Der Gefangene des Himmels: Roman by Zafón, Carlos Ruiz (2012) Gebundene Ausgabe

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(2)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Gefangene des Himmels: Roman by Zafón, Carlos Ruiz (2012) Gebundene Ausgabe“ von

Ausg. Fischer Verlag, ungelesen, als Geschenk aufbewahrt; ganz leichte Aufbewahrungsspuren am Schutzumschlag; kleiner, wenig sichtbarer heller Fleck auf dem vorderen Schutzumschlag - Kaffee (siehe bitte mein Foto); sonst Buch wie neu

Zafon ist ein Meister seines Faches. Noch mehr hat mich allerdings das Spiel des Engels fasziniert.

— Dajobama
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Daniliesing

    Herzlich Willkommen bei der Themen-Challenge 2018! Ich freue mich auf ein neues Jahr voller spannender Leseherausforderungen mit euch und natürlich auf viele tolle Gespräche rund um Bücher und Co. Jeder darf bei dieser Challenge das ganze Jahr über einsteigen und wir freuen uns über jeden Teilnehmer. Lasst euch von der nun kommenden langen Beschreibung nicht abschrecken. Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20 Bücher aus den 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst zum Start ein Ziel stecken, wie viele Bücher aus unterschiedlichen Themen ihr mindestens schaffen wollt, wobei 20 das Minimum und 40 das Maximum ist. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Wichtig ist, dass ihr euer Ziel am Ende des Jahres nur dann erreicht habt, wenn ihr wirklich Bücher zu unterschiedlichen Themen gelesen habt. Wenn ihr euch auf Instagram, Twitter und Co. über die Themenchallenge austauscht, verwendet gern den Hastag #themenchallenge2018. Bitte nutzt euren Anmeldebeitrag auch gleich als Leseübersicht aller eurer gelesenen Bücher mit den passenden Themen, den ich (Dani) oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Übersichtsbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2018 bis 31.12.2018. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man schon vor der Anmeldung zur Challenge im Jahr 2018 gelesen hat.Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen:Für jedes Thema wird es noch ein extra Unterthema geben, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt.Hier findet ihr eine Themen-Übersicht zum Ausdrucken :) Ein Buch, auf dessen Cover ein roter Gegestand abgebildet ist (kein Lebewesen). Ein Buch, auf dem eine Gruppe von Personen abgebildet ist (mindestens 3). Ein Buch, das keine Erzählung ist, sondern z.B. ein Drama, eine Gedichtsammlung, ein Sachbuch oder ähnliches. Ein Buch, das den Leserpreis gewonnen oder zumindest die Shortlist erreicht hat. Es dürfen Bücher aus allen Jahren gewählt werden, in denen der Leserpreis stattfand. (2009-2017) Ein Buch, das weder in Westeuropa / Skandinavien noch den USA spielt. Ein Buch, in dem die Hauptfigur ein Kind im Schulalter hat. Ein Buch, das schon mindestens ein anderer Teilnehmer für die Themenchallenge gelesen hat. Ein Buch aus einem Genre, das ihr nie oder nur selten lest. Ein Buch, über einen Ort / ein Land, in dem ihr selbst schon Urlaub gemacht habt. (Nicht euer Heimatland) Ein Buch, das mit dem Meer zu tun hat (Handlung, Cover ...). Ein Buch, das zu eurer derzeitigen Lebenssituation passt (z.B. kleines Kind, Hausbau, Studium, Job). Das Lieblingsbuch eines Freundes aus dem echten Leben oder eines LB-Freundes. