Der Abnehmschlüssel: Wie Du Ohne Diät Endlich Abnimmst

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Abnehmschlüssel: Wie Du Ohne Diät Endlich Abnimmst“ von

Kurzbeschreibung: Dieses Buch ist unter den Abnehm-Ratgebern einzigartig. Denn neben konkreten und einfachen Tipps zur Umsetzung, die in 10 Jahren über 3000 Coaching Klienten erfolgreich angewendet haben, geht Kolja Barghoorn vor allem auf mentale Hürden beim Abnehmen ein. Mit einer Kombination aus Fachwissen und Erfahrung entlarvt er Mythen und Halbwahrheiten. Wer seinen Tipps folgt, erreicht sein Wunschgewicht - Guten Appetit beim Abnehmen. Vorwort von Patric Heizmann: Der Kampf zwischen Kopf und Bauch hat ein Ende! Ernährung. Für viele Menschen ist dieses Thema eine Art Ersatzreligion geworden: sie verfolgen unzählige Bücher, Artikel, Beiträge und Fernsehsendungen, um auf dem aktuellen Stand zu bleiben. Jedes Jahr überbieten sich die Boulevardblätter mit neuen Sensationsdiäten und schaffen regelmäßig Rekordabsätze. Und jedes Jahr lauten Millionen Vorsätze sehr ähnlich: „Ich will abnehmen und mehr Sport machen!“ Selbstverständlich ist der Wunsch groß, möglichst in Überschallgeschwindigkeit wieder schlank aus dem Strumpf zu kommen, gibt es doch heute viel mehr medienwirksame Vergleichsmodelle mit superschlanken und durchtrainierten Körpern. Das erhöht den Druck, sich diesen Idealen zumindest anzunähern. Doch wer seinen über viele Jahrzehnte angeeigneten Gewohnheiten eine Radikaldiät entgegenstellt, ruft Überlebensprogramme aus der Steinzeit auf, die noch tief in unserer Genetik verankert sind: der Körper gerät unter akuten Stress und wehrt sich mit Energiesparprogrammen gegen die massive Kalorienunterversorgung. So baut er zum einen Muskeln ab (die ja rund um die Uhr Kalorien verbrauchen), zum anderen reduziert er die Körperwärmeabgabe an die Umgebung (die Körperwärmeproduktion ist der größte Kalorienverbraucher). So passt er sich der „modernen Hungersnot“, also der Radikaldiät, perfekt an. Und genau hier entsteht der große Konflikt: sich viel Ernährungswissen anzueignen, um dann hochmotiviert eine Radikaldiät zu beginnen, ist typisch für das Kopfdenken – denn das Bewusstsein ist steuerbar. Doch tiefsitzende, uralte Überlebensprogramme werden sozusagen vom Bauch aus gesteuert. Wer hat wohl mehr Durchsetzungsvermögen? Der Bauch mit seiner Millionen Jahre alten Aufgabe, das Überleben zu sichern? Oder der Kopf, der bewusst wahrnimmt, dass das eigene Spiegelbild nicht dem Ideal der modernen, medienpenetrierten Gesellschaft entspricht? Der Kopf hat praktisch keine Chance! Aus diesem Grund unterstütze ich Koljas Programm. Genau wie in meinen Ratgebern in der Buchreihe „Ich bin dann mal schlank“ geht es hier um eine dauerhafte Umstellung, bei der die ständige Sättigung bei gleichzeitig gutem Geschmack des Essens eine ganz entscheidende Rolle spielt. Denn nur ein satter Bauch, der Spaß am Essen behält, ist ein zufriedener Bauch! Soll heißen: Wer ausreichend LEBENsmittel zu sich nimmt, versorgt selbst bei einem notwendigen, leichten Kaloriendefizit den Organismus mit vielen Vitalstoffen. So muss das Urzeit-Energiesparprogramm nicht aktiviert werden. Flankiert durch ein sehr abwechslungsreiches Sportprogramm wird dieses leichte Kaloriendefizit auch nicht zum Muskelabbau führen, sondern Muskeln verdichten. Kolja ist kein Wissenschaftler. Er ist ein Machenschaftler. Er tut es! Das ist viel mehr wert als ein Theoretiker, der mit Wissen zum Thema vollgepumpt ist, aber dennoch einen dicken Schnitzelfriedhof oder eine Menge Schenkelsilber spazieren trägt. Orientiere dich an Menschen, die erfolgreich sind. Nicht an denen, die erfolgreich sein könnten, nur weil sie viel Wissen angesammelt haben. Der Erfolg wird sich einstellen, wenn du dich darauf einstellst, bisherige destruktive Gewohnheiten zu überdenken bzw. zu verändern. Koljas Buch hilft dir dabei. Schon Charles-Pierre Baudelaire hat gesagt: „Indem man das, was man zu tun hat, aufschiebt, läuft man Gefahr, es nie tun zu können.“ Deshalb: begibt dich nicht in unnötige Gefahr. Tue es JETZT! Patric Heizmann – der Diät-Rebell & Kalorienflüsterer

Stöbern in Sachbuch

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Einmaliges Buch voller autobiographischen Aufzeichnungen aus einer anderen Zeit.

lindenelmar

Homo Deus

Der Autor spannt einen Rahmen von der Vergangenheit bis in die Zukunft. Sein Menschenbild ist gewöhnungsbedürftig.

mabuerele

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein inspirierendes Buch, mit vielen Tipps, Interviews, und noch mehr Bildern, die das skandinavische Wohlfühlflair wiederspiegeln

Kinderbuchkiste

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen