bereit: von Snacks für zwischendurch und unterwegs über alte und neue Lieblingsgerichte, Party- und WG-Food sowie Rezepten zum Eindruckschinden bis zur süßen Krönung. Mit der informativen Einleitung, den ausführlichen Anleitungen sowie hilfreichen Tipps und Tricks sorgt dieses Buch außerdem für das nötige Küchen-Basiswissen.

Stöbern in Sachbuch

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

Was das Herz begehrt

Hier erfahren wir detailgenau und in für Laien verständlicher Sprache, wie unser Herz "tickt"! Richtig gut!

Edelstella

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das ultimative Studenten-Kochbuch"

    Das ultimative Studenten-Kochbuch
    Tanzmaus

    Tanzmaus

    03. June 2012 um 17:56

    Ein Kochbuch für Studenten, abgestimmt auf wenig Wissen und Low Budget. Aber wirklich nur für Studenten? Nein, auch nach dem Studium kann man in das Buch den ein oder anderen Blick reinwerfen. Aufgebaut ist das Buch wie folgt: Zuerst gibt es eine Einleitung, in der die Grundelemente wie Küchen-Equipment, Vorratshaltung, Garmethoden und Arbeitstechniken, Rund ums Kochen, Kräuter und Gewürze, Tipps & Tricks aufgeführt und näher erläutert werden. Danach folgen die Kapitel * "Für den kleinen Hunger" * "Heisse Suppenliebe" * "Essen wie bei Mama" * "Für jeden Tag" (unterteilt in: "Pasta & Co.", "Gemüse & Salate", "Fleisch & Fisch") * "Kochen für viele" (unterteilt in: "Für die Party", "WG-tauglich", "Angebergerichte") * "Süsses Studentenleben" Die Rezepte sind einfach, es gibt eine Einkaufsliste und das Rezept wird in einzelne Arbeitsschritte unterteilt. Zu jedem Rezept gibt es begleitend ein Foto. Bei fast jedem Rezepten wird zudem noch Wissenswertes, Variationen oder Tipps angefügt. Lediglich im Schriftbild der Überschrift wurde ein Design verwendet, bei dem man manche Titel nicht gut lesen kann. Ansonsten ist es vom Design her modern und ansprechend gestaltet. Fazit: Ein sehr interessantes Kochbuch, das man auch super nach dem Studium weiterverwenden kann.

    Mehr