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension gibt, wenn ihr damit beginnt. Ein Buch, das 2018 erstmalig erschienen ist. Ein Buch, das schon lange ungelesen in eurem Regal steht. Bitte gebt mit an, wie lange ihr es etwa schon besitzt. Ein Buch, das zwischen 400 und 500 Seiten lang ist. Ein Buch mit einem langen Buchtitel von mindestens 6 Wörtern. Ein Buch, bei dem die Anfangsbuchstaben des Vor- und Nachnamens des Autors im Alphabet aufeinander folgen. Die Reihenfolge ist dabei egal. Ein Buch, dessen Titel nicht waagerecht auf dem Buchcover abgedruckt ist. Ein Buch, bei dem eine Tierart im Buchtitel vorkommt. Ein Buch von einem Autor, von dem ihr schon mindestens 1 anderes Buch gelesen habt. Ein Buch, das ihr geschenkt bekommen habt. Ein Buch, in dem eine Reise im Mittelpunkt steht. Ein Buch aus einem Verlag, aus dem ihr bisher noch nichts gelesen habt. Ein Buch, das es sowohl als Hardcover als auch als Taschenbuch gibt. Ein Buch, auf dem ein Baum abgebildet ist. Ein Buch, dessen Cover euch optisch nicht anspricht, das ihr aber trotzdem gekauft habt. Ein Buch mit zwei oder mehr Adjektiven (alternativ: Verben) im Titel Ein Buch, in dem Bücher eine zentrale Rolle spielen. Ein Buch, dessen Titel aus einer anderen Sprache stammt als der gesamte Text. Ein Buch von einem Autor, das dieser unter Pseudonym geschrieben hat. Ein Buch, bei dem der Autorenname auf dem Cover in größerer Schriftgröße abgedruckt ist, als der Buchtitel. Ein Buch, bei dem etwas Essbares auf dem Cover abgebildet ist, das ihr selbst gerne esst. und zwei Bücher mit offensichtlich ähnlichem Titel, Thema oder Cover. Ein Buch, in dem eine Figur euren eigenen Vornamen, den eurer Mutter, eures Vaters, eures Kindes oder eines eurer Gechwister trägt. (Die Schreibweise muss nicht identisch sein.) Ein Buch, auf dessen Cover Nacht ist. Ein Buch, das rund um euren Geburtstag herum erschienen ist. Das Jahr ist dabei egal, es sollte aber maximal 5 Tage vor, nach oder direkt an eurem Geburtstag erschienen sein. Es gilt die Angabe auf der Buchseite bei LovelyBooks. Ein Buch, das inhaltlich einen Zeitraum von maximal einem Jahr umfasst. Ein Buch eines Autors, der mindestens 3 Kinder hat. JokerIhr dürft eines der 40 Themen bei Bedarf durch dieses hier ersetzen: Lest ein Buch bewusst mit einem anderen Teilnehmer dieser Challenge zusammen. Verabredet euch zum gemeinsamen Lesen dieses Buches, tauscht euch darüber aus und bewertet es später gemeinsam. Ich hoffe, die Themen gefallen euch und sind teils zwar kniffelig aber nicht unlösbar! Ich wünsche euch ganz viel Spaß! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen:* Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt!* Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung* Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen.* Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden.* Wichtig ist, dass man das Buch 2018 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal.* Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com* Jedes Buch kann nur bei einem Thema genutzt werden Wer sein Jahresziel erreicht hat, schreibt bitte kurz eine persönliche Nachricht dazu an mich und gibt auch die Anzahl der geschafften Themen mit an. Teilnehmer: AAdelheidSAdina13AdujaAglayaAkantha (20/20)AlaisAlchemillaAleidaAlexlauraAlexRalupusAmaraSummerAmeLieAmilynAmmerbucherAndieandymichihelliAnjacyAnnaBoleynAnna-Klaireanna_mAnna_ResslerAnne_MAnneMayaJannikaArachn0phobiAAriettaAuroraAydaAzaleeBbabsSBambisusuuban-aislingeachbanditsandraBarbara62BeaSurbeckBecky_BloomwoodBelichaBella233bellast01Bellis-Perennis (40+1/40+1)beltanibeneaboutbooksBeustBiancaWoeBiest-Bitterblue-black_horseBluelyBookdogBookfantasyXYbookgirlBookofsunshineBookRoseBook-wormBosnibuchfeemelanieBuchgespenstBuchperlenblogBuchraettinBuchverrueggtbuecherfee_ella__buecherliebe__BuechermomenteCCaillean79carathisCaro_Lesemauschaos-deluxeChattysBuecherblogchrikriChrischiDChristinaBCode-between-linesConnyKathsBooksCorinaPfCosmoKramercrimarestriCWPunktDdaneegoldDaniliesingDarcydieAngiediebuchrezensiondieschmittDionDirk1974dreamily1EEldfaxiElenaBachmannEliza_Elkeel_loreneEmotionenEngelchen07EnysBookserazer68ErbsenundKarottenEveniaBlackTearEwynnexnfxchnxrixhFfaanieFantasia08Fauchi2206FeniFinchen411 (25/25)FornikaFranzip86franzziFrau-AragornGGelisGermaniaGiulilovesbooksglanzenteGrOtEsQuEgstHHaithabuhannelore259happy_blueHelenaRebeccahisterikerHortensia13IIgelmanu66ika17iMelodyInkenIbsenIsadorisipisilz94Jjackiherzijala68janakaJanina84Jaq82JashrinJassi1993JayTiJeamijenvo82Jess_NeJezebelleJohanna_TorteJokersLaughJuleeesjulezzz96juli.buecherJulie209JustMeKkalligraphinKarin_Kehrerkassandra1010katrin297KeksisbabyKelo24KerstinTh (30/30)Kleine1984kleinechaotinkleine_welleKnigaljubKnorkekn-quietscheentchenKodabaerKristjakruemelmonster798Kuhni77KuhtippKurousagiLLadyIceTeaLadyOfTheBooksLadySamira091062LaLectureLaMenschLarii-MausiLavendel3007la_vielesebiene27Lese-Krissilesenbirgitlesululeyaxlieberlesen21LilawandelLilli33linda2271lLissylittlebansheelittlesparrowLiz_MacSharyLostHope2000Lovely90LrvtcbLuilineLupina15Luthien_TinuvielMmabuereleMali133mareike91Marina_Nordbrezemartina400MarveyMary2Meeko81melanie1984Merijanmia0503miau0815MichicornMira20MiracleDaymisanthropymisery3103MissDarkAngelMissStrawberryMissSweety86mistellormondyMoWilliamsmrs-brMrs_Nanny_OggMsChilimusicamericangirlMusikpferdmyfantasticfantasyworldNNaddlDaddlnaninkaNapallynatti_ LesemausNelebooksNelingNenef2000Nicoletta_WeberettaniknakninchenpinchennordfrauOObsidiarkOliverBaieronce-upon-a-timeoztrailPPachi10paevalillPagina86pamNPaperLoverpeedeePhiniPiaDisPiipinucchiaPK2510PMelittaMPucki60QQueenelyzaQueenSizeRRaJaJeRajetRealMajoreneeRo_KeR_MarieRoni88RosenmadlRoseWilliamsrosinchen_RubineSSaintGermainsajo1606SakukoSali118SamthasansolSassyEssieschafswolkeScheckTinaSchlehenfeeSchluesselblumeschnaeppchenjaegerinSchneeeule129schokokaramellsechmetsecretworldofbooksSeelensplitterSeitenHiebeseschat (20/20)ShineOnSikalSiouxSnordbruchSognantesolveigSomeBodysommerlese (40/40)speyrerhexcheStefanieFreigerichtSteffi_2511SteffiZisteinchen80sternblutSternenguckerinStinsomesunlightsursulapitschiSuskasweetjennnSynapse11TTalathielTallianeaTaluziTamiraSTanjaMaFiTatsuThaliomeeTheBookWormTheCoonthelauraverseTine13tintenblautlowtragalibrosTraumTantetypisch-monaUulrikerabeulrikeuunfabulousVvalenvalle87vanessaaaxxvanystefVolponaVuchaWWalli_Gabswanderlust26WaschbaerinWedmaWeltensucherinweltentzuecktwidder1987WollyWuestentraumWuschelXX-tineYYaBiaLinaYolandeYvetteHZzessi79zhera

    Mehr
    • 3398
  • Das Ende des Zaubers Barcelonas

    Das Labyrinth der Lichter

    TamiraS

    27. August 2017 um 10:54

    Selten war ich so traurig und glücklich zugleich, als ich ein Buch zuschlug, die letzten Wörter noch immer im Kopf, die, wie sie es am Ende eines Romans immer machen sollten, zwar das Ende einer Geschichte, jedoch nicht deren Personen verheißen.Denn Zafon hat es wie kaum ein anderer geschafft, Protagonisten so lebendig werden zu lassen, dass man von der ersten Seite an felsenfest davon überzeugt ist, dass diese Menschen, sofern es einen gnädigen Gott gibt, wirklich existieren müssen, um der Welt ihren Stempel aufzudrücken und sie zu einem, wenn nicht besseren, so doch spannenderen Ort zu machen.Doch beginnen wir von vorne.Dem beginnenden Leser und, sofern nicht schon geschehen, zukünftigen Jünger Zafons sollte bewusst sein, dass er, einmal mit einem Roman von ihm begonnen, sich dem Zauber nicht mehr wird entziehen können. Doch um in den vollen Genuss dieser Reise zu kommen, sollte man tatsächlich - auch wenn das Vorwort es erlaubt, es beliebig zu tun - mit dem ersten Roman der Reihe beginnen: nämlich mit dem Schatten des Windes.Wir folgen in dem kompletten Zyklus, der mit dem vorliegenden Band aus vier Teilen besteht, der Familie Sempere, die seit vielen Generationen eine Buchhandlung in Barcelona besitzt. Wir lernen jedes der Familienmitglieder kennen und lieben und begleiten sie auf ihren Reisen durch die dunklen und auch hellen Seiten Barcelonas. Hier liegt auch die besondere Stärke des Romanciers Zafon: Er legt einen Schleier aus Zauber und Schatten über die Stadt Barcelona und lässt seine Figuren - die guten, sowie die bösen - darin, wie mit Spinnweben verwoben, dramatische und immer düstere Stücke aufführen, wobei man als Leser sich jedoch nicht in der sicheren Entfernung von der Bühne in einem Theatersitz wähnt, sondern selbst als dunkler Schatten jedem der Charaktere durch Gassen, alte Häuser, Gefängnisse und, immer wieder ein Höhepunkt, in den Friedhof der vergessenen Bücher folgt.Jedes der Bücher umfasst einen anderen Teil der Geschichte der Semperes, sowie deren besten Freunden und wichtigsten Personen in deren Leben.Teil 1: Der Schatten des WindesIn der Schatten des Windes lernen wir Daniel kennen, der zu Beginn der Geschichte, verstört dadurch, dass er das Gesicht seiner verstorbenen Mutter Isabella vergessen hat, von seinem Vater in den Friedhof der vergessenen Bücher geführt wird. Ein Ort, an dem jeder das eine Buch, das für ihn bestimmt ist, adoptiert und bewacht, damit alle Bücher und Geschichte, die der Vergessenheit anheim gefallen sind, für immer einen Ort besitzen, an dem zumindest die wenigen, die davon wissen, sich ihrer erinnern.Der Roman, den Daniel erwählt, ist Der Schatten des Windes von Julian Carax. Einem Autor, der wie ein Geist über der kompletten Romanreihe liegt.Daniel beginnt im Leben von Carax zu graben und erfährt dabei teilweise auch die Vergangenheit seiner eigenen Familie.Teil 2: Das Spiel des EngelsIn diesem Teil folgen wir dem verfluchten Schriftsteller David Martin. Die Handlung spielt in der Generation vor Der Schatten des Windes und ist, wie ich finde, zusammen mit Teil 4 der beste Roman des Zyklus'. Wir erfahren hier, wie Martin seine Seele verkauft und sein Glück verdammt, um seinen Traum, ein Romancier zu werden, zu verwirklichen.Teil 3: Der Gefangene des HimmelsHier erfahren wir die Hintergrundgeschichte Fermins - eines Männchens, der tausend Leben nach seinen bereits tausend gelebten noch übrig zu haben scheint. Er ist eine schillerende Persönlichkeit - wir haben ihn bereits in den vorgegangenen Romanen kennengelernt - und begleiten ihn in seiner Zeit, als er während des Kriegs, wie so viele, im Gefängnis versauerte und dort auf David Martin trifft.Teil 4: Das Labyrinth der LichterIm letzten Band scheinen sich alle losen Enden zu verknüpfen, wobei jedoch anzumerken ist, dass die einzelnen Bände an sich nicht viele lose Enden zurücklassen. Man hat immer das Gefühl, einen vollständigen, für sich stehenden Roman gelesen zu haben und nicht, dass man noch immer auf das Ende der Geschichte warten muss. Vermutlich liegt es daran, dass jeder Band seinen ganz eigenen Teil der Geschichte um seine eigene Person erzählt.Wir folgen hier größten Teils Alicia, die einen ungenannten und nicht wirklich erklärten Beruf ausübt, dem einer Spionin, gemischt mit einer Mafiosi, wohl am nächsten kommt. Sie folgt der Spur des verschwundenen Politiker Valls, den wir zu genüge bereits in Teil 2 der Reihe kennen gelernt haben, und trifft hierbei wieder auf unsere Familie Sempere, auf Fermin und noch viele weitere, wunderbare Gestalten.Jeder Roman wird vom Schatten eines Bösewichts überdeckt, der, ganz der alten Schauerliteratur des vergangenen Jahrhunderts getreu, so düster ist, dass einem als Leser ein wohliger Schauer über den Rücken läuft. Egal ob Corelli, Valls oder Hendaya: Sie alle sind in ihrer Bosheit oder Verschlagenheit so einzigartig, dass man als Leser sich niemand geringeren als einen solchen Gegner für die geliebten Personen wünschen möge. Denn diese klassischen Bösewichte fordern unsere Protagonisten so sehr, dass sie sich jedes Mal erneut selbst übertreffen.Gerade dieses so klassische Elemente der alten Schauerliteratur oder des Gothic Novels machen diese Reihe so besonders.Und dass Zafons leicht schwadronierender, leicht blumiger Schreibstil einen Sog ähnlich in die Geschichte zieht, tut sein übriges.Welcher Leser also noch immer nicht den Friedhof der vergessenen Bücher besucht und sein persönliches Lebensbuch aus Zafons Werken daraus mitgenommen hat, sollte dies möglichst schnell nachholen. Denn nur selten schafft es ein Autor, dass man auch noch Jahre nach dem Genuss seiner Romane mit einem Lächeln und einem Frösteln an ihn zurückdenkt. 

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.